Mütter- und Schwangerenforum

Schlafen im eigenen Zimmer

Gehe zu Seite:
Cookie88
22753 Beiträge
25.10.2017 21:32
Zitat von Muckel007:

Darf ich euch fragen, was so schlimm daran ist , wenn das Kind im eigenen Zimmer schläft? Und aussagen wie na wenn Mein Mann das Verlangen würde könnte er ins Gästezimmer oder ins Kinderzimmer "ziehen" finde ich echt daneben ...... ist man eine schlechte Mutter / Vater ...., weil das Kind im Kinderzimmer schläft .... ich glaube nicht ..... und jetzt könnt ihr alle auf mir rumhacken....

Das Schlimme ist dass der Vater etwas verlangt was weder Mama noch Kind möchten.

Muckel007
2463 Beiträge
25.10.2017 21:34
Zitat von Walama:

Zitat von Muckel007:

Darf ich euch fragen, was so schlimm daran ist , wenn das Kind im eigenen Zimmer schläft? Und aussagen wie na wenn Mein Mann das Verlangen würde könnte er ins Gästezimmer oder ins Kinderzimmer "ziehen" finde ich echt daneben ...... ist man eine schlechte Mutter / Vater ...., weil das Kind im Kinderzimmer schläft .... ich glaube nicht ..... und jetzt könnt ihr alle auf mir rumhacken....


Nichts ist schlimm, hat auch keiner behauptet Aber wenn die Mutter sich unwohl fühlt und das Baby im Schlafzimmer gut schläft, warum sollte man an der Situation was ändern? Weil der Ehemann plötzlich ein Hirngespinnst hat? Wenn es ihn stört, ist das ok, aber dann kann ER doch wo anders hin.


Vielleicht möchte er aber auch einfach mal wieder das Schlafzimmer für sich und seine Frau haben .... es dreht sich den ganzen Tag alles um das Kind ... vielleicht möchte er da abends / nachts alleine mit seiner Frau sein ..... sie sind nicht nur Eltern sondern auch noch Mann und Frau
born-in-helsinki
16486 Beiträge
25.10.2017 21:35
Zitat von Muckel007:

Zitat von Walama:

Zitat von Muckel007:

Darf ich euch fragen, was so schlimm daran ist , wenn das Kind im eigenen Zimmer schläft? Und aussagen wie na wenn Mein Mann das Verlangen würde könnte er ins Gästezimmer oder ins Kinderzimmer "ziehen" finde ich echt daneben ...... ist man eine schlechte Mutter / Vater ...., weil das Kind im Kinderzimmer schläft .... ich glaube nicht ..... und jetzt könnt ihr alle auf mir rumhacken....


Nichts ist schlimm, hat auch keiner behauptet Aber wenn die Mutter sich unwohl fühlt und das Baby im Schlafzimmer gut schläft, warum sollte man an der Situation was ändern? Weil der Ehemann plötzlich ein Hirngespinnst hat? Wenn es ihn stört, ist das ok, aber dann kann ER doch wo anders hin.


Vielleicht möchte er aber auch einfach mal wieder das Schlafzimmer für sich und seine Frau haben .... es dreht sich den ganzen Tag alles um das Kind ... vielleicht möchte er da abends / nachts alleine mit seiner Frau sein ..... sie sind nicht nur Eltern sondern auch noch Mann und Frau


DAfuer gibts ja zum GLueck auch das Sofa oder die Dusche oder so
KRÄTZÄ
2128 Beiträge
25.10.2017 21:35
Mann und Frau kann man auch außerhalb des Schlafzimmers sein.
Muckel007
2463 Beiträge
25.10.2017 21:35
Zitat von Cookie88:

Zitat von Muckel007:

Darf ich euch fragen, was so schlimm daran ist , wenn das Kind im eigenen Zimmer schläft? Und aussagen wie na wenn Mein Mann das Verlangen würde könnte er ins Gästezimmer oder ins Kinderzimmer "ziehen" finde ich echt daneben ...... ist man eine schlechte Mutter / Vater ...., weil das Kind im Kinderzimmer schläft .... ich glaube nicht ..... und jetzt könnt ihr alle auf mir rumhacken....

Das Schlimme ist dass der Vater etwas verlangt was weder Mama noch Kind möchten.


Stimmt er ist ja " nur " Vater
KRÄTZÄ
2128 Beiträge
25.10.2017 21:36
Und sie "nur" die Mutter und soll deshalb auf ihre Bedürfnisse UND die des Kindes verzichten? Warum ist der Wille des Vaters mehr wert als der des Kindes UND der Mutter?
Prinz2016
398 Beiträge
25.10.2017 21:36
Zitat von Muckel007:

Darf ich euch fragen, was so schlimm daran ist , wenn das Kind im eigenen Zimmer schläft? Und aussagen wie na wenn Mein Mann das Verlangen würde könnte er ins Gästezimmer oder ins Kinderzimmer "ziehen" finde ich echt daneben ...... ist man eine schlechte Mutter / Vater ...., weil das Kind im Kinderzimmer schläft .... ich glaube nicht ..... und jetzt könnt ihr alle auf mir rumhacken....


Nein ich stimme dir zu ! Ich selber bin ne mega Übermama und war immer mit Angst und Unwohlsein aber als meiner 10 1/2 Monate alt war habe ich ihn dran gewöhnt mir Musik in seinem Bett alleine im Zimmer zu schlafen und es ging an Tag zwei wunderbar ! Heute geht es uns sehr gut dabei ! Nur wenn er krank ist schläft er noch neben mir !
Und ich bin alleinerziehende und könnte durchaus immer neben ihm schlafen ! Aber denke beide brauchen bisschen eigenen Raum ! Kind sowie ich auch
Und wisst ihr was ??mein Sohn liebt mich trotzdem über alles und er ist ein mega Mama kind
KRÄTZÄ
2128 Beiträge
25.10.2017 21:36
Weil es mehr deinem Weltbild entspricht vielleicht?
25.10.2017 21:37
Zitat von Muckel007:

Zitat von Walama:

Zitat von Muckel007:

Darf ich euch fragen, was so schlimm daran ist , wenn das Kind im eigenen Zimmer schläft? Und aussagen wie na wenn Mein Mann das Verlangen würde könnte er ins Gästezimmer oder ins Kinderzimmer "ziehen" finde ich echt daneben ...... ist man eine schlechte Mutter / Vater ...., weil das Kind im Kinderzimmer schläft .... ich glaube nicht ..... und jetzt könnt ihr alle auf mir rumhacken....


Nichts ist schlimm, hat auch keiner behauptet Aber wenn die Mutter sich unwohl fühlt und das Baby im Schlafzimmer gut schläft, warum sollte man an der Situation was ändern? Weil der Ehemann plötzlich ein Hirngespinnst hat? Wenn es ihn stört, ist das ok, aber dann kann ER doch wo anders hin.


Vielleicht möchte er aber auch einfach mal wieder das Schlafzimmer für sich und seine Frau haben .... es dreht sich den ganzen Tag alles um das Kind ... vielleicht möchte er da abends / nachts alleine mit seiner Frau sein ..... sie sind nicht nur Eltern sondern auch noch Mann und Frau


Und der Mann entscheidet, wann das so sein soll? Ich glaube kaum. Dazu gehört auch die Frau. Wie soll sie sich fallen lassen, wenn sie sich unwohl fühlt? Oder hat sie Pech, weil er jetzt möchte?
Ab gesehen davon hat uns unser Kind, das ebenfalls lange im Schlafzimmer schlief, nie davon abgehalten Mann und Frau zu sein. Tut mir immer ein bisschen leid für die Paare, die offenbar nur in ihrem Bett ein Beziehungsleben führen können
Muckel007
2463 Beiträge
25.10.2017 21:38
Zitat von born-in-helsinki:

Zitat von Muckel007:

Zitat von Walama:

Zitat von Muckel007:

Darf ich euch fragen, was so schlimm daran ist , wenn das Kind im eigenen Zimmer schläft? Und aussagen wie na wenn Mein Mann das Verlangen würde könnte er ins Gästezimmer oder ins Kinderzimmer "ziehen" finde ich echt daneben ...... ist man eine schlechte Mutter / Vater ...., weil das Kind im Kinderzimmer schläft .... ich glaube nicht ..... und jetzt könnt ihr alle auf mir rumhacken....


Nichts ist schlimm, hat auch keiner behauptet Aber wenn die Mutter sich unwohl fühlt und das Baby im Schlafzimmer gut schläft, warum sollte man an der Situation was ändern? Weil der Ehemann plötzlich ein Hirngespinnst hat? Wenn es ihn stört, ist das ok, aber dann kann ER doch wo anders hin.


Vielleicht möchte er aber auch einfach mal wieder das Schlafzimmer für sich und seine Frau haben .... es dreht sich den ganzen Tag alles um das Kind ... vielleicht möchte er da abends / nachts alleine mit seiner Frau sein ..... sie sind nicht nur Eltern sondern auch noch Mann und Frau


DAfuer gibts ja zum GLueck auch das Sofa oder die Dusche oder so


Natürlich gibt es das , aber vielleicht denkt er so .... deswegen ist er doch
nicht gleich ein schlechter Vater .... und es gibt sicher Gründe warum er das so möchte und das sollte die mama seine Frau auch akzeptieren " so sehe ich das "
KRÄTZÄ
2128 Beiträge
25.10.2017 21:39
Zitat von Muckel007:

Zitat von born-in-helsinki:

Zitat von Muckel007:

Zitat von Walama:

...


Vielleicht möchte er aber auch einfach mal wieder das Schlafzimmer für sich und seine Frau haben .... es dreht sich den ganzen Tag alles um das Kind ... vielleicht möchte er da abends / nachts alleine mit seiner Frau sein ..... sie sind nicht nur Eltern sondern auch noch Mann und Frau


DAfuer gibts ja zum GLueck auch das Sofa oder die Dusche oder so


Natürlich gibt es das , aber vielleicht denkt er so .... deswegen ist er doch
nicht gleich ein schlechter Vater .... und es gibt sicher Gründe warum er das so möchte und das sollte die mama seine Frau auch akzeptieren " so sehe ich das "


Hat doch keiner behauptet, dass er ein schlechter Vater ist. Und hat auch keiner gesagt, dass das nicht akzeptiert werden soll. Deshalb muss man es noch lange nicht machen, wenn das nicht den eigenen Wünschen entspricht.
Cookie88
22753 Beiträge
25.10.2017 21:40
Zitat von Muckel007:

Zitat von born-in-helsinki:

Zitat von Muckel007:

Zitat von Walama:

...


Vielleicht möchte er aber auch einfach mal wieder das Schlafzimmer für sich und seine Frau haben .... es dreht sich den ganzen Tag alles um das Kind ... vielleicht möchte er da abends / nachts alleine mit seiner Frau sein ..... sie sind nicht nur Eltern sondern auch noch Mann und Frau


DAfuer gibts ja zum GLueck auch das Sofa oder die Dusche oder so


Natürlich gibt es das , aber vielleicht denkt er so .... deswegen ist er doch
nicht gleich ein schlechter Vater .... und es gibt sicher Gründe warum er das so möchte und das sollte die mama seine Frau auch akzeptieren " so sehe ich das "

Und warum akzeptiert er nicht was Mama und Kind möchten? Weil er der Familienvorstand ist?
nilou
3638 Beiträge
25.10.2017 21:40
Jeder wie er es für sich als gut und richtig empfindet. Keiner sollte sch gezwungen fühlen etwas zu tun was er nicht will. Das gilt sowohl für als auch gegen Familienbett. Warum fühlt man sich egal wie angegriffen?

25.10.2017 21:44
Zitat von Cookie88:

Zitat von Muckel007:

Zitat von born-in-helsinki:

Zitat von Muckel007:

...


DAfuer gibts ja zum GLueck auch das Sofa oder die Dusche oder so


Natürlich gibt es das , aber vielleicht denkt er so .... deswegen ist er doch
nicht gleich ein schlechter Vater .... und es gibt sicher Gründe warum er das so möchte und das sollte die mama seine Frau auch akzeptieren " so sehe ich das "

Und warum akzeptiert er nicht was Mama und Kind möchten? Weil er der Familienvorstand ist?


Ja und wenn der Mann in Ruhe im Bett pimpern will, hat die Frau gefälligst zu gehorchen und sich am besten direkt nackig zu machen
Muckel007
2463 Beiträge
25.10.2017 21:44
Zitat von Prinz2016:

Zitat von Muckel007:

Darf ich euch fragen, was so schlimm daran ist , wenn das Kind im eigenen Zimmer schläft? Und aussagen wie na wenn Mein Mann das Verlangen würde könnte er ins Gästezimmer oder ins Kinderzimmer "ziehen" finde ich echt daneben ...... ist man eine schlechte Mutter / Vater ...., weil das Kind im Kinderzimmer schläft .... ich glaube nicht ..... und jetzt könnt ihr alle auf mir rumhacken....


Nein ich stimme dir zu ! Ich selber bin ne mega Übermama und war immer mit Angst und Unwohlsein aber als meiner 10 1/2 Monate alt war habe ich ihn dran gewöhnt mir Musik in seinem Bett alleine im Zimmer zu schlafen und es ging an Tag zwei wunderbar ! Heute geht es uns sehr gut dabei ! Nur wenn er krank ist schläft er noch neben mir !
Und ich bin alleinerziehende und könnte durchaus immer neben ihm schlafen ! Aber denke beide brauchen bisschen eigenen Raum ! Kind sowie ich auch
Und wisst ihr was ??mein Sohn liebt mich trotzdem über alles und er ist ein mega Mama kind


Ich dachte nur ich denke so , und auch unsere Tochter ist eine totale Klette bei Papa und mir ...und auch die hat mit 7 Monaten in ihrem eigenen Zimmer geschlafen
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 10 mal gemerkt