Mütter- und Schwangerenforum

Bräute 2018

Gehe zu Seite:
sunshine_26
3073 Beiträge
18.08.2017 19:53
Glückwunsch cooky

Also ich hab mich nun schon wegen der location erkundigt und einen termin zum brautkleid anprobieren hab ich im jänner 2018.

Gästeliste ist soweit fast fertig. Es werden ca.80-90 leute eingeladen.
Nun guck ich echt viel auf pinterest. Die app ist echt toll.. da kann man sich viele ideen holen. Kann ich nur empfehlen.
30.08.2017 17:58
Hi zusammen,

darf ich mich auch mal dazuschummeln?

Wir wollen im Januar in Hamburg heiraten. Es wird nur eine standesamtliche Trauung in einem Restaurant geben (gegen Mittag) mit ca. 20 Personen. Kein großes Ding, das passt nicht zu uns

Nun überlegen wir allerdings, was wir denn so den restlichen Tag mit unseren Lieben veranstalten könnten. In dem Trauzimmer kann anschließend oder abends zusammen gegessen werden, aber was ist mit dem Nachmittag? Habt ihr vllt Ideen

Ist halt eine Winterhochzeit ohne Spiele in der Großstadt

Ach ja, vermutlich heiraten wir direkt in der ersten Januarwoche und wollen das dann ggf. gleich ein wenig mit dem ersten Geburtstag unserer Tochter zusammenlegen.

Momentan bin ich leider noch ratlos..
12Pfoten
26 Beiträge
30.08.2017 18:27
Huhu!

Im Winter ist das natürlich schwieriger als im Sommer
Ich persönlich bin kein Fan vom "nur drinnen hocken und Zeit absitzen" und würde wohl versuchen, einiges nach draußen zu verlagern. Wie siehts denn bei euren Gästen mit der Sportlichkeit aus?
Schlittschuhfahren und Glühwein trinken wär doch mal cool. Man hat Bewegung, Spaß und kann sich danach zu einem gemütlichen Essen zusammen setzen.
Wenn an diesem Tag Schnee liegt, könnte man auch eine Schlittenfahrt mit Pferden organisieren. Irgendwo in einen schönen Wald- und da müsste es dann ne nette Hütte mit Lagerfeuer geben
"Gehobenere/ Niveauvollere" Aktionen fallen mir gerade nicht ein, sorry
30.08.2017 18:35
Zitat von 12Pfoten:

Huhu!

Im Winter ist das natürlich schwieriger als im Sommer
Ich persönlich bin kein Fan vom "nur drinnen hocken und Zeit absitzen" und würde wohl versuchen, einiges nach draußen zu verlagern. Wie siehts denn bei euren Gästen mit der Sportlichkeit aus?
Schlittschuhfahren und Glühwein trinken wär doch mal cool. Man hat Bewegung, Spaß und kann sich danach zu einem gemütlichen Essen zusammen setzen.
Wenn an diesem Tag Schnee liegt, könnte man auch eine Schlittenfahrt mit Pferden organisieren. Irgendwo in einen schönen Wald- und da müsste es dann ne nette Hütte mit Lagerfeuer geben
"Gehobenere/ Niveauvollere" Aktionen fallen mir gerade nicht ein, sorry


Gehobener brauchen wir das auch nicht Danke jedenfalls schon mal.
Sportlichkeit ist allerdings nicht so vorhanden und richtig Schnee in Hamburg ist auch eher unwahrscheinlich. Aber der Ansatz ist gut.
Genau das ist ja das "Problem".. Ich will auch nicht den ganzen Nachmittag dann dort im Restaurants verbringen
WunschWurm18.2.18
778 Beiträge
30.08.2017 18:58
Hallöchen ...

Ich bzw Wir heiraten auch nächstes Jahr...witziger weise war ich gerade noch am schauen was für nen Hochzeitskleid angemessen ist und zu mir passen würde... ...

Ich habe am 8.8.2017 frisch meinen Antrag bekommen ...

Wir wollen am 18.7.2018 uns dann das JA wort geben...
Das datum ist für uns ein ganz besonderes...An dem Tag sind ich um mein Freund/Verlobter zusammen gekommen,haben wir unser Haus gekauft...hatte gehofft das die verlobung auch auf dieses datum verläuft....aber ich und mein Schatz sind unzertrennlich...und wie soll er da auch dann was vorbereiten....also hat er sich den 8.8 ausgesucht....
Freu mich schon sehr ....Nun werden meine letzten wünsche wirklichkeit..... ...

Heiraten werden wir auch nur familiär....und Standesamtlich...mein verlobungsring ist ein schlichter silbener ring....
Kleid bin ich sehr unschlüssig... ...
feiern werden wir mit essen ect bei uns im Garten...

ganz unspektakulär und einfach....aber das ist das was uns einfach gefällt und unser wunsch ist
sunshine_26
3073 Beiträge
30.08.2017 19:25
Hallo zusammen!

Bzgl des nachmittags hab ich leider keine ideen

Wir werden auch nach der kirche etwas "stehzeit" haben.. deswegen möchte ich die kirche frühestens um 14 uhr ansetzen.. die dauert dann 1 - 1.5 stunden.. dann sektempfang mit brötchen... ca. 1.5 stunden später essen.. und um 20 uhr beginnt die live band zu spielen.

Aktuell schauts bzgl planung so bei uns aus:
Ich habe mir im nachbarort eine location angesehen und mich sofort in sie verliebt. Gleich mal für 1.9.18 vorreserviert weil mein verlobter nicht mit war.
Nächste woche gehen wir dorthin probe essen und werden dann den termin fixieren schätze ich mal.
Ich kann gern ein foto reingeben falls raufladen funktioniert.

Termin zur brautkleidanprobe hab ich im jänner.

Hauptfarben werden weinrot und rose sein. Hauptblume Dahlien.

An der live band bin ich grad dran.. die werden auch in der kirche singen.

Geladene gäste werden ca 57 sein.
Abendgäste ca 54.

So ich probier das mal mit dem foto.
sunshine_26
3073 Beiträge
30.08.2017 19:35
Kann leider kein foto hochladen
cooky
8345 Beiträge
30.08.2017 19:49
Jetzt wird es hier zwei Mal groß
Standesamt mit allen Verwandten (also 50 Personen wenn alle kommen) und danach locker Grillen, aber auch dann in so einer Party Hütte auf einem Hof. Alles eher leger.
Und ein Jahr später die gleichen Leute plus Freundeskreis dann in schick und mit Kirche.

Wir konnten uns einfach nicht entscheiden wo wir beim Standesamt den Cut setzen. Meine Brüder haben uns dann von der Lösung mit allen aber total zwanglos überzeugt.

Na das kann ja was werden
scholzi96
393 Beiträge
31.08.2017 12:42
Hallo ihr Lieben,

wir haben dieses Jahr am 18.08. standesamtlich im Familienkreis geheiratet. Es war traumhaft

Nächstes Jahr wollen wir am gleichen Datum groß feiern, also Verwandtschaft und Freunde. Da soll es bei uns nochmal eine freie Trauung geben, damit ich mein wunderhübsches Brautkleid hoffentlich ein zweites Mal tragen kann.

Dieses Jahr hatten unsere Mütter und Trauzeugen viel organisiert und uns damit unter die Arme gegriffen. Nächstes Jahr müssen wir das bestimmt allein bewerkstelligen.
Tine91
1207 Beiträge
13.09.2017 18:18
Ich würde mich euch gern anschließen
Ich habe am 10.09. - also noch ganz frisch - meinen Antrag erhalten

Wir würden gern am 25.08.18 heiraten - auch bei uns ist dies ein besonderer Tag, weil wir an diesem Tag vor 5 Jahren zusammen gekommen sind
Habt ihr Tipps, wie man am besten in die Hochzeitsvorbereitungen startet?
Sicherlich wäre es als ersten Schritt erstmal wichtig, einen Termin auf dem Standesamt zu reservieren, oder?
sunshine_26
3073 Beiträge
13.09.2017 18:30
Zitat von Tine91:

Ich würde mich euch gern anschließen
Ich habe am 10.09. - also noch ganz frisch - meinen Antrag erhalten

Wir würden gern am 25.08.18 heiraten - auch bei uns ist dies ein besonderer Tag, weil wir an diesem Tag vor 5 Jahren zusammen gekommen sind
Habt ihr Tipps, wie man am besten in die Hochzeitsvorbereitungen startet?
Sicherlich wäre es als ersten Schritt erstmal wichtig, einen Termin auf dem Standesamt zu reservieren, oder?


Gratuliere erstmal

Wollt ihr kirchlich auch heiraten?

Also ich hab als erstes die location reserviert.. mit probeessen..
Dann die kirche und den pfarrer.. standesamt werden wir bei der location machen.. standesbeamtin muss ich noch fragen..

Band wurde bestellt.. termin fürs brautkleid anprobieren ausgemacht.. fotografen bestellt.. und die dame die mir den blumenschmuck macht ist auch schon informiert
fruity
2688 Beiträge
14.09.2017 17:37
hallo mädels, darf ich mich zu euch gesellen?
ich hab am 13.3.17, unserem 13. jahrestag meinen heiratsantrag bekommen. wir heiraten -voraussichtlich- am 26.7.18, da sind wir dann 13 jahre, 13 monate, 13 wochen und 13 tage zusammen
ich werde sehr viel selbst machen und gestalten, die termine bei standesamt und kirche kann ich leider erst im oktober machen und dann auch erst die save the date -karten verschicken
allerdings haben wir location und fotografin schon sicher.
sunshine_26
3073 Beiträge
14.09.2017 18:53
Zitat von fruity:

hallo mädels, darf ich mich zu euch gesellen?
ich hab am 13.3.17, unserem 13. jahrestag meinen heiratsantrag bekommen. wir heiraten -voraussichtlich- am 26.7.18, da sind wir dann 13 jahre, 13 monate, 13 wochen und 13 tage zusammen
ich werde sehr viel selbst machen und gestalten, die termine bei standesamt und kirche kann ich leider erst im oktober machen und dann auch erst die save the date -karten verschicken
allerdings haben wir location und fotografin schon sicher.


Glückwunsch

Wieviele leute ladet ihr ein?

Wieso kannst du die termine erst im oktober machen?
Xaphania
240 Beiträge
15.09.2017 06:43
Hallo, ich würde mich hier auch gerne einklinken.

Wir hatten eigentlich vor, nächstes Jahr im August standesamtlich zu heiraten, Standesamt und Feier-Location sind auch schon gebucht, sonst haben wir noch nichts organisiert. Da das jetzt mit unserem Kinderwunsch doch so schnell geklappt hat, hätten wir an dem Termin ein ca. 15 Wochen altes Baby. Meint ihr, das klappt? Meine Cousine hat recht groß geheiratet, da war ihr Bub knapp 5 Monate alt, das ging gut.
Mein Freund hat nun vorgeschlagen, die Hochzeit zu verschieben und schon im März/April zu heiraten, wenn ich eben noch schwanger bin.
Was haltet ihr für die Bessere Alternative?
sunshine_26
3073 Beiträge
15.09.2017 07:20
Zitat von Xaphania:

Hallo, ich würde mich hier auch gerne einklinken.

Wir hatten eigentlich vor, nächstes Jahr im August standesamtlich zu heiraten, Standesamt und Feier-Location sind auch schon gebucht, sonst haben wir noch nichts organisiert. Da das jetzt mit unserem Kinderwunsch doch so schnell geklappt hat, hätten wir an dem Termin ein ca. 15 Wochen altes Baby. Meint ihr, das klappt? Meine Cousine hat recht groß geheiratet, da war ihr Bub knapp 5 Monate alt, das ging gut.
Mein Freund hat nun vorgeschlagen, die Hochzeit zu verschieben und schon im März/April zu heiraten, wenn ich eben noch schwanger bin.
Was haltet ihr für die Bessere Alternative?


Hm.. das musst du für dich entscheiden.. welche prioritäten dir wichtiger sind.
Ich persönlich hätte schwanger nur im allerkleinsten kreis standesamtlich geheiratet. Da wir aber immer eine große feier wollten, hat er eben noch gewartet mit dem antrag. Unser zwerg wird 2.5 jahre alt sein bei der hochzeit.
Meine mama hat papa geheiratet, da war ich 7 und meine kleine schwester 4 monate alt. Da hat die oma mehr oder weniger den tag über auf sie aufgepasst.
Auch wir werden jemanden brauchen für unser kind.

So.. also im märz/april bist du doch schon hochschwanger, wenn ich richtig gerechnet habe?
Ich persönlich würde da noch warten, aber das ist nur meine meinung wie ich es machen würde.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 11 mal gemerkt