Mütter- und Schwangerenforum

Kind schläft nicht vor 22 Uhr!!!!

Gehe zu Seite:
Mathelenlu
46412 Beiträge
21.10.2017 15:41
Ab zwei war bei meinen Kindern Mittagsschlaf passé, ohne Ausnahme, sonst hatte man abends auch Spaß bis Ultimo. Es gibt viele Kinder, die ihn in dem Alter einfach nicht mehr brauchen - habt Ihr das mal versucht?
Lockenkopfmom14
466 Beiträge
21.10.2017 19:30
Kann mich der Mittagsschlaf-Meinung nur anschließen: keine Ahnung wie, aber meine Tochter hat der Mittagsschlaf von 45-60 min auch einen Energieschub bis ultimo gegeben. Seit dem Kindergarten schläft sie mittags nicht mehr und nun geht sie gegen 19.30 - 20 Uhr ins Bett.
Ansonsten würde ich es wie so oft halten: kein großes Tamtam drum machen oder etwas erzwingen, damit wirst du wenig Erfolg haben. Irgendwann wird es sich wieder regulieren, bis dahin, Zähne zusammenbeißen.
Liebe Grüße (und starke Nerven)
DieEine2
1877 Beiträge
21.10.2017 22:33
Zitat von Janine1984:

Zitat von DieEine2:

Hier das Gleiche.
Obwohl er sichtbar müde ist, dreht er kurz vorm Einschlafen wieder hoch.
Das geht eine Weile gut, schlägt dann aber um, weil er eben völlig überdreht.

Die Lösung hier (und jetzt erschlagt mich), ist dass ich ihn kurz fest im Arm halte. 2min vielleicht.
Findet er richtig Scheiße, aber danach ist er plötzlich ruhig, kuschelt noch mit mir, sucht seine Schlafposition und schläft meist innerhalb von 10min ein.
Er kommt anders einfach nicht zur Ruhe, ist dann völlig übermüdet und schreit hier stundenlang alles zusammen.


Wert er sich dann richtig und schläft weil er nicht mehr kann?


Nein, ich halte ihn wirklich nur kurz. Max 2 Minuten.
Aber er liegt dabei ja und da überkommt ihn die Müdigkeit.
Es unterbricht halt einmal das völlig überdrehte Toben.
Janine1984
510 Beiträge
21.10.2017 22:55
Er ist immer noch wach es wird immer später!
Aduja
23506 Beiträge
21.10.2017 23:02
Zitat von Janine1984:

Er ist immer noch wach es wird immer später!

Ohje, ich wünsche dir viel Kraft!
Wann ist er denn morgens wach?
Janine1984
510 Beiträge
21.10.2017 23:13
Zitat von Aduja:

Zitat von Janine1984:

Er ist immer noch wach es wird immer später!

Ohje, ich wünsche dir viel Kraft!
Wann ist er denn morgens wach?


Um 7:30-8:00

Aduja
23506 Beiträge
21.10.2017 23:30
Zitat von Janine1984:

Zitat von Aduja:

Zitat von Janine1984:

Er ist immer noch wach es wird immer später!

Ohje, ich wünsche dir viel Kraft!
Wann ist er denn morgens wach?


Um 7:30-8:00

Also zum Glück nicht auch noch ein Frühaufsteher.
Pinguinchen
3946 Beiträge
22.10.2017 00:09
Meine Tochter brauchte 1 3/4 ,die einschlafbegleitung. Und von jetzt auf gleich beruhigten wir sie nicht mehr, sondern pushten sie. Das lag an der Sprachentwicklung: plötzlich konnte sie anders denken und musste reden, reden, reden. Also sind wir aus dem raum gegangen und auf rufen kurz (!) Wieder rein. Nach wenigen tagen hatte sie verstanden, dass wir sie hören und sofort kommen, wenn etwas ist. Das einschlafen klappte dann mnach dem vorlesen besser.
caro1994
8 Beiträge
22.10.2017 01:10
Hi ihr süßen,

*entfernt*

LG
Caro
Karamellkern
368 Beiträge
22.10.2017 04:29
Wieso gehst du nicht mit deinen Puppen spielen?
Janine1984
510 Beiträge
22.10.2017 09:31
Na das mit dem Baldrian lass ich lieber hab zig Sachen in der homeopartie probiert bringt alles nix. Also ist das so leider
Bianca1980
5044 Beiträge
22.10.2017 18:56
Wann bringst du ihn ins Bett? Das er vielleicht schon zu müde ist ? Ja das gibt es wenn das Kind die Müdigkeit überwunden hat , kannst du schlafen vergessen. Bei uns hat es geholfen ihn früher ins Bett zu bringen. Und zwar genau da wenn du merkst er ist müde . Ansonsten schau das es keinen Mittagsschlaf mehr im Kindergarten machen muss.
Jedes Kind braucht unterschiedliche viel Schlaf. Meiner braucht mehr
Obsidian
13497 Beiträge
22.10.2017 18:59
Wenn ich meinen Sprößling vor 8 Uhr ins Bett bringe, dann kann ich davon ausgehen, dass ich nicht länger als bis 6 Uhr schlafen darf. Er hat eine kurze Nachtschlafzeit und nach der richten wir uns halt - kann er auspennen, geht er teilweise auch erst um 21:30. Muss er um zwanzig nach 6 raus, gehen wir um kurz nach 8 hoch.
Der Mittagsschlaf macht bei ihm da seltsamerweise keinerlei Unterschied.

In eurem Fall würde ich aber mal ganz radikal darauf bestehen, dass der Schlaf in der KiTa Geschichte ist.
Bianca1980
5044 Beiträge
22.10.2017 19:12
Okay gerade gelesen mit den Zeiten

Abend Rituale ? Ändern ?

Lasgsam ruhiger werden
Badewanne
Im Bett vorlesen
Oder Hörspiel abspielen
So nach dem Motto ausruhen und hoffen daß er schläft
Bei uns ist es so im Winter wird früher geschlafen als im Sommer
Und nein es ist nicht immer leichter gewesen
Wenn dein Kind schon um 18 Uhr oder 19 Uhr schläft
Heißt nach 17 Uhr nicht mehr weg gehen oder spätestens Zuhause sein .
Flecki
291 Beiträge
22.10.2017 19:37
Unser Sohn war schon immer mit wenig Schlaf.

Er schläft erst um 21.30/21 .45 uhr ein. Vorher kann er nicht. Er steht um 7 uhr für die Schule und er ist fit. Er ist ein Einser Schüler.

Als kleinkind war es 21 uhr. Vorher keine Chance.

Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt