Mütter- und Schwangerenforum

Welt -Autismus -Tag

Christen
10357 Beiträge
02.04.2017 20:24
Wie ich gerade erfahren habe, ist heute Welt -Autismus -Tag!
Was ich mit dem thread bezwecken will? Keine Ahnung...
Vielleicht einfach dran erinnern, dass es diese Kinder gibt. Mitten unter euch, in den Schulen eurer Kinder, den Kitas, morgens im Bus, im Wartezimmer beim Arzt! Auch wenn ihr sie nicht immer gleich als solche erkennt und vielleicht einfach nur ein paar Vorurteile bestätigt seht, euch euren Teil denkt bei einem merkwürdigen verhalten.
Unser autistischer Sohn wird dieses Jahr 16und wir sind so unheimlich stolz auf seine ganze Entwicklung, sein Wesen. Ich wäre überglücklich gewesen, wenn uns jemand vor 12/13Jahren gesagt hätte, wie toll er sich entwickelt. Damals waren wir sehr verzweifelt...
Heute kann ich sagen, dass er toll ist, wie er ist. Wir alle leben gerne mit ihm zusammen. Auch mit anderen Menschen kommt er inzwischen prima aus, selbst in der schule läuft alles rund, wir haben keine angst mehr vor der Zukunft mit ihm.
Vielleicht macht das ja manchen Betroffenen Mut....
02.04.2017 20:29
Christen
10357 Beiträge
02.04.2017 20:30
Zitat von Rosa.Wolken:


sonnenschein1009
4323 Beiträge
02.04.2017 20:32
Freut mich sehr das euer Sohn sich so gut entwickelt hat.
Alles Gute weiterhin
Christen
10357 Beiträge
02.04.2017 20:33
Zitat von sonnenschein1009:

Freut mich sehr das euer Sohn sich so gut entwickelt hat.
Alles Gute weiterhin
Danke!
sabrinas28883
3489 Beiträge
02.04.2017 20:41
Das ist schön zu lesen. Wir haben vor einem Jahr die Diagnose Autismus für unser Kind bekommen. Und man fragt sich oft wie es in Zukunft werden soll. Aber Florian ist ein toller Junge.
Norimena
1118 Beiträge
02.04.2017 22:49
Bin ja auch eine Autismus Mama.

Clara geht jetzt schon in die 2. Klasse, die Förderschule war die bisher beste Entscheidung, die wir treffen konnten.
Manchmal vergesse ich sogar ihr Handicap und bin dann überrascht, wenn sie aus heiterem Himmel eine Panikattacke bekommt, weil die wirklich selten geworden sind.

Janna
18870 Beiträge
02.04.2017 23:11
Wir stecken gerade in der Diagnose.
Und ich sehe mich in deinem ersten Post.

Ich würde zu gern in die Zukunft schauen, 10 Jahre vorspulen, nur für einen kurzen Moment um zu sehen ob “alles gut“ wird.

Danke, dass du auf diesen Tag aufmerksam machst.
Hasentanz
3019 Beiträge
03.04.2017 13:26
Zitat von Christen:

Wie ich gerade erfahren habe, ist heute Welt -Autismus -Tag!
Was ich mit dem thread bezwecken will? Keine Ahnung...
Vielleicht einfach dran erinnern, dass es diese Kinder gibt. Mitten unter euch, in den Schulen eurer Kinder, den Kitas, morgens im Bus, im Wartezimmer beim Arzt! Auch wenn ihr sie nicht immer gleich als solche erkennt und vielleicht einfach nur ein paar Vorurteile bestätigt seht, euch euren Teil denkt bei einem merkwürdigen verhalten.
Unser autistischer Sohn wird dieses Jahr 16und wir sind so unheimlich stolz auf seine ganze Entwicklung, sein Wesen. Ich wäre überglücklich gewesen, wenn uns jemand vor 12/13Jahren gesagt hätte, wie toll er sich entwickelt. Damals waren wir sehr verzweifelt...
Heute kann ich sagen, dass er toll ist, wie er ist. Wir alle leben gerne mit ihm zusammen. Auch mit anderen Menschen kommt er inzwischen prima aus, selbst in der schule läuft alles rund, wir haben keine angst mehr vor der Zukunft mit ihm.
Vielleicht macht das ja manchen Betroffenen Mut....


Toll, dass du darauf aufmerksam machst. Eure Sicht auf die Dinge liest sich wunderbar.
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt