Mütter- und Schwangerenforum

Wohngeld... NRW

Valerya
1131 Beiträge
18.11.2017 09:47
Guten Morgen

kennt sich jemand mit Wohngeld aus?
Wir wohnen in NRW

Ich hatte am 04.10 einen Antrag gestellt. Kurz drauf kam eine grobe Berechnung und die Bitte die Kontoauszüge der gesamten letzten 3 Monate einzureichen. Dies tat ich dann natürlich auch.
Seit dem habe ich nichts mehr gehört, aber am 15. 11 eine Zahlung für November erhalten.
Es ist weniger als in der Berechnung stand.
Einen richtigen Bescheid habe ich nicht bekommen.
Und mich wundert es das keine Zahlung für Oktober dabei war und diese für Nov nun zum Mitte des Monats gezahlt wurde.
Kann mir da jemand helfen?

Die konkreten Fragen wären:
- wann kommt der Bescheid bzw kommt überhaupt einer
- gibts immer erst zum 15ten das Geld
- warum wurde der Monat der Antragsstellung nicht berücksichtigt
- warum ist es weniger als in der Berechnung

Ich blick da grad gar nicht mehr durch. Leider habe ich auch gestern Nachmittag erst den Kontoauszug geholt und konnte somit in der Wohngeldstelle keinen mehr erreichen.

Wäre toll, wenn jemand helfen könnte

Vielen Dank
Dreamgate
33833 Beiträge
18.11.2017 09:57
Huhu

Wir bekamen vor ein paar Jahren auch 2x Wohngeld.

Bei uns war es bei dem einen mal weniger und bei dem anderen mal mehr als in der Schätzung.

Wir haben immer einen Bescheid bekommen und es kam zum 1. eines Monats.
Valerya
1131 Beiträge
18.11.2017 17:28
Danke

Heute war der Bescheid dann auch in der Post.
Blick da aber immernoch nicht durch.
Laut erster Ausrechnung hätten wir Anspruch auf 317€. Laut Bescheid von heute bekommen wir aber nur 95€ monatlich. Aus der Ausrechnung werd ich nicht schlau.

Werd am Montag auf jeden Fall in der Wohngeldstelle anrufen.

Da mir hier dann wohl leider eh keiner helfen kann, kann der Thread gelöscht werden
mellemaus2010
1790 Beiträge
18.11.2017 19:16
Zitat von Valerya:

Guten Morgen

kennt sich jemand mit Wohngeld aus?
Wir wohnen in NRW

Ich hatte am 04.10 einen Antrag gestellt. Kurz drauf kam eine grobe Berechnung und die Bitte die Kontoauszüge der gesamten letzten 3 Monate einzureichen. Dies tat ich dann natürlich auch.
Seit dem habe ich nichts mehr gehört, aber am 15. 11 eine Zahlung für November erhalten.
Es ist weniger als in der Berechnung stand.
Einen richtigen Bescheid habe ich nicht bekommen.
Und mich wundert es das keine Zahlung für Oktober dabei war und diese für Nov nun zum Mitte des Monats gezahlt wurde.
Kann mir da jemand helfen?

Die konkreten Fragen wären:
- wann kommt der Bescheid bzw kommt überhaupt einer
- gibts immer erst zum 15ten das Geld
- warum wurde der Monat der Antragsstellung nicht berücksichtigt
- warum ist es weniger als in der Berechnung

Ich blick da grad gar nicht mehr durch. Leider habe ich auch gestern Nachmittag erst den Kontoauszug geholt und konnte somit in der Wohngeldstelle keinen mehr erreichen.

Wäre toll, wenn jemand helfen könnte

Vielen Dank


Bei uns wird nix vor gerechnet, mussten auch keine Kontoauszüge vorzeigen

Wir erhalten es immer zum ersten.

Hast du den Antrag im Oktober abgeben? Und wenn da?

Warum es weniger ist, weiß ich nicht. Also habe mal eine Tabelle gefunden wo man grob sieht was man erhält. Und bei uns stimmt es da. Jetzt haben wir bissel weniger erhalten, da mein mann bissel mehr nun hat.
Hast noch KindergeldZuschlag beantragt?
Valerya
1131 Beiträge
18.11.2017 20:05
Zitat von mellemaus2010:

Zitat von Valerya:

Guten Morgen

kennt sich jemand mit Wohngeld aus?
Wir wohnen in NRW

Ich hatte am 04.10 einen Antrag gestellt. Kurz drauf kam eine grobe Berechnung und die Bitte die Kontoauszüge der gesamten letzten 3 Monate einzureichen. Dies tat ich dann natürlich auch.
Seit dem habe ich nichts mehr gehört, aber am 15. 11 eine Zahlung für November erhalten.
Es ist weniger als in der Berechnung stand.
Einen richtigen Bescheid habe ich nicht bekommen.
Und mich wundert es das keine Zahlung für Oktober dabei war und diese für Nov nun zum Mitte des Monats gezahlt wurde.
Kann mir da jemand helfen?

Die konkreten Fragen wären:
- wann kommt der Bescheid bzw kommt überhaupt einer
- gibts immer erst zum 15ten das Geld
- warum wurde der Monat der Antragsstellung nicht berücksichtigt
- warum ist es weniger als in der Berechnung

Ich blick da grad gar nicht mehr durch. Leider habe ich auch gestern Nachmittag erst den Kontoauszug geholt und konnte somit in der Wohngeldstelle keinen mehr erreichen.

Wäre toll, wenn jemand helfen könnte

Vielen Dank


Bei uns wird nix vor gerechnet, mussten auch keine Kontoauszüge vorzeigen

Wir erhalten es immer zum ersten.

Hast du den Antrag im Oktober abgeben? Und wenn da?

Warum es weniger ist, weiß ich nicht. Also habe mal eine Tabelle gefunden wo man grob sieht was man erhält. Und bei uns stimmt es da. Jetzt haben wir bissel weniger erhalten, da mein mann bissel mehr nun hat.
Hast noch KindergeldZuschlag beantragt?


Ja, ich habe den Antrag am 04.10. eingereicht

Nein, Kindergeldzuschlag habe ich nicht beantragt
mellemaus2010
1790 Beiträge
18.11.2017 20:14
Zitat von Valerya:

Zitat von mellemaus2010:

Zitat von Valerya:

Guten Morgen

kennt sich jemand mit Wohngeld aus?
Wir wohnen in NRW

Ich hatte am 04.10 einen Antrag gestellt. Kurz drauf kam eine grobe Berechnung und die Bitte die Kontoauszüge der gesamten letzten 3 Monate einzureichen. Dies tat ich dann natürlich auch.
Seit dem habe ich nichts mehr gehört, aber am 15. 11 eine Zahlung für November erhalten.
Es ist weniger als in der Berechnung stand.
Einen richtigen Bescheid habe ich nicht bekommen.
Und mich wundert es das keine Zahlung für Oktober dabei war und diese für Nov nun zum Mitte des Monats gezahlt wurde.
Kann mir da jemand helfen?

Die konkreten Fragen wären:
- wann kommt der Bescheid bzw kommt überhaupt einer
- gibts immer erst zum 15ten das Geld
- warum wurde der Monat der Antragsstellung nicht berücksichtigt
- warum ist es weniger als in der Berechnung

Ich blick da grad gar nicht mehr durch. Leider habe ich auch gestern Nachmittag erst den Kontoauszug geholt und konnte somit in der Wohngeldstelle keinen mehr erreichen.

Wäre toll, wenn jemand helfen könnte

Vielen Dank


Bei uns wird nix vor gerechnet, mussten auch keine Kontoauszüge vorzeigen

Wir erhalten es immer zum ersten.

Hast du den Antrag im Oktober abgeben? Und wenn da?

Warum es weniger ist, weiß ich nicht. Also habe mal eine Tabelle gefunden wo man grob sieht was man erhält. Und bei uns stimmt es da. Jetzt haben wir bissel weniger erhalten, da mein mann bissel mehr nun hat.
Hast noch KindergeldZuschlag beantragt?


Ja, ich habe den Antrag am 04.10. eingereicht

Nein, Kindergeldzuschlag habe ich nicht beantragt


KindergeldZuschlag kannst du somit auch noch beantragen. Da bekommt ihr ja auch nochmal was.

Steht direkt bei der Auszahlung für November? Vielleicht wars die Zahlung für Oktober und für November kommt jetzt im Dezember mit?
Pinguinchen
3895 Beiträge
18.11.2017 20:16
Der Anzrag gilt erst ab sem 4.10. Du bekommst also maximal 27/31 von dem dir zustehenden Betrag für Oktober.
Valerya
1131 Beiträge
18.11.2017 20:18
Zitat von mellemaus2010:

Zitat von Valerya:

Zitat von mellemaus2010:

Zitat von Valerya:

Guten Morgen

kennt sich jemand mit Wohngeld aus?
Wir wohnen in NRW

Ich hatte am 04.10 einen Antrag gestellt. Kurz drauf kam eine grobe Berechnung und die Bitte die Kontoauszüge der gesamten letzten 3 Monate einzureichen. Dies tat ich dann natürlich auch.
Seit dem habe ich nichts mehr gehört, aber am 15. 11 eine Zahlung für November erhalten.
Es ist weniger als in der Berechnung stand.
Einen richtigen Bescheid habe ich nicht bekommen.
Und mich wundert es das keine Zahlung für Oktober dabei war und diese für Nov nun zum Mitte des Monats gezahlt wurde.
Kann mir da jemand helfen?

Die konkreten Fragen wären:
- wann kommt der Bescheid bzw kommt überhaupt einer
- gibts immer erst zum 15ten das Geld
- warum wurde der Monat der Antragsstellung nicht berücksichtigt
- warum ist es weniger als in der Berechnung

Ich blick da grad gar nicht mehr durch. Leider habe ich auch gestern Nachmittag erst den Kontoauszug geholt und konnte somit in der Wohngeldstelle keinen mehr erreichen.

Wäre toll, wenn jemand helfen könnte

Vielen Dank


Bei uns wird nix vor gerechnet, mussten auch keine Kontoauszüge vorzeigen

Wir erhalten es immer zum ersten.

Hast du den Antrag im Oktober abgeben? Und wenn da?

Warum es weniger ist, weiß ich nicht. Also habe mal eine Tabelle gefunden wo man grob sieht was man erhält. Und bei uns stimmt es da. Jetzt haben wir bissel weniger erhalten, da mein mann bissel mehr nun hat.
Hast noch KindergeldZuschlag beantragt?


Ja, ich habe den Antrag am 04.10. eingereicht

Nein, Kindergeldzuschlag habe ich nicht beantragt


KindergeldZuschlag kannst du somit auch noch beantragen. Da bekommt ihr ja auch nochmal was.

Steht direkt bei der Auszahlung für November? Vielleicht wars die Zahlung für Oktober und für November kommt jetzt im Dezember mit?


Ok danke. Den Kindergeldzuschlag beantrage ich ganz normal bei der Kindergeldkasse?

Ja stand was von WOGZ 11/2017 auf dem Kontoauszug. Ich rufe dort Montag früh an
mellemaus2010
1790 Beiträge
18.11.2017 20:28
Zitat von Valerya:

Zitat von mellemaus2010:

Zitat von Valerya:

Zitat von mellemaus2010:

...


Ja, ich habe den Antrag am 04.10. eingereicht

Nein, Kindergeldzuschlag habe ich nicht beantragt


KindergeldZuschlag kannst du somit auch noch beantragen. Da bekommt ihr ja auch nochmal was.

Steht direkt bei der Auszahlung für November? Vielleicht wars die Zahlung für Oktober und für November kommt jetzt im Dezember mit?


Ok danke. Den Kindergeldzuschlag beantrage ich ganz normal bei der Kindergeldkasse?

Ja stand was von WOGZ 11/2017 auf dem Kontoauszug. Ich rufe dort Montag früh an


Ja rufe einfach mal an, vielleicht ist die Zahlung nicht mit raus gegangen. Gab es bei uns auch schon.

Ja genau, bei de Kindergeldkasse.

Habe jetzt nicht Obacht gegeben. Habt ihr kinder? Wenn ja gehen die in den Hort oder in die Kita eventuell?
mellemaus2010
1790 Beiträge
18.11.2017 20:29
Zitat von Pinguinchen:

Der Anzrag gilt erst ab sem 4.10. Du bekommst also maximal 27/31 von dem dir zustehenden Betrag für Oktober.


Bei mir war das nicht so Es galt ab dem monat, wo ich den Antrag abgegeben habe, egal ob am ersten oder am 23.
Valerya
1131 Beiträge
18.11.2017 20:34
Zitat von mellemaus2010:

Zitat von Valerya:

Zitat von mellemaus2010:

Zitat von Valerya:

...


KindergeldZuschlag kannst du somit auch noch beantragen. Da bekommt ihr ja auch nochmal was.

Steht direkt bei der Auszahlung für November? Vielleicht wars die Zahlung für Oktober und für November kommt jetzt im Dezember mit?


Ok danke. Den Kindergeldzuschlag beantrage ich ganz normal bei der Kindergeldkasse?

Ja stand was von WOGZ 11/2017 auf dem Kontoauszug. Ich rufe dort Montag früh an


Ja rufe einfach mal an, vielleicht ist die Zahlung nicht mit raus gegangen. Gab es bei uns auch schon.

Ja genau, bei de Kindergeldkasse.

Habe jetzt nicht Obacht gegeben. Habt ihr kinder? Wenn ja gehen die in den Hort oder in die Kita eventuell?


Ok vielen Dank

Ja unsere Tochter geht in den Kiga.
Ist aber im letzten Jahr und somit Beitragsfrei.
mellemaus2010
1790 Beiträge
19.11.2017 05:30
Zitat von Valerya:

Zitat von mellemaus2010:

Zitat von Valerya:

Zitat von mellemaus2010:

...


Ok danke. Den Kindergeldzuschlag beantrage ich ganz normal bei der Kindergeldkasse?

Ja stand was von WOGZ 11/2017 auf dem Kontoauszug. Ich rufe dort Montag früh an


Ja rufe einfach mal an, vielleicht ist die Zahlung nicht mit raus gegangen. Gab es bei uns auch schon.

Ja genau, bei de Kindergeldkasse.

Habe jetzt nicht Obacht gegeben. Habt ihr kinder? Wenn ja gehen die in den Hort oder in die Kita eventuell?


Ok vielen Dank

Ja unsere Tochter geht in den Kiga.
Ist aber im letzten Jahr und somit Beitragsfrei.


Ok, dass gibt's bei uns nicht.
Bitte.
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt