Mütter- und Schwangerenforum

Wasser für Milch noch abkochen?

Gehe zu Seite:
Akascha1982
10502 Beiträge
26.10.2017 21:07
Hallo,
Ich bin grade dabei meinen 10 Monate alten Sohn abzustillen und habe nach mehreren Fehlversuchen endlich eine Milch gefunden, die er trinkt.
Ich habe jetzt immer warmes Wasser aus der Leitung genommen, aber auf der Verpackung steht ja, dass man es abkochen soll. Ist das in dem Alter wirklich noch notwendig?
Die zweite Frage wäre, ob es schlimm ist ihm schon 2 er Milch zu geben ( Ich hatte eine Probe von der 2er - ansonsten hatte ich nur Pre Sorten ausprobiert). Er trinkt momentan nur abends eine Flasche und ich will dann bald auch die Stillmahlzeit morgens durch eine weitere Flasche ersetzen.
Oder sollte ich diese Milchsorte lieber als Pre ausprobieren? Schmeckt die dann anders?

Sorry für die vielen Fragen aber es ist das erste Kind von mir, dass Flaschennahrung bekommt
Alaska
8003 Beiträge
26.10.2017 21:14
Zur ersten Frage. Nein, sobald sie sich selber Sachen in den Mund stecken braucht man nicht mehr sterilisieren und abkochen.

Zur zweiten Frage. Nein, die 2er würd ich nicht einem U1 Kind geben. Besser Pre oder 1er.
Akascha1982
10502 Beiträge
26.10.2017 21:21
Zitat von Alaska:

Zur ersten Frage. Nein, sobald sie sich selber Sachen in den Mund stecken braucht man nicht mehr sterilisieren und abkochen.

Zur zweiten Frage. Nein, die 2er würd ich nicht einem U1 Kind geben. Besser Pre oder 1er.

Danke schonmal. Warum sollte man denn die 2 er nicht geben? Zucker und Kalorien sind da sogar weniger drin, als in der Pre. So ganz verstehe ich das noch nicht.
bambina_1990
10601 Beiträge
26.10.2017 21:24
Zitat von Akascha1982:

Zitat von Alaska:

Zur ersten Frage. Nein, sobald sie sich selber Sachen in den Mund stecken braucht man nicht mehr sterilisieren und abkochen.

Zur zweiten Frage. Nein, die 2er würd ich nicht einem U1 Kind geben. Besser Pre oder 1er.

Danke schonmal. Warum sollte man denn die 2 er nicht geben? Zucker und Kalorien sind da sogar weniger drin, als in der Pre. So ganz verstehe ich das noch nicht.
weil pre meines wissens nach der muttermilch nachempfunden ist.....er muss sich ja dran gewöhnen erstmal
Akascha1982
10502 Beiträge
26.10.2017 21:26
Zitat von bambina_1990:

Zitat von Akascha1982:

Zitat von Alaska:

Zur ersten Frage. Nein, sobald sie sich selber Sachen in den Mund stecken braucht man nicht mehr sterilisieren und abkochen.

Zur zweiten Frage. Nein, die 2er würd ich nicht einem U1 Kind geben. Besser Pre oder 1er.

Danke schonmal. Warum sollte man denn die 2 er nicht geben? Zucker und Kalorien sind da sogar weniger drin, als in der Pre. So ganz verstehe ich das noch nicht.
weil pre meines wissens nach der muttermilch nachempfunden ist.....er muss sich ja dran gewöhnen erstmal

Dran gewöhnt hat er sich ja schon. Aber wenn's besser ist werde ich die Pre im Internet gestellen und ausprobieren. Im Laden gab's die heute nicht.
Winterkinder
8691 Beiträge
26.10.2017 21:55
Als meine anfing den Boden sauberzulecken, habe ich aufgehört das Wasser für die Milch abzukochen.
Katheryna
1363 Beiträge
26.10.2017 22:12
Schön, dass du endlich eine gefunden hast .
Abgekocht wird hier das Wasser auch nicht mehr. Wir haben hier die 1er .
Alaska
8003 Beiträge
26.10.2017 22:16
Der Unterschied ist glaub tatsächlich, dass die Pre der Muttermilch am ähnlichsten ist.
1er und 2er hat Stärke beigemischt, damit das Kind länger durchhält bis zur nächsten Mahlzeit.
Das musst du für dich abwägen.

Die 2er hat glaub zusätzlich eher eine Vitamin- und Mineralienzusammensetzung, die für Kinder ausgelegt ist, die schon voll mitessen. Müsste ich aber googeln.
Akascha1982
10502 Beiträge
27.10.2017 06:51
Zitat von Katheryna:

Schön, dass du endlich eine gefunden hast .
Abgekocht wird hier das Wasser auch nicht mehr. Wir haben hier die 1er .

Ja ich war auch ganz baff als er plötzlich die Flasche leer getrunken hat.
Akascha1982
10502 Beiträge
27.10.2017 06:52
Zitat von Alaska:

Der Unterschied ist glaub tatsächlich, dass die Pre der Muttermilch am ähnlichsten ist.
1er und 2er hat Stärke beigemischt, damit das Kind länger durchhält bis zur nächsten Mahlzeit.
Das musst du für dich abwägen.

Die 2er hat glaub zusätzlich eher eine Vitamin- und Mineralienzusammensetzung, die für Kinder ausgelegt ist, die schon voll mitessen. Müsste ich aber googeln.

Er isst ansonsten voll mit. Dann müsste die 2er ja passen. Ich will sie auch ungern wegschmeißen. Vielleicht kaufe ich noch die Pre für morgens und nehme die 2er dann Abends.
Danii90
3293 Beiträge
27.10.2017 08:25
Abgekocht haben wir in dem Alter auch nicht mehr, nur noch alle paar Tage oder bei Krankheit etc jedes mal sterilisiert.
Die 2er hat lt meinem KiA halt eben Stärke mit drin und sollte wohl daher begrenzt werden, weil die Kinder davon Übergewicht bekommen können.
Wir haben übrigens mit ca 1. Geburtstag von Nestlé Beba Pre auf normale Vollmilch umgestellt - klappte problemlos.
NiAn
12536 Beiträge
27.10.2017 09:01
Zitat von Akascha1982:

Zitat von Alaska:

Der Unterschied ist glaub tatsächlich, dass die Pre der Muttermilch am ähnlichsten ist.
1er und 2er hat Stärke beigemischt, damit das Kind länger durchhält bis zur nächsten Mahlzeit.
Das musst du für dich abwägen.

Die 2er hat glaub zusätzlich eher eine Vitamin- und Mineralienzusammensetzung, die für Kinder ausgelegt ist, die schon voll mitessen. Müsste ich aber googeln.

Er isst ansonsten voll mit. Dann müsste die 2er ja passen. Ich will sie auch ungern wegschmeißen. Vielleicht kaufe ich noch die Pre für morgens und nehme die 2er dann Abends.


2er ist Stärke, Stärke ist Zucker Macht zwar länger satt aber auf dauer auch schneller dick!
shelyra
58598 Beiträge
27.10.2017 09:14
Zitat von Akascha1982:

Zitat von Alaska:

Der Unterschied ist glaub tatsächlich, dass die Pre der Muttermilch am ähnlichsten ist.
1er und 2er hat Stärke beigemischt, damit das Kind länger durchhält bis zur nächsten Mahlzeit.
Das musst du für dich abwägen.

Die 2er hat glaub zusätzlich eher eine Vitamin- und Mineralienzusammensetzung, die für Kinder ausgelegt ist, die schon voll mitessen. Müsste ich aber googeln.

Er isst ansonsten voll mit. Dann müsste die 2er ja passen. Ich will sie auch ungern wegschmeißen. Vielleicht kaufe ich noch die Pre für morgens und nehme die 2er dann Abends.
ich würd die packung leer machen wenn sie jetzt da ist. Aber keine neue 2er kaufen. Nur die pre. Die reicht aus und ist eben der mumi am nächsten
Akascha1982
10502 Beiträge
27.10.2017 09:21
Zitat von shelyra:

Zitat von Akascha1982:

Zitat von Alaska:

Der Unterschied ist glaub tatsächlich, dass die Pre der Muttermilch am ähnlichsten ist.
1er und 2er hat Stärke beigemischt, damit das Kind länger durchhält bis zur nächsten Mahlzeit.
Das musst du für dich abwägen.

Die 2er hat glaub zusätzlich eher eine Vitamin- und Mineralienzusammensetzung, die für Kinder ausgelegt ist, die schon voll mitessen. Müsste ich aber googeln.

Er isst ansonsten voll mit. Dann müsste die 2er ja passen. Ich will sie auch ungern wegschmeißen. Vielleicht kaufe ich noch die Pre für morgens und nehme die 2er dann Abends.
ich würd die packung leer machen wenn sie jetzt da ist. Aber keine neue 2er kaufen. Nur die pre. Die reicht aus und ist eben der mumi am nächsten


Ich habe jetzt die Pre bestellt und nehme so lange die 2er. Für Abends kanns ja nicht schaden, wenn er bissl satter ist. Und momentan bekommt er ja nur abends eine Flasche.
Ich hoffe nur, die Pre schmeckt ihm auch.
Hufi84
2640 Beiträge
27.10.2017 10:28
Also ich koche jetzt schon nicht mehr ab. Sie lullert eh alles an... Also ich hab ja hier ein Flaschenkind, das Pre bekommt, aber wenn du bisher gestillt hast und jetzt abstillst und er bekommt eh nur abends die Flasche, seh ich aber kein Problem darin, ihm die 2er zu geben. Beim großen haben wir so kurz vor dem 1. Geburtstag immer mal wieder auch Vollmilch gegeben. Also abends hat er lange noch die Pre bekommen aber morgens dann schon Vollmilch...

Auch bei der Kleinen jetzt mach ich den Abendbrei mit Vollmilch. Hab da keine Probleme mit...
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt