Mütter- und Schwangerenforum

Erster Muttertag - ich bin so enttäuscht

Gehe zu Seite:
Seramonchen
32005 Beiträge
14.05.2017 20:16
Zitat von Marf:

Zitat von Mucki2016:

Danke, für eure Antworten. Auch wenn ich es ziemlich krass finde, wie hier einige auf mich los gehen!

Natürlich habe ich das Geschenk meiner Stiefkinder gewürdigt. Ich habe mich sehr gefreut und das wissen sie auch. Sie haben nicht mitbekommen, dass ich geweint habe. Sie waren dann auf dem Spielplatz.

Mein Mann weiss eigentlich, wie wichtig mir der Muttertag ist. Und ich war sehr enttäuscht, dass er dem keine Aufmerksamkeit geschenkt hat. Schließlich bin ich wegen meiner Tochter nun Mutter. Ich habe seine Tochter auf die Welt gebracht, kümmere mich Tag und Nacht liebevoll um sie und er kann mir nichtmal am Muttertag dafür danken?

Natürlich ist meine Maus noch zu klein, aber er kann ja auch mir als Mutter seiner Tochter sagen, wie er meine Arbeit in der Familie schätzt, oder nicht?

Es geht hier überhaupt nicht um meine Stiefkinder. Wie eine von euch schon schrieb: Die Enttäuschung war noch größer, weil sie eben an mich gedacht haben, mich schätzen (obwohl sie nur alle 2 Wochen da sind) und mein Mann das eben nicht getan hat...

Mein Mann und ich haben dann gesprochen, er hat sich entschuldigt, ich mich auch, weil, ja, meine Reaktion war etwas übertrieben. Aber so ist das mit den Emotionen. seid ihr noch nie enttäuscht gewesen, auch wenns nicht mega dramatisch war?! Das glaube ich nicht.

Du hast noch die Chance auf Rache....in 3 Sat kommt um 20.15 'Sissi' !


He, ich schwanke gerade zwischen 3 Sat und Pro 7
sunshine_26
3076 Beiträge
14.05.2017 20:17
Zitat von Seramonchen:

Zitat von Marf:

Zitat von Mucki2016:

Danke, für eure Antworten. Auch wenn ich es ziemlich krass finde, wie hier einige auf mich los gehen!

Natürlich habe ich das Geschenk meiner Stiefkinder gewürdigt. Ich habe mich sehr gefreut und das wissen sie auch. Sie haben nicht mitbekommen, dass ich geweint habe. Sie waren dann auf dem Spielplatz.

Mein Mann weiss eigentlich, wie wichtig mir der Muttertag ist. Und ich war sehr enttäuscht, dass er dem keine Aufmerksamkeit geschenkt hat. Schließlich bin ich wegen meiner Tochter nun Mutter. Ich habe seine Tochter auf die Welt gebracht, kümmere mich Tag und Nacht liebevoll um sie und er kann mir nichtmal am Muttertag dafür danken?

Natürlich ist meine Maus noch zu klein, aber er kann ja auch mir als Mutter seiner Tochter sagen, wie er meine Arbeit in der Familie schätzt, oder nicht?

Es geht hier überhaupt nicht um meine Stiefkinder. Wie eine von euch schon schrieb: Die Enttäuschung war noch größer, weil sie eben an mich gedacht haben, mich schätzen (obwohl sie nur alle 2 Wochen da sind) und mein Mann das eben nicht getan hat...

Mein Mann und ich haben dann gesprochen, er hat sich entschuldigt, ich mich auch, weil, ja, meine Reaktion war etwas übertrieben. Aber so ist das mit den Emotionen. seid ihr noch nie enttäuscht gewesen, auch wenns nicht mega dramatisch war?! Das glaube ich nicht.

Du hast noch die Chance auf Rache....in 3 Sat kommt um 20.15 'Sissi' !


He, ich schwanke gerade zwischen 3 Sat und Pro 7


Ich auch

Hab mich für sissi entschieden
Marf
17263 Beiträge
14.05.2017 20:17
Meiner rollt schon mit den Augen!
Isch libbe das Sissiiih!
Seramonchen
32005 Beiträge
14.05.2017 20:18
Zitat von sunshine_26:

Zitat von Mucki2016:

Danke, für eure Antworten. Auch wenn ich es ziemlich krass finde, wie hier einige auf mich los gehen!

Natürlich habe ich das Geschenk meiner Stiefkinder gewürdigt. Ich habe mich sehr gefreut und das wissen sie auch. Sie haben nicht mitbekommen, dass ich geweint habe. Sie waren dann auf dem Spielplatz.

Mein Mann weiss eigentlich, wie wichtig mir der Muttertag ist. Und ich war sehr enttäuscht, dass er dem keine Aufmerksamkeit geschenkt hat. Schließlich bin ich wegen meiner Tochter nun Mutter. Ich habe seine Tochter auf die Welt gebracht, kümmere mich Tag und Nacht liebevoll um sie und er kann mir nichtmal am Muttertag dafür danken?

Natürlich ist meine Maus noch zu klein, aber er kann ja auch mir als Mutter seiner Tochter sagen, wie er meine Arbeit in der Familie schätzt, oder nicht?

Es geht hier überhaupt nicht um meine Stiefkinder. Wie eine von euch schon schrieb: Die Enttäuschung war noch größer, weil sie eben an mich gedacht haben, mich schätzen (obwohl sie nur alle 2 Wochen da sind) und mein Mann das eben nicht getan hat...

Mein Mann und ich haben dann gesprochen, er hat sich entschuldigt, ich mich auch, weil, ja, meine Reaktion war etwas übertrieben. Aber so ist das mit den Emotionen. seid ihr noch nie enttäuscht gewesen, auch wenns nicht mega dramatisch war?! Das glaube ich nicht.


Bedankt er sich sonst nie oder sagt dir, welch gute mutter du bist?


Was hat das denn damit zu tun, dass es ihr eben heute sehr wichtig wäre?
Seramonchen
32005 Beiträge
14.05.2017 20:19
Zitat von sunshine_26:

Zitat von Seramonchen:

Zitat von Marf:

Zitat von Mucki2016:

Danke, für eure Antworten. Auch wenn ich es ziemlich krass finde, wie hier einige auf mich los gehen!

Natürlich habe ich das Geschenk meiner Stiefkinder gewürdigt. Ich habe mich sehr gefreut und das wissen sie auch. Sie haben nicht mitbekommen, dass ich geweint habe. Sie waren dann auf dem Spielplatz.

Mein Mann weiss eigentlich, wie wichtig mir der Muttertag ist. Und ich war sehr enttäuscht, dass er dem keine Aufmerksamkeit geschenkt hat. Schließlich bin ich wegen meiner Tochter nun Mutter. Ich habe seine Tochter auf die Welt gebracht, kümmere mich Tag und Nacht liebevoll um sie und er kann mir nichtmal am Muttertag dafür danken?

Natürlich ist meine Maus noch zu klein, aber er kann ja auch mir als Mutter seiner Tochter sagen, wie er meine Arbeit in der Familie schätzt, oder nicht?

Es geht hier überhaupt nicht um meine Stiefkinder. Wie eine von euch schon schrieb: Die Enttäuschung war noch größer, weil sie eben an mich gedacht haben, mich schätzen (obwohl sie nur alle 2 Wochen da sind) und mein Mann das eben nicht getan hat...

Mein Mann und ich haben dann gesprochen, er hat sich entschuldigt, ich mich auch, weil, ja, meine Reaktion war etwas übertrieben. Aber so ist das mit den Emotionen. seid ihr noch nie enttäuscht gewesen, auch wenns nicht mega dramatisch war?! Das glaube ich nicht.

Du hast noch die Chance auf Rache....in 3 Sat kommt um 20.15 'Sissi' !


He, ich schwanke gerade zwischen 3 Sat und Pro 7


Ich auch

Hab mich für sissi entschieden

Ich für Pro 7 Habe heute im Kino schon die Schöne und das Biest gesehen und für einen Tag genug geheult
sunshine_26
3076 Beiträge
14.05.2017 20:19
Zitat von Marf:

Meiner rollt schon mit den Augen!
Isch libbe das Sissiiih!


Meiner meinte er würde sich lieber sissi anschauen weil er taffe mädels in letzter zeit zu oft gesehen hat
sunshine_26
3076 Beiträge
14.05.2017 20:20
Zitat von Seramonchen:

Zitat von sunshine_26:

Zitat von Mucki2016:

Danke, für eure Antworten. Auch wenn ich es ziemlich krass finde, wie hier einige auf mich los gehen!

Natürlich habe ich das Geschenk meiner Stiefkinder gewürdigt. Ich habe mich sehr gefreut und das wissen sie auch. Sie haben nicht mitbekommen, dass ich geweint habe. Sie waren dann auf dem Spielplatz.

Mein Mann weiss eigentlich, wie wichtig mir der Muttertag ist. Und ich war sehr enttäuscht, dass er dem keine Aufmerksamkeit geschenkt hat. Schließlich bin ich wegen meiner Tochter nun Mutter. Ich habe seine Tochter auf die Welt gebracht, kümmere mich Tag und Nacht liebevoll um sie und er kann mir nichtmal am Muttertag dafür danken?

Natürlich ist meine Maus noch zu klein, aber er kann ja auch mir als Mutter seiner Tochter sagen, wie er meine Arbeit in der Familie schätzt, oder nicht?

Es geht hier überhaupt nicht um meine Stiefkinder. Wie eine von euch schon schrieb: Die Enttäuschung war noch größer, weil sie eben an mich gedacht haben, mich schätzen (obwohl sie nur alle 2 Wochen da sind) und mein Mann das eben nicht getan hat...

Mein Mann und ich haben dann gesprochen, er hat sich entschuldigt, ich mich auch, weil, ja, meine Reaktion war etwas übertrieben. Aber so ist das mit den Emotionen. seid ihr noch nie enttäuscht gewesen, auch wenns nicht mega dramatisch war?! Das glaube ich nicht.


Bedankt er sich sonst nie oder sagt dir, welch gute mutter du bist?


Was hat das denn damit zu tun, dass es ihr eben heute sehr wichtig wäre?


Ich frag ja nur.. darf man das nicht?

Meiner sagt mir ohne muttertag auch öfter wie toll ich das alles meistere. Da muss er es extra am muttertag nicht auch noch betonen.
Aber wenn ihr der tag wichtig ist.. da hat jeder eine andere einstellung.
Seramonchen
32005 Beiträge
14.05.2017 20:21
Zitat von sunshine_26:

Zitat von Seramonchen:

Zitat von sunshine_26:

Zitat von Mucki2016:

Danke, für eure Antworten. Auch wenn ich es ziemlich krass finde, wie hier einige auf mich los gehen!

Natürlich habe ich das Geschenk meiner Stiefkinder gewürdigt. Ich habe mich sehr gefreut und das wissen sie auch. Sie haben nicht mitbekommen, dass ich geweint habe. Sie waren dann auf dem Spielplatz.

Mein Mann weiss eigentlich, wie wichtig mir der Muttertag ist. Und ich war sehr enttäuscht, dass er dem keine Aufmerksamkeit geschenkt hat. Schließlich bin ich wegen meiner Tochter nun Mutter. Ich habe seine Tochter auf die Welt gebracht, kümmere mich Tag und Nacht liebevoll um sie und er kann mir nichtmal am Muttertag dafür danken?

Natürlich ist meine Maus noch zu klein, aber er kann ja auch mir als Mutter seiner Tochter sagen, wie er meine Arbeit in der Familie schätzt, oder nicht?

Es geht hier überhaupt nicht um meine Stiefkinder. Wie eine von euch schon schrieb: Die Enttäuschung war noch größer, weil sie eben an mich gedacht haben, mich schätzen (obwohl sie nur alle 2 Wochen da sind) und mein Mann das eben nicht getan hat...

Mein Mann und ich haben dann gesprochen, er hat sich entschuldigt, ich mich auch, weil, ja, meine Reaktion war etwas übertrieben. Aber so ist das mit den Emotionen. seid ihr noch nie enttäuscht gewesen, auch wenns nicht mega dramatisch war?! Das glaube ich nicht.


Bedankt er sich sonst nie oder sagt dir, welch gute mutter du bist?


Was hat das denn damit zu tun, dass es ihr eben heute sehr wichtig wäre?


Ich frag ja nur.. darf man das nicht?

Meiner sagt mir ohne muttertag auch öfter wie toll ich das alles meistere. Da muss er es extra am muttertag nicht auch noch betonen.
Aber wenn ihr der tag wichtig ist.. da hat jeder eine andere einstellung.


Klar darfst du, ich meine nur, dass es ja eigentlich in keinem Zusammenhang steht, wenn es ihr eben heute wichtig war und er das ja anscheinend auch wusste
Marf
17263 Beiträge
14.05.2017 20:22
Zitat von sunshine_26:

Zitat von Marf:

Meiner rollt schon mit den Augen!
Isch libbe das Sissiiih!


Meiner meinte er würde sich lieber sissi anschauen weil er taffe mädels in letzter zeit zu oft gesehen hat

Der Film sagt mir nix.
Komt auch der James Bondler....hmmmmm......den mag ich eigentlich auch gucken.Hach,ist das nun wieder doof!
sunshine_26
3076 Beiträge
14.05.2017 20:23
Zitat von Marf:

Zitat von sunshine_26:

Zitat von Marf:

Meiner rollt schon mit den Augen!
Isch libbe das Sissiiih!


Meiner meinte er würde sich lieber sissi anschauen weil er taffe mädels in letzter zeit zu oft gesehen hat

Der Film sagt mir nix.
Komt auch der James Bondler....hmmmmm......den mag ich eigentlich auch gucken.Hach,ist das nun wieder doof!


Taffe mädels ist suuuuuuper lustig.

Mit sandra bullock und sookie von den gilmore girls (falls du die kennst)
Marf
17263 Beiträge
14.05.2017 20:24
Zitat von sunshine_26:

Zitat von Marf:

Zitat von sunshine_26:

Zitat von Marf:

Meiner rollt schon mit den Augen!
Isch libbe das Sissiiih!


Meiner meinte er würde sich lieber sissi anschauen weil er taffe mädels in letzter zeit zu oft gesehen hat

Der Film sagt mir nix.
Komt auch der James Bondler....hmmmmm......den mag ich eigentlich auch gucken.Hach,ist das nun wieder doof!


Taffe mädels ist suuuuuuper lustig.

Mit sandra bullock und sookie von den gilmore girls (falls du die kennst)

Wäääh,die sind beide nix.Sorry....
Mamota
21790 Beiträge
14.05.2017 20:36
Zitat von Marf:

Zitat von Fjörgyn:

Zitat von Marf:

Also ich glaube das die TS sicherlich noch das Gespräch gesucht hat.Aber im ersten Moment sich eben rechtgeknickt gefühlt hat.
Hm...klar kann man sagen das man irgendwas erwartet.Aber es soll ja Männer geben die an solchen Tagen Küchenmaschinen verschenken.Irgendwo sollte man den Partner ja auch 1x überraschen können ohne vorher Anweisungen zu bekommen.Zudem da ja kaum noch Überraschung da ist.
Und ja,Kinder merken es.Da sollte sie auch darüber mit ihnen sprechen.Ich finde nur das sie sich eben mehr von diesem ersten Mal Muttertag mehr erwartet hat - was ich verstehe.Den gerade beim 1. Mal ist es doch so Besonders und ,für sie eben,wichtig.Der verknorkteste Mann sollte das doch merken.....er hat zudem noch 'Erfahrung' durch seine Kinder! Und wenn die schon mit Geschenken kommen müsste ihm doch ein kleines Lichtlein aufgehen!?
......ansonsten bin ich persönlich froh wenn dieser Tag vorrüber ist. Dauernd werde ich gefragt was ich möchte,obs was vom Chinesen sein soll,man die Spülitaps auspacken muss (heul) - das ist anstrengend!

Ich würde mir z.B. bei einer Küchenmaschine ein Loch ins Knie freuen.

Es hat aber nicht jede Frau die gleichen Erwartungen, zum Glück.
Ich habe mal etwas von einem Partner bekommen und war sehr irritiert.
Männer sind leider auch keine Gedankenleser, sonst gäb es nur gutgelaunte Frauen

Die Welt wäre so schöööön!

Herrje, ich will den Kerl nicht in meinen Gedanken! Da würd ich dann nachts um 3 beim ersten Aufwachen nach meiner Meinung zu einem neuen Rollenspielsystem befragt werden. Oder noch schlimmer, er bekommt mit, wenn ich drüber nachdenke, dass ich ihm gern einen Pickel im Nacken ausdrücken würde und das endet garantiert im Streit.
Ne ne ne, meine Gedanken sind nur für mich bestimmt.
Christen
9361 Beiträge
14.05.2017 20:50
Soo, dann fasse ich mal die wichtigsten Fragen des Abends zusammen :
Wer schaut alles Sissi?
Was bekam Mausis Mama zum Muttertag?
Wird der Mann der Ts was zum Vatertag bekommen?
Und die wichtigste aller Fragen :Wann schaffe ich es, das Baby von mir runter zu rollen, um mir ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte aus dem Kühlschrank zu holen?!?

Ich habe Anzeigen im Flohmarkt. Schau doch mal rein

bambina_1990
10601 Beiträge
14.05.2017 20:53
Zitat von Christen:

Soo, dann fasse ich mal die wichtigsten Fragen des Abends zusammen :
Wer schaut alles Sissi?
Was bekam Mausis Mama zum Muttertag?
Wird der Mann der Ts was zum Vatertag bekommen?
Und die wichtigste aller Fragen :Wann schaffe ich es, das Baby von mir runter zu rollen, um mir ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte aus dem Kühlschrank zu holen?!?
selber gemacht? Dann will ich auch
vegetable
2611 Beiträge
14.05.2017 20:54
Zitat von Christen:

Soo, dann fasse ich mal die wichtigsten Fragen des Abends zusammen :
Wer schaut alles Sissi?
Was bekam Mausis Mama zum Muttertag?
Wird der Mann der Ts was zum Vatertag bekommen?
Und die wichtigste aller Fragen :Wann schaffe ich es, das Baby von mir runter zu rollen, um mir ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte aus dem Kühlschrank zu holen?!?


Da schließe ich mich an. Schokotorte wartet noch.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 13 mal gemerkt