Mütter- und Schwangerenforum

Möchte mir eine Nähmaschine kaufen. Nur welche???

27.07.2011 14:47
Hallo Ihr Lieben,

ich möchte mir gern eine Nähmaschine kaufen und anfangen ein bisschen zu probieren. Meine Tante hat mal Schneiderin gelernt und wird mir ein paar Tipps geben.

Da ich aber Anfängerin bin, von euch viele selbst nähen und ich keine Ahnung von Nähmaschinen habe, jetzt die Fragen an Euch:

Was muss die Nähmaschine für Anfänger können?
Welche würdet Ihr mir empfehlen?

Danke für Eure Hilfe.
Lilly0411
591 Beiträge
27.07.2011 14:53
das kommt ganz darauf was du damit verarbeiten möchtest... und natürlich wie viel du ausgeben magst....
hast du denn schon ein wenig erfahrung?
27.07.2011 14:58
Ich habe leider überhaupt keine Erfahrung. Ziel ist es, dass ich für meinen Sohn Klamotten selber mache. Also, Shirts, Hosen usw. Erstmal natürlich nur die möglichst einfachsten Sachen.

Also, Geld möchte ich gern so um die 50 Euro (Maximum wäre 100 Euro) ausgeben. Eine Gebrauchte würde ja auch erst reichen.
Lilly0411
591 Beiträge
27.07.2011 15:05
ok, das schränkt die suche schon mal gewaltig ein
gelegentlich gibt es bei aldi und lidl mal nähmaschinen im angebot die recht günstig sind.
ansonsten weiß ich dass aeg recht günstige modelle anbietet. ich denke in dieser preisklasse wird es keine allzugroßen unterschiede geben.
27.07.2011 15:27
Zitat von jessman4:

Ich habe leider überhaupt keine Erfahrung. Ziel ist es, dass ich für meinen Sohn Klamotten selber mache. Also, Shirts, Hosen usw. Erstmal natürlich nur die möglichst einfachsten Sachen.

Also, Geld möchte ich gern so um die 50 Euro (Maximum wäre 100 Euro) ausgeben. Eine Gebrauchte würde ja auch erst reichen.

Vielleicht hast du ja Glück und bekommst für so wenig Geld eine gute Gebrauchte. Aber in der Regel kannst du mit dem Etat keine gute Neue kaufen. Ich hab schon damals 250 Pappen (reduziert von 400€) für meine bezahlt und die ist nur eine Mittelklasse-Maschine. Nur damit du mal einen kurzen Überblick hast.
.
Das ist meine übrigens:
http://www.amazon.de/AEG-681-Premium-Line-N%C3%A4h maschine/dp/B0017TNDZM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid= 1311773200&sr=8-1
Lilly0411
591 Beiträge
27.07.2011 17:45
Zitat von Spielofant:

Zitat von jessman4:

Ich habe leider überhaupt keine Erfahrung. Ziel ist es, dass ich für meinen Sohn Klamotten selber mache. Also, Shirts, Hosen usw. Erstmal natürlich nur die möglichst einfachsten Sachen.

Also, Geld möchte ich gern so um die 50 Euro (Maximum wäre 100 Euro) ausgeben. Eine Gebrauchte würde ja auch erst reichen.

Vielleicht hast du ja Glück und bekommst für so wenig Geld eine gute Gebrauchte. Aber in der Regel kannst du mit dem Etat keine gute Neue kaufen. Ich hab schon damals 250 Pappen (reduziert von 400€) für meine bezahlt und die ist nur eine Mittelklasse-Maschine. Nur damit du mal einen kurzen Überblick hast.
.
Das ist meine übrigens:
http://www.amazon.de/AEG-681-Premium-Line-N%C3%A4h maschine/dp/B0017TNDZM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid= 1311773200&sr=8-1


das ist das was ich meinte, in dieser preisklasse ist es sehr schwer was zu finden. und die wenigen modelle die es für diesen preis gibt werden wohl alle ähnlich sein und mit nicht viel schnick schnack ausgestattet sein.
27.07.2011 17:49
Ich habe eine Brother innovies 50...
Die von Brother sind sehr sehr bedinerfreundliche...
Ich habe die 50 weil die auch Buchstaben näht... Aber die 30 und 10 reichen denke ich auch... Sehr zu empfehlen für Anfänger die die Maschine aber auch länger behalten wollen
Lilly0411
591 Beiträge
27.07.2011 17:53
Zitat von Cabocgard1708:

Ich habe eine Brother innovies 50...
Die von Brother sind sehr sehr bedinerfreundliche...
Ich habe die 50 weil die auch Buchstaben näht... Aber die 30 und 10 reichen denke ich auch... Sehr zu empfehlen für Anfänger die die Maschine aber auch länger behalten wollen


sie wollte aber nur 50 bis MAXIMAL 100 euro ausgeben.
und die innovis bekommste so viel ich weiß mal nicht unter 250 bis 300 euro in der günstigsten variante
27.07.2011 20:46
Danke für eure Antworten. Na, dann muss ich wohl doch mehr Geld ausgeben.

Da meine Tante mir sagte, dass für den Anfang eine ganz Einfache reicht, habe ich mit so einem geringen Budget gerechnet.
27.07.2011 21:52
Zitat von jessman4:

Danke für eure Antworten. Na, dann muss ich wohl doch mehr Geld ausgeben.

Da meine Tante mir sagte, dass für den Anfang eine ganz Einfache reicht, habe ich mit so einem geringen Budget gerechnet.

Mit einer ganz Einfachen wirst du wohl keinen Jeans-Stoff nähen können. Belastbare Nähte wohl eher auch nicht. Ich trau den Maschinen nicht, die so wenig kosten. Wie gesagt, ich hab schon geknausert, hätte mir eigentlich was Vernünftigeres kaufen sollen, das merke ich jetzt, wo ich eine Tragehilfe nähe. Die Maschine ist ganz schön am Ackern und schafft oft nicht, was sie soll.
Lilly0411
591 Beiträge
28.07.2011 09:40
Zitat von Spielofant:

Zitat von jessman4:

Danke für eure Antworten. Na, dann muss ich wohl doch mehr Geld ausgeben.

Da meine Tante mir sagte, dass für den Anfang eine ganz Einfache reicht, habe ich mit so einem geringen Budget gerechnet.

Mit einer ganz Einfachen wirst du wohl keinen Jeans-Stoff nähen können. Belastbare Nähte wohl eher auch nicht. Ich trau den Maschinen nicht, die so wenig kosten. Wie gesagt, ich hab schon geknausert, hätte mir eigentlich was Vernünftigeres kaufen sollen, das merke ich jetzt, wo ich eine Tragehilfe nähe. Die Maschine ist ganz schön am Ackern und schafft oft nicht, was sie soll.


Mit den billigen maschinen isses eben auch immer so ne sache wenn man mal mehrere stofflagen übereinander liegen hat. oder auch dann wenn du was wattieren willst oder so. das is mit dieses maschinen oft ein problem, weil der stoff nicht richtig transportiert wird.

gibt es für dich nicht die möglichkeit dir mal eine nähma bei einer freundin oder so auszuleihen um zu schauen ob es dir überhaupt spaß macht?
und wenn es dir dann gefällt kauf dir lieber eine etwas teurere von der du dann auch einfach mehr hast... weil wenn du nachher wirklich spaß am nähen hast wirst du dich sonst echt ärgern mit dem ding und dir früher oder später doch ne andere kaufen
28.07.2011 15:11
Zitat von Lilly0411:

Zitat von Spielofant:

Zitat von jessman4:

Danke für eure Antworten. Na, dann muss ich wohl doch mehr Geld ausgeben.

Da meine Tante mir sagte, dass für den Anfang eine ganz Einfache reicht, habe ich mit so einem geringen Budget gerechnet.

Mit einer ganz Einfachen wirst du wohl keinen Jeans-Stoff nähen können. Belastbare Nähte wohl eher auch nicht. Ich trau den Maschinen nicht, die so wenig kosten. Wie gesagt, ich hab schon geknausert, hätte mir eigentlich was Vernünftigeres kaufen sollen, das merke ich jetzt, wo ich eine Tragehilfe nähe. Die Maschine ist ganz schön am Ackern und schafft oft nicht, was sie soll.


Mit den billigen maschinen isses eben auch immer so ne sache wenn man mal mehrere stofflagen übereinander liegen hat. oder auch dann wenn du was wattieren willst oder so. das is mit dieses maschinen oft ein problem, weil der stoff nicht richtig transportiert wird.

gibt es für dich nicht die möglichkeit dir mal eine nähma bei einer freundin oder so auszuleihen um zu schauen ob es dir überhaupt spaß macht?
und wenn es dir dann gefällt kauf dir lieber eine etwas teurere von der du dann auch einfach mehr hast... weil wenn du nachher wirklich spaß am nähen hast wirst du dich sonst echt ärgern mit dem ding und dir früher oder später doch ne andere kaufen


Ja, du hast Recht. Ich befürchte ja wirklich, dass es mir richtig Spaß machen würde und ich mich dann ärger. Leider kenn ich keine Freundin, die eine Nähmaschine hat. Sonst schau ich mal irgendwo in nem Second-Hand oder auf nem Flohmarkt, ob ich eine günstig bekomme. Und wenn mir das dann gefällt, kann ich mir immer noch eine Neue Gute kaufen.
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt