Mütter- und Schwangerenforum

Schmeiß die Brumme raus, 2018 reicht es, eine Wucht zu sein!

Gehe zu Seite:
Weeni
1214 Beiträge
27.12.2017 12:14
Mhhhh.... ich schreib immer so selten, sondern lese viel. Aber ich würd schon gern. Son bisschen. Und alles.
Nickitierchen
23552 Beiträge
27.12.2017 12:35
Moin moin

Ich mach mit.



Ich bin gewichtstechnisch unglaublich hoch gegangen in der ss ( von 72 auf 90kg-für mich der obergau) mein ziel war es bis ende des jahres die 82 kg nach geburt zu halten. Ab januar sollen dann min. 12 kilo runter.

Ich habe eine app, die meine kcal zählt. Alleine dadurch habe ich es geschafft mehrmals paar wochen fast null süßes zu essen.
Jetzt zu weihnachen ist mein Durchhaltevermögen eher fürn arsch
Ich habe mir shred für Einsteiger besorgt ( ich habe letztes jahr mehr mals shred- schlank in 30 tagen durchgezogen) wegen beckenboden. Und bbp intensiv von jillian Michaels. Ich mag sie auch total.

Also lasset die Spiele beginnen

BigGirl37
2182 Beiträge
27.12.2017 12:36
Zitat von Christen:

Zitat von BigGirl37:

Ich würde mich gerne anschließend.

Es wird wieder Zeit die Schwangerschaftsfunde los zu werden .
Ich bin 37 Jahre, habe 2 Söhne ( der Größe ist 4, und der kleine ist am 21.12. erst geboren).

Ich möchte FDH und mehr Bewegung machen. Und bei meiner Ernährung möchte ich darauf achten, Fett und Zucker zu reduzieren, einfach etwas Gesünder leben.
wow!Herzlichen Glückwunsch da hast du ja noch einen richtigen Mini-Mensch zuhause...
Danke.
Bin gespannt was noch alles auf mich zukommt.
mamamarina
361 Beiträge
27.12.2017 12:51
Hallo auch ich möchte muss abnehmen?gestern gewogen knappe 90 kilo. dabei hatte ich vor 2 wochen noch 85 kilo. Ich muss aber auch sagen ich hab gefressen. starten tue ich ab heut auch wieder mit my miracle , das einzigste was bei mir hilft wenn ich es durchziehe. vor 2 jahren habe ich 20 kilo damit abgenommen .also schacka mädels ?
mamamarina
361 Beiträge
27.12.2017 12:52
Hallo auch ich möchte muss abnehmen gestern gewogen knappe 90 kilo. dabei hatte ich vor 2 wochen noch 85 kilo. Ich muss aber auch sagen ich hab gefressen. starten tue ich ab heut auch wieder mit my miracle , das einzigste was bei mir hilft wenn ich es durchziehe. vor 2 jahren habe ich 20 kilo damit abgenommen .also schacka mädels
Jarla
1238 Beiträge
27.12.2017 13:11
Huhu,

Ich hänge mich auch mal dran...
Komme aus dem Saarland, bin 29 Jahre und stolze Mama eines 6 Monate alten Jungens. Bei mir sind es ca 110 Kilo ich weiß es nicht genau. Somit bin ich hier wohl die Schwerste.Werde mich erst nach den Tagen wiegen. Habe dieses Jahr aber schon ordentlich abgenommen(auch wenn es immer noch viel zu viel ist), denn ich hatte 141 kilo zum Ende der SS im Juni 2017. War aber wirklich extrem viel Wasser.
Mein Ziel wären erst mal wieder unter die 100 zu kommen. Gerne auch 80 Kilo, aber vermutlich eher unrealistisch.
Durch euren Thread habe ich zum ersten Mal von dem mymuracle gehört. Das werde ich testen
Bisher habe ich mit FDDB Ernährungstagebuch abgenommen. Werde im Januar starten und auch meine Schilddrüsenwerte kontrollieren lassen ( habe eine komplette Entfernung der Schilddrüse). Da ich an einem ausgeprägten Lipödem leide, werde ich schwimmen gehen und Crosstrainer so gut es eben geht machen.
Das sind meine Vorsätze
Freue mich. Gemeinsam geht's leichter
Pinguinchen
3770 Beiträge
27.12.2017 13:23
Ich würde auch gerne mit machen!

Nach der Geburt von Söhnchen vor 6 Monaten habe ich nur wenig ab- und jetzt auch wieder zugenommen.
Mein Problem: viel zu wenig Bewegung und zu viel schlechtes Essen.
Anfang Januar ist hier noch ein Geburtstag und mit dem Abschmücken vom Baum soll es losgehen.

Ich habe zz 10 kg zu viel auf der Waage. 7 sind rechnerisches ÜG, 3-4 weitere brauche ich zum Wohlfühlen.

Ab Januar ist es mein Ziel bis zum Sommer auf 10'000 Schritte, bzw. 50'000 Schritte die Woche zu kommen. Die Fastenzeit werden mein Mann und ich auf Zucker und Fertigprodukte verzichten. Schon die Wochen vorher wollen wir Süßigkeiten langsam ausschleichen, also nichts mehr nachkaufen.
Da wir im April umziehen, wird renovieren mein neuer Sport.
kullerkeks74
1951 Beiträge
27.12.2017 13:26
Ich möchte auch gerne mitmachen . Ich bin katrin . werde 44 . Alleinererziehende mutter von 4" Kindern" 10-21 und komme aus sachsen .
Bin leider Arbeitsunfähig . Diverserse famililäre Todesfälle sowie ein Ausgeprägtes Lipödem und Lympödem sowie einige Medikamente haben mich zu einen inzwischen Höchtsgewicht von 106kg auf nur 1,58 gebracht . Bewegung geht leider nur wenig. Stepper und Spazierengehen sowie schwimmen wenn jemands auf mich aufpasst .
Ernährungsmüßig versuche ich sogut es geht auf Kh und Zucker eh zu verzichten .
Ich versuche die 90 kg anzupeilen . Stück für Stück.

Pinguinchen
3770 Beiträge
27.12.2017 13:27
Ach ja, ich bin 168 cm groß und etwa 78 kg schwer. Mein Wunsch sind 68 kg und kleidergröße 38/40.
Heati
2086 Beiträge
27.12.2017 13:27
Dann werde ich doch kein MyMiracle anfangen, ist wirklich so mühselig das Ganze auszurechnen und Stück für Stück durchzugehen - dafür fehlt mir die Lust ^^
Ich versuche einfach bewusster zu essen, und bald wieder mit dem Sport weiterzumachen. Wollen wir einen Wiegetag einführen, wo dann jeder sein aktuelles Wochengewicht reinschreibt? Ich wiege mich immer Sonntags ...
Viala
6560 Beiträge
27.12.2017 13:42
Moin ihr dazugekommenen
Jarla, ich würde nicht drauf Wetten... Ich rechne bei mir auch mit 105-110 kg... Da aber in wenigen Tagen schon Silvester ist, sehr ich Grad noch keinen Sinn im wiegen... Ich würde wohl nur mit essen und trinken hardern.... Und das will ich nicht

Ich würde daher in die Liste auch erst ab 1. Januar Daten eintragen... Als Start für alle quasi... Und vorher abgenommenen als Motivation extra vermerken... Dann sehen wir, was in einem Jahr geht
kullerkeks74
1951 Beiträge
27.12.2017 13:45
Zitat von Heati:

Dann werde ich doch kein MyMiracle anfangen, ist wirklich so mühselig das Ganze auszurechnen und Stück für Stück durchzugehen - dafür fehlt mir die Lust ^^
Ich versuche einfach bewusster zu essen, und bald wieder mit dem Sport weiterzumachen. Wollen wir einen Wiegetag einführen, wo dann jeder sein aktuelles Wochengewicht reinschreibt ? Ich wiege mich immer Sonntags ...


Können wir gerne machen . Nur bei mir wird nix stehen . Da sich nix ändert oder gegebenfals noch höher werden kann durch das Wasser .
Viala
6560 Beiträge
27.12.2017 13:47
Ich würde die individuellen Wiegetage vermerken... Ich wiege zb gern montags... Sonntags darf ich ausschlafen, da verschiebt sich immer alles und ich vergesse vieles
kullerkeks74
1951 Beiträge
27.12.2017 13:49
Zitat von Viala:

Ich würde die individuellen Wiegetage vermerken... Ich wiege zb gern montags... Sonntags darf ich ausschlafen, da verschiebt sich immer alles und ich vergesse vieles


Wie ist es bei dir mit dem gewicht und Wasser ? passiert da was ?
Heati
2086 Beiträge
27.12.2017 13:50
Ok, dann kann ja jeder an seinem persönlichen Wiegetag schreiben ob sich was gewichtstechnisch getan hat oder nicht.
@Kullerkeks: Das war nur eine Idee, es muss keiner irgendetwas machen was er nicht möchte.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 87 mal gemerkt