Mütter- und Schwangerenforum

Trauzeugin...

Gehe zu Seite:
Schnecke510
2947 Beiträge
01.09.2017 12:43
Da würd ich mich aber bedanken, wenn ich als Trauzeugin die ganze Hochzeit organisieren dürfte. Das kenne ich überhaupt nicht so.
Unterschreiben und gut ist, was auch sonst?
Darwin27
5660 Beiträge
01.09.2017 13:08
Zitat von Schnecke510:

Da würd ich mich aber bedanken, wenn ich als Trauzeugin die ganze Hochzeit organisieren dürfte. Das kenne ich überhaupt nicht so.
Unterschreiben und gut ist, was auch sonst?


Du hast meinen Beitrag wohl nicht richtig gelesen. Um die grundsätzliche Organisation haben NATÜRLICH wir uns gekümmert. Sie hat lediglich die Wünsche unserer Freunde organisiert und mit dem DJ abgesprochen.

Da es bei uns nix zu unterschreiben gab und eigentlich auch keine Trauzeugen, haben wir im Vorhinein meine Schwägerin darum gebeten. Für sie war es eine große Ehre, dass wir ihr soviel Vertrauen entgegenbringen. Sie hat sich sehr sehr sehr darüber gefreut, und die Aufgaben gerne und selbstständig, freiwillig übernommen. Sie hatte keine harte Arbeit - keine Sorge
HollyH
4612 Beiträge
01.09.2017 13:23
Zitat von Schnecke510:

Da würd ich mich aber bedanken, wenn ich als Trauzeugin die ganze Hochzeit organisieren dürfte. Das kenne ich überhaupt nicht so.
Unterschreiben und gut ist, was auch sonst?


Bei uns ist es auch üblich, zu unterschreiben und nicht die halbe Hochzeit zu organisieren.

An mich als Trauzeugin wurden lediglich noch die geplanten Spiele von den Gästen herangetragen, damit ich im Zweifelsfall hätte eingreifen können, wenn 5 x das gleiche geplant worden wäre.

Ich bin auch während der Hochzeit rumgegangen und habe die Gäste fotografiert, aber nicht weil das zu meinen Aufgaben gehört hätte. Das hätte ich für meine Freundin auch als normaler Gast gemacht.
sunshine_26
3072 Beiträge
01.09.2017 13:38
Eben. Trauzeuge unterschreibt und sonst nix.
Zubraut hilft. Aber organisiert nichts außer spiele und einen jga.
Aja luftballonstart hab ich auch für sie gemacht.

Musik hol ich mir auch selbst zu meiner hochzeit.
Da wirds ne live band geben.

Wie ist denn das bei euch mit zahlen?

Wird bei euch auch die feier nach der kirche von den eltern (wenn noch welche am leben sind und kontakt besteht) bezahlt?
doromoro
220 Beiträge
01.09.2017 13:44
Meine beste Freundin und ich waren bei der jeweils anderen die Trauzeugin und haben genau besprochen, welche Erwartungen wir haben.
Wir waren z.B. bei jeder Kleidanprobe dabei, haben uns gegenseitig beim Basteln und zusammenstellen der Deko unterstützt und dafür gesorgt, dass die Muttis es nicht übertreiben... Ihre Mutter war leider unbelehrbar und hat eine Hochzeitszeitung so dick wie ein Telefonbuch erstellt.

Wichtig ist, dass du die Braut fragst, was sie überhaupt nicht an ihrem großen Tag möchte, damit du dich gleich einmischen kannst, falls jemand eine für sie unangenehme Überraschung plant (z.B. mit Reis werfen (manche Kirche erlaubt das nicht); jegliche Aktion, wo sie dabei ins Schwitzen kommen könnte (manche möchten das an ihrem großen Tag vermeiden, beim Baumstamm sägen vielleicht)).
Falls die Braut einen Zeitplan für ihren großen Tag festlegt, wäre es gut, wenn du den Gästen Tipps gibst, wann Spiele und Aktionen am besten reinpassen würden.
Vielleicht wäre es auch ganz gut, wenn du den Kontakt zum Trauzeugen vom Bräutigam suchst und ihr euch abstimmt und gegenseitig unterstützt (falls er sich mehr einbringt, als nur den JGA zu planen und die Unterschrift im Standesamt zu leisten ).
shelyra
58421 Beiträge
01.09.2017 13:45
zubraut hab ich noch nie gehört. gibt's hier bei uns (südhessen) auch gar nicht.
aus welcher gegend ist denn dieser brauch?

hier gibts die trauzeugen und ob die etwas organisieren oder nicht hängt total vom brautpaar ab. da gibt es keine tradition dass sie alles machen.

ich war schon auf hochzeiten wo die trauzeugen die ganze party organsiert haben - vom caterer, über die band bis hin zu den spielen.
genauso war ich auf hochzeiten wo die trauzeugen nur unterschrieben haben und keinerlei in der planung involviert waren
cooky
8334 Beiträge
01.09.2017 13:47
Zitat von sunshine_26:

Eben. Trauzeuge unterschreibt und sonst nix.
Zubraut hilft. Aber organisiert nichts außer spiele und einen jga.
Aja luftballonstart hab ich auch für sie gemacht.

Musik hol ich mir auch selbst zu meiner hochzeit.
Da wirds ne live band geben.

Wie ist denn das bei euch mit zahlen?

Wird bei euch auch die feier nach der kirche von den eltern (wenn noch welche am leben sind und kontakt besteht) bezahlt?


Das macht die Zubraut hier nicht, weil es die hier einfach nicht gibt
Hab das Wort noch nie gehört. Die Trauzeugin ist hier neben der Unterschrift für den JGA zuständig und koordinieren an der Hochzeit z.B. die Spiele wenn gewünscht.
Also kleine Aufgaben. Aber nicht die ganze Organisation. Wobei das hier doch auch Niemand sagte
sunshine_26
3072 Beiträge
01.09.2017 14:02
Kommt aus österreich. Sorry. Hab grad nachgelesen, dass man das in D nicht kennt.
Es leitet sich von brautjungfer ab.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Brautjungfer

sunshine_26
3072 Beiträge
01.09.2017 14:06
Bei uns gibts "braut stehlen" auch. Ist euch das ein begriff?
StilleWasser
4213 Beiträge
01.09.2017 14:09
Zitat von sunshine_26:

Kommt aus österreich. Sorry. Hab grad nachgelesen, dass man das in D nicht kennt.
Es leitet sich von brautjungfer ab.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Brautjungfer


Also ich bin ja aus Wien - aber Zubraut hab ich noch nie im Leben gehört.

Ich kenn nur ganz normal die Trauzeugen die dann eben in der Kirche hinter einem sitzen - gemacht haben unsere aber nichts.
Karamellkern
205 Beiträge
01.09.2017 14:16
Zubraut sagt mir auch nichts.
Ich kenne es so dass die Trauzeugen den Junggesellenabschied organisieren.
sunshine_26
3072 Beiträge
01.09.2017 14:24
Zitat von StilleWasser:

Zitat von sunshine_26:

Kommt aus österreich. Sorry. Hab grad nachgelesen, dass man das in D nicht kennt.
Es leitet sich von brautjungfer ab.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Brautjungfer


Also ich bin ja aus Wien - aber Zubraut hab ich noch nie im Leben gehört.

Ich kenn nur ganz normal die Trauzeugen die dann eben in der Kirche hinter einem sitzen - gemacht haben unsere aber nichts.


Wien ist ja auch anders

Nein scherz.. ist eher in oö steiermark und kärnten verbreitet.

Naja dann ist halt trauzeuge in D alles in allem und bei uns wirds geteilt. Is ja wurscht.
StilleWasser
4213 Beiträge
01.09.2017 17:21
Zitat von sunshine_26:

Zitat von StilleWasser:

Zitat von sunshine_26:

Kommt aus österreich. Sorry. Hab grad nachgelesen, dass man das in D nicht kennt.
Es leitet sich von brautjungfer ab.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Brautjungfer


Also ich bin ja aus Wien - aber Zubraut hab ich noch nie im Leben gehört.

Ich kenn nur ganz normal die Trauzeugen die dann eben in der Kirche hinter einem sitzen - gemacht haben unsere aber nichts.


Wien ist ja auch anders

Nein scherz.. ist eher in oö steiermark und kärnten verbreitet.

Naja dann ist halt trauzeuge in D alles in allem und bei uns wirds geteilt. Is ja wurscht.


Gut, da hab ich keine Verwandten - da weiß ichs ned so genau.

Kenn das wirklich gar nicht das die Väter Trauzeugen sind.^^

Noch mehr "Posten" zum besetzen hätt ich aber eh ned geschafft.
sunshine_26
3072 Beiträge
02.09.2017 06:14
Zitat von StilleWasser:

Zitat von sunshine_26:

Zitat von StilleWasser:

Zitat von sunshine_26:

Kommt aus österreich. Sorry. Hab grad nachgelesen, dass man das in D nicht kennt.
Es leitet sich von brautjungfer ab.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Brautjungfer


Also ich bin ja aus Wien - aber Zubraut hab ich noch nie im Leben gehört.

Ich kenn nur ganz normal die Trauzeugen die dann eben in der Kirche hinter einem sitzen - gemacht haben unsere aber nichts.


Wien ist ja auch anders

Nein scherz.. ist eher in oö steiermark und kärnten verbreitet.

Naja dann ist halt trauzeuge in D alles in allem und bei uns wirds geteilt. Is ja wurscht.


Gut, da hab ich keine Verwandten - da weiß ichs ned so genau.

Kenn das wirklich gar nicht das die Väter Trauzeugen sind.^^

Noch mehr "Posten" zum besetzen hätt ich aber eh ned geschafft.


Ich kenn das nicht anders als das die väter unterschreiben
Muckel007
2407 Beiträge
02.09.2017 08:35
Ich danke euch allen für die Antworten ?
Eine Frage habe ich dennoch noch , kennt einer das Herz ausschneiden ? Was genau schreibt man da rauf ? Und ist es so das , dass Brautpaar das Herz mit einer Nagelschere ausschneidet ?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt