Mütter- und Schwangerenforum

Kinderzuschlag - kennt sich wer aus?

Gehe zu Seite:
Anonym 194855
0 Beiträge
13.08.2017 22:37
Mal eine Frage an diejenigen die den KiZu bekommen....

Aus welchem Bundesland kommt ihr denn? Ich weiß es ist eigentlich
ja eine einheitliche Regelung für ganz Deutschland, interessiert mich
nur mal.
Anonym 194855
0 Beiträge
25.09.2017 11:56
Nach fast 4 Wochen kam dann endlich mal die Bestätigung das der Widerspruch
eingegangen ist....

Mal sehen wie lang es jetzt noch dauert.
Anonym 194855
0 Beiträge
26.09.2017 22:46
Heute hatte ich einen "lustigen" Brief bezüglich meines Widerspruchs im Kasten...
Ich weiß grad echt nicht ob ich lachen oder weinen soll....

Ich glaub ich such mir dann mal n Anwalt....

K.B.
4738 Beiträge
30.09.2017 21:17
Hallo,

du kannst dir natürlich gern einen Anwalt nehmen, aber so wie es da steht stimmt es auch. Bevor ALG II bewilligt wird, müssen alle vorrangigen Leistungen (dazu gehört Wohngeld und Kinderzuschlag bzw. andere Leistungen wie Reha etc.) beantragt werden. Wenn das Einkommen natürlich den Bedarf der Familie abdeckt, besteht kein Anspruch.
Bei Studenten gibt es dann Ausnahmen, wenn sie sich dennoch dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellen, da gibt es Sondergenehmigungen.
Nur weil hier manche geschrieben haben, dass sie als Student Leistungen beziehen, kennt man die Hintergründe nicht. Nur weil andere etwas bewilligt bekommen, heißt es nicht, dass es einem anderen auch zusteht.
Wie gesagt, natürlich kannst du Widerspruch einlegen, aber die werden das wohl genau ausgerechnet und dir auch aufgelistet haben, nehme ich an.
Anonym 194855
0 Beiträge
30.09.2017 21:25
Ich schick dir mal eine PN, will die Zahlen hier nicht so öffentlich schreiben.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt