Gerade online: 167 Mitglieder und 601 Gäste

Auf Facebook teilen

Mamacommunity.de

Was für geld kann man zur Rente beantragen !!!Dringent!!!

Gehe zu Seite:
  1. 1
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. »»
polofussel1987 polofussel1987 1930 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:41
Hi meine lieben
ich bitte von vorne rein nicht zu schimpfen.

so und zwar ich mache mir große sorgen um meine Oma bald wird sie stolze Uromi

nach unserer Hochzeit fragte sie mich wie viel geld wir den geschenkt bekommen haben hatte ihr das auch erzählt dann erst nach langen zögern kam sie dann mit der sprache raus und fragt ob ihr geld leihen könnt, natürlich habe ich ihr was gegeben.
jetzt vor ein paar tagen kamen wir wieder aufs gespräch.
Sie kommt immer mehr ins minus mit ihrem konto sie hat zu hohe ausgaben.
Sie bekommt 800 Euro Rente es langt von vorne bis hinten nicht Wohngeld wurde abgelehnt.
Sie zahlt alleine schon 450 Euro Miete, so strom kommt noch dazu dann telefon Versicherungen.... Dann ging vor ein paar Monaten auch die Waschmaschine kaput die sie jetzt noch in Raten zurück zahlt .

gibt es denn irgenwas wo man noch beantragen kann.
ich finde es traurig da sie selbst bis letztes jahr arbeiten gegangen ist und auch eingezahlt hat.
Vorallem finde ich es schade das eine Alte frau nicht ihr leben schön leben kann weil sie ängste davor hat.
InaWug InaWug 12588 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:44
Hatte sie keine Versicherung???

Mir fällt da jetzt nur noch H4 ein.

Ja wirklich traurig sowas. Schön dass du sie da unterstützt.
BlödmannVomDienst BlödmannVomDienst 17589 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:45
Wohnt sie denn allein??? Is schon ganz schön hoch die Miete, das wird auch das Problem sein. Wir hatten damals ne 3-Raum Wohnung für 3 Personen und haben 470 EUR Warmmiete bezahlt. Sie wird sicherlich nirgends was bekommen, weil sie ja mit 800 EUR für eine Person über dem HartzIV Satz liegt!!! Würde denn ein Umzug in Betracht kommen?? Was anderes würde mir da jetzt auch nicht einfallen.
-Chucky- -Chucky- 11859 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:45
Wenn die Wohngeldstelle abgelehnt hat, weiß ich auch nicht recht.
Vielleicht sollte sie beim Sozialamt nachfragen.
Wenn gar nichts funktioniert, wird sie sich wohl eine günstigere Wohnung suchen müssen, bzw. knallhart sparen müssen...

Ist deine Omi körperlich noch fit?

PS: Ich find es abartig, dass Menschen, die ihr Leben lang gearbeitet haben nicht mehr von ihrer Rente leben können!
BennetsMUM BennetsMUM 3012 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:47
oh....das ist traurig...ich finde nicht das es darüber was zu schimpfen gibt....muss aber leider sagen das ich keine ahnung habe,wo du dich mal ümhören kannst....drücke deiner oma die daumen....da kann man mal wieder sehen das in deutschland was falsch läuft.....harzt4 (die wirklich nicht arbeiten wollen -damit sich keiner angegriffen fühlt- bekommt alles in den po gesteckt.....
BlödmannVomDienst BlödmannVomDienst 17589 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:48
Zitat von InaWug:

Hatte sie keine Versicherung???

Mir fällt da jetzt nur noch H4 ein.

Ja wirklich traurig sowas. Schön dass du sie da unterstützt.


Da liegt sie aber mit 800 EUR drüber, denn selbst wenn da die komplette Miete (abzüglich Warmwasser) anerkannt werden würde, was eher unwahrscheinlich ist, dann wären das gerade mal 800 EUR und die hat sie ja.
Aber bei uns sind bspw. 450 EUR für 3 Personen angemessen, für eine Person sind es bei uns 315 EUR+ Regelsatz 360 EUR (???? wird ja ständig erhöht????) sind dann also bei uns hier 675 EUR.
polofussel1987 polofussel1987 1930 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:48
Zitat von InaWug:

Hatte sie keine Versicherung???

Mir fällt da jetzt nur noch H4 ein.

Ja wirklich traurig sowas. Schön dass du sie da unterstützt.


nein so weit wie ich weis hatten sie keine mein opa war schon durch krankheit mit 50 in rente gegangen war also auch nicht viel er ist leider vor 4 Jahren verstorben.

Sie bekommt 600 Euro Witwenrente und 300 Euro Eigenerente.
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:50
ich würd mal zur diakonie gehen... die helfen auch bei sowas...
BennetsMUM BennetsMUM 3012 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:50
300€......
so wenig ist das...wow....hab mich darüber noch gar nicht informiert wie das mit der rente später ist.....echt traurig sowas
BlödmannVomDienst BlödmannVomDienst 17589 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:50
Zitat von Bluve85:

Wenn die Wohngeldstelle abgelehnt hat, weiß ich auch nicht recht.
Vielleicht sollte sie beim Sozialamt nachfragen.
Wenn gar nichts funktioniert, wird sie sich wohl eine günstigere Wohnung suchen müssen, bzw. knallhart sparen müssen...

Ist deine Omi körperlich noch fit?

PS: Ich find es abartig, dass Menschen, die ihr Leben lang gearbeitet haben nicht mehr von ihrer Rente leben können!


Naja nen HartzIV Empfänger kann und MUSS mit weniger leben, von daher finde ich diese Aussage sehr gewagt. Man kann davon leben, natürlich nicht im Luxus, aber es geht. Ich mein es bleiben 350 EUR , wovon Versicherungen (müssen aber dann viele und teure sein), Strom (kann ja eigentlich auch nicht soooo viel sein) etc bezahlt werden müssen. Und von 200 EUR im Monat kann man doch eigentlich leben.
polofussel1987 polofussel1987 1930 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:51
Zitat von cj_190580:

Wohnt sie denn allein??? Is schon ganz schön hoch die Miete, das wird auch das Problem sein. Wir hatten damals ne 3-Raum Wohnung für 3 Personen und haben 470 EUR Warmmiete bezahlt. Sie wird sicherlich nirgends was bekommen, weil sie ja mit 800 EUR für eine Person über dem HartzIV Satz liegt!!! Würde denn ein Umzug in Betracht kommen?? Was anderes würde mir da jetzt auch nicht einfallen.


Ja sie wohnt alleine sind auch nur 55 qm² sie wohnt in Mannheim hatten mit ihr darüber gesprochen mal umzuziehen. sie will aber nicht aus mannheim weg und Mannheim ist teuer, vorallem hat sie ein teil der familie in mannheim sie wohnt auch schon 35 Jahr in der Wohnung.
BlödmannVomDienst BlödmannVomDienst 17589 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:51
Zitat von polofussel1987:

Zitat von InaWug:

Hatte sie keine Versicherung???

Mir fällt da jetzt nur noch H4 ein.

Ja wirklich traurig sowas. Schön dass du sie da unterstützt.


nein so weit wie ich weis hatten sie keine mein opa war schon durch krankheit mit 50 in rente gegangen war also auch nicht viel er ist leider vor 4 Jahren verstorben.

Sie bekommt 600 Euro Witwenrente und 300 Euro Eigenerente.



Das macht aber bei mir 900 EUR!!!! Nicht 800?!?
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:52
Zitat von polofussel1987:

Zitat von InaWug:

Hatte sie keine Versicherung???

Mir fällt da jetzt nur noch H4 ein.

Ja wirklich traurig sowas. Schön dass du sie da unterstützt.


nein so weit wie ich weis hatten sie keine mein opa war schon durch krankheit mit 50 in rente gegangen war also auch nicht viel er ist leider vor 4 Jahren verstorben.

Sie bekommt 600 Euro Witwenrente und 300 Euro Eigenerente.


sind aber 900 nicht 800
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:53
Zitat von polofussel1987:

Zitat von InaWug:

Hatte sie keine Versicherung???

Mir fällt da jetzt nur noch H4 ein.

Ja wirklich traurig sowas. Schön dass du sie da unterstützt.


nein so weit wie ich weis hatten sie keine mein opa war schon durch krankheit mit 50 in rente gegangen war also auch nicht viel er ist leider vor 4 Jahren verstorben.

Sie bekommt 600 Euro Witwenrente und 300 Euro Eigenerente.



900 Euro für sich ganz allein?? Das find ich ok. Meine Oma hat weniger. Ich denke aber auch, das das die Miete ist die so dermaßen reinreißt, dann kommen die Hohen Nebenkosten (bei evtl großer Wohnung)?
LeonsMami LeonsMami 5367 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 5000 Beiträge verfasst
  • nach unten
  • nach oben
15.12.2010 18:54
huhu beo der arge würden sie schonmal nein sagen, weil ihr miete dafür zu hoch ist. die würden ihr höchstens raten umzuziehen! Ich denke, dass wäre die einzige möglichkeit zu sparen! Weil für 1 person ist es echt heftig hoch!
Gehe zu Seite:
  1. 1
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. »»
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt

Mütter- und Schwangerenforum