Mütter- und Schwangerenforum

Ausschlag mit Foto

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (198129)
0 Beiträge
13.06.2018 17:37
Hallo ihr lieben, ich eröffne das Thema anonym, weil ich Fotos vom popo meines Kindes einstelle. Aber anders könnt ihr es nicht beurteilen..

Mein Kinderarzt hat noch Urlaub und nun bin ich etwas überfragt.
Mein Kind trägt noch Pampers. Kann es sein, dass er nach 3 Jahren diese nun nicht mehr verträgt? Oder sieht das anders aus? Ich bin völlig überfragt und weiß nicht recht was ich am besten tun soll..

Glg und danke schon mal für eventuelle Tipps

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Es den popo meines Kindes zeigt.

Engelchen1711
105779 Beiträge
13.06.2018 17:49
Kann sein, würde damit aber zum Arzt fahren, euer KiA muss doch
eine Vertretung haben.
demianda
6548 Beiträge
13.06.2018 18:05
Damit würde auch ich zum Arzt fahren. Zur Not bei einem anderen anrufen.
BigBavaria
1260 Beiträge
13.06.2018 18:28
Noch ne Stimme für den KiA... hat sich irgendwas ansonsten verändert? Nahrung? Nimmt er Medikamente? Zum Beispiel Cortison? Hat er Neurodermitis? Paar mehr Infos könnten eventuell schon helfen
nicoleherbster
265 Beiträge
13.06.2018 18:29
Ich kenne das aus der Altenpflege sieht aus wie ein Ausschlag weil die Haut feucht war und die Windel dann scheuert einfach regelmäßig Windel wechseln und mit Baby Öl eincremen bei jedem Wechsel. Dann geh das von alleine weg.
Engelchen1711
105779 Beiträge
13.06.2018 18:38
Liebe TS, meld dich bitte mal bei mir per PN.
Fuchsmädchen
14069 Beiträge
13.06.2018 18:55
Das mit den Windeln kann sehr gut sein @ bei meinem Sohn sah es damals identisch aus nur noch schlimmer welche Windeln nehmt ihr? Mwin sohn vertrug nur die original pampers und die kleine umgekehrt alles außer pampers. Wobei die windelhöschen von pampers super klappen
demianda
6548 Beiträge
13.06.2018 19:11
Ich finde es allerdings seltsam oder auffällig, dass dieser Ausschlag erstmalig nach drei Jahren durch Pampers kommen soll. Ich will nicht sagen, dass das nicht sein kann, aber ich halte es für unwahrscheinlich. Tatsächlich denke ich auch, fehlen uns einige Infos.. steht "Pampers" in dem Fall für Windeln im allgemeinen oder geht es ausschließlich um die Marke "Pampers"? Ja und ich schließe mich auch den fragen einer Vorrednerin an.. Medikamente, Neurodermitis, irgendwelche anderen Faktoren, die sich verändert haben.. Vielleicht auch lebensmittelunverträglichkeiten.. von hier aus das zu beurteilen, scheint mir ein Ding der Unmöglichkeit zu sein, daher rate ich zum Arzt zu fahren.
Katheryna
1651 Beiträge
13.06.2018 19:14
Ich kann nur sagen, wie es bei uns war. Das heißt nicht, dass ich mich damit irgendwie auskenne. Aber v.a. das letzte Bild schaut unserem damaligen Ausschlag sehr ähnlich. Ich habe meinem Kleinen damals Einlagen in die Windel gelegt, da diese immer überlief in der Nacht. Die hat er nicht vertragen. Viel Luft dran lassen hat da am besten funktioniert. Ansonsten habe ich mit schwarzem Tee abgetupft.
Anonym 1 (198129)
0 Beiträge
13.06.2018 19:16
Ich habe auch das Gefühl, dass es von den Pampers kommt. Er ist seit April im kiga und seit da hat er immer mal wieder solche leichte pickelchen gehabt. Nur heute fand ich es extrem. Klar, da wird höchstens einmal eine frische angezogen..

Medikamente oder ähnliches nimmt er keine. Welches Öl sollte ich denn da nehmen? Ein baby Öl? Zuhause lass ich ihm auch ohne Pampers, allerdings geht alles daneben

Achsi und es sind die original Pampers.

Liebe Grüße
Anonym 1 (198129)
0 Beiträge
13.06.2018 19:18
Nein, es gibt keine Veränderungen. Und ja, es sind die originalen
sonnenschein1009
4318 Beiträge
13.06.2018 19:20
Würde damit zum Kia, für MICH sieht es nsch Soor aus.
BigBavaria
1260 Beiträge
13.06.2018 19:22
Kann schon sein dass es durch weniger wechseln kommt. Mal lieb im Kiga fragen ob sie am Vormittag 2x ne frische Pampers machen können. Klappt bei uns auch. Ansonsten schwarzer Tee und ich nehm die Palliativ Creme. Aber bitte trotzdem zum Arzt gehen.
Trixi1987
6433 Beiträge
13.06.2018 19:32
Ich habe jetzt von vielen Seiten gehört, dass die Kinder die pampers nicht mehr vertragen, seit es dieses air Gedöns gibt
Engelchen1711
105779 Beiträge
13.06.2018 19:33
Ich würd da auch nicht einfach irgendwelches Öl drauf schmieren.
Für mich siehts auch nach einem Soor aus. Darum schrieb ich das
mit dem Arzt.

Das er die Pampers auf einmal nicht verträgt kann passieren wenn
die die Inhaltsstoffe ändern.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt