Mütter- und Schwangerenforum

Der größte Wunsch wurde wahr - Hand in Hand durchs Wunderland <3

Gehe zu Seite:
inlove2011
3246 Beiträge
17.05.2015 09:50
Ja und meine Tempi ist heute endlich oben . Oh nein sushi ist es wieder weg? hoffentlich ist alles gut.
sushimum
10504 Beiträge
17.05.2015 14:52
@inlove dann drück ich mal die daumen

Ich melde mich mal zurück  
Also eigentlich sollte ich stationär aufgenommen werden aber da ich meine tochter nicht hätte mitnehmen können habe ich abgelehnt und soll nun wieder kommen falls es nochmal schlimmer wird. Es war auch keine helle blutung mehr da sondern nur ein rest altes blut sie meinte auch im us sah es nicht danach aus als wenn diese direkt aus der gebärmutter kämen und auch bei den eierstöcken sei nichts auffälliges gewesen ich weiß nun aber dafür das mein peanut aus dem linken eistock kam  
Zu guter letzt ich habe zwar kein bild mitbekommen aber durfte mein peanut auf dem bildschirm betrachten und das herzchen schlug  genauso teilte sie mir mit das peanut nun schon 0.42 cm groß ist  
Den termin am dienstag soll ich aber aufjedenfall wahrnehmen meinte die ärztin falls ich vorher nicht nochmal ins kh müsse
Sophie87
2604 Beiträge
19.05.2015 13:08
Wie war dein Arzttermin heute? Hoffe es ist alles gut und dass du bald eine stressfreiere Schwangerschaft hast!
Hexemexe
2305 Beiträge
19.05.2015 13:25
ja wie wars? ich hoffe alles ist gut und du musst nicht ins kh!
sushimum
10504 Beiträge
19.05.2015 15:53
Soo nun hab ich mal eben zeit für einen bericht.. also die lästigen dunkelbraunen schmierblutungen sind noch immer da die ärztin ist aber der annahme da kein frisches blut mehr folgte seid samstag das der spuk bald ein ende hat! Na mal hoffen
Ansonsten peanuts herz hat fleißig geschlagen und wir haben ein tolles us-bild mitbekommen ..
Rechts in der fb hockt peanut und angrenzend links ist der dottersack..für mich sah peanut etwas aus wie ein gummibärchen und der dottersack wie eine sprechblase
Solange jetzt kein frisches Blut mehr auftaucht ist mein nächster termin nun beim fa der 05.06.15 und am 05.06 kommt mein Mann dann auch nach diesem wochenende das nächste mal nachhause hoffe das der mini-mensch sich solange prächtig weiterentwickelt ..

Kirschmuffin
3684 Beiträge
19.05.2015 16:26
Supi dass alles gut ist

uund tolle Bilder ♡

Ich darf Freitag auch wieder hin, bin schon ganz aufgeregt
sushimum
10504 Beiträge
19.05.2015 17:03
Das habe ich schon still in deinem thread verfolgt kirsche ich bin schon auf deinen bericht gespannt
Jazz92
11465 Beiträge
19.05.2015 20:23
sehr süß
sushimum
10504 Beiträge
19.05.2015 20:55
Danke jazz
sushimum
10504 Beiträge
19.05.2015 21:24
Ich merke grad wieder warum lina so tiefenentspannt ist und denke mir mensch manchmal bin ich ja doch garkeine so schlechte mutter wie ich mir öfters vorstelle wenn mein kind mal wieder irgendwo gegen gelaufen oder irgendwo runtergefallen ist bzw sich die finger geklemmt hat oder sonstiges.. denn wenn sowas passiert dann nehme ich sie ruhig (und bei ruhig liegt hier die Betonung) auf den arm und erzähle ihr während des tröster-kuschelns mit leiser sanfter stimme das ja alles gut ist und das ja gar nicht soo schlimm war.. nach kürzester zeit hat meine maus sich dann auch beruhigt..

Meine Nachbarin unter mir händelt das offensichtlich anders (und hier muss ich mal wieder ein ätsch loswerden das eben nicht gleich das alter der frau gleich eine bessere Kindererziehung mit sich zieht)
Ich sag ja an sich gerne jedem das seine.. selbst das sie um halb 1 nachts noch oft gutschi-gutschi in ellenlanger lautstärke trällert um ihr kind zum schlafen zu bringen und mich dabei vom schlaf abzuhalten.. ist ihr ding (solange meine prinzessin dabei nicht mit aufgeweckt wird!) Aber ihr kind ist scheinbar grad gefallen es hat zumindest ziemlich geschrien (ist ein paar monate jünger als unsere große) und anstatt das kind zu beruhigen war die mama dermaßen hysterisch hat auf das kind einge/(- schrien in dem fall, also nicht bösartig sondern scheinbar aus nervosität um das kind zu beruhigen) dieses hat natürlich deshalb nur noch lauter geschrien und ließ sich letztendlich gar nicht mehr beruhigen

Ich muss gestehen ich dachte damals in linas Schwangerschaft so eine hysterische mutter werd ich auch ..die selber sofort spürbar fürs kind in panik verfällt ..
Ich merke jetzt das ich zwar auch ab und an mal meiner mama oder sonst wem die schuld zuzische wenn nach 3 maligem ermahnen diese nicht hörten und deswegen dem kind genau das passierte was ich vorhersah aber sonst bin ich wirklich immer sehr ruhig und gelassen

Wie ist das bei euch ?
Eher der gelassene oder der schnell in panik verfallende und das dem kind spürbar machende typ?
Sowas interessiert mich jetzt mal, hab ja sonst nichts zutun da der fernsehr grad ein stummfilm für mich abspielt da motte bis eben im halbschlaf war und ich grade gespannt zwischen nachbars gebrüll und unserem kinderzimmer hin und herlauschte um sicher zu gehen das meine maus den krawall schlafend übersteht
Hexemexe
2305 Beiträge
19.05.2015 21:32
Also ich bin da ganz bei dir!
Bei Mia war es genauso wie mit Lina und Elena weint zwar schneller , beruhigt sich aber auch schnell. Ich verfalle da grundsätzlich nie in Panik, hilft ja weder mir noch dem Kind!
Wie es wäre wenn ich merken würde es ist doch keine Lappalie weiß ich allerdings nicht
Mia ist heute vom Fahrrad gefallen und hat sich das Gesicht ordentlich aufgeschürft (rechte Schläfe, etwas am Auge und an der Wange). Klar hat sie geschrien aber ich war ganz ruhig und als ich sie dann mit Winnie Pooh gepflastert hab war alles wieder gut und wir haben uns köstlich amüsiert, wie lustig sie jetzt aussieht
inlove2011
3246 Beiträge
19.05.2015 21:33
tolle Bilder sushi schön das alles ok ist .
Ich bin auch eher ruhiger aber mein Freund ist dann immer gleich so ja sofort ins KH usw also er übertreibt es gleich . Wo ich ihm dann sage es ist so oft passiert und wird immer wieder passieren also stell dich nicht so an.
sushimum
10504 Beiträge
19.05.2015 21:37
Oh das ist eine süße geschichte hexe
Ich muss sagen einmal bin ich (mit einem lauten aufschrei a la " oh gott linaaaa!") Quer durch die wohnung gesprintet ..weil mein kind sich versucht hatte am wäscheständer hochzuziehen und dieser mit samt kind umgekippt ist und zwar aufs kind drauf.. gsd ist ihr ausser einem riesen schreck wirklich rein gar nichts passiert
Als ich bei ihr angekommen war sah ich ja auch das alles gut war und beruhigte sie seelenruhig und todes-erleichtert..aber als ich in der küche stand und nur diesen mega lauten knall und dann dieses unnatürlich laute aufkreischen von ihr hörte hatte ich die schlimmsten horror-szenarien im kopf..mache mir auch immer noch vorwürfe das sie da so beigehen konnte an den wäscheständer..immerhin wäre das eine verhinderbare gefahrenquelle gewesen..naja hinterher ist man immer schlauer
Aber das war wirklich der einzige Punkt wo ich selber mal kurz die fassung verlor und mir die panik im gesicht stand
sushimum
10504 Beiträge
19.05.2015 21:41
Zitat von inlove2011:

tolle Bilder sushi schön das alles ok ist .
Ich bin auch eher ruhiger aber mein Freund ist dann immer gleich so ja sofort ins KH usw also er übertreibt es gleich . Wo ich ihm dann sage es ist so oft passiert und wird immer wieder passieren also stell dich nicht so an.

Ohja die männer mein mann war gsd vorher schon ein jahr im kiga als bufdi und danach hatte er durch die tochter seiner ex ja auch zeit zum üben den schockt so schnell nichts mehr
Aber hier sind die opas dafür umso schlimmer und immer dieses aufseufzen, zischen und aaahh und ohhh wenn das kind mal plumst..oftmals weint sie dann theatralisch los wo sie sonst normal weiter gelaufen/gekrabbelt wäre einfach als würde sie denken hm die sehen so schockiert aus da muss ja grad was schlimmes passiert sein mit mir, dann wein ich doch mal los um den kopf getätschelt zu bekommen
Angi93
3245 Beiträge
19.05.2015 21:49

Tolles bild vom krümel und schön das soweit alles ok ist, drück die daumen das die Blutungen bald aufhören

Ich bin ''leider'' ein Panik mensch aber nur in extrem fällen, wenn sie jetzt hinfällt oder sich die finger klemmt dann nehme ich sie ruhig hoch und tröste sie, wenn meine maus aber weint dann werd ich nervös den sie bricht nach ca. 2 Minuten und dann verschluckt sie sich teilweise auch noch und da hab ich sie auch schonmal minimal lauter angesprochen, nicht mit absicht sondern aus meiner Angst herraus weil sie schon anfing zu schreien (ich weiß bis heute nicht den grund warum ) und ich einfach nicht wollte das sie in der sit. bricht, sie hat das nämlich im schlaf gemacht.
Das sind so sit. wo ich panik bekomme.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 83 mal gemerkt