Mütter- und Schwangerenforum

Die Engel backen Kekse... Oder nicht?

Gehe zu Seite:
13.12.2013 09:12
Hallo ihr Lieben!

Vor einigen Wochen bin ich aus meiner rosa Puderzuckerwelt gefallen, denn ich habe herausgefunden, dass es Menschen gibt, die nicht wissen, dass die Engel bei Morgen- oder Abendröte KEKSE BACKEN.

Ich bin vor einigen( mehreren ) Jahren nach meinem Abi von Mitteldeutschland nach Norddeutschland gezogen .
In meiner alten Heimat bin ich damit groß geworden, dass bei Abend- oder Morgenröte eben die Engel im Himmel gerade Kekse backen.
Ich habe mir ( und tue es noch immer) als Kind immer vorgestellt, wie die goldgelockten Engelchen eilig umherhüpfen, die Kekse ausstechen und direkt in den riesigen, Glutofen schieben. Und der Ofen strahlt eben dieses orangerote Licht aus, welches wir als Morgenröte oder Abendröte kennen.

Für mich völlig klar. Was soll es auch anderes sein?

Nun muss ich feststellen, dass die armen Kinder in Schleswig-Holstein das nicht wissen! Ich bin fassungslos! Was für eine traurige Kindheit!

Und nun zu meiner Frage:
Kennt ihr diese schöne Begebenheit? Meine Kinder finden diese übrigens auch ganz toll und reden immer begeistert davon ...
Ist es vielleicht so ein Nord-Süd Ding? Sprich, Je weiter in den Süden, desto mehr Menschen kennen diese Weisheit? Oder vielleicht gar Ost-West ?
Und es ist einfach nur in meine westliche Heimat " rübergeschwommen"?

Wenn ich euch entscheidet , gerne mit Angabe, aus welchen Bundesland ihr kommt bzw stammt.
Danke!
  • Ja, die Engel backen bei Himmelsröte Kekse und ich mag diese Weiheit   43.21%

  • Ja, ich kenne diese Weisheit, mag sie aber nicht sonderlich und gebe sie auch nicht weiter   1.23%

  • Nein, ich habe das nich nie gehört, finde es aber süss   40.74%

  • Nein, ich habe es noch nie gehört und finde es auch Quatsch!   14.82%

Abgegebene Stimmen:
162

13.12.2013 09:16
Ich komme aus dem Norden, genauso wie meine Eltern... und mir wurde die geschichte so auch erzählt
ich weiß aber nicht, ob ich das schön finde oder nicht
gleiches ding mit dem schlaf im auge... als Kind wurde mir da gesagt, dass das noch sand vom Sandmann ist...
ob ich beides auch so weitergebe, weiß ich nicht.. sind zwar schöne Geschichten, aber strenggenommen würde ich mein Kind damit anlügen, ihm wirkliches wissen vorbehalten... und wenn nicht zwischendrin nochmals nachgefragt wird, wird es über kurz oder lang mit einem anderen Kind zusammentreffen, dass die geschichte nicht kennt und evtl. für die Leichtgläubigkeit ausgelacht werden... ob ich das gut finde, weiß ich nicht
Pusteblume13
18760 Beiträge
13.12.2013 09:17
Also bei uns backen die Engel Plätzchen bei Abendrot und Morgenrot
Lila17
11716 Beiträge
13.12.2013 09:19
Komme ebenfalls aus dem Norden und hier backen die Engel auch Kekse. Wahlweise auch mal Brot.

Und hier werden solche Geschichten auch weitergegeben und bei Bedarf irgendwann aufgeklärt. Ich bin auch damit aufgewachsen und war nicht wirklich 100%tig davon überzeugt, dass grad Engel backen......aber irgendwie wars schön. Hat auch keiner gelacht oder so.
markusmami
114773 Beiträge
13.12.2013 09:21
Ich komme vom Mittelrhein, gebürtige Rheinhessin und ich kenn den Brauch nicht, finde es aber süüüüüüß
13.12.2013 09:21
Westen: Meine Mutter hat immer gesagt: Das Christkind backt Kekse.
Also ich kenne das auch, nur eben nicht mit Engeln. Hab ich meinen Kindern auch schon oft so gesagt, wenn der Himmel wieder so schön war.

Es kam natürlich mal die Frage, warum das Christkind denn im Sommer Kekse backt. Da hab ich gesagt: Weißt du wieviele Kinder es auf der Welt gibt, die in der Weihnachtszeit Kekse haben möchten? Da muss man ziemlich früh zu backen anfangen
sushimum
10504 Beiträge
13.12.2013 09:21
Komme auch aus dem norden meine familie auch und ich muss sagen ich kenne diese Geschichte nicht finde sie aber ganz niedlich
Püppiline
107 Beiträge
13.12.2013 09:21
Ich komme aus Hamburg und ich kenne diese Weisheit schon von Klein auf an.Ich gebe sie auch an meine Kinder weiter.
Mamina88
6414 Beiträge
13.12.2013 09:22
Ich komme aus Hessen...

Bei mir backen auch schon immer die Engel da oben Kekse und das soll auch so bleiben

Meine kleine guckt mich immer ganz verwundert an wenn ich ihr das sage... scheinen nicht viele zu kennen, zumindest sagte mir meine maus "mama das stimmt nicht... sagten XY und AB (ihre freundinnen)"

EGAL für mir is das so und wird auch immer so bleiben
13.12.2013 09:23
Zitat von Turboprinzessin:

Westen: Meine Mutter hat immer gesagt: Das Christkind backt Kekse.
Also ich kenne das auch, nur eben nicht mit Engeln. Hab ich meinen Kindern auch schon oft so gesagt, wenn der Himmel wieder so schön war.

Es kam natürlich mal die Frage, warum das Christkind denn im Sommer Kekse backt. Da hab ich gesagt: Weißt du wieviele Kinder es auf der Welt gibt, die in der Weihnachtszeit Kekse haben möchten? Da muss man ziemlich früh zu backen anfangen


Das habe ich auch gesagt...
13.12.2013 09:25
Also das hab ich ja noch nie gehört.

Weiß ned mal was Kekse und Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang miteinander zu tun haben.

Also nein, gaaanz großer Blödsinn für mich, sorry.
Bina2809
97 Beiträge
13.12.2013 09:26
komme aus dem Norden. meine Oma und Mutter haben es mir immer erzählt. ich gebe es an meine Kinder weiter!!! finde es Wunder schön und so lernen sie auch ein bisschen plattdeutsch.
13.12.2013 09:29
Zitat von Viala:

Ich komme aus dem Norden, genauso wie meine Eltern... und mir wurde die geschichte so auch erzählt
ich weiß aber nicht, ob ich das schön finde oder nicht
gleiches ding mit dem schlaf im auge... als Kind wurde mir da gesagt, dass das noch sand vom Sandmann ist...
ob ich beides auch so weitergebe, weiß ich nicht.. sind zwar schöne Geschichten, aber strenggenommen würde ich mein Kind damit anlügen, ihm wirkliches wissen vorbehalten... und wenn nicht zwischendrin nochmals nachgefragt wird, wird es über kurz oder lang mit einem anderen Kind zusammentreffen, dass die geschichte nicht kennt und evtl. für die Leichtgläubigkeit ausgelacht werden... ob ich das gut finde, weiß ich nicht


Ich bin ja total für solche Geschichtenerfinderei. Und ich nenne das "Fantasie " oder " Märchen" . Für mich war es als Kind das allerschönste, dass ich an so vieles Glauben konnte und durfte.
Ob eine Hexe hinterm Baum schlief, im Waldstück der schlaue Fuchs auf mich jeden Tag wartete um mich zu beschützen oder eben die Engel da oben Kekse backen. Es war doch herrlich!
Und irgendwann, so in der Grundschule, kommt dann die Zeit, in der man merkt, dass da vieles irgendwie nicht stimmen kann , was man sich selber erzählt hat und was andere einem erzählt haben. Aber da gab es bei mir kein großes Schockerlebnis... Meine Mutter hat immer zu mir gesagt:
" Wenn du an etwas glaubst, andere Leute aber meinen, dass es so etwas nicht gibt und das falsch ist, dann kann es tatsächlich sein, dass du dir Märchen ausgedacht hast oder dir Märchen erzählt wurden. Aber was soll daran schlimm sein? Märchen sind doch schön. Oder warum haben die Gebrüder Grimm sonst so ein tolles Buch geschrieben und jeder kennt es? "
Lila17
11716 Beiträge
13.12.2013 09:29
Zitat von Mausi88:

Also das hab ich ja noch nie gehört.

Weiß ned mal was Kekse und Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang miteinander zu tun haben.

Also nein, gaaanz großer Blödsinn für mich, sorry.


Na weil der Himmel rot glüht und das vom Ofen kommt. Mensch Mausi, streng mal deine Phantasie an!
ChildrenSurprise
27325 Beiträge
13.12.2013 09:30
Wo ist denn da der sinn hinter
Ich komme aus nord süd und kenne diese geschichte nicht.
Das mit dem sandmann wurde mir auch gesagt, ich werde das aber auch nicht weitergeben. Finde ich jetzt nicht so dolle und außerdem kennt sie den eh fast nicht.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt