Mütter- und Schwangerenforum

Dammriss 4. Grad

Gehe zu Seite:
mausal90
791 Beiträge
14.12.2017 15:45
Hi ihr Lieben,

wie der Betreff schon sagt, habe ich mir bei der Geburt am 28.10. einen Dammriss 4. Grades zugezogen.

Laut Proktologe (Popoarzt) und Frauenarzt soll so weit alles gut sein. Gebärmutter sitzt auch fest.
Nun war ich vorhin Duschen und hab mal "gefummelt" , weil ich das Gefühl habe es fällt was raus.

Bin nach der spontanen Entbindung mit PDA im OP für 2h genäht worden. (PDA gabs für die OP, weil die Gebirt zu schnell vorbei war)

Fühlt sich komisch an, als ob da wirklich was raus hängt.

Kann das sein, obwohl laut FÄ alles i.O ist?

Ich weiß, keine Äezte usw. Aber vielleicht weiß ja jemand obs oder obs eben nicht sein kann.
blueeye_HD
1231 Beiträge
14.12.2017 16:33
Hallo,

ich habe hatte auch einen Riss 3. Grades inkl. Abschürfungen. Ich merke die Naht heute noch.. (naja anderes Thema)

Nehm doch mal ein Handspiegel und schau es Dir selbst an oder mach ein Foto falls Du keinen Spiegel hast.

Die Hebamme kommt doch sicherlich auch noch zu Dir, lass Sie drauf schauen ob alles ok ist.

Andersrum solltest du dem Ganzen etwas Zeit geben zum verheilen, es kann gut sein, wenn es richtig abgeheilt ist, dass das Gefühl auch anders wird.
Katheryna
1355 Beiträge
14.12.2017 18:27
Klingt jetzt vllt doof und ich muss sagen, so viel Ahnung habe ich auch nicht. Aber ich habe mal einen Zyklus meinen Muttermund immer wieder mal abgetastet. Kurz vor der Mens dachte ich auch, jetzt fliegt gleich alles raus . Schwanger war ich da nicht .
In die Richtung kann es bei dir nicht gehen? Allerdings fühlt es sich bei mir auch nicht komisch an.

Aber ich würde auch sagen: Lass dir Zeit. Sowas ist bestimmt nicht ohne. Ich habe meinen Mann bei einem Dammriss 2.Grades erst relativ spät wieder "ran gelassen". Ich habe mich einfach nicht verheilt genug gefühlt. Uns so lange ist die Geburt bei dir ja noch gar nicht her .
BigBavaria
851 Beiträge
14.12.2017 19:02
Ich habe nach der 2. Entbindung eine Blasensenkung gehabt, gemerkt habe ich es im Stehen und beim Sitzen auf dem Klo. Im Liegen auf dem Gyn Stuhl war es nicht zu sehen...also eventuell mal vom Gyn im Stehen checken lassen. Hatte übrigens nur Verletzungen 1. Grades. Fazit der Geschichte : im Sommer hatte ich ne Op..TVT Band plus vordere Scheidenwandplastik, nun ist es wieder in akzeptablen Zustand.
mausal90
791 Beiträge
14.12.2017 20:08
Glaube nicht das das mit dem Zyklus zusammen hängt Weil es ist deutlich irgendwas von außen zu spüren.

Dann hab ich bestimmt keinen an der Klatsche, wenn du so was hattest im stehen. Im sitzen ists auch da.
Im liegen auch, aber nicht so heftig. Also so fühlt es sich an.

Wenn ichs so bildlich betrachte, siehts im stehen anders aus... Jetzt hab ich doch busschen Angst
Christen
9328 Beiträge
14.12.2017 20:28
Zitat von mausal90:

Glaube nicht das das mit dem Zyklus zusammen hängt Weil es ist deutlich irgendwas von außen zu spüren.

Dann hab ich bestimmt keinen an der Klatsche, wenn du so was hattest im stehen. Im sitzen ists auch da.
Im liegen auch, aber nicht so heftig. Also so fühlt es sich an.

Wenn ichs so bildlich betrachte, siehts im stehen anders aus... Jetzt hab ich doch busschen Angst
vielleicht eine Hämoriede?Oder wie immer es geschrieben wird...

Ich habe Anzeigen im Flohmarkt. Schau doch mal rein

Reschen
4334 Beiträge
14.12.2017 20:53
Zitat von mausal90:

Glaube nicht das das mit dem Zyklus zusammen hängt Weil es ist deutlich irgendwas von außen zu spüren.

Dann hab ich bestimmt keinen an der Klatsche, wenn du so was hattest im stehen. Im sitzen ists auch da.
Im liegen auch, aber nicht so heftig. Also so fühlt es sich an.

Wenn ichs so bildlich betrachte, siehts im stehen anders aus... Jetzt hab ich doch busschen Angst

Wenn du dir unsicher bist ab zum Arzt und lass es abklären...
mausal90
791 Beiträge
14.12.2017 21:04
Zitat von Christen:

Zitat von mausal90:

Glaube nicht das das mit dem Zyklus zusammen hängt Weil es ist deutlich irgendwas von außen zu spüren.

Dann hab ich bestimmt keinen an der Klatsche, wenn du so was hattest im stehen. Im sitzen ists auch da.
Im liegen auch, aber nicht so heftig. Also so fühlt es sich an.

Wenn ichs so bildlich betrachte, siehts im stehen anders aus... Jetzt hab ich doch busschen Angst
vielleicht eine Hämoriede?Oder wie immer es geschrieben wird...


Hämoirrhoiden gibts ja nur am After. Da ist alles gut. Selbst die kleine Hämoirrhoide durch die Geburt ist wieder weg.

mausal90
791 Beiträge
14.12.2017 21:12
Zitat von Reschen:

Zitat von mausal90:

Glaube nicht das das mit dem Zyklus zusammen hängt Weil es ist deutlich irgendwas von außen zu spüren.

Dann hab ich bestimmt keinen an der Klatsche, wenn du so was hattest im stehen. Im sitzen ists auch da.
Im liegen auch, aber nicht so heftig. Also so fühlt es sich an.

Wenn ichs so bildlich betrachte, siehts im stehen anders aus... Jetzt hab ich doch busschen Angst

Wenn du dir unsicher bist ab zum Arzt und lass es abklären...


Werd ich nu auch tun.

Hab aber gehofft, dass es erst einmal normal ist
mausal90
791 Beiträge
14.12.2017 21:13
Zitat von blueeye_HD:

Hallo,

ich habe hatte auch einen Riss 3. Grades inkl. Abschürfungen. Ich merke die Naht heute noch.. (naja anderes Thema)

Nehm doch mal ein Handspiegel und schau es Dir selbst an oder mach ein Foto falls Du keinen Spiegel hast.

Die Hebamme kommt doch sicherlich auch noch zu Dir, lass Sie drauf schauen ob alles ok ist.

Andersrum solltest du dem Ganzen etwas Zeit geben zum verheilen, es kann gut sein, wenn es richtig abgeheilt ist, dass das Gefühl auch anders wird.


Hebi kommt nur auf Abruf.

Bei der Abschlussuntersuchung beim FA letzte Woche war alles gut.
mausal90
791 Beiträge
14.12.2017 21:14
Zitat von Katheryna:

Klingt jetzt vllt doof und ich muss sagen, so viel Ahnung habe ich auch nicht. Aber ich habe mal einen Zyklus meinen Muttermund immer wieder mal abgetastet. Kurz vor der Mens dachte ich auch, jetzt fliegt gleich alles raus . Schwanger war ich da nicht .
In die Richtung kann es bei dir nicht gehen? Allerdings fühlt es sich bei mir auch nicht komisch an.

Aber ich würde auch sagen: Lass dir Zeit. Sowas ist bestimmt nicht ohne. Ich habe meinen Mann bei einem Dammriss 2.Grades erst relativ spät wieder "ran gelassen". Ich habe mich einfach nicht verheilt genug gefühlt. Uns so lange ist die Geburt bei dir ja noch gar nicht her .


Meinen Mann lass ich eh erst mal nicht ran.
Findet er aber nicht schlimm. Mussten fast die ganze Schwangerschaft aufgrund tief sitzender Plazenta verzichten
Tamy14
223 Beiträge
14.12.2017 21:15
Normalerweise wird doch von innen nach außen genäht, bzw eine verdeckte Naht gemacht (bei mir ear es so) - da muss ja dann irgendwo der Faden abgeschnitten werden - viell is der eingewachsen/verwachsen/noch nicht aufgelöst? Oder ein Schleimhautrest?
Hast du auch noch Schmerzen??

mausal90
791 Beiträge
14.12.2017 21:47
Zitat von Tamy14:

Normalerweise wird doch von innen nach außen genäht, bzw eine verdeckte Naht gemacht (bei mir ear es so) - da muss ja dann irgendwo der Faden abgeschnitten werden - viell is der eingewachsen/verwachsen/noch nicht aufgelöst? Oder ein Schleimhautrest?
Hast du auch noch Schmerzen??


Schmerzen jetzt nicht gerade. Was aber bis voe gut einer Woche noch schmerzhaft war, war der Druck vom Beckenboden

Die ersten Fäden haben sich am 7.12. gelöst. Dachte schon ich hab Würmer. wusste ja nicht, dass die auf dem Toipapier auftauchen...

Find das auch etwas komisch, jetzt nach dem ich mal alles da unten angeschaut hab (bisher nicht getraut ), dass die Vulva sehr weit offen ist. - ist das normal? .. ich weiß. Dumme Frage. Aber war meine erste und letzte spontane Geburt...
Tamy14
223 Beiträge
14.12.2017 22:05
Zitat von mausal90:

Zitat von Tamy14:

Normalerweise wird doch von innen nach außen genäht, bzw eine verdeckte Naht gemacht (bei mir ear es so) - da muss ja dann irgendwo der Faden abgeschnitten werden - viell is der eingewachsen/verwachsen/noch nicht aufgelöst? Oder ein Schleimhautrest?
Hast du auch noch Schmerzen??


Schmerzen jetzt nicht gerade. Was aber bis voe gut einer Woche noch schmerzhaft war, war der Druck vom Beckenboden

Die ersten Fäden haben sich am 7.12. gelöst. Dachte schon ich hab Würmer. wusste ja nicht, dass die auf dem Toipapier auftauchen...

Find das auch etwas komisch, jetzt nach dem ich mal alles da unten angeschaut hab (bisher nicht getraut ), dass die Vulva sehr weit offen ist. - ist das normal? .. ich weiß. Dumme Frage. Aber war meine erste und letzte spontane Geburt...


Also ich sag mal, es is nach einer Geburt nichts mehr wie vorher - nicht nur unten rum

Stillst du?

Es ist halt alles noch sehr weich - auch der Beckenboden! Hatte 2 schwere Kinder und besonders nach der ersten Geburt Probleme mit dem Bb u einem Scheidenriss - beides erst nach dem Abstillen besser geworden ...

Alles Gute für dich und deinem Zwerg
BigBavaria
851 Beiträge
14.12.2017 23:56
Zitat von mausal90:

Glaube nicht das das mit dem Zyklus zusammen hängt Weil es ist deutlich irgendwas von außen zu spüren.

Dann hab ich bestimmt keinen an der Klatsche, wenn du so was hattest im stehen. Im sitzen ists auch da.
Im liegen auch, aber nicht so heftig. Also so fühlt es sich an.

Wenn ichs so bildlich betrachte, siehts im stehen anders aus... Jetzt hab ich doch busschen Angst


Google mal Zystozele und schau Dir die Bilder an.....
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 8 mal gemerkt