Mütter- und Schwangerenforum

Welche Pflege für “stumpfe“ haare ?

Gehe zu Seite:
bambina_1990
10601 Beiträge
28.09.2017 21:22
Zitat von X-tiane:

Zitat von Engelchen1711:

Gibts bei DM und co. Würde da aber nicht das billigste nehmen.
Werd mir das Zeug auch mal besorgen, soll gegen Schuppen und
trockene Kopfhaut helfen (das Problem hab ich grad vorn im
Stirnbereich so doll).

hab hier auch grad mal gelesen wie das funktioniert, weil ich mal
was von gehört habe dass das auch austrocknen kann, hab da jetzt
aber nichts zu gefunden.


Sogar auf die Kopfhaut? Das habe ich noch gar nicht probiert, weil ich dachte, ich bekomm dann Probleme beim Rauswaschen wegen Fettigkeit..
hab gelesen das man das nur gründlich auswaschen muss
Umi
Umi
40124 Beiträge
28.09.2017 21:24
Hast du mal bei deinem Friseur nachgefragt?
Bei Problemen habe ich bisher dort immer die beste Lösung gefunden und der/die weiß auch was gut ist für deinen Haartyp. Zudem sind die Inhaltsstoffe meist besser als in den konventionellen Shampoos/Spülungen/usw.
Engelchen1711
101654 Beiträge
28.09.2017 21:26
Zitat von X-tiane:

Zitat von Engelchen1711:

Gibts bei DM und co. Würde da aber nicht das billigste nehmen.
Werd mir das Zeug auch mal besorgen, soll gegen Schuppen und
trockene Kopfhaut helfen (das Problem hab ich grad vorn im
Stirnbereich so doll).

hab hier auch grad mal gelesen wie das funktioniert, weil ich mal
was von gehört habe dass das auch austrocknen kann, hab da jetzt
aber nichts zu gefunden.


Sogar auf die Kopfhaut? Das habe ich noch gar nicht probiert, weil ich dachte, ich bekomm dann Probleme beim Rauswaschen wegen Fettigkeit..
wusst ich vorher auch nicht, wird aber definitiv ausprobiert
Engelchen1711
101654 Beiträge
28.09.2017 21:28
Zitat von bambina_1990:

Zitat von Engelchen1711:

Gibts bei DM und co. Würde da aber nicht das billigste nehmen.
Werd mir das Zeug auch mal besorgen, soll gegen Schuppen und
trockene Kopfhaut helfen (das Problem hab ich grad vorn im
Stirnbereich so doll).

hab hier auch grad mal gelesen wie das funktioniert, weil ich mal
was von gehört habe dass das auch austrocknen kann, hab da jetzt
aber nichts zu gefunden.
ich hol mir das auch mal ,das klingt vielversprechend
find ich auch und bei meiner Mähne bin ich eher wählerisch

das Zeug vom Friseur mögen meine Haare zb gar nicht davon bekomm
ich noch mehr Kopfjucken als eh schon.... und das bei den Preisen.
Da probier ichs doch mal mit Naturzeugs.
bambina_1990
10601 Beiträge
28.09.2017 21:31
Zitat von Umi:

Hast du mal bei deinem Friseur nachgefragt?
Bei Problemen habe ich bisher dort immer die beste Lösung gefunden und der/die weiß auch was gut ist für deinen Haartyp. Zudem sind die Inhaltsstoffe meist besser als in den konventionellen Shampoos/Spülungen/usw.
Nein das hab ich bisher noch nicht,ehrlich gesagt finde ich das zeug auch ganz schön teuer ,das Öl was ich hab hat 15€ gekostet und das mit 100 ml
bambina_1990
10601 Beiträge
28.09.2017 21:32
Zitat von Engelchen1711:

Zitat von bambina_1990:

Zitat von Engelchen1711:

Gibts bei DM und co. Würde da aber nicht das billigste nehmen.
Werd mir das Zeug auch mal besorgen, soll gegen Schuppen und
trockene Kopfhaut helfen (das Problem hab ich grad vorn im
Stirnbereich so doll).

hab hier auch grad mal gelesen wie das funktioniert, weil ich mal
was von gehört habe dass das auch austrocknen kann, hab da jetzt
aber nichts zu gefunden.
ich hol mir das auch mal ,das klingt vielversprechend
find ich auch und bei meiner Mähne bin ich eher wählerisch

das Zeug vom Friseur mögen meine Haare zb gar nicht davon bekomm
ich noch mehr Kopfjucken als eh schon.... und das bei den Preisen.
Da probier ichs doch mal mit Naturzeugs.
ich Versuchs auch erstmal damit aber das mit den laminieren klingt auch mal interessant
Engelchen1711
101654 Beiträge
28.09.2017 21:46
Zitat von bambina_1990:

Zitat von Engelchen1711:

Zitat von bambina_1990:

Zitat von Engelchen1711:

Gibts bei DM und co. Würde da aber nicht das billigste nehmen.
Werd mir das Zeug auch mal besorgen, soll gegen Schuppen und
trockene Kopfhaut helfen (das Problem hab ich grad vorn im
Stirnbereich so doll).

hab hier auch grad mal gelesen wie das funktioniert, weil ich mal
was von gehört habe dass das auch austrocknen kann, hab da jetzt
aber nichts zu gefunden.
ich hol mir das auch mal ,das klingt vielversprechend
find ich auch und bei meiner Mähne bin ich eher wählerisch

das Zeug vom Friseur mögen meine Haare zb gar nicht davon bekomm
ich noch mehr Kopfjucken als eh schon.... und das bei den Preisen.
Da probier ichs doch mal mit Naturzeugs.
ich Versuchs auch erstmal damit aber das mit den laminieren klingt auch mal interessant
steht auch auf meiner To-Do-Liste, muss meinen Haaren dringend
mal wieder mehr Pflege gönnen *.* die sind ganz schön strapaziert...

Vll mach ich das jetzt am langen WE mal Ich berichte dann (wenn ich dran
denke )
Die-zauberhafte-Patin
22305 Beiträge
28.09.2017 22:26
Kokosöl, das, das man auch zum Braten nehmen kann. Ich trage das wie eine Packung auf, wasche die Haare danach nochmal und wenn es ganz arg ist, kannst du mit den Fingerspitzen noch feucht ganz wenig davon in die Haarspitzen einmassieren. Bei mir wirkt das Wunder.
Die-zauberhafte-Patin
22305 Beiträge
28.09.2017 22:32
Zitat von Engelchen1711:

Gibts bei DM und co. Würde da aber nicht das billigste nehmen.
Werd mir das Zeug auch mal besorgen, soll gegen Schuppen und
trockene Kopfhaut helfen (das Problem hab ich grad vorn im
Stirnbereich so doll).

hab hier auch grad mal gelesen wie das funktioniert, weil ich mal
was von gehört habe dass das auch austrocknen kann, hab da jetzt
aber nichts zu gefunden.


Jetzt habe ich erst mitbekommen, dass es hier bereits um Kokosöl geht.

Zum Markierten: Das ist echt egal. Man muss nur schauen, dass nichts weiter drin ist, als eben Kokosöl. Gibt auch welches mit Zusätze, die nehme ich aber nie. Bei dm gibt es aber nur eins, das ist Bio. in kleinen Gläsern (3,95) und in großen Gläsern (7.95) Ich kaufe nur noch die großen, denn ich mache echt alles damit: Kochen, Braten, Haare und Haut (hilft gegen alles, gegen jedes Ekzem und soll sogar bei Neurodermitis Wunder wirken), kühlt wunderbar Mückenstiche, beruhigt so kleine aufgeschürfte Hauststellen und ich reibe das meinem Hund auf das Fell (daher weiß ich das mit dem Ekzem. Wir haben mehrere 100,- beim Tierarzt gelassen, nichts half. Mit Kokosöl ging es binnen 3 Wochen ganz weg)

Edit: Wir mussten dieses Jahr kein Zeckenmittel beim Hund benutzen. Das Zeug hat selbst Zecken davon abgehalten zuzubeißen, oder es war zu rutschig. Außerdem riecht der Hund so gut, wenn er das Kram auf dem Rücken hat.
LG Zaubi
bambina_1990
10601 Beiträge
28.09.2017 22:40
Wisst ihr an was ich da denke ? Palmin soft das was ich zum kneten von fondant nehme
Engelchen1711
101654 Beiträge
28.09.2017 23:09
Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von Engelchen1711:

Gibts bei DM und co. Würde da aber nicht das billigste nehmen.
Werd mir das Zeug auch mal besorgen, soll gegen Schuppen und
trockene Kopfhaut helfen (das Problem hab ich grad vorn im
Stirnbereich so doll).

hab hier auch grad mal gelesen wie das funktioniert, weil ich mal
was von gehört habe dass das auch austrocknen kann, hab da jetzt
aber nichts zu gefunden.


Jetzt habe ich erst mitbekommen, dass es hier bereits um Kokosöl geht.

Zum Markierten: Das ist echt egal. Man muss nur schauen, dass nichts weiter drin ist, als eben Kokosöl. Gibt auch welches mit Zusätze, die nehme ich aber nie. Bei dm gibt es aber nur eins, das ist Bio. in kleinen Gläsern (3,95) und in großen Gläsern (7.95) Ich kaufe nur noch die großen, denn ich mache echt alles damit: Kochen, Braten, Haare und Haut (hilft gegen alles, gegen jedes Ekzem und soll sogar bei Neurodermitis Wunder wirken), kühlt wunderbar Mückenstiche, beruhigt so kleine aufgeschürfte Hauststellen und ich reibe das meinem Hund auf das Fell (daher weiß ich das mit dem Ekzem. Wir haben mehrere 100,- beim Tierarzt gelassen, nichts half. Mit Kokosöl ging es binnen 3 Wochen ganz weg)

Edit: Wir mussten dieses Jahr kein Zeckenmittel beim Hund benutzen. Das Zeug hat selbst Zecken davon abgehalten zuzubeißen, oder es war zu rutschig. Außerdem riecht der Hund so gut, wenn er das Kram auf dem Rücken hat.
LG Zaubi
oh cool, gut zu wissen. danke

hilft das auch gegen Flöhe?
Feloidea
1202 Beiträge
29.09.2017 01:20
Kokosöl ist Top! In den Haaren hab ich mich aber noch nicht getraut (nur Spitzen, Gesicht und Hände ).
Ich wasche meine Haare nämlich mit Haarseife (von Manna zb) und das ist bei unserem harten Wasser (40gdh) schon so manchmal problematisch.
Allerdings gehts seit ich ne Himbeeressig Spülung hinterher mache keine Kalk und Seifenreste im Haar und mega weich und glänzend.
Haarseifen kann ich prinzipiell nur empfehlen, aber kann etwas dauern die richtige zu finden und es kann Zeit brauchen bis die Haare sich dran gewöhnen, aber danach will man kein Shampoo mehr
bambina_1990
10601 Beiträge
29.09.2017 07:39
Zitat von Feloidea:

Kokosöl ist Top! In den Haaren hab ich mich aber noch nicht getraut (nur Spitzen, Gesicht und Hände ).
Ich wasche meine Haare nämlich mit Haarseife (von Manna zb) und das ist bei unserem harten Wasser (40gdh) schon so manchmal problematisch.
Allerdings gehts seit ich ne Himbeeressig Spülung hinterher mache keine Kalk und Seifenreste im Haar und mega weich und glänzend.
Haarseifen kann ich prinzipiell nur empfehlen, aber kann etwas dauern die richtige zu finden und es kann Zeit brauchen bis die Haare sich dran gewöhnen, aber danach will man kein Shampoo mehr
haarseife ? Davon hab ich noch nie gehört muss ich mal schauen
Fjörgyn
1975 Beiträge
29.09.2017 08:01
Zitat von Engelchen1711:

Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von Engelchen1711:

Gibts bei DM und co. Würde da aber nicht das billigste nehmen.
Werd mir das Zeug auch mal besorgen, soll gegen Schuppen und
trockene Kopfhaut helfen (das Problem hab ich grad vorn im
Stirnbereich so doll).

hab hier auch grad mal gelesen wie das funktioniert, weil ich mal
was von gehört habe dass das auch austrocknen kann, hab da jetzt
aber nichts zu gefunden.


Jetzt habe ich erst mitbekommen, dass es hier bereits um Kokosöl geht.

Zum Markierten: Das ist echt egal. Man muss nur schauen, dass nichts weiter drin ist, als eben Kokosöl. Gibt auch welches mit Zusätze, die nehme ich aber nie. Bei dm gibt es aber nur eins, das ist Bio. in kleinen Gläsern (3,95) und in großen Gläsern (7.95) Ich kaufe nur noch die großen, denn ich mache echt alles damit: Kochen, Braten, Haare und Haut (hilft gegen alles, gegen jedes Ekzem und soll sogar bei Neurodermitis Wunder wirken), kühlt wunderbar Mückenstiche, beruhigt so kleine aufgeschürfte Hauststellen und ich reibe das meinem Hund auf das Fell (daher weiß ich das mit dem Ekzem. Wir haben mehrere 100,- beim Tierarzt gelassen, nichts half. Mit Kokosöl ging es binnen 3 Wochen ganz weg)

Edit: Wir mussten dieses Jahr kein Zeckenmittel beim Hund benutzen. Das Zeug hat selbst Zecken davon abgehalten zuzubeißen, oder es war zu rutschig. Außerdem riecht der Hund so gut, wenn er das Kram auf dem Rücken hat.
LG Zaubi
oh cool, gut zu wissen. danke

hilft das auch gegen Flöhe?

Ja, tut‘s. Ich benutze schon seit Jahren Kokosöl gegen Flöhe und Zecken und unsere Draußenkatze hat weder das eine, noch das andere.

Für die Haare kann ich es auch empfehlen, außerdem benutze ich Haarpflege von Sante und meine Haare glänzen total.
NiAn
12537 Beiträge
29.09.2017 08:06
Zitat von bambina_1990:

Zitat von Umi:

Hast du mal bei deinem Friseur nachgefragt?
Bei Problemen habe ich bisher dort immer die beste Lösung gefunden und der/die weiß auch was gut ist für deinen Haartyp. Zudem sind die Inhaltsstoffe meist besser als in den konventionellen Shampoos/Spülungen/usw.
Nein das hab ich bisher noch nicht,ehrlich gesagt finde ich das zeug auch ganz schön teuer ,das Öl was ich hab hat 15€ gekostet und das mit 100 ml


Ich kann dir auch nur Haaröl empfehlen. Hab jetzt eins von der Rossmann Eigenmarken, ist super und hat nur 3 Euro gekostet. Dazu nehm ich noch täglich die Express Haarkur von Gliss Kur, einfach nach dem Waschen aufsprühen, verteilen und kämmen. Sind schön kämmbar und geschmeidig und versiegeln die Haare. Ich schick dir gleich mal ne WA
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt