Mütter- und Schwangerenforum

Ich möchte diese Person nicht bei der Silvesterfeier dabei haben

Anonym 196152
0 Beiträge
07.12.2017 17:11
Hallo

Es geht um eine Situation, mit der mein Mann und ich nicht so recht klar kommen.
Meine beste Freundin ist mit ihrem Partner über 14 Jahre zusammen gewesen, sie haben 2 Kinder(Jungs) von 12 und 9 Jahren.
Im Sommer hat er sich geoutet und ist aus der gemeinsamen Wohnung zu seinem Freund gezogen. Mit den Kindern hat er guten Kontakt-obwohl diese den Freund ablehnen.

Zur Situation: Wir haben seit bestimmt 13 Jahren jedes Silvester gemeinsam verbracht-ich kann aber den neuen Partner absolut nicht leiden und das hat mit seiner Neigung nichts zu tun. Meine Freundin kommt und hat nichts dagegen, wenn der Ex auch dabei ist.Ihr EX ist für mich der liebe Mensch, der er immer war.
Dieser möchte auch kommen-aber eben mit Partner.
Und hier sehe ich ein Problem, dass die sonst so harmonischen Stunden getrübt werden.
Meine Freundin meinte, ich weiß nicht, ob ich komme, wenn der T. (neuer Partner ihres EX) da ist.
Würdet ihr die beiden "ausladen" oder das Beste hoffen. Andererseits Gäste bewirten, die man so gar nicht leiden kann....

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

weil ich einige Bekannte hier habe und diese nichts von meiner Sorge mitkriegen sollen.

Babydream
1305 Beiträge
07.12.2017 17:30
Also ich würde in so einer Situation 100%ig hinter meiner besten Freundin stehen.
Würde sie mir sagen, dass es ihr nicht recht ist wenn der neue Partner dabei ist, dann wäre diese Person noch in der selben Stunde ausgeladen.
Außerdem magst du ihn nicht. Noch ein Grund mehr abzusagen. Ich bewirte niemanden den ich nicht leiden kann.
Du kannst dem Ex ja vorschlagen das er ohne Partner zu euch kommt. Muss ja nicht den ganzen Abend sein.

Titania
3407 Beiträge
07.12.2017 17:32
ich würde ihn auch nicht einladen. Du kannst es ihrem Ex damit erklären, dass deine Freundin sich dabei nicht wohl fühlen würde, wenn er mit neuem Freund zur Silvesterparty kommt.
Ilayda_94
1083 Beiträge
07.12.2017 17:37
Ich würde dann wohl beide ausladen.
Einfach weil ich da keine Partei greifen wollen würde. Der ex ist Ja dennoch auch ein freund, also wieso sollte ich jemanden den er liebt ausladen? Könnte sowas nicht.. beste Freundin hin oder her ^^
Alaska
9271 Beiträge
07.12.2017 17:46
Ich würds ganz einfach machen. Ich würd mit dem Freund reden und die Situation erklären, wie sie ist. Dass ihr euch in der Zwickmühle fühlt, dass sich deine beste Freundin nicht wohl damit fühlt, was er dazu meint.
Vllt sagt er dann schon von sich aus, dass es für ihn okay ist, nicht zu kommen, weil er Silvester gerne mit seinem Partner verbringt. Ggf. ist er gar nicht beleidigt, weil ihr einfach offen ward.
Wenn ihr merkt, dass er es enorm schade findet, dass er nicht dabei sein kann, dann muss weiter geredet werden. Irgendwie wird sich das lösen lassen.

Aber zum Thema ungeliebter Partner der Freundin, wenn es jetzt nur um meine Bedürfnisse ginge. Hab ich auch hinter mir und hab die "Augen zu und durch"-Praxis angewendet. Ich wollte niemand verletzen und dann war er halt dabei.
shelyra
62069 Beiträge
07.12.2017 17:46
ich würd mich mit beiden zusammen setzen und darüber reden. wie die ituation ist, wo das problem liegt. und dann gemeinsam nach einer lösung suchen.

ich fänd es unfair einen von beiden auszuladen ohne vorher darüber gesprochen zu ahben - denn beide scheinen ja weiterhin zum freundeskreis zu gehören.
Anonym 196152
0 Beiträge
07.12.2017 17:54
Ein bisschen näher steht mir meine Freundin-sie kenne ich seit Kindertagen-wir gingen schon gemeinsam durch schwierige Zeiten.
Ich werde nochmals mit den beiden reden-wenn eine "geladene" Stimmung herrscht, ist es doch kein vergnüglicher Abend.
soev
7016 Beiträge
07.12.2017 18:16
Es kommt auf die genau Freundschaft an. Wäre es meine Freundin, die ich seit ewigen Jahren kenne, auch schon lange vor dem Expartner, dann würde ich die Freundin einladen und dem Expartner die Situation erklären. Ist die Freundschaft zu den beiden "gleichwertig", würde ich mich mit beiden treffen und das ganz offen klären.
Cookie88
23551 Beiträge
07.12.2017 19:49
Wären es denn die einzigen Gäste?
Oder kommen noch mehr Leute? Wenn es noch mehr sind würd ich den Partner wohl mit einladen; da fällt er ja nicht so auf.
Anonym 196152
0 Beiträge
07.12.2017 20:30
Nur mein Bruder mit Freundin
Cookie88
23551 Beiträge
07.12.2017 21:06
Zitat von Anonym 196152:

Nur mein Bruder mit Freundin

Dann würde ich wohl das Gespräch mit dem Freund suchen und die Karten auf den Tisch legen.
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt