Mütter- und Schwangerenforum

Pflegebegutachtung durch den MDK

Gehe zu Seite:
Janna
18862 Beiträge
16.08.2017 22:01
Wow das ging ja fix!

Ich habe vor einem Monat den Antrag gestellt und vorgestern zufällig von der kk erfahren dass das MDK einen Termin zur Begutachtung im NOVEMBER vorgesehen hat... jetzt will die kk da nochmal nachhaken...

Würde mich interessieren was bei rum kam, berichtest du?

Die gruppe kann ich im übrigen auch sehr empfehlen. Bin dem lieben Rat auch gefolgt und dort helfen dir wirklich viele bei diesen Fragen
Aja99
3918 Beiträge
16.08.2017 22:04
Zitat von Janna:

Wow das ging ja fix!

Ich habe vor einem Monat den Antrag gestellt und vorgestern zufällig von der kk erfahren dass das MDK einen Termin zur Begutachtung im NOVEMBER vorgesehen hat... jetzt will die kk da nochmal nachhaken...

Würde mich interessieren was bei rum kam, berichtest du?

Die gruppe kann ich im übrigen auch sehr empfehlen. Bin dem lieben Rat auch gefolgt und dort helfen dir wirklich viele bei diesen Fragen
Freut mich das es dir da gefällt ,und du gute Tips bekommen hast .
Wenn Ihr Lust habt schaut mal bei uns vorbei Marie anders ganz besonders und Familie.
Janna
18862 Beiträge
16.08.2017 22:07
Zitat von Aja99:

Zitat von Janna:

Wow das ging ja fix!

Ich habe vor einem Monat den Antrag gestellt und vorgestern zufällig von der kk erfahren dass das MDK einen Termin zur Begutachtung im NOVEMBER vorgesehen hat... jetzt will die kk da nochmal nachhaken...

Würde mich interessieren was bei rum kam, berichtest du?

Die gruppe kann ich im übrigen auch sehr empfehlen. Bin dem lieben Rat auch gefolgt und dort helfen dir wirklich viele bei diesen Fragen
Freut mich das es dir da gefällt ,und du gute Tips bekommen hast .
Wenn Ihr Lust habt schaut mal bei uns vorbei Marie anders ganz besonders und Familie.

Ich schau gleich mal

Aja99
3918 Beiträge
16.08.2017 22:19
Danke.
In manchen Regionen ist der MDK so überlastet das es ewig dauert bis sie kommen .
Ich hoffe das es doch schneller geht
regenbogenlady
13 Beiträge
16.08.2017 22:30
Melde dich Mal bei rehakids. DE an. In diesem Forum gibt es extra eine Rubrik und viele Beiträge zu Pflegegraden und auch Problemen mit dem MDK. Das ist wahrlich Gold wert und die Forenmitglieder sind stets hilfreich und freundlich.
Janna
18862 Beiträge
16.08.2017 22:34
Zitat von Aja99:

Danke.
In manchen Regionen ist der MDK so überlastet das es ewig dauert bis sie kommen .
Ich hoffe das es doch schneller geht

Ich hoffe es auch.
Im Grunde verliere ich ja nix. Kommt ja alles rückwirkend. Wegen der verhinderungspflege nervt es mich allerdings schon ziemlich.

Vlt hilft es ja wenn die kk da nochmal eine Meldung hin schickt.

Im übrigen habe ich dann erfahren können dass das versorgungsamt auch auf den Bericht vom MDK gewartet hat und den Ausweis daher nicht weiter bearbeitet hat

Kurzes Telefonat und jetzt machen sie es ohne aktuellem Bericht vom MDK.

Oh man.
Aja99
3918 Beiträge
29.08.2017 23:06
Huhu

Gibt es bei euch was neues wegen der Beantragung des Pflegegrades ?
Janna
18862 Beiträge
30.08.2017 07:24
Würde mich auch interessieren
Norimena
1090 Beiträge
30.08.2017 19:21
Also am Montag war die Dame von der MDK bei uns.
Zum Glück habe ich mich sehr gut auf den Besuch vorbereitet, ich hatte alle Berichte vom SPZ und die Schulzeugnisse. Außerdem hatte ich 4 Blatter mit Notizen.
Es hat mich ein bisschen irritiert, dass sie kaum Dinge gefragt hat, sie hat mich einfach erzählen lassen.
Clara hat sich von ihrer "besten" Seite gezeigt. Sie hatte ihr Kleid falsch herum an und zwei verschiedene Socken an. Sie hat während des Besuchs gegessen und brauchte dementsprechend Hilfe von mir und hat gut gekleckert. Außerdem konnte sie keine Minute still sitzen und wedelte sehr viel mit ihrer Angel herum und plapperte ständig dazwischen. Also so wie immer
Ich habe keine Ahnung, ob es gut gelaufen ist, die Gutachterin hatte ein richtiges Pokerface. Hat sehr viel geschrieben, zugehört, beobachtet.
Mal abwarten...
Norimena
1090 Beiträge
05.09.2017 19:25
Heute kam der Brief von der KK
Clara hat den Pflegegrad 2, also ziemlich genau wie meine eigene Einschätzung.
Ich bin so froh, es entlastet uns finanziell sehr und das Tollste, ich kann Clara bei einigen schönen Freizeitveranstaltungen bei der Lebenshilfe anmelden
Bin erstaunt, wie schnell das bei mir ging
Janna
18862 Beiträge
05.09.2017 19:58
Zitat von Norimena:

Heute kam der Brief von der KK
Clara hat den Pflegegrad 2, also ziemlich genau wie meine eigene Einschätzung.
Ich bin so froh, es entlastet uns finanziell sehr und das Tollste, ich kann Clara bei einigen schönen Freizeitveranstaltungen bei der Lebenshilfe anmelden
Bin erstaunt, wie schnell das bei mir ging

Prima! Das klingt toll

Wie lang hat es gedauert bis der bescheid da war?

Bei uns war der MDK gestern da und sie meinte am Ende es wird PG 3
Bin gespannt ob das auch so abgesegnet wird
Norimena
1090 Beiträge
05.09.2017 20:10
Hey super!
Letzte Woche Montag war die Gutachterin da, also alles echt fix.
Janna
18862 Beiträge
05.09.2017 20:12
Zitat von Norimena:

Hey super!
Letzte Woche Montag war die Gutachterin da, also alles echt fix.


Wow, das klingt echt super fix.

Und was für Angebote kannst du jetzt über die Lebenshilfe nutzen und wie wird das abgerechnet?
Norimena
1090 Beiträge
05.09.2017 20:54
Da gibt's ne Menge, aber für den Anfang wollte ich das Kinderturnen und den "Langen Samstag" anmelden.
Beim Samstag wird einfach alles Mögliche gemacht: Musik hören, Spiele spielen, Kochen, kleine Ausflüge, usw. Ganz nach Wetter und Laune der Kids.
Kinderturnen erklärt sich von selbst.
Es gibt hier von der Lebenshilfe Niederrhein ähnlich der VHS ein Veranstaltungsheft, da sind auch Tagesausflüge dabei und Ferienaktivitäten oder ein Schwimmkurs.
Ich gehe dann in Vorkasse und die stellen mir dann eine Rechnung aus für die Pflegekasse. Das gilt dann als Kurzzeitpflege, laut den Unterlagen der KK übernehmen sie die Kosten bis zu einem Gesamtbetrag von 1612€ im Kalenderjahr.
Clara würde gerne Kontakt zu Kindern herstellen, weiß aber nicht so recht, wie sie das anstellen soll, vielleicht ist das eine gute Gelegenheit für sie.
Und wir wissen Clara dann in einer guten Betreuung, die auf Kinder mit besonderen Bedürfnissen geschult sind und können die Zeit nutzen um auch mal den anderen Kindern Aufmerksamkeit zu schenken.
Sie bieten sogar einen Babysitter an, der dann nach Hause kommt, wenn man mal einen wichtigen Termin hat und keine Betreuung hat.
Aja99
3918 Beiträge
05.09.2017 21:33
Hey Das ist Super ,freut mich für euch .

Habt ihr die Eingeschränkte Alltagskompetenz mit beantragt das sind noch mal 125 € im Monat die auch über die Lebenshilfe abgerechnet werden können .
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 9 mal gemerkt