Mütter- und Schwangerenforum

Wenn Kinder "doofe" Fragen stellen.

Gehe zu Seite:
06.01.2016 08:03
Moin Moin.

Gestern Abend habe ich nach Aklärungen gerungen

Sohnemann auf Toi und muss sein großes Geschäft machen, fragt währenddessen (ich kam gerade aus der Dusche), warum man gleichzeitig pullert, wenn man doch Kacki machen muss?



Mit meiner Aussage: Weil Du doch drückst und dann kommt das eben mit raus, hat er sich nicht zufrieden gegeben.

Ich habe ihm versprochen, das zu hinterfragen

Fragen eure Kinder auch manchmal Dinge, wo ihr denkt: Ok........ Und nun?

Metalgoth
13298 Beiträge
06.01.2016 08:05
Meine Große hinterfragt momentan alles Mögliche und ist extrem wissbegierig.
Das war auch in der letzten SS ganz stark...
Mir fällt hier aber am Morgen mit krankem Baby kein Beispiel ein xD
06.01.2016 08:10
Zitat von Metalgoth:

Meine Große hinterfragt momentan alles Mögliche und ist extrem wissbegierig.
Das war auch in der letzten SS ganz stark...
Mir fällt hier aber am Morgen mit krankem Baby kein Beispiel ein xD


Als die Freundin von seinem Papa schwanger war, hat er mir alles erzählt. Wie das Baby da raus kommt, wo das trinkt und warum es trinkt. Das auch der Busen größer wird usw usw usw.

Mit 4 Jahren?

Ich war leicht erschrocken...

Fehlte noch, dass er mir sagt, Mama bitte verhüte
Metalgoth
13298 Beiträge
06.01.2016 08:17
Zitat von Lucas_Mama:

Zitat von Metalgoth:

Meine Große hinterfragt momentan alles Mögliche und ist extrem wissbegierig.
Das war auch in der letzten SS ganz stark...
Mir fällt hier aber am Morgen mit krankem Baby kein Beispiel ein xD


Als die Freundin von seinem Papa schwanger war, hat er mir alles erzählt. Wie das Baby da raus kommt, wo das trinkt und warum es trinkt. Das auch der Busen größer wird usw usw usw.

Mit 4 Jahren?

Ich war leicht erschrocken...

Fehlte noch, dass er mir sagt, Mama bitte verhüte


Nachdem hier die wildesten Theorien über das Herauskommen des Babys kamen, hab ich es auch erklärt xD
Meine Mittlere (3) war der Meinung, das Baby kommt durch eine Tür raus. Irgendwann hieß es, es tritt den Bauch auf

Aber ich finde das gut so. Meine Große war mit Oma 2h im Naturkundemuseum und hat nur 2 Räume geschafft xD
Mocca
4198 Beiträge
06.01.2016 08:55
Zitat von Lucas_Mama:

Moin Moin.

Gestern Abend habe ich nach Aklärungen gerungen

Sohnemann auf Toi und muss sein großes Geschäft machen, fragt währenddessen (ich kam gerade aus der Dusche), warum man gleichzeitig pullert, wenn man doch Kacki machen muss?



Mit meiner Aussage: Weil Du doch drückst und dann kommt das eben mit raus, hat er sich nicht zufrieden gegeben.

Ich habe ihm versprochen, das zu hinterfragen

Fragen eure Kinder auch manchmal Dinge, wo ihr denkt: Ok........ Und nun?



MANCHMAL????
Praktisch dauernd. Gestern vor dem Einschlafen, warum der Kalender "Kalender" heißt. Muss ich noch nachgooglen.
Abgesehen davon hab ich an manchen Tagen das Gefühl, dass ich mein komplettes Physik- und Chemie-Schulwissen der Mittelstufe brauche um seine Fragen auch nur ansatzweise zu beantworten. (und damals hatte ich mich immer gefragt, wofür ich das brauche )
Er will dauernd hören, wo Wörter her kommen oder warum man einen Sonnenbrand bekommt. Warum Eis schmilzt und warum das Auto fährt.
Es gibt zur Zeit praktisch nichts, das einfach als gegeben hingenommen wird...
shelyra
58606 Beiträge
06.01.2016 09:15
oh, das gefühl kenn ich. meine kids fragen ständig nach dingen wo ich keine antwort weiß und erstmal nachschlagen muss.
kleine_elfe88
730 Beiträge
06.01.2016 09:22
Das kommt mir auch sehr bekannt vor
eineseits finde ich das total süß das meine maus so wissbegierig is aber manchmal komm ich auch an einen pnkt wo ich keine antwort mehr daruf weis wenn sie trotzdem immer weiter fragt "warum is das so" und sie gibt dann keine ruhe bis sie für sich wahrscheinlich eine logische antwort bekommt
wolkenschaf
7334 Beiträge
06.01.2016 10:31
Oh ja, das kenne ich. Wobei die Fragen hier immer komplizierter werden, je älter die Kinder werden...
markusmami
114773 Beiträge
06.01.2016 10:36
Zitat von shelyra:

oh, das gefühl kenn ich. meine kids fragen ständig nach dingen wo ich keine antwort weiß und erstmal nachschlagen muss.
Bei uns auch - warum ist die Bundesstraße nicht BUNT sondern grau- warum sind die eh alle grau und nicht bunt etc.
katti85
14917 Beiträge
06.01.2016 10:42
Zitat von Lucas_Mama:

Moin Moin.

Gestern Abend habe ich nach Aklärungen gerungen

Sohnemann auf Toi und muss sein großes Geschäft machen, fragt währenddessen (ich kam gerade aus der Dusche), warum man gleichzeitig pullert, wenn man doch Kacki machen muss?



Mit meiner Aussage: Weil Du doch drückst und dann kommt das eben mit raus, hat er sich nicht zufrieden gegeben.

Ich habe ihm versprochen, das zu hinterfragen

Fragen eure Kinder auch manchmal Dinge, wo ihr denkt: Ok........ Und nun?




Die kacki braucht das pipi als Transportmittel. Sozusagen wird die kacki dann mit Hilfe der Pipi heraus geschwemmt wie ein Schiff na? Gut?
shelyra
58606 Beiträge
06.01.2016 10:45
Zitat von katti85:

Zitat von Lucas_Mama:

Moin Moin.

Gestern Abend habe ich nach Aklärungen gerungen

Sohnemann auf Toi und muss sein großes Geschäft machen, fragt währenddessen (ich kam gerade aus der Dusche), warum man gleichzeitig pullert, wenn man doch Kacki machen muss?



Mit meiner Aussage: Weil Du doch drückst und dann kommt das eben mit raus, hat er sich nicht zufrieden gegeben.

Ich habe ihm versprochen, das zu hinterfragen

Fragen eure Kinder auch manchmal Dinge, wo ihr denkt: Ok........ Und nun?




Die kacki braucht das pipi als Transportmittel. Sozusagen wird die kacki dann mit Hilfe der Pipi heraus geschwemmt wie ein Schiff na? Gut?

da käme von meinem sohn als antwort:
"pipi kommt aber vorne raus und stinker hinten! das geht also gar nicht..."
markusmami
114773 Beiträge
06.01.2016 10:51
Zitat von shelyra:

Zitat von katti85:

Zitat von Lucas_Mama:

Moin Moin.

Gestern Abend habe ich nach Aklärungen gerungen

Sohnemann auf Toi und muss sein großes Geschäft machen, fragt währenddessen (ich kam gerade aus der Dusche), warum man gleichzeitig pullert, wenn man doch Kacki machen muss?



Mit meiner Aussage: Weil Du doch drückst und dann kommt das eben mit raus, hat er sich nicht zufrieden gegeben.

Ich habe ihm versprochen, das zu hinterfragen

Fragen eure Kinder auch manchmal Dinge, wo ihr denkt: Ok........ Und nun?




Die kacki braucht das pipi als Transportmittel. Sozusagen wird die kacki dann mit Hilfe der Pipi heraus geschwemmt wie ein Schiff na? Gut?

da käme von meinem sohn als antwort:
"pipi kommt aber vorne raus und stinker hinten! das geht also gar nicht..."
würde meiner auch sagen- Markus ist schon von klein auf sehr wissbegierig gewesen und hat alles hinterfragt.
katti85
14917 Beiträge
06.01.2016 11:00
Dann braucht die kacki eben im bauch eine Wasserwelle um sie in Gang zu bringen
markusmami
114773 Beiträge
06.01.2016 11:01
Zitat von katti85:

Dann braucht die kacki eben im bauch eine Wasserwelle um sie in Gang zu bringen
DAs kannst noch nem 2jährigen erzählen, einem 3-4 Jährigen der glaubt das garantiert nicht.
katti85
14917 Beiträge
06.01.2016 11:06
Zitat von markusmami:

Zitat von katti85:

Dann braucht die kacki eben im bauch eine Wasserwelle um sie in Gang zu bringen
DAs kannst noch nem 2jährigen erzählen, einem 3-4 Jährigen der glaubt das garantiert nicht.


Du musst es bloß gut rüber bringen, dann glaubt dir das auch ein 2-jähriger
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 9 mal gemerkt