Mütter- und Schwangerenforum

Meningokokken B Impfung

Gehe zu Seite:
krümelchen007
4704 Beiträge
15.12.2017 17:42
Zitat von Milli17:

Zitat von krümelchen007:

Also was mir zu denken gibt
1. Die Stiko empfiehlt es nicht
2. Keine LangzeitStudie
3. Die Dauer der Wirkung ist umstritten. Es wurden zwar nach der Impfung Antikörper gefunden, diese hielten jedoch nicht lange an das man quasi 10.000 mal impfen müsste um immer abgedeckt zu sein...

Vielleicht kann jemand da zu noch was sagen



Hallo

Stiko hängt immer bissi hinterher. Die sächsische Impfkommission ist aktueller. In Sachsen ist es also schon Kassenleistung.
https://www.slaek.de/media/dokumente/02medien/Pati enten/gesundheitsinformationen/impfen/Synopsis_201 8.pdf
Ansonsten hier noch eine Liste, welche Krankenkasse was im Nachhinein übernimmt:
https://www.crm.de/krankenkassen/kk_tabelle_kassen .htm

Zum Rest kann ich nichts beitragen.
Viele Grüße.


Danke! Unser übernimmt 80% aber darum soll es letztendlich nicht gehen. Also das es an Geld ect scheitert. Die Gesundheit ist unbezahlbar.

Blümchen85
2440 Beiträge
15.12.2017 21:07
Unsere Kinder sind auch geimpft dagegen
NobodyMitBaby
2075 Beiträge
15.12.2017 22:13
Zitat von Choco:

Zitat von NobodyMitBaby:

Zitat von kataleia:

Zitat von NobodyMitBaby:

Unbedingt impfen lassen. Ich hab bereits zwei kinder an meningokokken sterben sehen


An welchem Typ sind sie denn gestorben?


Typ B und Y. Es gibt aber Nachweise, dass man nach einer Impfung gegen Typ B auch gegen die anderen „resistenter“ wird. Die Durchseuchung mit Meningokokken ist riesig. Meine Kinder sind geimpft.


Hast du dazu zufällig eine Quelle?


Nicht ad hoc, ich war letzte woche bei einer fortbildung zum thema
kataleia
5021 Beiträge
16.12.2017 07:41
Zitat von NobodyMitBaby:

Zitat von Choco:

Zitat von NobodyMitBaby:

Zitat von kataleia:

...


Typ B und Y. Es gibt aber Nachweise, dass man nach einer Impfung gegen Typ B auch gegen die anderen „resistenter“ wird. Die Durchseuchung mit Meningokokken ist riesig. Meine Kinder sind geimpft.


Hast du dazu zufällig eine Quelle?


Nicht ad hoc, ich war letzte woche bei einer fortbildung zum thema


Würde mich auch interessieren. Bei der Fortbildung habt ihr doch sicher ein Handout oder so mit Studien/Belegen bekommen.
Ich bin da auch sehr interessiert. Also wenn du irgendwann Zeit findest diesbezüglich Infos/Quellen zu nennen
NobodyMitBaby
2075 Beiträge
16.12.2017 09:46
Zitat von kataleia:

Zitat von NobodyMitBaby:

Zitat von Choco:

Zitat von NobodyMitBaby:

...


Hast du dazu zufällig eine Quelle?


Nicht ad hoc, ich war letzte woche bei einer fortbildung zum thema


Würde mich auch interessieren. Bei der Fortbildung habt ihr doch sicher ein Handout oder so mit Studien/Belegen bekommen.
Ich bin da auch sehr interessiert. Also wenn du irgendwann Zeit findest diesbezüglich Infos/Quellen zu nennen


Nein, die dozenten nutzen powerpoint, handouts sind eigentlich out.
U.a. er: https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/wiesbade n-hsk/profil/person/markus-knuf/
hat einen tollen vortrag gehalten mit genannten studien. In Großbritannien werden zb ALLE menschen durchgeimpft und seitdem sind die meningokokken nahezu verschwunden.
Wenn du möchtest schick mir eine pn, dann schick ich dir den flyer der FB
Choco
2259 Beiträge
16.12.2017 10:33
sagen diese Studien auch irgendwas über die Dauer des Schutzes aus? Soweit ich mich erinnere, war die nämlich nur sehr kurz
MrsDixon
340 Beiträge
16.12.2017 18:01
Zitat von Choco:

Zitat von krümelchen007:

Zitat von Choco:

Zitat von NobodyMitBaby:

Unbedingt impfen lassen. Ich hab bereits zwei kinder an meningokokken sterben sehen


Meningokokken sind nicht gleich Meningokokken. Welcher typ war es denn?

Wir lassen diese Impfung nicht machen.


Darf ich fragen wieso? Also was eure Beweggründe für die Entscheidung?


Weil nicht mal das RKI sie empfiehlt, Die Impfung wird vergleichsweise schlecht vertagen und dafür hat sie mir zu wenig Nutzen. Wie lange genau der Impfschutz überhaupt besteht ist ja nicht mal richtig klar.


Genau so wurde es mir damals auch gesagt als ich mich informiert habe.
bibbi26
31612 Beiträge
18.12.2017 21:19
Ich lese mal mit.....
Bin auch noch unschlüssig zwecks der Impfung.

Müsste ja alle drei Kids Impfen lassen und meine Ärztin sagte mir eine kostet 150 euro bekommt man zwar von der KK wieder

Die zwei grossen bräuchten zwei davon und der kleine 3-4
Milka0885
7842 Beiträge
19.12.2017 06:31
Also der Impfstoff kostet bei uns in der Apotheke 103 Euro. Und die Krankenkasse zahlt das nicht. Sind bei der Barmer.
bibbi26
31612 Beiträge
19.12.2017 06:42
Wir sind bei der AOK und müssten halt in Vorkasse gehen und mit dem Zettel dann zur KK die erstatten das Geld dann
Milka0885
7842 Beiträge
19.12.2017 11:34
Zitat von bibbi26:

Wir sind bei der AOK und müssten halt in Vorkasse gehen und mit dem Zettel dann zur KK die erstatten das Geld dann


Da habt ihr ja echt Glück. Ist schon ne Menge Geld wenn man 3 Kinder impfen lässt. Bin froh das die beiden großen nur 2 spritzen brauchen. Sind bei uns dann ist 700 Euro.
Fuchsmädchen
14070 Beiträge
19.12.2017 12:03
Zitat von Milka0885:

Also der Impfstoff kostet bei uns in der Apotheke 103 Euro. Und die Krankenkasse zahlt das nicht. Sind bei der Barmer.


Komisch wir sind auch Barmer und bei uns haben die ohne Probleme gezahlt
Milka0885
7842 Beiträge
19.12.2017 12:26
Zitat von Bad_but_nice:

Zitat von Milka0885:

Also der Impfstoff kostet bei uns in der Apotheke 103 Euro. Und die Krankenkasse zahlt das nicht. Sind bei der Barmer.


Komisch wir sind auch Barmer und bei uns haben die ohne Probleme gezahlt


Echt? Na dann werde ich da nachher mal wieder anrufen.
bibbi26
31612 Beiträge
20.12.2017 09:09
Zitat von Bad_but_nice:

Zitat von Milka0885:

Also der Impfstoff kostet bei uns in der Apotheke 103 Euro. Und die Krankenkasse zahlt das nicht. Sind bei der Barmer.


Komisch wir sind auch Barmer und bei uns haben die ohne Probleme gezahlt


Die übernehmen das gleich ohne das du in Vorkasse gehen musst
Fuchsmädchen
14070 Beiträge
20.12.2017 10:45
Ja unser Arzt hat es bei unserm Sohn geimpft ohne vorkasse es über die kk Karte abgerechnet da kam rein gar nichts
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 7 mal gemerkt