Mütter- und Schwangerenforum

Vorzeitiger Blasensprung: Wie und wo?

Gehe zu Seite:
krümelchen007
4721 Beiträge
16.11.2017 07:44
1 Kind ist die fruchtblade Silvester/Neujahr geplatzt als wir gerade ins Bett sind.
Das ganze hat sich aber noch 3 tage hingezogen Trott Einleitung 36+4 (et wohl falsch berechnet)

2 Kind kurz vor der Geburt auf dem kreißsaal Bett mit der ersten presswehe. 10 Minuten später haben wir schon gekuschelt bei 40+1
Mayberry
725 Beiträge
16.11.2017 07:45
Hallo,

ich vermute ich hatte nur einen Blasenriss. Bin nachts 1 Uhr auf Toilette und stellte fest, dass die schlafanzughose nass ist. Bett war aber trocken bin dann kurz rumgelaufen und da hat es immer mal getropft. Beim Abwischen wars rosa und ich stellte mir die Frage, ob Fruchtwasser rosa sein kann auf jeden Fall hab ich im Kreißsaal angerufen und die fragten, ob ich Wehen habe. Durch die Frage merkte ich dann auch das ich welche habe bzw, es sich anders anfühlt. Sind also ins Klinikum gefahren 2 Uhr dort) und um 3:45 Uhr war unsere Tochter da. Ca 2:15 Uhr wurde nach Muttermund geschaut. 8cm Baby kommt gleich, so war es dann auch. Kurze heftige Geburt, aber echt zu ertragen für die Stunde die es gedauert hat

Ach ja sie kam genau bei 38+0.
3 Tage vorher auf ctg keine wehe.
Kein sex vorher.
Nur beim letzten US 2 Wochen vorher war das Fruchtwasser viel weniger geworden.

Ich wünsche dir alles Gute!
Irishmom
1350 Beiträge
16.11.2017 07:52
Ich hatte einen vorzeitigen Blasensprung in der 29. SSW.
Wir sind gerade ausgewandert. Waren 5 Tage in Barcelona und ich durfte ins KH. Sie konnten die Geburt noch 5 Tage aufhalten. Genau bei 30+0 kam mein Mittlerer zur Welt.

Grund dafür kann ich nicht zu 100% benennen. Vermutlich hat der Auswanderstress seinen Teil dazu beigetragen.
blubba272
3326 Beiträge
16.11.2017 08:09
Nachts im kh im bett um 5 Uhr morgens unter wehen
Bin mitternacht ins Kh ,wegen wehen , die Hebamme sagt entweder geht es bald los oder es dauert noch , alles kann nichts muss.
Ob ich zu hause sein möchte oder hier bleiben mag. Ich blieb da. Na ja blase gesprungen, ich dachte entweder hast du jetzt ins Bett gemacht oder die blase ist gesprungen ^^ .
Ich noch mAl schnell aufs Klo , dann wieder ins Bett Hebamme geklingelt . ( Fa sagte nämlich bAby ist noch nicht fest im Becken , deshalb liegen bleiben wenn blase gesprungen , war 6 Tage vorher )
Dann ctg schreiben , die haben mein mann angerufen , gerade noch erreicht , sonst wäre er auf dem weg zur Arbeit gewesen und das War damals 100 km weg .
Er kam , die Hebamme " wollen sie eine pda " ich so " nein".
Na ja das dauert noch etwas Bis es los geht , gehen sie mal spazieren. Ich 2 Schritte gegangen ..nach der pda gerufen und gesagt ich kann kein Meter mehr lauten. Also Kreißsaal da War es dann kurz vor 6. Um 6:33 mit wenigen presswehen War Jack dann da. Bei 38+0
Earl2017
1039 Beiträge
16.11.2017 08:49
Bei Nr. 1 irgendwann im schlaf ohne dass ich es merke. 37+6. Bin wach geworden mit nasser Hose. Das war morgens gegen 9. um 21.00 war er dann da.

Bei Nr. 2 bin ich morgens bei 39+0 ganz enttäuscht mit trockener Hose wach geworden. Auf dem Rückweg von der Toilette lief es dann doch plötzlich
Das war gg 7.00 und um 18.30 war er da.
Trümmerlotte
760 Beiträge
16.11.2017 09:14
Zitat von YellowBird:

Zitat von Trümmerlotte:

35+2 in der Ostsee, ein blasenriss, hat ewig gedauert bis ich es merkte. Nach 24 h wurde eingeleitet mittels wehen Cocktail, das war mittags 12 Uhr, gegen 19.00 wurde ich untersucht, muttermund fingerdurchlässig, kurz danach heftige wehen 19.22 war mein Sohn da. Es war die heftigste und schmerzhafteste Geburt..


In 22 Minuten von fingerdurchlässig bis Kind da? Oh Gott! Aber das war nicht dein erstes Kind, oder??


Nein, es war das zweite. Auch wenn viele sich immer ne schnelle Geburt wünschen, wünsche ich das keinem, ich hatte einen wehensturm und mein Sohn kam total blau zur Welt weil ich unter der Geburt gar nicht richtig atmen konnte. So 3-4 h wie Geburt 3&4 war da um einiges angenehmer.
Katheryna
1710 Beiträge
16.11.2017 09:21
Um fünf Uhr in der Früh in der Badewanne . Das war praktisch . Um halb neun war er dann da . Ich hatte davor zwar schon leichte Wehen, aber nichts wirklich Erwähnenswertes.
Leamara
2463 Beiträge
16.11.2017 09:39
Bei uns im kh waren aber schon mit allen 4 min wehen dort 3 Stunden später war sie da.
delya184
2922 Beiträge
16.11.2017 09:46
Zitat von YellowBird:

Hallo ihr Lieben

An die von euch, die einen vorzeitigen Blasensprung hatten: Wo hat es euch getroffen und wisst ihr, woran es lag? Seid ihr schon ein paar Tage mit offenem Muttermund herumgelaufen? Hattet ihr Bakterien, Vorwehen, zu wilden Sex?

Bonusfrage: Und wie lang hat es danach gedauert, bis euer Sonnenschein da war?


ICH HATTE EINEN VORZEITIGEN BLASENSPRUNG ICH HABE ES NIE GEMERKT BIS ZUM ARZT TERMIN ALS MITR DIE ÄRZTIN SAGTE ICH HÄTTE KEIN FRUCHTWASSER MEHR UND DER MUTTERMUND IST ABER KOMPLETT VERSCHLOSSEN UND ICH MUSSTE DANN IN DIE UNI KLINIK UND DIE HABEN ES BESTÄTIGT DIE WOLLTEN MIR DANN DAS FRUCHTWASSER AUFFÜLLEN WEIL ICH ERST IN DER 26ssw war habe dann aber gesagt muss erstmal ne Nacht drüber schlafen usw und dann paar Tage später in der uni wo ich das machen lassen wollte war aufeinander wieder ein bisschen Fruchtwasser da hatte einen vorzeitigen BLASENSPRUNG der sich von selbst verschlossen hat kommt wohl nur in 7-9% der Fälle vor das er sich wieder verschließt aber das gibt es jetzt muss ich halt jede Wochen im Wechsel zwischen Ärztin und uni zur Kontrolle weil meine Maus für die jetzige Woche was leicht ist sie wiegt aktuell 1250 Gramm und die Plazenta arbeitet nicht mehr so wie sie es soll
Miss_Geschick
5454 Beiträge
16.11.2017 09:47
Bei meinem ersten Sohn hatte ich bei 37+3 einen Blasensprung als ich vom Sessel aufgestanden bin.
Ich hörte?(fühlte?!?) ein knacken und dachte "so hört es sich bestimmt auch bei einem Blasensprung an." Und dann lief es schon die Beine runter
Miss_Geschick
5454 Beiträge
16.11.2017 09:53
Zitat von Miss_Geschick:

Bei meinem ersten Sohn hatte ich bei 37+3 einen Blasensprung als ich vom Sessel aufgestanden bin.
Ich hörte?(fühlte?!?) ein knacken und dachte "so hört es sich bestimmt auch bei einem Blasensprung an." Und dann lief es schon die Beine runter


Die erste wehe kam dann eine Stunde später 16 Uhr. Geboren war er um 23:11 Uhr
bambina_1990
11113 Beiträge
16.11.2017 10:09
Ich wollte immer nen blasensprung aber ne ,bei den ersten drei wurde die kurz vorher aufgemacht und luisa kam so schnell das sie in der blase zur welt kam die hebi hatte sie aufgefangen mit einer hand
Jessy1008
146 Beiträge
16.11.2017 11:58
Ich hatte bei der mittleren einen vorzeitigen Blasensprung bei 39+5 SSW. Ich hatte Fleisch angebraten und da ich während der Schwangerschaft sehr geruchsempfindlich war, wurde mir davon schlecht. Naja, ich musste mich davon dann auf der Toilette übergeben und dabei ist die Fruchtblase geplatzt. Die Wehen fingen dann am nächsten Mittag an und sie war dann innerhalb kürzester Zeit geboren.

Bei der kleinen hatte ich einen Blasensprung am CTG. Ich konnte nicht direkt einschätzen, ob es richtige Wehen waren oder nicht und so sind wir zur Kontrolle ins Krankenhaus. Das war bei 40+6 SSW. Keine 2,5 h später war die kleine Maus dann auch schon da.
YellowBird
2252 Beiträge
16.11.2017 12:56
Zitat von Jessy1008:

Ich hatte bei der mittleren einen vorzeitigen Blasensprung bei 39+5 SSW. Ich hatte Fleisch angebraten und da ich während der Schwangerschaft sehr geruchsempfindlich war, wurde mir davon schlecht. Naja, ich musste mich davon dann auf der Toilette übergeben und dabei ist die Fruchtblase geplatzt. Die Wehen fingen dann am nächsten Mittag an und sie war dann innerhalb kürzester Zeit geboren.

Bei der kleinen hatte ich einen Blasensprung am CTG. Ich konnte nicht direkt einschätzen, ob es richtige Wehen waren oder nicht und so sind wir zur Kontrolle ins Krankenhaus. Das war bei 40+6 SSW. Keine 2,5 h später war die kleine Maus dann auch schon da.


Und dann schreiben immer so viele "Du merkst eindeutig, wenn es so weit ist!"
YellowBird
2252 Beiträge
16.11.2017 12:58
Zitat von bambina_1990:

Ich wollte immer nen blasensprung aber ne ,bei den ersten drei wurde die kurz vorher aufgemacht und luisa kam so schnell das sie in der blase zur welt kam die hebi hatte sie aufgefangen mit einer hand


Wow. Warum wolltest du einen Blasensprung? Ich befürchte eher, dass die Geburt damit schmerzhafter ist als ohne bis zu den Presswehen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt