Mütter- und Schwangerenforum

Sammelthread:Hausapotheke für Babys und Kleinkinder!

Gehe zu Seite:
09.10.2008 12:27
Zitat von Amelie:
Wie oft gebt ihr euren Mäusen Vibrucol?
Also in ner sehr unruhigen Zeit?
Hab meinem gestern ein Zäpfchen gegeben und das hat etwas geholfen.Aber nun schläft er auch immernoch nicht und quengelt schon den ganzen Tag


Ich habe Mausi GsD nur einmal eine geben müssen aber schau doch mal in die Packungsbeilage...Und sonst geh doch mit ihm mal zum KiA das muss ja ein Grund haben und ich kann mir nicht vorstellen das die zähnchen schon durchschiessen...
krümel07
315 Beiträge
16.10.2008 15:18
werde mir doch mal eine richtige hausapotheke zulegen, ist ein super thread echt klasse.

habe zur zeit zu hause

paracethamolzäpfchen(fieber und schmerzen)
dentinox(zahnen)
babix(inhalieren bei erkältung)
nasentropfen von olynth.

früher habe ich auch immer die windsalbe gekauft, hat auch super geholfen und man kam lange mit aus.
kümmelzäpfchen haben damals nicht so geholfen, dafür aber sab simplex. dor tkonnte er winde ablassenohne ende

also nach einigen listen die es hier ja schon gibt werde ich noch einiges mit dazunehmen.
12.11.2008 19:55
Globulis gegen Schnupfen ham wa ja drin und hier noch n paar Globulis gegen Husten..

Spongia D6:
tut gut bei trockenem husten. er klingt rau u bellend. das kind muss sich ständit räuspern, es kratzt im hals.

Rumex Crispus D6: hilft bei anhaltend trockenem Husten. Beim Atmen kitzelt es im rachen, was zu fast pausenlosem husten führt, der im freien schlimmer wird.

Coccus cacti D6: wirkt bei starkem, verschleimtem husten. der schleim ist sehr zäh und zieht fäden im rachen. es kommt zu krampfartigen anfällen. manchmal muss das kind würgen, damit der schleim abgeht.
crazybunny88
1102 Beiträge
28.11.2008 16:05
Zitat von Janaisabel:
Hey Shaya ... Das ist eine super Idee. So kann jeder ein kleines 1-Hilfe-Paket zusammen stellen, was man fürs Baby im Notfall im Haus haben sollte.

In meine Mama-hilft-Jayden-Hausapotheke kommt:

Paracetamolsaft - bei Fieber und Schmerzen
Vomex A - bei Durchfall und Erbrechen
Babix - bei Erkältung zum inhalieren
Mucosolvan - bei Husten
Vibrucol - zur Beruhigung
Osanit - wenn die Zähne kommen
Windsalbe und Kümmelzäpfchen - bei Blähungen (hab ich heute erst gekauft)
Pantenolcreme - bei wundem Poppes

Das sind so die gängigen Mittel, die man ohne weiteres kaufen kann. Alles andere würde dann der KA verschreiben.
Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein.

schön das du so was aufgeschrieben hast
weil wenns erlich ich hab nichs vieles zu hause (hausapotheke)
ich hatte nur zuhause milch zucker, dan sab simplex, Mykundex heilsalbe und nasentropfen das wars
Dani1303
1712 Beiträge
28.11.2008 16:15
anstelle von Babix kann man auch Majoran-Anis-Butter nehmen und davon etwas unter die Nase schmieren. Gibt es in der Apotheke. Hat mir ne KiÄ empfohlen, da es nicht so "scharf" riecht wie Babix.
britt77
68 Beiträge
28.11.2008 18:37
Hallöchen,
mir fällt da gerade noch das erste Mittel bei Verletzungen und kleinen Unfällen ein
Arnica C30
Gerade wenn die Kleinen anfangen zu krabbeln und das laufen lernen kommt es mal zu kleinen Stürzen und Beulen. Bei meinem Großen hilft es sehr gut.

Bei großen Verletzungen oder heftigen Stürzen natürlich zum Arzt.

lg britt
crazybunny88
1102 Beiträge
28.11.2008 19:08
ich habe grad erinnert wir haben von Ka mal bekommen InfectoPyoderm Salbe Anwedung für hautverletzungen, gegen eiterflechten usw.
haben wir mal bekommen, weil mein kleiner hatte an einen finger enzündung und war mit eiter.
haben paar mal die salbe aufgetragen und dann wurde alles ok
28.11.2008 21:33
Zitat von Dani1303:
anstelle von Babix kann man auch Majoran-Anis-Butter nehmen und davon etwas unter die Nase schmieren. Gibt es in der Apotheke. Hat mir ne KiÄ empfohlen, da es nicht so "scharf" riecht wie Babix.


Hallo,

diese Majoran - Anis - Butter hat der Kinderarzt unserem Sohn heute auch verschrieben, aber die Apothekerin meinte, dass die nicht mehr verkauft werden, da dort angeblich krebserregende Stoffe nachgewiesen worden sind.

Das ist das, was ich kenne und wovon wir einiges für den Notfall in Felix' Kinderapotheke haben:

* gegen Blähungen:
Carum Carvi Kümmelzäpfchen
Kümmelsalbe
Espumisan/ sab simplex

* gegen Schnupfen:
Nacl (gibt es bei Rossmann)
Otrivin

* bei Unruhe/ Zahnen:
Viburcolzäpfchen
Osanitkügelchen

* Zahnen:
Veilchenwurzel
Dentinoxgel

* bei Verstopfungen:
Babyklist
Glycilaxzäpfchen
Milchzucker (cave! kann wiederum Blähungen hervorrufen)

* bei Fieber/Erkältung:
PCM Zäpfchen
Nurofensaft

* zum Schleimlösen bei Husten:
Pinimentholsalbe
Prospanzäpfchen

* bei Übelkeit/ Erbrechen:
Emesanzäpfchen

Versuche natürlich immer in erster Linie mit homöopathischen Mitteln dagegenzuwirken - wenn gar nicht mehr geht - und bin dabei jetzt auch auf eine tolle Seite gestoßen:

www.homöopathie-heute.de

Liebe Grüße

suppengrün
13851 Beiträge
28.11.2008 21:44
unsere kinderärtztib meinte das ich S. immer gleich nach dem impfen ein viboucol zäpfchen geben soll!
sie verschreibt diese auch bei jedem termin!
ich finde das ziemlich übertrieben ich gebe ihr eins wenn ich merke das es ihr nicht so gut geht vorm schlafen gehen!
was meint ihr dazu!
ist es denn wirklich notwendig immer gleich eins zugeben?

achso und was auch hilft bei husten und schnupfen wenn man in dem zimmer wo das kind schläft feuchte handtücher aufstellt und unter das bettchen eine schüssel mit heißem (dampfenden) wasser!
Dani1303
1712 Beiträge
29.11.2008 14:07
Zitat von mamasliebling08:
Zitat von Dani1303:
anstelle von Babix kann man auch Majoran-Anis-Butter nehmen und davon etwas unter die Nase schmieren. Gibt es in der Apotheke. Hat mir ne KiÄ empfohlen, da es nicht so "scharf" riecht wie Babix.


Hallo,

diese Majoran - Anis - Butter hat der Kinderarzt unserem Sohn heute auch verschrieben, aber die Apothekerin meinte, dass die nicht mehr verkauft werden, da dort angeblich krebserregende Stoffe nachgewiesen worden sind.



also bei uns hat weder die Ärztin noch die Apothekerin was davon gesagt. Wenn Krebserreger enthalten wären, wäre das sicher allen Apothekern und Ärzten mitgeteilt worden. aber gut...
Genauso raten einige Apotheker von Babix bei Kindern von unter 2 Jahren ab, wegen der "starken" Öle, die zu Asthma führen könnten...
29.11.2008 21:09
mmh... ja, ich weiß auch nicht.
mein freund war gestern auch verwirrt, da der arzt es empfohlen hat, die apothekerin uns jedoch diese antwort gab...
sie hat auf alle fälle etwas anderes dafür bestellt... komisch, komisch...
29.11.2008 21:14
Zitat von sandra-hoy:
unsere kinderärtztib meinte das ich shaleen immer gleich nach dem impfen ein viboucol zäpfchen geben soll!
sie verschreibt diese auch bei jedem termin!
ich finde das ziemlich übertrieben ich gebe ihr eins wenn ich merke das es ihr nicht so gut geht vorm schlafen gehen!
was meint ihr dazu!
ist es denn wirklich notwendig immer gleich eins zugeben?

achso und was auch hilft bei husten und schnupfen wenn man in dem zimmer wo das kind schläft feuchte handtücher aufstellt und unter das bettchen eine schüssel mit heißem (dampfenden) wasser!


Hallo

Ich geb die Zäpfchen auch nur bei Bedarf, wenn ich merke, dass der Kleene überhaupt nicht zur Ruhe kommt. Ist doch schwachsinn, die gleich prophylaktisch zu verabreichen.

PS: Bin so circa 1mal jährlich in Hoywoy! Die lieben Großeltern....
ChildrenSurprise
27325 Beiträge
20.12.2008 18:58
Hey. Meine kleine ht voll den schnupfen.
Was kann ich tun ???
Habe momentan keine wirklichen Medikamente hier außer gegen fieber =(
oder son komischer sauger für die nase.
aber das funktioniert nicht richtig =(

was kann ich tun ???????
sie will schlafen und wacht oft auf um wieder luft zu bekommen aber schläft dann wieder weiter.
ich weis nicht was ich machen soll =(

war das richitg
soll sie dick angezogen werden mit schnupfen und dann raus gehen ??
oder ist das vollkommen falsch ????????????
ChildrenSurprise
27325 Beiträge
20.12.2008 19:05
schubs
Pina_Colada
12328 Beiträge
20.12.2008 19:06
also ich denke wenn die kleinen passend gekleidet sind, ist ftrische luft immer gut...
auch im kinderzimmer sollte es recht kühl sein, so 16/17 grad, weil ncihts ist schlimmer als heizungsluft, wenn man schnupfen aht... sonst nacl in die nase tröufeln (läden haben ja ncoh auf, und apotheken notdienst)
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 20 mal gemerkt