Mütter- und Schwangerenforum

Geburtshaus/Hausgeburt 2018... Wer noch?

Gehe zu Seite:
NiAn
12520 Beiträge
21.12.2017 14:16
also ich bin raus was GH angeht, zum einen hat das GH-Team keine Kapazitäten mehr zum anderen möchte ich auch auf der sicheren Seite sein und auf keinen Fall riskieren im Falle das im GH komplikationen auftreten wieder in das Horror-KH zu müssen. Daher wird es jetzt eine selbstbestimmte und bestimmt sehr tolle ambulante KH Geburt (in einem anderen KH natürlich) mit meinen Beleghebammen aus dem GH
Fjura
688 Beiträge
21.12.2017 14:41
@NiNa, gut dass du dich Entschieden hast. Du hast für dich, denke ich, die richtige Entscheidung getroffen. Ich wünsche dir von Herzen eine traumhafte Geburt.
NiAn
12520 Beiträge
21.12.2017 14:44
Zitat von Fjura:

@NiNa, gut dass du dich Entschieden hast. Du hast für dich, denke ich, die richtige Entscheidung getroffen. Ich wünsche dir von Herzen eine traumhafte Geburt.


mir geht es auch wirklich gut damit muss ich sagen. Wir hatten gestern Kreißssaalführung und die Räumlichkeiten und das drum herum hat sich einfach toll angefühlt. beim GH hätte ich immer dieses Frage "was ist wenn im" Kopf gehabt
Schaf
10649 Beiträge
21.12.2017 14:45
Oh das klingt wunderbar!
Für mich war das ambulante Frühwochenbett, das ich nur bei K4 hatte auch so etwas besonderes - und das hast Du ja in dem Fall auch!

Ich freu mich für Dich!
NiAn
12520 Beiträge
21.12.2017 14:47
Zitat von Schaf:

Oh das klingt wunderbar!
Für mich war das ambulante Frühwochenbett, das ich nur bei K4 hatte auch so etwas besonderes - und das hast Du ja in dem Fall auch!

Ich freu mich für Dich!


Danke
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 32 mal gemerkt