Mütter- und Schwangerenforum

Alg2 - Erstausstattung für die Wohnung.

Gehe zu Seite:
Anonym 195343
0 Beiträge
27.09.2017 20:26
Zitat von cookie23:

Zitat von Jadaflo:

Zitat von cookie23:

Zitat von Jadaflo:

liebe ts.......... melde dich bei mir per pn
normal müsste es sehr schnell gehen........ eigentlich ab da wo der mietvertrag läuft

Wenn kein Antrag eingereicht wurde ,kann auch keiner bewilligt werden,ob der Mietvertrag läuft oder nicht

ach sie hat noch keinen gestellt

Nein das möchte sie ja morgen erst machen und wenn nichts gestellt ist,kann ja auch nichts genehmigt werden. Deshalb denke ich,die werden sich schon beeilen aber sie wird etwas warten müssen


Mir wurde von der Frau am Schalter beim Jobcenter gesagt dass ich den Antrag auf Erstausstattung erst stellen kann wenn das alles geregelt ist und der Einzug sicher ist. Da dass erst heute per Post kam, kann ich erst morgen früh den Antrag stellen.
shelyra
58392 Beiträge
27.09.2017 20:27
Zitat von Anonym 195343:

Zitat von shelyra:

Zitat von Anonym 195343:

Ebay Kleinanzeigen habe ich auch schon überlegt, jedoch wird dass bei größeren Sachen echt schwierig da ich kein Auto habe und nicht weiß wie ich das transportieren soll

aber das problem wirst du auch haben wenn das geld bewilligt wurde

hat dein bruder kein auto? oder freunde und bekannte fragen?
manchmal liefern die leute auch die sachen wenn man ihnen sagt, dass man kein auto besitzt.

daher: einfach anfragen! mehr als eine absage gibt es nicht...


Mein Bruder wohnt 350 km entfernt und kann leider auch nicht mal vorbei fahren..

Und mit dem bewilligten Geld wäre das weniger das Problem da Sozialkaufhäuser und Möbelmärkte ja Lieferservice haben.

ja, der dann aber immer extra kostet.

udn wenn das geld knapp ist sollte man sich überlegen ob man den wirklich in anspruch nehmen muss
cookie23
3196 Beiträge
27.09.2017 20:29
Gut aber wenn man wirklich niemanden hat,dann zahlt man doch schon diese 10€ oder mehr
Obwohl du evtl auch einfach bei eBay oder Facebook eine Anfrage stellen könntest ob jemand für dich fahren könnte? Vllt wäre das eine Option ?
born-in-helsinki
16254 Beiträge
27.09.2017 20:31
Jemanden der etwas kostenlos anbietet, fragen ob er gegen einen10er das vorbeibringt. Da ist man immnoch billiger bei weggekommen.

Ansonsten erstmal nur eine Matratze kaufen, die wuerde ich, egal wie, immer neu kaufen.
Pinguinchen
3760 Beiträge
27.09.2017 20:33
Was sagt denn der KV dazu, dass sein Kind in einer unmöblierten Wohnung leben soll?
Vlt kann man von der Seite noch Hilfe bekommen?
Und ja, ich habe auch schon Möbel verschenkt und geliefert.
Marf
17189 Beiträge
27.09.2017 20:34
Hast du einen Caritasladen in deiner Nähe? Hier bei uns helfen die und haben auch diverse Adressen.
Wo lebst du den?
Anonym 195343
0 Beiträge
27.09.2017 21:01
Von meiner Familie ist quasi "kaum noch jemand übrig" außer mein Bruder. Da ich hier aufgewachsen bin, bin ich nach der Trennung zurück weil ich mich dadurch wohler fühle und mich auch um das Grab meiner Eltern besser kümmern kann. Wirklich jemanden der für mich fahren kann hab ich daher leider nicht. Wir sind da komplett auf uns gestellt.

Der Kindsvater ist da leider so ein Thema für sich. Er redet zwar immer sehr viel dass er uns unterstützen will, dies und das und jenes aber so wirklich was bei rum kommt nie. Das habe ich auch jedes mal wenn ich zu ihm fahre und er mir sagt er übernimmt ein Teil der Kosten und im Endeffekt sitze ich auf den Kosten dann doch alleine. Sobald ich mehr Druck mache ignoriert er mich.

Ich werde es aber definitiv versuchen auf EBay Kleinanzeigen mal anzufragen ob die Personen mir auch beim Transport helfen würden.
Anonym 195343
0 Beiträge
27.09.2017 21:04
Zitat von Marf:

Hast du einen Caritasladen in deiner Nähe? Hier bei uns helfen die und haben auch diverse Adressen.
Wo lebst du den?


Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein..ob wir hier einen Caritas Laden in der Nähe haben weiß ich jedoch nicht.
Seesternchen_2.0
6172 Beiträge
27.09.2017 21:19
Zitat von Anonym 195343:

Zitat von Marf:

Hast du einen Caritasladen in deiner Nähe? Hier bei uns helfen die und haben auch diverse Adressen.
Wo lebst du den?


Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein..ob wir hier einen Caritas Laden in der Nähe haben weiß ich jedoch nicht.


Frag mal in deiner Gemeinde. Dort gibt es auch sozialhäuser, die gespendete sachen verschenken oder für 1€ „verkaufen“. Wenn du dort vorsprichst, halten sie beim amt kurz Rücksprache und du bekommst ein Wisch und du kannst für umsonst bei den gespendeten Sachen umschauen und mitnehmen. Zumindest ist es hier so bei uns als eine Familie bei mir im Schulsekretariat in Tränen aufgelöst saßen.
Bianca1980
4920 Beiträge
27.09.2017 21:20
Hast du einen Führerschein
Bei uns im Baumarkt toom Kasten du für 8eure die Stunde einen transporter leihen
K.B.
4729 Beiträge
27.09.2017 21:20
Hallo, ich kann ja nicht für alle Jobcenter sprechen.
Ich arbeite in der Arbeitsvermittlung im Jobcenter und es gibt für uns eine Weisung für Notlagen, die sehr schnell bearbeitet werden.
Bspw. hatten wir einen Kunden, der sehr schnell Arbeit gefunden hat, benötigte aber einen PKW. Die Auszahlung nach der Antragstellung ging innerhalb von 3 Tagen.
Wenn du persönlich dort bist, sag, dass es eine Notsituation bist, dann machen die schon alles möglich.
Wie gesagt, so ist es bei uns und es sind meistens nicht, wie sehr oft dargestellt, nur Unmenschen, die dort tätig sind.
Marf
17189 Beiträge
27.09.2017 21:25
Zitat von Anonym 195343:

Zitat von Marf:

Hast du einen Caritasladen in deiner Nähe? Hier bei uns helfen die und haben auch diverse Adressen.
Wo lebst du den?


Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein..ob wir hier einen Caritas Laden in der Nähe haben weiß ich jedoch nicht.

Aah,zu weit.Sonst hätte ich den Fahrdienst übernommen.
Anonym 195343
0 Beiträge
27.09.2017 22:28
Zitat von K.B.:

Hallo, ich kann ja nicht für alle Jobcenter sprechen.
Ich arbeite in der Arbeitsvermittlung im Jobcenter und es gibt für uns eine Weisung für Notlagen, die sehr schnell bearbeitet werden.
Bspw. hatten wir einen Kunden, der sehr schnell Arbeit gefunden hat, benötigte aber einen PKW. Die Auszahlung nach der Antragstellung ging innerhalb von 3 Tagen.
Wenn du persönlich dort bist, sag, dass es eine Notsituation bist, dann machen die schon alles möglich.
Wie gesagt, so ist es bei uns und es sind meistens nicht, wie sehr oft dargestellt, nur Unmenschen, die dort tätig sind.


Genau darauf wollte ich eigentlich mit der Frage hinaus, eben ob es da Ausnahmen für Notsituationen gibt die ich ansprechen könnte
Das dort keine oder nicht nur unmenschen arbeiten ist mir durchaus bewusst. Mein Sachbearbeiter war immer sehr freundlich und hat auch gerne geholfen. Einziges Problem an der Zweigstelle ist eben dass die Frau am Empfang - Sorry- ein gefühlloser Drachen ist und die einen ohne Termin (ca 2. Wochen) nicht mal ansatzweise in die Nähe der Sachbearbeiter lässt...

Naja, durch die neue Wohnung bin ich dann morgen bei einer anderen Zweigstelle, vielleicht sind die dort netter Werde versuchen denen noch ein mal die Situation und Dringlichkeit zu schildern - danke
CrazyMya
17639 Beiträge
27.09.2017 22:40
Lass dir sonst erstmal ein Darlehen geben. Das können sie ja später vom erstausstattungsgeld abziehen...

Mein ex hatte mal stromschulden und ihm wurde logischerweise der Strom abgeklemmt. Ich bin mit ihm zum jobcenter. Noch am selben tag wurde der Strom wieder angeschaltet. Das lief damals auf Darlehensbasis.
Pinguinchen
3760 Beiträge
27.09.2017 23:04
Du kannst auch die kirchengemeinden anschreiben! Viele gemeinden haben busse/sprinter und gelfen damit Menschen in Notlagen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt