Mütter- und Schwangerenforum

Ich mal wieder. Ich könnte Trost gebrauchen.

Gehe zu Seite:
bibberblume
77 Beiträge
12.10.2017 17:24
Hallo
Ich wollte mich nochmal zu Wort melden. Ich bin gerade so deprimiert. Ich war heute beim Frauenarzt und hatte mich auf ein Vorgespräch eingestellt das ich die Gebärmutter raus bekomme. Jetzt habe ich von meinem Frauenarzt gesagt bekommen er darf mich nicht operieren da der Chefarzt des Krankenhauses nicht zustimmt da ich zu jung bin. Ich bin so enttäuscht und entsetzt das ein Arzt mich abweist der mich noch nicht einmal selbst gesehen hat und meine Probleme einfach runter spielt. Ich habe adenomyose, dauerblutungen, extreme Regelschmerzen und dazu höllische Schmerzen bei Berührung der Gebärmutter. Ich fühle mich total verarscht.
Mein Frauenarzt meinte er will mir ja helfen aber er kann nicht operieren wenn der Chefarzt nein sagt.
Dazu durfte ich mir anhören das wenn ich schon 30 wäre das gar kein Problem wäre. Es könnte ja sein das ich in 5 Jahren doch noch Kinder will oder einen anderen Mann kennen lerne und dann erst recht Kinder will.
Ich finde es eine Frechheit nur weil ich 26 bin mir meine entscheidungsfähigkeit abzusprechen. Wenn ich jetzt keine Kinder mehr will dann will ich auch in 5 Jahren keine mehr ich wollte mich eh sterilisieren lassen und das weiß mein Frauenarzt. Es ist nicht fair jemand mit solchen Beschwerden nur aufgrund des Alters abzuweisen. Das ist doch kein Leben.
Gibt es hier jemanden der auch nicht richtig ernst genommen wurde?
Sorry das ich mich hier ausheule aber sonst versteht mich in meinem Umfeld niemand die haben ja auch nicht solche probleme?
NiAn
11207 Beiträge
12.10.2017 18:13
Entweder würde ich um ein Gespräch mit dem Chefarzt sprechen oder in einer anderen Klinik vorstellig werden. Finde ich unmöglich das du nur wegen dem Alter gleich abgewiesen wirst.
Wusel
9037 Beiträge
12.10.2017 18:19
Mir geht's seit dem ersten Kind auch so.
Jetzt mit 38 findet ein Frauenarzt es erwägenswert die Schleimhaut zu veröden. Endometriumablation.
Wenn das nix hilft, darf evtl die Gebärmutter raus. Man hätte soo viele Frauen Ü40 mit erneutem Kinderwunsch in der Praxis. Egal das ich seit 4 Jahren sage das ich fertig bin damit.

Ich verstehe dich. Aber es ändert nichts an der Sichtweise der Ärzte und da interessiert es leider keine Sau das man mit doppelter Ausstattung an Hygieneartikeln dennoch die Hosen binnen 20 Minuten voll hat oder eine 600er IBU nicht mal packt

Ich persönlich versuche den ersten Eingriff dieses Jahr noch durchzuziehen. Muss im KH aber noch zum Gespräch antreten. Stehe im Moment nur mit dem Papierkram vom FA da.
Anja_FFM
1608 Beiträge
12.10.2017 18:57
Ich würde auch ein anderes Krankenhaus versuchen. Ich fand einige Aussagen das bisher eh etwas merkwürdig ...
steph28
3325 Beiträge
12.10.2017 19:34
Es tut mir wirklich leid für dich. Ich muss aber ehrlicherweise sagen, dass ich dich auch nicht operieren würde. Und das auch wegen deinem Alter. Was ist wenn du in 10 Jahren mit jemand anderem zusammen bist und ihr eure Liebe mit einem gemeinsamen Kind krönen wollt oder oder oder
Miststück
252 Beiträge
12.10.2017 19:43
Zitat von steph28:

Es tut mir wirklich leid für dich. Ich muss aber ehrlicherweise sagen, dass ich dich auch nicht operieren würde. Und das auch wegen deinem Alter. Was ist wenn du in 10 Jahren mit jemand anderem zusammen bist und ihr eure Liebe mit einem gemeinsamen Kind krönen wollt oder oder oder
aber dafür müsste sie sex haben.und das geht aufgrund der problem ja eben nicht. kann sie da schon verstehen.
ich würde auch noch nen anderen arzt/klinik aufsuchen.
bibberblume
77 Beiträge
12.10.2017 19:44
Zitat von NiAn:

Entweder würde ich um ein Gespräch mit dem Chefarzt sprechen oder in einer anderen Klinik vorstellig werden. Finde ich unmöglich das du nur wegen dem Alter gleich abgewiesen wirst.


Ich will morgen mal anrufen und versuchen einen Termin zu vereinbaren. Aber ich hab da wenig Hoffnung das ich bei dem ach so tollen Halbgott in weiß einen persönlichen Termin bekomme.
steph28
3325 Beiträge
12.10.2017 19:46
Zitat von Miststück:

Zitat von steph28:

Es tut mir wirklich leid für dich. Ich muss aber ehrlicherweise sagen, dass ich dich auch nicht operieren würde. Und das auch wegen deinem Alter. Was ist wenn du in 10 Jahren mit jemand anderem zusammen bist und ihr eure Liebe mit einem gemeinsamen Kind krönen wollt oder oder oder
aber dafür müsste sie sex haben.und das geht aufgrund der problem ja eben nicht. kann sie da schon verstehen.
ich würde auch noch nen anderen arzt/klinik aufsuchen.

Ach, jetzt fällt der Groschen. Ist die Ts die Dame, die aufgrund der Schmerzen keinen Sex mehr hat sein 3 (?) Jahren? Aber gibt es keine andere Behnadlung / OP, die dir helfen kann? Falls du das bist und nichts anderes in Frage kommen würde, würde ich dich natürlich schon operieren, allerdings bin ich leider kein Arzt
bibberblume
77 Beiträge
12.10.2017 19:48
Zitat von Wusel:

Mir geht's seit dem ersten Kind auch so.
Jetzt mit 38 findet ein Frauenarzt es erwägenswert die Schleimhaut zu veröden. Endometriumablation.
Wenn das nix hilft, darf evtl die Gebärmutter raus. Man hätte soo viele Frauen Ü40 mit erneutem Kinderwunsch in der Praxis. Egal das ich seit 4 Jahren sage das ich fertig bin damit.

Ich verstehe dich. Aber es ändert nichts an der Sichtweise der Ärzte und da interessiert es leider keine Sau das man mit doppelter Ausstattung an Hygieneartikeln dennoch die Hosen binnen 20 Minuten voll hat oder eine 600er IBU nicht mal packt

Ich persönlich versuche den ersten Eingriff dieses Jahr noch durchzuziehen. Muss im KH aber noch zum Gespräch antreten. Stehe im Moment nur mit dem Papierkram vom FA da.


Das ist es ja die Blutungen sind doch echt nicht tragbar. Die Endometriumablation wurde bei mir abgelehnt da die adenomyose zu tief in der Gebärmutterwand verteilt ist und daher zwar die Blutungen eventuell besser macht aber leider nicht die Schmerzen und für ein eventuell lege ich mich nicht unters Messer.
bibberblume
77 Beiträge
12.10.2017 19:48
Zitat von Anja_FFM:

Ich würde auch ein anderes Krankenhaus versuchen. Ich fand einige Aussagen das bisher eh etwas merkwürdig ...


Darf ich fragen was so merkwürdig ist?
Anja_FFM
1608 Beiträge
12.10.2017 19:54
Zitat von bibberblume:

Zitat von Anja_FFM:

Ich würde auch ein anderes Krankenhaus versuchen. Ich fand einige Aussagen das bisher eh etwas merkwürdig ...


Darf ich fragen was so merkwürdig ist?

Das war doch die Entfernung über Bauchschnitt, oder? Das fand ich merkwürdig...

Ansonsten .... bei der Diagnose ... was will man da machen. Heilung gibt es eh nicht. Da ändert Dein Alter ja auch nichts
bibberblume
77 Beiträge
12.10.2017 19:55
Zitat von steph28:

Es tut mir wirklich leid für dich. Ich muss aber ehrlicherweise sagen, dass ich dich auch nicht operieren würde. Und das auch wegen deinem Alter. Was ist wenn du in 10 Jahren mit jemand anderem zusammen bist und ihr eure Liebe mit einem gemeinsamen Kind krönen wollt oder oder oder


Ganz ehrlich sex verursacht bei mir Schmerzen so das ich mich wie nach einer Vergewaltigung fühle. Ich mag schon gar keinen sex mehr haben. Da ist es ziemlich egal ob da eventuell irgendwann aus welchen Gründen auch immer ein neuer Mann da ist oder auch nicht ohne sex keine kinder. Ich will auch keine mehr mir reichen die zwei die ich habe völlig. Die letzte Schwangerschaft war echt schon grenzwertig selbst wenn ich noch eins wollen würde was nicht so ist würde ich das Risiko nicht eingehen das entweder mein Kind oder ich dabei drauf gehen
Diese Blutungen ziehen ja auch noch andere Dinge nach sich nicht nur das ich 10 Tage das Haus nicht verlassen kann mein Eisenwert sinkt Mittlerweile auch ab und ich nehme schon eisenpräperate das geht auf die Gesundheit ohne Ende.
bibberblume
77 Beiträge
12.10.2017 19:58
Zitat von Anja_FFM:

Zitat von bibberblume:

Zitat von Anja_FFM:

Ich würde auch ein anderes Krankenhaus versuchen. Ich fand einige Aussagen das bisher eh etwas merkwürdig ...


Darf ich fragen was so merkwürdig ist?

Das war doch die Entfernung über Bauchschnitt, oder? Das fand ich merkwürdig...

Ansonsten .... bei der Diagnose ... was will man da machen. Heilung gibt es eh nicht. Da ändert Dein Alter ja auch nichts


Ja das fand ich auch merkwürdig ich hatte meinen Arzt nochmal darauf angesprochen und er meinte dann er würde mit einer LASH beginnen aber die Wahrscheinlichkeit das es doch zum Bauchschnitt kommt wäre recht groß meinte er. Naja so wie es aussieht muss ich mir ja jetzt eh einen anderen Arzt suchen.
Ja Heilung ist nicht drin. Das stimmt leider.
bibberblume
77 Beiträge
12.10.2017 20:00
Zitat von steph28:

Zitat von Miststück:

Zitat von steph28:

Es tut mir wirklich leid für dich. Ich muss aber ehrlicherweise sagen, dass ich dich auch nicht operieren würde. Und das auch wegen deinem Alter. Was ist wenn du in 10 Jahren mit jemand anderem zusammen bist und ihr eure Liebe mit einem gemeinsamen Kind krönen wollt oder oder oder
aber dafür müsste sie sex haben.und das geht aufgrund der problem ja eben nicht. kann sie da schon verstehen.
ich würde auch noch nen anderen arzt/klinik aufsuchen.

Ach, jetzt fällt der Groschen. Ist die Ts die Dame, die aufgrund der Schmerzen keinen Sex mehr hat sein 3 (?) Jahren? Aber gibt es keine andere Behnadlung / OP, die dir helfen kann? Falls du das bist und nichts anderes in Frage kommen würde, würde ich dich natürlich schon operieren, allerdings bin ich leider kein Arzt


Ja das bin ich und es sind 2 Jahre kein sex
Nein leider gibt es für die Schmerzen keine andere Behandlung wenn es nur die Blutungen wären dann eventuell.
Anja_FFM
1608 Beiträge
12.10.2017 20:02
Zitat von bibberblume:

Zitat von Anja_FFM:

Zitat von bibberblume:

Zitat von Anja_FFM:

Ich würde auch ein anderes Krankenhaus versuchen. Ich fand einige Aussagen das bisher eh etwas merkwürdig ...


Darf ich fragen was so merkwürdig ist?

Das war doch die Entfernung über Bauchschnitt, oder? Das fand ich merkwürdig...

Ansonsten .... bei der Diagnose ... was will man da machen. Heilung gibt es eh nicht. Da ändert Dein Alter ja auch nichts


Ja das fand ich auch merkwürdig ich hatte meinen Arzt nochmal darauf angesprochen und er meinte dann er würde mit einer LASH beginnen aber die Wahrscheinlichkeit das es doch zum Bauchschnitt kommt wäre recht groß meinte er. Naja so wie es aussieht muss ich mir ja jetzt eh einen anderen Arzt suchen.
Ja Heilung ist nicht drin. Das stimmt leider.

Aber wieso? Wegen vergrößerter Gebärmutter? Meine Ärztin hat mir deshalb ein Krankenhaus hier ans Herz gelegt. Sie meinte, aufgrund meiner arg vergrößerten Gebärmutter kriege ich überall sonst nen Bauchschnitt, da bestimmt nicht. Sie behielt recht.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 9 mal gemerkt