Mütter- und Schwangerenforum

Hilfe Kind befreit sich von Kindersitz Schultergurten

Gehe zu Seite:
kataleia
4067 Beiträge
06.10.2017 20:17
Wer kann mir eine Sicherung empfehlen, die hilft, dass sich mein Sohn nicht mehr von seinen Schultergurten befreien kann.
Ich habe mehrfach überprüft und variiert und er schafft es immer wieder. Auch wenn ich ganz fest ziehe, auch wenn er nur ein dünnes Shirt trägt.

Was kann ich tun?
shelyra
57518 Beiträge
06.10.2017 20:19
was für einen sitz habt ihr denn?

meine tochter hat sich auch immer aus den gurten befreit bei unserem besafe reboarder. von besafe gibt es aber einen gurtsammler der dies verhindert. daher haben wir den gekauft
Elsilein
2479 Beiträge
06.10.2017 20:21
Hi
Wie alt ist denn das Kind und welchen Sitz habt ihr?
Meistens liegt es daran, dass die Kopfstütze falsch eingestellt ist oder die Gurte nicht fest genug sind.
Stell doch mal ein Foto vom angeschnallten Kind (mit verfremdetem Gesicht) ein, dann schauen wir mal drüber
kataleia
4067 Beiträge
06.10.2017 20:22
Axkid minikid

Ist vor wenigen Tagen das erste Mal aufgetreten, da hab ich noch gedacht, nicht korrekt festgezogen oder gewachsen und nicht korrekt eingestellt...

Ich Google mal, danke
kataleia
4067 Beiträge
06.10.2017 20:28
Zitat von Elsilein:

Hi
Wie alt ist denn das Kind und welchen Sitz habt ihr?
Meistens liegt es daran, dass die Kopfstütze falsch eingestellt ist oder die Gurte nicht fest genug sind.
Stell doch mal ein Foto vom angeschnallten Kind (mit verfremdetem Gesicht) ein, dann schauen wir mal drüber


Ok, mach ich gerne morgen!

Ich habe in dieser Hinsicht schon variiert.
Habe die Arretierung gelöst und festgezogen, damit sich die Stütze dem aktuellen Stand anpasst. Und auf das richtige festziehen auch geachtet. Also mit zwei Händen und nochmals extra fest angezogen und nur im dünnen Shirt.
Hat leider nix geholfen.

Wobei ich auch dachte, das passiert vielleicht mit zu hoher Stütze, und eigentlich konnte sie nur zu niedrig sein, da länger nicht gelöst und er nur sehr unwahrscheinlich geschrumpft ist

Wir haben den Sitz seit er 7 Monate ist, nun ist er knapp 18 Monate und der sitzverkleinerer ist unverändert drin.
shelyra
57518 Beiträge
06.10.2017 20:31
war bei uns ähnlich...
tabea hatte sich einfach vom körperbau verändert. und war viel viel beweglicher geworden so dass sie sich rauswinden konnte.

mit dem gurtsammler (müsste eigentlich auch beim axkid funktionieren) konnte sie dass dan nicht mehr, da sie in ihrer bewegungsfreiheit etwas eingeschränkter war.
https://www.zwergperten-shop.de/besafe-gurtsammler .html
Elsilein
2479 Beiträge
06.10.2017 20:48
Wenn du die Bremse gelöst lässt, dann kann die Kopfstütze ja gar nicht falsch sein. Wir haben die dauerhaft draußen, dann kommt sie immer auf die Schultern runter.
Wir schnallen so an: Popo ganz nach hinten, Kind nach oben schauen lassen (dann lehnt es sich automatisch an), dann mit einem Ruck festziehen, bis Kopfstütze an den Schultern angekommen ist. Dann die Schulterpolster nach unten ziehen; die raffen sich nämlich immer so auf beim festziehen. Und dann zum Schluss noch ein letztes Mal festziehen, gibt immer noch mal ein paar cm nach
Merke: Immer so anschnallen, dass das Kind im Sitz den Eischnee-Test bestehen würde

Wenn alles nix bringt, gibt es neben dem Gurtsammler-Clip auch so eine Weste, die man zusätzlich “installieren“ kann, so 'ne Art Zwangsjacke für Sitz-Ausbrecher Eine Freundin hat die für ihre Tochter und ist ganz zufrieden.

Jacke zieht ihr aus, vermute ich mal?
kataleia
4067 Beiträge
06.10.2017 21:02
Zitat von Elsilein:

Wenn du die Bremse gelöst lässt, dann kann die Kopfstütze ja gar nicht falsch sein. Wir haben die dauerhaft draußen, dann kommt sie immer auf die Schultern runter.
Wir schnallen so an: Popo ganz nach hinten, Kind nach oben schauen lassen (dann lehnt es sich automatisch an), dann mit einem Ruck festziehen, bis Kopfstütze an den Schultern angekommen ist. Dann die Schulterpolster nach unten ziehen; die raffen sich nämlich immer so auf beim festziehen. Und dann zum Schluss noch ein letztes Mal festziehen, gibt immer noch mal ein paar cm nach
Merke: Immer so anschnallen, dass das Kind im Sitz den Eischnee-Test bestehen würde

Wenn alles nix bringt, gibt es neben dem Gurtsammler-Clip auch so eine Weste, die man zusätzlich “installieren“ kann, so 'ne Art Zwangsjacke für Sitz-Ausbrecher Eine Freundin hat die für ihre Tochter und ist ganz zufrieden.

Jacke zieht ihr aus, vermute ich mal?


Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung

Also ja, Jacke wird ausgezogen. Man sagt ja Sweatshirt oder dünne Fleecejacke gehen, aber selbst die hatte ich nun weggelassen und wirklich nur ein dünnes Lonsleeve hatte er die letzten Male an.

Ja genau, wenn man schnell festzieht, nimmt es automatisch die korrekte Position an.

Aber da mein Mann da nicht immer so geschickt ist, habe ich es korrekt gemacht und dann arretiert. Denn so passt es dann ja und einmal im Monat, mache ich das neu.

Ich bin sehr pingelig mit dem Festschnallen. Achte sehr darauf, dass er mittig sitzt, dass die Gurte eng am Hals verlaufen und ziehe 2-3 Mal neu fest. Gerade seit dem ersten Befreien bin ich so gründlich es nur geht.

Kannst du die Freundin vielleicht Mal nach dem Namen der Weste fragen?
kataleia
4067 Beiträge
06.10.2017 21:04
Shelyra danke! Das behalte ich auf dem Schirm
shelyra
57518 Beiträge
06.10.2017 21:06
Zitat von kataleia:

Shelyra danke! Das behalte ich auf dem Schirm

kein problem.
wir haben damals auch lange gesucht

bei den zwergperten gibt es glaub ich auch die weste... schau einfach mal beim zubehör
DieEine2
1731 Beiträge
06.10.2017 21:31
Wir haben auch den Gurtsammler. Damit gibt es kein Entkommen mehr .
kataleia
4067 Beiträge
06.10.2017 21:44
Habe gerade das ganze Zubehör durchgesehen. Keine Weste gefunden.
shelyra
57518 Beiträge
06.10.2017 21:55
Zitat von kataleia:

Habe gerade das ganze Zubehör durchgesehen. Keine Weste gefunden.


https://www.zwergperten-shop.de/5pointplus-sicheru ng-gegen-herausschluepfen.html
Elsilein
2479 Beiträge
06.10.2017 23:57
Zitat von shelyra:

Zitat von kataleia:

Habe gerade das ganze Zubehör durchgesehen. Keine Weste gefunden.


https://www.zwergperten-shop.de/5pointplus-sicheru ng-gegen-herausschluepfen.html

Die wird es sicher gewesen sein.
nici13
322 Beiträge
07.10.2017 00:01
Die Bremse bei den Axkidsitzen sollte nur bei kleinen Kindern auf der untersten Position als Anschnallhilfe genutzt werden und nicht dauerhaft.

Wenn dein Mann ein paar mal übt wird er das anschnallen sicherlich schnell raus haben. (Meiner schafft es mittlerweile auch )

Das Problem mit den Armen aus den Gurten hatten wir beim Sirona, damals hat der Besafe Gurtsammöer uns gute Dienste geleistet. Ich musste ihn nur 5-6 mal wirklich benutzen und damit war das Problem dauerhaft gelöst.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt