Gerade online: 16 Mitglieder und 108 Gäste

Auf Facebook teilen

Mamacommunity.de

Kreatinwert und MRT,paar Fragen

Amaryllis Amaryllis 5626 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 5000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
27.01.2012 15:21
Huhu Ihr Lieben,
muss nächste Woche Freitag zum MRT wegen meiner Speicheldrüse.
Am Mittwoch war ich in der Uni und dort wurde mir Blut abgenommen und ein US von der drüse gemacht ohne Befund. Nun bekam ich dann für den 03.02 den Termin zum MRT. Heute bekam ich einen brief von der Uni und da wurde angekreutz ich solle meinen aktuellen Kreatinwert mitbringen.
Die Sprechstunde hat nun leider schon zu.
1. Für was brauchen die den Kreatinwert?
2. Können die den nicht selbst gbestimmen mit meinem Blut?
3. wenn nicht,kann ich das meim hausarzt machen lassen und wie lange dauert es bis die werte dann da sind?
Amaryllis Amaryllis 5626 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 5000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
27.01.2012 15:22
Upps zu früh abgeschickt.
Danke schon mal für eure antworten
Marz Marz 12005 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
27.01.2012 15:27
Den Kreateninwert machst du beim Hausarzt, der nimmt Blut ab und schickt ihn zum Labor, kriegst den dann mitgeteilt wenn er da ist und musst dann den Wert dann zum MRT mitbringen. Der Wert darf meine ich beim MRT-Termin nicht älter als eine Woche sein.

Alles Gute!
Amaryllis Amaryllis 5626 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 5000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
27.01.2012 15:29
Zitat von Marz:

Den Kreateninwert machst du beim Hausarzt, der nimmt Blut ab und schickt ihn zum Labor, kriegst den dann mitgeteilt wenn er da ist und musst dann den Wert dann zum MRT mitbringen. Der Wert darf meine ich beim MRT-Termin nicht älter als eine Woche sein.

Alles Gute!
und für was brauchen die den dann? er hat nix wegen kontrasmittel gesagt gehabt. Und warum machen die den wert ni8cht denn die haben ja auch Blut abgenommen. Verstehe ich nicht ganz, aber danke für deine antwort
Marz Marz 12005 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
27.01.2012 15:29
Ach und den Wert brauchen die (ist irgendwie ein Leber oder Nierenwert, weiß ich nicht genau...) falls du ein Kontrastmittel gespritzt bekommst für das MRT (zur besseren Darstellung). Das Mittel ist schädlich wenn man Vorerkrankungen an Leber oder Niere hat...
Marz Marz 12005 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
27.01.2012 15:31
Warum die das nicht gleich machen, da die schon Blut abgenommen haben weiß ich nicht, oder ist es dann evtl zu lange her und der Wert zu alt?
Am besten du fragst da nochmal direkt nach...
Amaryllis Amaryllis 5626 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 5000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
27.01.2012 15:51
Zitat von Marz:

Warum die das nicht gleich machen, da die schon Blut abgenommen haben weiß ich nicht, oder ist es dann evtl zu lange her und der Wert zu alt?
Am besten du fragst da nochmal direkt nach...
das kann sein. Danke dir

Mütter- und Schwangerenforum