Mütter- und Schwangerenforum

Wenn Kinder "doofe" Fragen stellen.

Gehe zu Seite:
Metalgoth
13909 Beiträge
02.02.2016 09:23
Zitat von markusmami:

Zitat von Lucas_Mama:

Zitat von Metalgoth:

markusmami zur Monatsblutung: ich habe gesagt, wie es ist.
Ich habe jeden Monat ein kleines Ei im Bauch, aus dem ein Baby werden kann. Wenn daraus kein Baby wird, kommt es raus und das blutet.




Ähm... Ok....
Gut das ist aber auch je Alter ein bißchen tricky. heute ist meiner 9 und weiß das längst, aber mit 2, 3 Jahren verstehen die das noch nicht ganz. Und wenn dann Blut unten rauskommt, ist das doch auch schon sehr erschreckend für ein kleines Kind.


Ich erkläre immer nur so weit, wie sie es wissen möchten. Und für meine 5-Jährige ist die Erklärung absolut in Ordnung.

Lucas_Mama was daran findest du denn jetzt so erschreckend? Das ist die Natur.
markusmami
115788 Beiträge
02.02.2016 09:24
Natürlich kindgerecht eben. Verheimlichen oder gar anschwindeln finde ich nicht gut.
MiramitLionel
3994 Beiträge
02.02.2016 09:30
Meiner hat mich heute gefragt ob ich ein Baby im Bauch habe... Irgendwie hat er wohl sowas im Kindergarten aufgeschnappt. Mich dann gefragt, ob er dann als er ein Baby in meinem Bauch war, dann von mir ausgespuckt wurde und er dann auf der Welt war. Irgendwie war ich da etwas sprachlos und wusste nicht so recht was ich ihm antworten sollte

Auch als er fragte, ob man ein Baby isst und es dann im Bauch ist... Ich meinte dann nur, wenn zwei Menschen sich lieb haben, entsteht manchmal ein Baby, dann kam von ihm, er will mal einen Papa lieb haben und selber Papa werden...
markusmami
115788 Beiträge
02.02.2016 09:31
Zitat von MiramitLionel:

Meiner hat mich heute gefragt ob ich ein Baby im Bauch habe... Irgendwie hat er wohl sowas im Kindergarten aufgeschnappt. Mich dann gefragt, ob er dann als er ein Baby in meinem Bauch war, dann von mir ausgespuckt wurde und er dann auf der Welt war. Irgendwie war ich da etwas sprachlos und wusste nicht so recht was ich ihm antworten sollte

Auch als er fragte, ob man ein Baby isst und es dann im Bauch ist... Ich meinte dann nur, wenn zwei Menschen sich lieb haben, entsteht manchmal ein Baby, dann kam von ihm, er will mal einen Papa lieb haben und selber Papa werden...
Wie alt ist DEiner- aber ich finde das auch ne ehrliche Antwort. Und später kann man dann noch mehr ins Detail gehen, wie ein Baby entsteht etc.
MiramitLionel
3994 Beiträge
02.02.2016 09:33
Zitat von markusmami:

Zitat von MiramitLionel:

Meiner hat mich heute gefragt ob ich ein Baby im Bauch habe... Irgendwie hat er wohl sowas im Kindergarten aufgeschnappt. Mich dann gefragt, ob er dann als er ein Baby in meinem Bauch war, dann von mir ausgespuckt wurde und er dann auf der Welt war. Irgendwie war ich da etwas sprachlos und wusste nicht so recht was ich ihm antworten sollte

Auch als er fragte, ob man ein Baby isst und es dann im Bauch ist... Ich meinte dann nur, wenn zwei Menschen sich lieb haben, entsteht manchmal ein Baby, dann kam von ihm, er will mal einen Papa lieb haben und selber Papa werden...
Wie alt ist DEiner- aber ich finde das auch ne ehrliche Antwort. Und später kann man dann noch mehr ins Detail gehen, wie ein Baby entsteht etc.


Er ist vier.

