Mütter- und Schwangerenforum

Mein AbnehmFred.

Gehe zu Seite:
mausal90
1028 Beiträge
13.06.2018 12:56
Hi,

in meiner letzten Schwangerschaft hab ich sage und schreibe 23-25 KG zugenommen. Deftig...
Ich habe mich die letzten Monate geweigert auf die Waage zu steigen. Letzten Sonntag dann der Schock auf der Waage. 102,8 KG
Mein Höchstgewicht lag vor gut 14 Jahren bei 96KG.

Jetzt habe ich letzten Montag, 11. Juni 2018, angefangen mit Punkte zählen.

Mein erstes kleines Ziel sind 7 bis 10 KG bis September '18. Das Zweite bis Dezember 20KG.

Bisher klappt es super! Mein persönliches Wohlbefinden ist schon ganz anders. Es fällt mir allerdings schwer "Nein" zu sagen. Bspw auf der Couch o.ä. Da stopf ich mir dann aktuell alle ZP rein, die ich in die Finger bekomme.

Ich habe aktuell 34SP und 42WP, da ich mein Baby noch Teilstille. Mein Wiegetag ist Donnerstag.

Direkt Sport treibe ich nicht viel. Wir gehen viel spazieren. Und aktuell sind wir auch viel unterwegs. Aber Mittwochabend gehe ich grade ganz brav zum Aquajogging.

Vielleicht gibt es hier im Forum noch die ein oder andere, die ebenso mit Pünktchen zählen abnehmen möchte. Gerne auch zum Rezeptaustausch.

Ansonsten freue ich mich über alle Mitleser/inen. ♡
Juliane2011
2761 Beiträge
13.06.2018 14:36
Hallo Mausal.

Ich bin seit gut 2 Wochen beim Punkte zählen. Aktuell habe ich 41 SP (ich stille voll) und 44 WP. Die WP habe ich bisher nicht gebraucht, da 41 SP echt ne Menge sind. Startgewicht lag bei 80 kg, aktuell sind es 75,9 kg (anfangs verliert man ja viel Wasser). 1. Ziel sind 65 kg bis Oktober/November und dann noch weitere 5 kg bis Januar.
Ich bin erstaunt wie gut das Konzept klappt, ganz ohne hungern, aber halt bewusst schauen was man isst.
mausal90
1028 Beiträge
13.06.2018 14:49
Zitat von Juliane2011:

Hallo Mausal.

Ich bin seit gut 2 Wochen beim Punkte zählen. Aktuell habe ich 41 SP (ich stille voll) und 44 WP. Die WP habe ich bisher nicht gebraucht, da 41 SP echt ne Menge sind. Startgewicht lag bei 80 kg, aktuell sind es 75,9 kg (anfangs verliert man ja viel Wasser). 1. Ziel sind 65 kg bis Oktober/November und dann noch weitere 5 kg bis Januar.
Ich bin erstaunt wie gut das Konzept klappt, ganz ohne hungern, aber halt bewusst schauen was man isst.


Huhu

ich freu mich, dass du da bist
Wow. Du machst mir echt Hoffnung, dass das klappt!

Meine Ma hat das vor einigen Jahren schon mit WW geschafft. Aber "Punkte zählen" ist nicht ihr Ding. War damals schon fasziniert, aber nicht durchgezogen.

Nach drei Tagen muss ich sagen, mein Blähbauch ist weniger. Und mir ist nach dem Essen nicht mehr schlecht.

Aber an Tagen wie heute habe ich keine Ahnung was ich essen soll. Wetter schei*e. Kein wirklichen Hunger. Und morgens gab's die Baked Beans aus der App. Haben ja verdammt wenig Points. Jetzt hab ich für 17SP Mittag gegessen und immernoch 16SP für Abends.
fledermäuschen
66 Beiträge
13.06.2018 15:45
Hallo

Ich zähle zwar zurzeit keine Punkte mehr, aber wollte trotzdem kurz mein Senf dazu geben und dir Mut zusprechen!

Habe mit dem Punkte zählen 10 kg abgenommen ohne zu Hungern. Ich war und bin sehr begeistert von diesem Programm, weil man dadurch einfach "lernt" bewusster zu essen,da man sich automatisch Gerichte zubereitet die wenig Punkte haben Und man einfach mehr auf Nährwerte achtet. Man fühlt sich einfach besser!

Wünsche euch viel Erfolg
Lobulus
1130 Beiträge
14.06.2018 08:30
Hallöchen!

Ich zähle seit 2 Wochen Punkte etwa 1,5 kg sind runter. Ca. 10 sollen es noch werden, also wie vor der Schwangerschaft. Die Geburt war im Oktober 2017 und seitdem hat sich einfach nix mehr getan (außer 9 kg in den ersten paar Tagen nach der Geburt).

Gestern habe ich ein paar Klamotten geliefert bekommen. Jetzt sitzen sie gut. Aber wenn ich nun abnehme...
mausal90
1028 Beiträge
14.06.2018 09:00
Zitat von fledermäuschen:

Hallo

Ich zähle zwar zurzeit keine Punkte mehr, aber wollte trotzdem kurz mein Senf dazu geben und dir Mut zusprechen!

Habe mit dem Punkte zählen 10 kg abgenommen ohne zu Hungern. Ich war und bin sehr begeistert von diesem Programm, weil man dadurch einfach "lernt" bewusster zu essen,da man sich automatisch Gerichte zubereitet die wenig Punkte haben Und man einfach mehr auf Nährwerte achtet. Man fühlt sich einfach besser!

Wünsche euch viel Erfolg


Danke für die lieben Worte. ♡

.

Ich hab ja mein Wiegetag auf Donnerstag gelegt. Nun war ich gestern die ganze Zeit am grübeln, ob ich es heute oder erst nächste Woche wagen soll.
Und ich konnte es nicht lassen.
Die Waage hat nach drei Tagen -1,3KG angezeigt. So darf es gern weiter gehen!

Gestern hab ich mir zum Frühstück die Baked Beans gegönnt. Mittags einen Pizza Burger... Man hat der deftige Punkte.
Zum Abendessen gabs drei Maultaschen mit je einer Scheibe Mozzarella überbacken und viel Tomatensoße.
Warum haben die bitte so viel SP? Hrr. ich liebe sie.

mausal90
1028 Beiträge
14.06.2018 09:02
Zitat von Lobulus:

Hallöchen!

Ich zähle seit 2 Wochen Punkte etwa 1,5 kg sind runter. Ca. 10 sollen es noch werden, also wie vor der Schwangerschaft. Die Geburt war im Oktober 2017 und seitdem hat sich einfach nix mehr getan (außer 9 kg in den ersten paar Tagen nach der Geburt).

Gestern habe ich ein paar Klamotten geliefert bekommen. Jetzt sitzen sie gut. Aber wenn ich nun abnehme...


Hi

ich hatte ja auch im Oktober 17 entbunden.
aber bei mir ging danach so gut wie nix weg. Und wenn, war das nach wenigen Tagen wieder drauf.

Klamotten werde ich mit erst gönnen, wenn ich in meine alten Sachen reinpasse
Lobulus
1130 Beiträge
14.06.2018 09:45
Das ist der Preis fürs süßeste Baby der Welt ))

Meine Cousine hatte sofort alles runter und war sogar schlanker als vorher... sooo ungerecht, ich hasse sie dafür sie und ihren bleistiftrock

Fällt es dir leicht, die Punkte einzuhalten? Kochst du viel nach den Rezepten in der App? Hast du auch cheatdays?
Ich stille ja leider nicht und hab deshalb nur 23 Punkte. Das ist echt sooo wenig...
mausal90
1028 Beiträge
14.06.2018 10:18
Mal so Mal so.
Ich würde ja jetzt viel lieber nach der App und so kochen. Mein Mann sagt aber, es muss erst alles aus dem Kühlschrank weg.
Dummerweise waren wir Samstag noch groß einkaufen.

Aber ich versuch das Zeug schon weg zu machen. Wie die Maultaschen und Mozarella. Mach ich mir eben weniger davon und mehr Gemüse, dass ich auch satt werde.

Aktuell fällt es mir sehr leicht in den Punkten zu bleiben. Hab ja durch das Teilstillen bisschen mehr. Gott sei Dank. So fällt mir der "Übergang" auch bisschen leichter.
Aber so Ausrutscher wie gestern Mittag möchte ich jetzt nicht mehr haben.

Ich bin mir so aber überhaupt nicht sicher. Ich stille und soll ja alle Punkte deshalb aufbrauchen. Oder versteh ich das falsch?

jaaaaa. Das süßeste Baby der Welt. Zickt heute den zweiten Tag in Folge. furchtbar.
Aber das ist echt ungerecht, wenn andere nix tun und alles ist wieder weg.
Schmetterling1987
1391 Beiträge
14.06.2018 10:33
Huhu
Ich zähle auch seit September und habe seit dem 19 Kilo weg. 8-9 sollen nochfolgen.
Aktuell hab ich 28 sp, mit teilstillen, sonst wären es noch weniger
Klappt aber ganz gut
mausal90
1028 Beiträge
14.06.2018 10:43
Zitat von Schmetterling1987:

Huhu
Ich zähle auch seit September und habe seit dem 19 Kilo weg. 8-9 sollen nochfolgen.
Aktuell hab ich 28 sp, mit teilstillen, sonst wären es noch weniger
Klappt aber ganz gut


Huhu,

wow

mausal90
1028 Beiträge
14.06.2018 11:22
Achja. Mein Hirn und ich gehen seit der Schwangerschaft getrennte Wege.

Thema Cheatday.
Bisher hab ich mir nicht wirklich einen Kopf drum gemacht. Aber ich denke es wird definitiv keinen geben. Zumindest in naher Zukunft. Schließlich gibts ja die Wochenpunkte auch noch
Juliane2011
2761 Beiträge
14.06.2018 11:47
Cheatday gibt's hier bisher nicht. Mein Mann wäre ja dringend dafür (er macht auch mit) und hat "nur" 27 SP. Da bin ich mit meinen 41 SP wirklich gesegnet. Nach der App haben wir bisher nur das Krabben Rührei zubereitet. Könnt ihr denn da was empfehlen?
mausal90
1028 Beiträge
14.06.2018 12:38
wir haben jetzt aus der App bisher nur die Baked Beans gemacht zum Frühstück.
Die sind verdammt gut und sättigend und haben so gut wie keine Points.

Dicht davor steht der Himbeer-Zitronen-Eistee und die Pizzarolle mit Schinken und Champignons.
Lobulus
1130 Beiträge
14.06.2018 13:02
Da gibt es 2 Rezepte (glaube ich) mit gnocchis, die sind beide super! Und gestern gab es Spaghetti Bolognese.

Mir fehlt die Nascherei zwischendurch. Hier einen balisto, da einen Pudding... der Anfang war hart, ich war kurz davor zu alten Gewohnheiten zurückzukehren.

Cheatdays mache ich am Wochenende. Entweder Samstag oder Sonntag. Da gibt’s dann Latte macchiato zum Frühstück und Brötchen mit Käse und Wurst. Mittags was deftiges und abends auch. Zusätzlich ein Stück Torte oder zwei ^^ kurzum: da wird so gegessen wie vor WW
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt