Mütter- und Schwangerenforum

Gehalt Arzthelferin/Zahnarzthelferin/Krankenschwester

Gehe zu Seite:
Anonym 1957096
0 Beiträge
29.10.2017 20:17
Also meine Mutter ist examierte Krankenschwester und arbeitet inzwischen bei einer großen Krankenkasse. Sie verdient dort in 3/4 nach 30Jahren Berufserfahrung 1800€ netto.
Anonym 195709
0 Beiträge
29.10.2017 20:31
Zitat von Anonym 1957096:

Zitat von Anonym 195709:

Zitat von zlatka:

Zitat von Anonym 195709:

...

Es muss nicht mal München sein, selbst hier auf dem Dorf würde mir das Geld nicht reichen.
Finde das echt unfair das man jahrelang eine Ausbildung macht und im Endeffekt das gleiche verdient wie jemand ungelerntes bei irgendeinem Job..
Da geht ja jegliche Motivation so einen Beruf zu erlernen verloren.

Da hast du absolut Recht. Mir würde das hier hinten und vorne nicht reichen.
Ich bin zwar keine Zahnarzthelferin, aber KS, also auch kein Beruf der mega gut bezahlt wird aber mein Elterngeld betrug schon fast 1500 Euro


Dann würdest du ja ca. 2300€ netto verdienen. Das kann ich als Krankenschwester, zumindestens ohne höhere Leitungsposition, ehrlich gesagt nicht recht glauben.

Musst du ja nicht glauben.
Allerdings muss ich hinzufügen dass ich Fachkrankenschwester bin, was aber nicht so sehr einen Unterschied macht, einen geringen jedoch schon.
Ich musste natürlich Wochenende, Bereitschaften und Nächte arbeiten um auf dieses Nettogehalt zu kommen.
Warum sollte ich lügen, was hätte ich davon?
juuLes
511 Beiträge
29.10.2017 20:34
Zitat von Anonym 195709:

Zitat von Anonym 1957096:

Zitat von Anonym 195709:

Zitat von zlatka:

...

Da hast du absolut Recht. Mir würde das hier hinten und vorne nicht reichen.
Ich bin zwar keine Zahnarzthelferin, aber KS, also auch kein Beruf der mega gut bezahlt wird aber mein Elterngeld betrug schon fast 1500 Euro


Dann würdest du ja ca. 2300€ netto verdienen. Das kann ich als Krankenschwester, zumindestens ohne höhere Leitungsposition, ehrlich gesagt nicht recht glauben.

Musst du ja nicht glauben.
Allerdings muss ich hinzufügen dass ich Fachkrankenschwester bin, was aber nicht so sehr einen Unterschied macht, einen geringen jedoch schon.
Ich musste natürlich Wochenende, Bereitschaften und Nächte arbeiten um auf dieses Nettogehalt zu kommen.
Warum sollte ich lügen, was hätte ich davon?


Ich hatte wie schon geschrieben 2200. Je nachdem wie viele Nächte, Spätdienste usw. ich gearbeitet habe. Und 2200 netto ist bei uns noch gar nicht der Endstand. Kollegen die seit 10 Jahren arbeiten, haben knapp 3000 bei 100% und einer Weiterbildung.
Anonym 195709
0 Beiträge
29.10.2017 20:44
Zitat von juuLes:

Zitat von Anonym 195709:

Zitat von Anonym 1957096:

Zitat von Anonym 195709:

...


Dann würdest du ja ca. 2300€ netto verdienen. Das kann ich als Krankenschwester, zumindestens ohne höhere Leitungsposition, ehrlich gesagt nicht recht glauben.

Musst du ja nicht glauben.
Allerdings muss ich hinzufügen dass ich Fachkrankenschwester bin, was aber nicht so sehr einen Unterschied macht, einen geringen jedoch schon.
Ich musste natürlich Wochenende, Bereitschaften und Nächte arbeiten um auf dieses Nettogehalt zu kommen.
Warum sollte ich lügen, was hätte ich davon?


Ich hatte wie schon geschrieben 2200. Je nachdem wie viele Nächte, Spätdienste usw. ich gearbeitet habe. Und 2200 netto ist bei uns noch gar nicht der Endstand. Kollegen die seit 10 Jahren arbeiten, haben knapp 3000 bei 100% und einer Weiterbildung.

Ja genau, so kenne ich das auch.
Ich finde es sehr interessant zu erfahren wie sehr sich das dann doch unterscheidet.
Golden_Flavor
113 Beiträge
29.10.2017 21:04
Also ich bin gelernt krankenschwester, arbeite im Pflegeheim. Hab eine 30h Woche ohne Nachtschichten und verdiene 1600-1700 netto. Ich bin erst seit knapp über einem Jahr dort und hab das verhandelt bei der Einstellung.
Anonym 1957097
0 Beiträge
29.10.2017 21:09
Zitat von juuLes:

Gesundheits-und Krankenwchwester in Bayern im tvöd: Mit 50% hatte ich zwischen 1200 und 1400 netto mit 100% zwischen 1900 und 2200 netto. Bruttoverdienst weiß ich gar nicht


Du wirst als Krankenschwester Tvöd13 eingestuft? Das kenn ich nur von Studienabsolventen oder Doktoren. Hast du eine Zusatzqualifikation?
juuLes
511 Beiträge
29.10.2017 21:09
Zitat von Anonym 195709:

Zitat von juuLes:

Zitat von Anonym 195709:

Zitat von Anonym 1957096:

...

Musst du ja nicht glauben.
Allerdings muss ich hinzufügen dass ich Fachkrankenschwester bin, was aber nicht so sehr einen Unterschied macht, einen geringen jedoch schon.
Ich musste natürlich Wochenende, Bereitschaften und Nächte arbeiten um auf dieses Nettogehalt zu kommen.
Warum sollte ich lügen, was hätte ich davon?


Ich hatte wie schon geschrieben 2200. Je nachdem wie viele Nächte, Spätdienste usw. ich gearbeitet habe. Und 2200 netto ist bei uns noch gar nicht der Endstand. Kollegen die seit 10 Jahren arbeiten, haben knapp 3000 bei 100% und einer Weiterbildung.

Ja genau, so kenne ich das auch.
Ich finde es sehr interessant zu erfahren wie sehr sich das dann doch unterscheidet.


Als ich mein erstes Vollzeitgehalt bekommen habe, hab ich erst gedacht, dass das ein Fehler ist. Weil alle ja auch immer sagen, wie schlecht man als Krankenschwester verdient. Ich finde aber, wenn man dann mal bei 3000€ NETTO angelangt ist, ist das jetzt nicht gerade wenig.
juuLes
511 Beiträge
29.10.2017 21:11
Zitat von Anonym 1957097:

Zitat von juuLes:

Gesundheits-und Krankenwchwester in Bayern im tvöd: Mit 50% hatte ich zwischen 1200 und 1400 netto mit 100% zwischen 1900 und 2200 netto. Bruttoverdienst weiß ich gar nicht


Du wirst als Krankenschwester Tvöd13 eingestuft? Das kenn ich nur von Studienabsolventen oder Doktoren. Hast du eine Zusatzqualifikation?


Ne hab mit 8a angefangen. Ich habe noch ein abgeschlossenes Studium im Bereich Pflege. Hatte aber ganz normal als Krankenschwester gearbeitet und war auch als solche eingestellt.
shelyra
61514 Beiträge
29.10.2017 21:19
Zitat von Anonym 1957093:

Zahnarzthelferin. 40 Stunden pro Woche in NRW. 1500 Euro brutto.

puh, das ist echt wenig.
da hab ich als ungelernte kraft in der ambualnten altenpflege ja einen höhrenen stundenlohn
Anonym 195709
0 Beiträge
29.10.2017 21:27
Zitat von juuLes:

Zitat von Anonym 1957097:

Zitat von juuLes:

Gesundheits-und Krankenwchwester in Bayern im tvöd: Mit 50% hatte ich zwischen 1200 und 1400 netto mit 100% zwischen 1900 und 2200 netto. Bruttoverdienst weiß ich gar nicht


Du wirst als Krankenschwester Tvöd13 eingestuft? Das kenn ich nur von Studienabsolventen oder Doktoren. Hast du eine Zusatzqualifikation?


Ne hab mit 8a angefangen. Ich habe noch ein abgeschlossenes Studium im Bereich Pflege. Hatte aber ganz normal als Krankenschwester gearbeitet und war auch als solche eingestellt.

Dieser Verdienst ist bei uns hier total normal
Eine Freundin von mir ist OP-Schwester, die bekommt ca. 4000 Brutto. Ohne Studium.
Wir leben aber auch wie gesagt in der teuersten Stadt Deutschlands.
juuLes
511 Beiträge
29.10.2017 21:31
Zitat von Anonym 195709:

Zitat von juuLes:

Zitat von Anonym 1957097:

Zitat von juuLes:

Gesundheits-und Krankenwchwester in Bayern im tvöd: Mit 50% hatte ich zwischen 1200 und 1400 netto mit 100% zwischen 1900 und 2200 netto. Bruttoverdienst weiß ich gar nicht


Du wirst als Krankenschwester Tvöd13 eingestuft? Das kenn ich nur von Studienabsolventen oder Doktoren. Hast du eine Zusatzqualifikation?


Ne hab mit 8a angefangen. Ich habe noch ein abgeschlossenes Studium im Bereich Pflege. Hatte aber ganz normal als Krankenschwester gearbeitet und war auch als solche eingestellt.

Dieser Verdienst ist bei uns hier total normal
Eine Freundin von mir ist OP-Schwester, die bekommt ca. 4000 Brutto. Ohne Studium.
Wir leben aber auch wie gesagt in der teuersten Stadt Deutschlands.


Also ich hab den Verdienst in Ansbach gehabt. Kenn das aber von meinen ganzen Kollegen aus der Ausbildung, die alle im Umland Nürnberg arbeiten auch nicht anders. Die verdienen alle in dem Bereich. Bin gespannt wie es dann hier ist in Stuttgart.
Anonym 1957098
0 Beiträge
29.10.2017 21:39
Krankenschwester NRW, Vollzeit, Steuerklasse 1 = 1200 netto
Bei Teilzeit hatte ich 760 Euro netto.
Anonym 195709
0 Beiträge
29.10.2017 21:44
Zitat von juuLes:

Zitat von Anonym 195709:

Zitat von juuLes:

Zitat von Anonym 1957097:

...


Ne hab mit 8a angefangen. Ich habe noch ein abgeschlossenes Studium im Bereich Pflege. Hatte aber ganz normal als Krankenschwester gearbeitet und war auch als solche eingestellt.

Dieser Verdienst ist bei uns hier total normal
Eine Freundin von mir ist OP-Schwester, die bekommt ca. 4000 Brutto. Ohne Studium.
Wir leben aber auch wie gesagt in der teuersten Stadt Deutschlands.


Also ich hab den Verdienst in Ansbach gehabt. Kenn das aber von meinen ganzen Kollegen aus der Ausbildung, die alle im Umland Nürnberg arbeiten auch nicht anders. Die verdienen alle in dem Bereich. Bin gespannt wie es dann hier ist in Stuttgart.

Ich hab auch mit 8a angefangen.
Weißt du wieviel bei euch die Arzthelferinnen verdienen? Die haben ja keinen Tarif, und da kenne ich auch extreme Unterschiede aus dem Umfeld.
juuLes
511 Beiträge
29.10.2017 21:51
Zitat von Anonym 195709:

Zitat von juuLes:

Zitat von Anonym 195709:

Zitat von juuLes:

...

Dieser Verdienst ist bei uns hier total normal
Eine Freundin von mir ist OP-Schwester, die bekommt ca. 4000 Brutto. Ohne Studium.
Wir leben aber auch wie gesagt in der teuersten Stadt Deutschlands.


Also ich hab den Verdienst in Ansbach gehabt. Kenn das aber von meinen ganzen Kollegen aus der Ausbildung, die alle im Umland Nürnberg arbeiten auch nicht anders. Die verdienen alle in dem Bereich. Bin gespannt wie es dann hier ist in Stuttgart.

Ich hab auch mit 8a angefangen.
Weißt du wieviel bei euch die Arzthelferinnen verdienen? Die haben ja keinen Tarif, und da kenne ich auch extreme Unterschiede aus dem Umfeld.

Ne sorry. Ich kenne keine einzige Arzthelferin. Wir hatten auch keine auf der Station. Nur eine Chefsekretärin. Aber die lief nicht übers Unternehmen und hat nen Haufen Geld bekommen.
Anonym 1957099
0 Beiträge
29.10.2017 22:45
Zitat von Anonym 1957093:

Zahnarzthelferin. 40 Stunden pro Woche in NRW. 1500 Euro brutto.


Selber Beruf - 30 Std. Pro Woche - Bayern - seit 2016 ausgelernt - 1660 brutto.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt