Mütter- und Schwangerenforum

ständig Bauchschmerzen ohne Befund

Nuya
5880 Beiträge
26.11.2017 21:31
Mein Mini hat seit nun fast 2 Wochen dauernd Bauchweh, ohne Befund (Ärztin hat uns Eltern erzählen lassen, und ihn nur angeguckt, und den Bauch abgetastet und so).

Nach fast jedem Essen "er hat Bauchweh".
Letzlich war er der Meinung, wenn er was isst, kann er nicht mehr atmen, da sein Magen sich in die Lunge ausdehnen würde.

Abends im Bett auch "ich hab Bauchschmerzen, ich kann nicht schlafen, wenn ich Bauchschmerzen hab."

Er bekommt jetzt immer so ein Wärmekissen-Tier, und ich hab sogar wieder Babybauchwehöl besorgt.

Hatte das jemand? Hat jemand Ideen, was es noch sein könnte?
Sonst ist alles normal, also weder Erbrechen, noch Durchfall, oder so.
Obsidian
13727 Beiträge
26.11.2017 21:36
Wo zeigt er denn hin, wenn du ihn fragst, wo genau er Bauchweh hat? Es ist immer die gleiche Stelle?
shelyra
61957 Beiträge
26.11.2017 21:41
nochmal zum arzt und dort richtig durch checken lassen - inklusive stuhlprobe und allergietest (hier würde ich insbesondere auf lebensmittel testen lassen).

gleichzeitig würde ich aber auch in die richtung stress-bedingt schauen lassen. da gibt's ja bei euch auch einige baustellen mit dem kiga
Nuya
5880 Beiträge
26.11.2017 21:43
Zitat von Obsidian:

Wo zeigt er denn hin, wenn du ihn fragst, wo genau er Bauchweh hat? Es ist immer die gleiche Stelle?

Da legt er beide Hände auf den Bauch und sagt da überall.
Also keine sehr definierte Stelle.
Obsidian
13727 Beiträge
26.11.2017 21:45
Zitat von Nuya:

Zitat von Obsidian:

Wo zeigt er denn hin, wenn du ihn fragst, wo genau er Bauchweh hat? Es ist immer die gleiche Stelle?

Da legt er beide Hände auf den Bauch und sagt da überall.
Also keine sehr definierte Stelle.


Klingt ja erstmal nicht organisch. Wenn er sich hinlegt, die Augen zumacht und auf seinen Bauch konzentriert und dann mit geschlossenen Augen den Finger dahin legt wo es weh tut - Dann kriegst du vielleicht eine klarere Stelle.
nilou
3793 Beiträge
26.11.2017 21:59
Ich würde auch Richtung Stress etc schaun. Hat das mit der Kinderpsychologin geklappt? Da würde ich das mal ansprechen.
Botticelli
8829 Beiträge
26.11.2017 22:16
Ich würde auf einen Allergietest bestehen und eine Überweisung zum Kindergastroenterologen um auf Lactose-, fructose-, sorbitintoleranz testen zu lassen. Danach auf Zöliakie und eine Histaminintoleranz. Wenn das alles negativ ist, würde ich gucken ob es Stress ist oder etwas anderes und dann notfalls einen Kinderpsychologen aufsuchen. Gute Besserung an den kleinen
Nuya
5880 Beiträge
26.11.2017 22:17
Ja, Stuhlprobe und Allergie werd ich ansprechen. Bevor ichs auf die Psychosomatik schiebe, möchte ich sicher sein, dass es keine körperlichen Ursachen gibt. Es ist nämlich echt blöd, wenn man bekanntermaßen dahingehend Probleme hat, wenn dann alles sofort auf die Psychosomatik geschoben wird, und gar nicht mehr richtig geschaut wird.

Richtung Psychosomatik kann aber natürlich auch sein, ja. Wobei es das nicht wirklich leichter machen würde.
Ich wäre der Ärztin ja am liebsten an die Gurgel gesprungen, als sie ihn mit so nem dämlichen Augenzwinkern fragte, ob er uns veralbern würde. Klar... Und dieser blödsinnige Gedanke, der sich bei vielen Leuten hält, dass Psychosomatik gleich "eingebildet", oder noch schlimmer "geschauspielert" ist. Er spielt das sicher nicht vor.

Ach man ehrlich. Ja, ich werds bei der Kinderpsychologin ansprechen.
Ich/wir machen mit ihm abends jetzt so Entspannungssachen (so ne Art Traumreise/Entspannungsdingsbums, erinnert ein bisschen an progressive Muskelrelaxation von der Art her), nicht wegen der Bauchschmerzen, die sind ja recht neu, sondern wegen der (Ein)schlafprobleme und generellen hohen Anspannung und Nervosität.
kruemeline09
1061 Beiträge
26.11.2017 22:24
Kinder definieren ja Schmerzen immer über den Bauch. Sie können es ja oft nicht genau sagen. Wie verhält er sich denn sonst so? Mit zwei kann er es ja eh noch nicht so ausdrücken. Ich drücke euch die Daumen.
zlatka
1982 Beiträge
26.11.2017 23:02
Meine Ärztin hat mir mal gesagt Kinder würden immer alles über Bauchweh ausdrücken.
Wenn organisch wirklich alles ok ist dann würde ich vielleicht Richtung Kinderpsychologe gehen.
Mein Großer bekommt zb grundsätzlich Bauchweh wenn es ums aufräumen geht
Vielleicht belastet deinen kleinen irgendwas oder es beschäftigt ihn vor allem nachts und dann hat er Angst vor dem schlafen und sagt dann eben er hat Bauchweh.
Choco
2259 Beiträge
27.11.2017 05:38
Wenn es nach dem Essen schlimmer wird würde ich evtl eine Magenschleimhaut Reizung ausschließen lassen und wie schon gesagt wurde beim Gastroenterologen Lebensmittel Allergien testen lassen. (mein Mann hatte monatelang Beschwerden bis da mal jemand drauf kam und am Ende war es Fructose..)

Gute Besserung dem Kleinen.
Iljuschka
2011 Beiträge
27.11.2017 18:28
Ich würde beim Arzt eine Magenschleimhautentzündung ansprechen. Damit hatte ich nämlich die letzten Wochen zu kämpfen und sein Verhalten entspricht sozusagen meinem eigenen eins zu eins.
Ich hatte starke Schmerzen im Oberbauch und weil ich dachte, ich müsste nicht zum Arzt, habe ich es so lange herumgeschleppt, bis die Schmerzen auf den gesamten Bauch und Brustbereich gestrahlt haben. Besonders schlimm war es nach dem Essen. Umso schwerer die Kost, desto stärker die Schmerzen. Nach dem Abendbrot (Brot= zu schwer) konnte ich auch nicht schlafen, so fies war es.

Versucht es vielleicht erstmal mit ganz leichter Kost, gedünstetes Gemüse, ein bisschen Kartoffeln und Reis, aber auch nur in kleinen Mengen, kein Fett in Form von Wurst, Käse, usw... Falls er darauf gut anspringt, habt ihr wenigstens schonmal eine Richtung...

Weil oben Stress thematisiert wurde: Ein häufiger Auslöser für eine Magenschleimhautentzündung (neben zu viel Alkohol, Fett, etc.). Bei mir war es auch „nur“ Stress. Der Körper kann darauf schon heftig reagieren.

Gute Besserung!
Seramonchen
34906 Beiträge
27.11.2017 18:40
Mir ging es als Kind ähnlich und bei mir wurde dann eine Helicobacter Befall festgestellt. Inzwishcen gibt es dafür glaube schon Tests, die mit dem Speichel gemacht werden. Vielleithc das auch einfach mal testen lassen?
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt