Mütter- und Schwangerenforum

Kind schläft nicht vor 22 Uhr!!!!

Gehe zu Seite:
Janine1984
513 Beiträge
22.10.2017 20:23
Wir haben den Mittag heute ausgelassen er turnt hier immer noch rum und will nicht Penn !!!!
Bianca1980
5073 Beiträge
22.10.2017 20:26
Zitat von Janine1984:

Wir haben den Mittag heute ausgelassen er turnt hier immer noch rum und will nicht Penn !!!!


Badewanne?
Danach dunkles Licht im Kinderzimmer
Und eine Geschichte vorlesen
Und viel Erfolg das es geht
shelyra
62038 Beiträge
22.10.2017 20:33
Zitat von Janine1984:

Wir haben den Mittag heute ausgelassen er turnt hier immer noch rum und will nicht Penn !!!!

die umstellung geht nicht von heut auf morgen. erwarte da nicht zuviel.

das braucht tage, teilweise wochen bis sich das richtig eingependelt hat.
Janine1984
513 Beiträge
22.10.2017 20:41
Zitat von shelyra:

Zitat von Janine1984:

Wir haben den Mittag heute ausgelassen er turnt hier immer noch rum und will nicht Penn !!!!

die umstellung geht nicht von heut auf morgen. erwarte da nicht zuviel.

das braucht tage, teilweise wochen bis sich das richtig eingependelt hat.


Die werden in der kita eh nicht drauf eingehen schon angesprochen. Aber ich frage trotzdem nochmal
Sternschnuppe81
4 Beiträge
11.11.2017 22:40
Zitat von Janine1984:

Ihr lieben,

Unser Problem ist das unser Sohn zwei Jahre schon immer ein schlechter Schläfer war. Meist hat er um 20:30 geschlafen aber seit einigen Wochen ist es bald 23 Uhr. Er ist ein sehr aktives Kind was toben kann ohne Ende. Er ist einfach nicht müde zu bekommen. Er ist in der kita und danach gehen wir auch noch an die Luft, keine Chance. Ich hab ihn schon zu den verschiedensten Zeiten hin gelegt weil ich dachte ich verpasse vielleicht den richtigen Moment. Zwischendurch wenn ich merke er ist müde reibt sich die Augen gähnt u ist still lege ich ihn sofort hin und es sieht dann so aus als wenn er schlafen würde. Aber dann im nächsten Moment wieder voll da. Ich sehne mich einfach auch mal nach einem Abend zum runterkommen für mich. Wir arbeiten auch und es ist einfach furchbar anstrengend. Wenn er so wie heute um 23 Uhr ins Bett geht dann schläft er innerhalb von 10 min. Wenn ich ihn ins Bett bring wenn er nicht will ist das ewig ein Theater ein Kampf. Mach mir halt auch Gedanken das er zu wenig schläft. 8-9 std in der Nacht blöd. In der kita 1 std Mittag. Er ist morgens trotzdem relativ fit. Ich wecke ihn um 7.
Ich höre immer das andere Kinder um 19 Uhr Penn das wöre ein absoluter Traum.
Bin ich die einzigste???


Hallo…, ich kann voll und ganz mit dir fühlen.
Mit unsere kleinen Tochter ging es genauso wie bei euch. Wir waren tatsächlich der Verzweiflung sehr nahe. Nach durchwühlen aller möglichen Foren sind wir irgendwann auf Susannes Buch Endlich schlaf für dein Baby gekommen.*entfernt*
Am Anfang waren wir ein wenig skeptisch da wir auch schon viel ausprobiert hatten, aber zu verlieren hatten wir auch nichts, da es eine Geld zurück Garantie auf das Buch gibt. Im Kapitel 3 beschreibt Susanne Schlafstörung und besondere Umstände. Das hat uns total geholten. Unter Kapitel 4 kommen dann verschieden Methoden die wirklich Gold wert sind. Ich kann dir nur sagen seitdem wir die Übungen gemacht haben, schläft und schläft unsere kleine Maus. Einfach grandios In unser Leben ist endlich wieder ein Stück Normalität zurückgekommen. Und wenn wir das geschafft haben, dann packt ihr das auch Ich wünsche dir viel Erfolg Toi Toi Toi.
LG

Umi
Umi
40865 Beiträge
12.11.2017 01:28
Wie läuft es inzwischen?

Bei uns hat es sich in den letzten zwei Wochen wieder geändert. Er macht noch 1-1,5Std Mittagschlaf, geht aber um 20Uhr zusammen mit der Großen ins Bett. Sie schlafen nun zusammen im Kinderzimmer.
Meist hören wir sie noch bis 20:30, dann ist Ruhe.
Durchgeschlafen hat er noch nicht, mindestens 1x pro Nacht wird er wach und wechselt in einigen Nächten zu uns. Aber das stört uns nicht.
Janine1984
513 Beiträge
09.12.2017 21:48
Hey ihr lieben

Ich greife das Thema nochmal auf. Wir lassen zuhause am we den Mittagsschlaf weg. Aber das bringt auch nix. Er schläft trotzdem nicht vor 22 Uhr. Er springt rum, rennt wie wild durch die Bude. Ist einfach völlig aufgedreht. Hab ihn heute 19 Uhr hingelegt weil er gerade ne Ruhe Phase hatte. Es sah auch erst gut aus. Aber dann .... von 0auf 100 wieder. Es ist so penetrant. Ich weiß wir sollten uns damit vielleicht anfinden das es so ist aber es ist einfach Mega anstrengend. Ich hab noch nie ein so wildes aktives Kind gesehen. Neuerdings ist er auch am Tage manchmal richtig aggressiv er plustert sich richtig auf und man merkt wie wütend er plötzlich wird. So langsam mach ich mir echt sorgen. Dieses nicht höhten usw es nervt nur noch.

Sorry musste mich gerade auskotzen
saschafreutsich
6 Beiträge
09.12.2017 22:45
Wir hatten auch damit Probleme, sogar ich will schon um 22 schlafen und meine Laura (4) will das gar nicht. Ihre Erzieherin sagte mir, dass *entfernt* gut gegen Schläfstörungen bei Kindern gut auswirkt. Hat keine Nebenwirkungen und muss uns helfen. Der Wirkstoff davon ist Glycin und es ist gut yur Beruhigung. Na, hat jemand damit Erfahrung?
Janine1984
513 Beiträge
09.12.2017 22:56
Zitat von saschafreutsich:

Wir hatten auch damit Probleme, sogar ich will schon um 22 schlafen und meine Laura (4) will das gar nicht. Ihre Erzieherin sagte mir, dass *entfernt* gut gegen Schläfstörungen bei Kindern gut auswirkt. Hat keine Nebenwirkungen und muss uns helfen. Der Wirkstoff davon ist Glycin und es ist gut yur Beruhigung. Na, hat jemand damit Erfahrung?


Ist das richtig geschrieben? Finde Is bei Google nicht
saschafreutsich
6 Beiträge
09.12.2017 23:00
Zitat von Janine1984:

Zitat von saschafreutsich:

Wir hatten auch damit Probleme, sogar ich will schon um 22 schlafen und meine Laura (4) will das gar nicht. Ihre Erzieherin sagte mir, dass *entfernt*gut gegen Schläfstörungen bei Kindern gut auswirkt. Hat keine Nebenwirkungen und muss uns helfen. Der Wirkstoff davon ist Glycin und es ist gut yur Beruhigung. Na, hat jemand damit Erfahrung?


Ist das richtig geschrieben? Finde Is bei Google nicht


echt? Hab von *entfernt* einige Seiten gefunden, guck mal hier *link entfernt*- eine Versandapotheke. Schön, dass du dich auch interessierst
Umi
Umi
40865 Beiträge
09.12.2017 23:06
Echt jetzt?
Dem Kind Mittel verabreichen um es ruhig zu stellen?

Glycin ist bereits in Nahrung vorhanden!
Mode
833 Beiträge
09.12.2017 23:09
Wir haben wir das Ähnliche in grün-

Sophias Bettzeit ist gegen 19 Uhr. Aktuell will sie Zeit schinden, schon beim Bettritual an sich.
Danach darf sie im Zimmer spielen, macht sich das Licht an und auch selbstständig wieder aus. Meist gegen 21 Uhr.
Neuerdings wird das später und irgendwann, anstatt wie sonst von alleine zu uns zu kommen, quäkt sie rum, druckst rum weil sie sich plötzlich nicht fragen traut, das sie bei mir schlafen will.

Zerrt aktuell auch, denn sie weis sie darf jederzeit in mein Bett.
Janine1984
513 Beiträge
09.12.2017 23:19
Zitat von Umi:

Echt jetzt?
Dem Kind Mittel verabreichen um es ruhig zu stellen?

Glycin ist bereits in Nahrung vorhanden!


Ich bin auch kein Fan von wollte mich dennoch belesen. Aber da es kaum was zu finden gibt kann ich mir nicht vorstellen das es was ist was oft „verschrieben“ wird. Von daher weiter kämpfen
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt