Mütter- und Schwangerenforum

Gehalt Arzthelferin/Zahnarzthelferin/Krankenschwester

Gehe zu Seite:
Anonym 1957093
0 Beiträge
30.10.2017 08:22
Zitat von Anonym 195709:

Zitat von Anonym 1957093:

Zitat von zlatka:

Zitat von Anonym 1957093:

Zahnarzthelferin. 40 Stunden pro Woche in NRW. 1500 Euro brutto.


Als gelernte Fachkraft Mindestlohn?
Das ist heftig .
Zahlt da nur dein Chef so schlecht oder ist das allgemein so?


Kenne kaum jemanden in meinem Beruf der mehr verdient. Als ich vor 6 Jahren fertig war, waren es 1200 Euro.

Ich würde behaupten, das mein Chef hier, zu denen gehört die "gut" zahlen. Meine Freundin in einer anderen Praxis verdient 100 Euro mehr bei 6 Jahren mehr Erfahrung.

kommst du mit deom Geld zurecht?
Mir kommt das extrem wenig vor, aber ich kann nur von Bayern (München) reden und da sind die Ausgaben sehr viel höher..


Da mein Mann einen guten Job hat, kommen wir natürlich gut zurecht.
Schwierig wäre es dann, wenn ich mich und mein Kind komplett selber versorgen müsste. Da würde ich mir dann noch einen 450 Euro Job suchen müssen.

Natürlich ist das frustrierend, aber arbeiten gehört dazu. Da ich mir leider keine 2. Ausbildung erlauben kann, bleibt mir keine andere Wahl.
Maria123
611 Beiträge
30.10.2017 18:40
Ich arbeite in einer krankenhausküche 40h die Woche und bekomme 1661€ brutto.

Ich find ja die geringen Gehälter für Krankenschwestern teilweise schon echt gemein
Anonym 195709
0 Beiträge
30.10.2017 20:03
Zitat von Maria123:

Ich arbeite in einer krankenhausküche 40h die Woche und bekomme 1661€ brutto.

Ich find ja die geringen Gehälter für Krankenschwestern teilweise schon echt gemein

Wenn ich mir anschaue wie es in NRW zu sein scheint.. muss ich dir zustimmen.
Anonym 19570910
0 Beiträge
02.11.2017 18:40
Zitat von Anonym 1957093:

Zahnarzthelferin. 40 Stunden pro Woche in NRW. 1500 Euro brutto.

Dann wohnst Du leider im falschen Bundesland
Bin auch ZFA habe eine 20 Stunden Woche und bekomme etwas mehr.
Veertje
3355 Beiträge
02.11.2017 19:25
Zitat von Anonym 19570910:

Zitat von Anonym 1957093:

Zahnarzthelferin. 40 Stunden pro Woche in NRW. 1500 Euro brutto.

Dann wohnst Du leider im falschen Bundesland
Bin auch ZFA habe eine 20 Stunden Woche und bekomme etwas mehr.


Falsches Bundesland ist gut... Da kann man ja auch nicht unbedingt was für.

Wenn die eine bei 20 std noch mehr bekommt als die andere bei 40 std dann ist das doch eine Frechheit. Egal wo man wohnt.

Ich meine, gut für die mit den 20 std aber so krasse Unterschiede dürften doch nicht sein oder?

Das es pro Bundesland unterschiedlich ist, okay. Vielleicht ein paar Euro. Aber soviel?
Monsterchen86
42 Beiträge
02.11.2017 20:24
Ich arbeite als Op- Schwester 75% (also 28h/Woche) und verdiene inkl. Ruf- und Bereitschaftsdienste um die 2200 Euro netto im Monat.
Dank des Pflegenotstandes kann man aber mittlerweile, wenn man ein bisschen Berufserfahrung hat, wahnsinnig gut bei Einstellung verhandeln was das Gehalt angeht.
Einige Kliniken bezahlen sogar Einstiegsprämien.
Anonym 1957093
0 Beiträge
02.11.2017 21:07
Zitat von Anonym 19570910:

Zitat von Anonym 1957093:

Zahnarzthelferin. 40 Stunden pro Woche in NRW. 1500 Euro brutto.

Dann wohnst Du leider im falschen Bundesland
Bin auch ZFA habe eine 20 Stunden Woche und bekomme etwas mehr.


Freut mich für dich, dass du einen Chef gefunden hast der so gut zahlt.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt