Gerade online: 182 Mitglieder und 544 Gäste

Auf Facebook teilen

Mamacommunity.de

Weißheitszahn ziehen oder Wurzelbehandlung was ist schlimmer??

Gehe zu Seite:
  1. 1
  2. 3
  3. »»
2fachmutter 2fachmutter online 1846 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:05
Was ist schlimmer einen Weißheitszahn ziehen zu lassen oder ne Wurzelbehandlung?
Ich habe einen Weißheitszahn der raus muss.Wurzelbehandlungen habe ich drei vor mir.Bzw.die wurden schon angefangen der Nerv ist bei allen drei weg.Jetzt muss der Rest noch gemacht werden(was wohl pro Zahn 2-2,5 Stunden dauern wird)
Ich habe so viel ü2er ziehen von Weißheitszähnen gelesen das ich jetzt noch mehr Panik habe als ich eh schon hatte.(Ich war 6 jahre lang nicht beim Zahnarzt weil ich so eine riesen Angst davor habe und das habe ich jetzt davon)
schlatz schlatz 48073 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 30.000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:09
ich denke es empfindet jeder anders. kommt auch auf die spritze an. wenn die nicht gut sitzt, tut beides sehr weh.
ich kann dir nur sagen wies bei mir war.
hab alle 4 weißheitszähne ziehen lassen und ich hatte mal ne wurzelbehandlung. die weißh.z. waren nicht so schlimm, die wurzbelbeh. war schmerhaft! aber evtl auch nur weil der blöde zahnarzt die spritze erst mal in meine lippe gerammt hat ( aus versehen...)

wünsch dir alles gute und wenig schmerzen!!
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:09
einen zahn ziehen ist schlimmer! /(arbeite beim Zahnarzt) den der erhalt eines eigenen zahnes ist unersetzbar.
an einer Wurzelbehandlung, verdienen die zahnarärzt mehr.
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:15
habe auch zmf gelernt und ne wurzelbehandlung ist viel schlimmer, der zahn kann sogar danachweiterschmerzen verursachen,
eva88 eva88 1241 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:15
ich hatte mir letztes jahr nov alle 4 weißheitszähne ziehen lassen die schmerzen fand ich jetzt nicht so schlimm brauchte auch keine schmerz tapletten hinter her aber das essen viel mir etwas schwerr
2fachmutter 2fachmutter online 1846 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:16
Das der Arzt mehr verdient an einer WB das habe ich gesehen als ich den Vorkostenanschlag bekam.
Bei den Zähnen wo die WB gemacht wird hat sie ja schon die Nerven gezogen das heißt eigentlich doch ich müsste bei den nächsten Sitzungen nicht mehr viel merken oder?
2fachmutter 2fachmutter online 1846 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:18
@Jennifer warum kann der zahn danach noch Schmerzen der Nerv wurde doch entfernt das verstehe ich nicht?
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:30
aaaaalso ...
ich habe vor 2 jahren alle 4 weißheitszähne gezogen bekommen .. weil die schief rauswollten und mein kiefer zuklein ist ...die waren noch NICHT draußen ..so musste der kifer aufgemacht werden zumrausholen ... erst kam die rechte seite dran und 4 wochen später die linke .... ganz ehrlich ??? ich fand es überhauptnicht schlimm ... wenn du VOR der OP schon ein schmerzmittel nimmst und direkt nach der OP auch wieder (zB Novalgin) ..dich hinlegst und nur das nötigste machst und IMMER schön kühslt ist das halb so schlimm

Vor einem monat hatte ich eine wurzelbehandlung ..ich fand es der horror .. nicht nur das der eine kanal sosehr gebogen war ...dieses aufarbeiten mit den feilen .. *kotz* .. da sind die immer an den hauptnerv oben im kiefer gekommen ich hatte glaube ich 4 termine à 3 -4 stunden und ich hatte furchtbare schmerzen während der behandlung und abends noch
... lieber nochmal 4 weißheitszähne als nur eine wurzelbehandlung ....
Sternenvogel Sternenvogel 11895 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:33
Wenn der Nerv schon herausen ist, tut eine wurzelbehandlung überhaupt nicht mehr weh.
Beim Zähne ziehen kommt es darauf an, wie die Zähne liegen, ob sie bereits durchgebrochen sind etc. Ist aber eigentlich auch nicht weiter wild, tut normalerweise nicht weh - hört sich nur komisch an.
Direkt nach der OP Ibuprofen nehmen, bevor die Spritze die wirkung verliert und dann sollte nach paar tagen das Thema vergessen sein.
Wichtig Wange kühlen und halb sitzend schlafen, auf keinen Fall flach und dann ist auch besser...
Also kopf hoch - ist alles halb so wild.
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:37
Zitat von Sternenvogel:

Wenn der Nerv schon herausen ist, tut eine wurzelbehandlung überhaupt nicht mehr weh. Beim Zähne ziehen kommt es darauf an, wie die Zähne liegen, ob sie bereits durchgebrochen sind etc. Ist aber eigentlich auch nicht weiter wild, tut normalerweise nicht weh - hört sich nur komisch an.
Direkt nach der OP Ibuprofen nehmen, bevor die Spritze die wirkung verliert und dann sollte nach paar tagen das Thema vergessen sein.
Wichtig Wange kühlen und halb sitzend schlafen, auf keinen Fall flach und dann ist auch besser...
Also kopf hoch - ist alles halb so wild.


gelogen
der nerv der IN den Zahn reinläuft wird gezogen ja ..und DAS tut dann nichtmehr weh ..aber dieser Nerv musste ja mit etwas verbunden sein nicht wahr!? und da bei einer wurzelbehandlung der zahnkanal aufarbeitet wird ...mit feilen begradigt wird. da kommt es öfters vor das DIESE feilen, an den Hauptnerv welcher im kiefer sitzt, rankommt..und das tut sehrwohl weh!!
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:37
Zitat von 2fachmutter:

@Jennifer warum kann der zahn danach noch Schmerzen der Nerv wurde doch entfernt das verstehe ich nicht?
manchmal passiert es das noch ein restnerv drin bleibt und wenn der zahn dann zu ist, kann es wieder dick werden , den es passiert manchmal das die entzündung nicht ganz weg ist, und dannmacht man entweder eine wurzelspizenresektion(die wurzelspitze wird durch ein eop entfertn) oder der zahn wird gezogen
Beccy Beccy 1482 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:39
ich war früher bei einem net so gutenj Zahnarzt und ich sage euch eine Wurzelbehandlung kann Jahre nacher noch weh tun!
Der Zahnarzt damals hat mir eine Wurzelbehandlung gemacht das war die Hölle........und nun tut er immer noch ab und an weh! bei dem Arzt wo ich nun bin, der isch echt klasse sagte das er da leider nix machen kann außer überkronen und das kostet mich wider ein Heiden Geld
Schmetterling16 Schmetterling16 13143 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:42
ich würd ihn ziehen lassen. es tut echt nicht weh. wenn es ein anderer zahn wäre würde ich wb sagen. aba weisheitszähne braucht keiner... gute besserung
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:44
Zitat von Schmetterling16:

ich würd ihn ziehen lassen. es tut echt nicht weh. wenn es ein anderer zahn wäre würde ich wb sagen. aba weisheitszähne braucht keiner... gute besserung



jap ..so würde ich das auch sagen ...
jeda jeda 5504 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 5000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
21.07.2010 12:44
es gibt ja verschiedene wurzelbehandlungen... entweder man öffnet den zahn von oben und macht so alles sauber oder man schneidet das zahnfleich an der seite auf und macht so die wurzeln sauber... und wenn dein weisheitszahn noch nicht rausgewachsen ist dann wird da auch das zahnfleisch auch aufgeschnitten und der zahn rausgeholt... und schneiden ist immer schlimmer..... da hast du min. ne woche ne dicke backe und 3-4 tage schmerzen.... so ist das mit den lieben zähnen..... ich habe insgesammt mit 4 weisheitszähne ziehen 10 ops hinter mir.....
Gehe zu Seite:
  1. 1
  2. 3
  3. »»

Mütter- und Schwangerenforum