Mütter- und Schwangerenforum

Die Tragemamas

Gehe zu Seite:
rabenglucke
265 Beiträge
01.01.2018 14:35
Zitat von Emilieerdbeer:

3,5 Wochen und das erste mal auf dem Rücken
Ein bisschen geschwitzt habe ich schon,aber wir waren ruck zuck fertig
Dafür hat er mir glaube ich grade das Bäuerchen auf dem Rücken verteilt



Oh, das sieht wirklich professionell aus . Ich hab gestern das erste mal versucht die Amsel auf den Rücken zu packen, damit ich auch endlich mal mehr machen kann. Hat leider nicht funktioniert, das Beuteln und "rüberschmeißen" hat noch funktioniert. Allerdings hab ich dann festgestellt, dass meine Arme viel, viel zu kurz für dieses Minibaby sind. Leider hat sie dann das quengeln angefangen und mein Freund musste sie mir dann vom Rücken pflücken . Naja, beim nächsten Versuch klappt's hoffentlich besser.
rabenglucke
265 Beiträge
01.01.2018 14:42
Zitat von juuLes:

Hallöchen

Was genau ziehe ich meinem Mäuschen im Winter in der Trage denn an? Und gibt es eine Alternative zu eine Tragejacke? Ich hab ne Jack Wolfskin die ich ungern eintauschen würde. Aber frisch ist es ja schon und für die Maus bestimmt auch nicht so gut, wenn der Rücken im Freien hängt. Und kann man im Winter auch auf dem Rücken tragen?

Liebe Grüße und im Voraus schon mal danke


Hallo,
ich habe eine Tragejacke, weil ich das am praktischsten finde. Da muss ich die Amsel nicht extra dick anziehen, sondern kann einfach die Jacke drüber ziehen und fertig. Mit der Jacke kann ich auch sowohl vorne als auch hinten tragen, je nachdem wo ich den Trageeinsatz reinmache. Ansonsten such mal nach einer Kumja, das ist quasi eine Jackenerweiterung, die man in jede beliebige Jacke machen kann. Kenn ich aber nur vom Hören-Sagen. Als mein Sohn größer war, hab ich ihn auch mal ihm Wollwalkanzug über meiner Jacke getragen.
juuLes
566 Beiträge
01.01.2018 15:25
Zitat von rabenglucke:

Zitat von juuLes:

Hallöchen

Was genau ziehe ich meinem Mäuschen im Winter in der Trage denn an? Und gibt es eine Alternative zu eine Tragejacke? Ich hab ne Jack Wolfskin die ich ungern eintauschen würde. Aber frisch ist es ja schon und für die Maus bestimmt auch nicht so gut, wenn der Rücken im Freien hängt. Und kann man im Winter auch auf dem Rücken tragen?

Liebe Grüße und im Voraus schon mal danke


Hallo,
ich habe eine Tragejacke, weil ich das am praktischsten finde. Da muss ich die Amsel nicht extra dick anziehen, sondern kann einfach die Jacke drüber ziehen und fertig. Mit der Jacke kann ich auch sowohl vorne als auch hinten tragen, je nachdem wo ich den Trageeinsatz reinmache. Ansonsten such mal nach einer Kumja, das ist quasi eine Jackenerweiterung, die man in jede beliebige Jacke machen kann. Kenn ich aber nur vom Hören-Sagen. Als mein Sohn größer war, hab ich ihn auch mal ihm Wollwalkanzug über meiner Jacke getragen.


Danke für deine Antwort
Dann schau ich mal nach so einem Einsatz. Über der Jacke möchte ich sie nicht tragen. Soll ja kuschlig sein für sie
Und was zieh ich ihr am besten an? Momentan hat sie immer nen Langarmbody, Strumpfhose und dann entweder nen Einteiler oder Hose+Pulli, Mütze und Lammfellschuhe. Passt das? Oder zu viel/wenig?
Magnolia___
1574 Beiträge
01.01.2018 15:46
Zitat von juuLes:

Zitat von rabenglucke:

Zitat von juuLes:

Hallöchen

Was genau ziehe ich meinem Mäuschen im Winter in der Trage denn an? Und gibt es eine Alternative zu eine Tragejacke? Ich hab ne Jack Wolfskin die ich ungern eintauschen würde. Aber frisch ist es ja schon und für die Maus bestimmt auch nicht so gut, wenn der Rücken im Freien hängt. Und kann man im Winter auch auf dem Rücken tragen?

Liebe Grüße und im Voraus schon mal danke


Hallo,
ich habe eine Tragejacke, weil ich das am praktischsten finde. Da muss ich die Amsel nicht extra dick anziehen, sondern kann einfach die Jacke drüber ziehen und fertig. Mit der Jacke kann ich auch sowohl vorne als auch hinten tragen, je nachdem wo ich den Trageeinsatz reinmache. Ansonsten such mal nach einer Kumja, das ist quasi eine Jackenerweiterung, die man in jede beliebige Jacke machen kann. Kenn ich aber nur vom Hören-Sagen. Als mein Sohn größer war, hab ich ihn auch mal ihm Wollwalkanzug über meiner Jacke getragen.


Danke für deine Antwort
Dann schau ich mal nach so einem Einsatz. Über der Jacke möchte ich sie nicht tragen. Soll ja kuschlig sein für sie
Und was zieh ich ihr am besten an? Momentan hat sie immer nen Langarmbody, Strumpfhose und dann entweder nen Einteiler oder Hose+Pulli, Mütze und Lammfellschuhe. Passt das? Oder zu viel/wenig?

Vielleicht noch ein Halstuch?
Ich persönlich finde Lammfellschuhe und Strumpfhose PLUS Hose zu viel. Aber schau einfach nach deinem Zwerg. Manche mögen es warm, mache schwitzen schnell.
Ich tue meine maus immer so ins Tuch wie sie Zuhause ist plus Schal und Mütze

Bei Bonprix gibt es wie ich finde gute Tragejacken zu einem guten Preis.

Bei Babys finde ich Tragecover oder über der Jacke tragen nicht so optimal.
Also bleibt die kumja.
KRÄTZÄ
2823 Beiträge
01.01.2018 15:48
Also meine Lütte hatte unter der Jacke bzw. dem Cover immer nur die Sachen an, die sie drinnen auch an hatte + Mütze. Das war mehr als warm genug für uns.
Magnolia___
1574 Beiträge
01.01.2018 15:49
Achso, ja klar kann man im Winter auf dem Rücken tragen. Allerdings finde ich das bei ganz kleinen vorne irgendwie besser. Da hat man die besser im Blick, kann immer gucken ob es warm genug ist.
Hinten verrutscht Mal die Mütze oder das Kind wurschtelt den Arm aus der Jacke oder vergräbt sein Gesicht beim Einschlafen ungünstig in der Jacke....
Aduja
23880 Beiträge
01.01.2018 15:54
Ich hab hier noch eine Tagejacke liegen, die ich nicht brauchen kann. Sie ist mir zu klein. Sie ist von Suses Kinder.
Die hier: http://www.suseskinder.com/teton.htm

Für 35 € inkl. Versand würde ich sie gerne verkaufen.
Juniors-Mama
16900 Beiträge
01.01.2018 15:56
Die Jacken von Bonprix sind unschlagbar günstig, haben aber den Nachteil, dass sie entweder für den Rücken nicht gehen oder aber den Ausschnitt recht tief haben. Das passt dann für manche nicht, die auf dem Rücken höher tragen und/oder deren Kinder über die Schulter schauen wollen. Wenn es geht, würde ich das vorher testen.

Ich hab eine Mamalila und die war super. Sowohl im Frühjahr/Herbst als auch im Winter mit einer Wollstrickjacke und Wollwalk-Overall drunter, falls es richtig richtig kalt war. Ich glaube, die brauche ich auch nicht mehr, falls jemand eine in S sucht.
Aduja
23880 Beiträge
01.01.2018 15:59
Zitat von Aduja:

Ich hab hier noch eine Tagejacke liegen, die ich nicht brauchen kann. Sie ist mir zu klein. Sie ist von Suses Kinder.
Die hier: http://www.suseskinder.com/teton.htm

Für 35 € inkl. Versand würde ich sie gerne verkaufen.

Ähm ja, be Größe wäre dazu noch gut. Ich denke für eine Kleidergröße 42 sollte sie gut passen und man kann damit auch auf dem Rücken tragen.
Aber da sie mir zu klein ist, konnte ich sie auch nicht testen.
juuLes
566 Beiträge
01.01.2018 16:10
Zitat von Magnolia___:

Zitat von juuLes:

Zitat von rabenglucke:

Zitat von juuLes:

Hallöchen

Was genau ziehe ich meinem Mäuschen im Winter in der Trage denn an? Und gibt es eine Alternative zu eine Tragejacke? Ich hab ne Jack Wolfskin die ich ungern eintauschen würde. Aber frisch ist es ja schon und für die Maus bestimmt auch nicht so gut, wenn der Rücken im Freien hängt. Und kann man im Winter auch auf dem Rücken tragen?

Liebe Grüße und im Voraus schon mal danke


Hallo,
ich habe eine Tragejacke, weil ich das am praktischsten finde. Da muss ich die Amsel nicht extra dick anziehen, sondern kann einfach die Jacke drüber ziehen und fertig. Mit der Jacke kann ich auch sowohl vorne als auch hinten tragen, je nachdem wo ich den Trageeinsatz reinmache. Ansonsten such mal nach einer Kumja, das ist quasi eine Jackenerweiterung, die man in jede beliebige Jacke machen kann. Kenn ich aber nur vom Hören-Sagen. Als mein Sohn größer war, hab ich ihn auch mal ihm Wollwalkanzug über meiner Jacke getragen.


Danke für deine Antwort
Dann schau ich mal nach so einem Einsatz. Über der Jacke möchte ich sie nicht tragen. Soll ja kuschlig sein für sie
Und was zieh ich ihr am besten an? Momentan hat sie immer nen Langarmbody, Strumpfhose und dann entweder nen Einteiler oder Hose+Pulli, Mütze und Lammfellschuhe. Passt das? Oder zu viel/wenig?

Vielleicht noch ein Halstuch?
Ich persönlich finde Lammfellschuhe und Strumpfhose PLUS Hose zu viel. Aber schau einfach nach deinem Zwerg. Manche mögen es warm, mache schwitzen schnell.
Ich tue meine maus immer so ins Tuch wie sie Zuhause ist plus Schal und Mütze

Bei Bonprix gibt es wie ich finde gute Tragejacken zu einem guten Preis.

Bei Babys finde ich Tragecover oder über der Jacke tragen nicht so optimal.
Also bleibt die kumja.


Aber wenn ich ihr keine Schühchen anziehe, wär an den Füßen direkt ja nur die Strumpfhose. Das ist nicht zu wenig?
Und zuhause hat sie immer entweder Langarmbody und Einteiler oder anstatt dem Einteiler dünne Hose und dünnen Pulli an. Und das würde reichen in der Trage? Bei Minusgraden? Da reicht es dann wirklich, wenn ich sie unter der Jacke habe?

Achja: Halstuch hat sie natürlich immer an
Magnolia___
1574 Beiträge
01.01.2018 16:29
Zitat von juuLes:

Zitat von Magnolia___:

Zitat von juuLes:

Zitat von rabenglucke:

...


Danke für deine Antwort
Dann schau ich mal nach so einem Einsatz. Über der Jacke möchte ich sie nicht tragen. Soll ja kuschlig sein für sie
Und was zieh ich ihr am besten an? Momentan hat sie immer nen Langarmbody, Strumpfhose und dann entweder nen Einteiler oder Hose+Pulli, Mütze und Lammfellschuhe. Passt das? Oder zu viel/wenig?

Vielleicht noch ein Halstuch?
Ich persönlich finde Lammfellschuhe und Strumpfhose PLUS Hose zu viel. Aber schau einfach nach deinem Zwerg. Manche mögen es warm, mache schwitzen schnell.
Ich tue meine maus immer so ins Tuch wie sie Zuhause ist plus Schal und Mütze

Bei Bonprix gibt es wie ich finde gute Tragejacken zu einem guten Preis.

Bei Babys finde ich Tragecover oder über der Jacke tragen nicht so optimal.
Also bleibt die kumja.


Aber wenn ich ihr keine Schühchen anziehe, wär an den Füßen direkt ja nur die Strumpfhose. Das ist nicht zu wenig
?
Und zuhause hat sie immer entweder Langarmbody und Einteiler oder anstatt dem Einteiler dünne Hose und dünnen Pulli an. Und das würde reichen in der Trage? Bei Minusgraden? Da reicht es dann wirklich, wenn ich sie unter der Jacke habe?

Achja: Halstuch hat sie natürlich immer an

Darüber ist ja deine Jacke und daran dein wärmer Körper. Ansich kühlen Füße auch weniger aus wenn sie nicht so eng und dick eingepackt sind und Bewegungsfreiheit haben.
Aber probieren es aus und hab sie Schuhe evtl in der Tasche dabei falls es doch nicht OK ist.
Die Füße meines Babys ragen sogar mittlerweile unten raus manchmal... Wenn ich zu tief binde. Selbst dann sind sie nicht kalt, allerdings ist sie ja auch älter. Und ich versuche die Füße rein zu stopfen..
juuLes
566 Beiträge
01.01.2018 16:32
Zitat von Magnolia___:

Zitat von juuLes:

Zitat von Magnolia___:

Zitat von juuLes:

...

Vielleicht noch ein Halstuch?
Ich persönlich finde Lammfellschuhe und Strumpfhose PLUS Hose zu viel. Aber schau einfach nach deinem Zwerg. Manche mögen es warm, mache schwitzen schnell.
Ich tue meine maus immer so ins Tuch wie sie Zuhause ist plus Schal und Mütze

Bei Bonprix gibt es wie ich finde gute Tragejacken zu einem guten Preis.

Bei Babys finde ich Tragecover oder über der Jacke tragen nicht so optimal.
Also bleibt die kumja.


Aber wenn ich ihr keine Schühchen anziehe, wär an den Füßen direkt ja nur die Strumpfhose. Das ist nicht zu wenig
?
Und zuhause hat sie immer entweder Langarmbody und Einteiler oder anstatt dem Einteiler dünne Hose und dünnen Pulli an. Und das würde reichen in der Trage? Bei Minusgraden? Da reicht es dann wirklich, wenn ich sie unter der Jacke habe?

Achja: Halstuch hat sie natürlich immer an

Darüber ist ja deine Jacke und daran dein wärmer Körper. Ansich kühlen Füße auch weniger aus wenn sie nicht so eng und dick eingepackt sind und Bewegungsfreiheit haben.
Aber probieren es aus und hab sie Schuhe evtl in der Tasche dabei falls es doch nicht OK ist.
Die Füße meines Babys ragen sogar mittlerweile unten raus manchmal... Wenn ich zu tief binde. Selbst dann sind sie nicht kalt, allerdings ist sie ja auch älter. Und ich versuche die Füße rein zu stopfen..


Ok danke
Hab jetzt ne Kumja bestellt. Waren heute 2h spazieren und kalt war sie nicht. Aber heute war es ja auch ziemlich warm mit Sonnenschein. Freu mich jetzt aber auf den Einsatz. Dann kann ich sie direkt in die Trage packen, ohne vorher noch umziehen zu müssen
Schaf
11004 Beiträge
02.01.2018 07:25
Grundsätzlich sagen wir Trageberaterinnen dass das kind da gleiche draußen haben soll wie drinnen , nur eben noch die Jacle drüber.

Bzw zieh dem Kind zum rausgehen das gleiche drüber wie Dir. Wenn Dir die Jacke reicht - reicht sie auch dem Kind. Wenn Du erst noch eine Fleecejacke anziehst braucht auch das Kind noch was extra.

Und ich glaube auch dass man da so viel nicht falsch machen kann. Ich habe eine Jacke die ziehe ich von 20-10 Grad an. Eine andere von 10-0 Grad. Unrer null kombiniere ich die beiden Jacken. Der Körper - auch ein babykörper - kann also schon einen Gewissens Temperaturbereich ausgleichen. Und dann kommt noch die Frage läufst du und heizt somit noch mehr ein oder stehst du rum? Sonne oder Schatten?
Pakuna
6122 Beiträge
02.01.2018 07:31
Also meine Tochter hatte bei kalten Temperaturen trotz Tragejacke immer kalte Füße. Würde auf jeden Fall zumindest noch dicke Wollsocken anziehen.
rabenglucke
265 Beiträge
02.01.2018 12:20
Hurra, der zweite Versuch hat geklappt . Sie ist auch nach drei Minuten schon eingeschlafen, scheint sich also ganz wohl zu fühlen.

Hier mal ein Foto, kommt aber bald wieder raus (und Vorsicht, ich seh heute mal wieder aus wie Kraut und Rüben )

Und jetzt hüpf ich mal schnell an mein Referat, die Chance muss ich nutzen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 514 mal gemerkt