Zurzeit fragt er sehr viel und ich erkläre ihm gerne alles, aber das mit den Babies, damit hat er mich echt kalt erwischt
markusmami
115788 Beiträge
02.02.2016 09:35
Zitat von MiramitLionel:

Zitat von markusmami:

Zitat von MiramitLionel:

Meiner hat mich heute gefragt ob ich ein Baby im Bauch habe... Irgendwie hat er wohl sowas im Kindergarten aufgeschnappt. Mich dann gefragt, ob er dann als er ein Baby in meinem Bauch war, dann von mir ausgespuckt wurde und er dann auf der Welt war. Irgendwie war ich da etwas sprachlos und wusste nicht so recht was ich ihm antworten sollte

Auch als er fragte, ob man ein Baby isst und es dann im Bauch ist... Ich meinte dann nur, wenn zwei Menschen sich lieb haben, entsteht manchmal ein Baby, dann kam von ihm, er will mal einen Papa lieb haben und selber Papa werden...
Wie alt ist DEiner- aber ich finde das auch ne ehrliche Antwort. Und später kann man dann noch mehr ins Detail gehen, wie ein Baby entsteht etc.


Er ist vier.

Zurzeit fragt er sehr viel und ich erkläre ihm gerne alles, aber das mit den Babies, damit hat er mich echt kalt erwischt
Finde ich normal in dem Alter. Meine konnte gerade laufen, bzwl. reden, da fand sie schon jeden BAbybauch, jedes BAby interessant und fragte wie kommt das Baby da rein- wenn sie ne Schwangere sah.
MiramitLionel
3994 Beiträge
02.02.2016 09:37
Zitat von markusmami:

Zitat von MiramitLionel:

Zitat von markusmami:

Zitat von MiramitLionel:

Meiner hat mich heute gefragt ob ich ein Baby im Bauch habe... Irgendwie hat er wohl sowas im Kindergarten aufgeschnappt. Mich dann gefragt, ob er dann als er ein Baby in meinem Bauch war, dann von mir ausgespuckt wurde und er dann auf der Welt war. Irgendwie war ich da etwas sprachlos und wusste nicht so recht was ich ihm antworten sollte

Auch als er fragte, ob man ein Baby isst und es dann im Bauch ist... Ich meinte dann nur, wenn zwei Menschen sich lieb haben, entsteht manchmal ein Baby, dann kam von ihm, er will mal einen Papa lieb haben und selber Papa werden...
Wie alt ist DEiner- aber ich finde das auch ne ehrliche Antwort. Und später kann man dann noch mehr ins Detail gehen, wie ein Baby entsteht etc.


Er ist vier.

Zurzeit fragt er sehr viel und ich erkläre ihm gerne alles, aber das mit den Babies, damit hat er mich echt kalt erwischt
Finde ich normal in dem Alter. Meine konnte gerade laufen, bzwl. reden, da fand sie schon jeden BAbybauch, jedes BAby interessant und fragte wie kommt das Baby da rein- wenn sie ne Schwangere sah.


Wie es reinkommt, also eben mit dem Satz "Wenn zwei Menschen sich besonders lieb haben, entsteht manchmal ein Baby", habe ich ihm erklärt. Nur wie es rauskommt, also da war ich dann etwas ratlos Er meinte ja eben, ob ich ihn ausgespuckt habe. Und ich wusste nicht recht, was ich da sagen soll. Wenn ich ihm das erkläre, wie ein Baby auf die Welt kommt, habe ich etwas Angst, ich verwirre ihn komplett
markusmami
115788 Beiträge
02.02.2016 09:40
Ich habe gesagt, bei Mamas kann das Baby durch die Pipibox kommen, die FRau bekommt dann Bauchschmerzen, ganz dolle, das Baby zeigt dann dass es raus kann- groß genug ist. Das nennt man Wehen - weil meiner nämlich Angst hatte, dass es dann ins Klo fällt Dann geht sie ins Krankenhaus, dort wird dem Baby dann geholfen auf die Welt zu kommen. Gibt auch tolle bücher zu dem Thema.
MiramitLionel
3994 Beiträge
02.02.2016 09:41
Zitat von markusmami:

Ich habe gesagt, bei Mamas kann das Baby durch die Pipibox kommen, die FRau bekommt dann Bauchschmerzen, ganz dolle, das Baby zeigt dann dass es raus kann- groß genug ist. Das nennt man Wehen - weil meiner nämlich Angst hatte, dass es dann ins Klo fällt Dann geht sie ins Krankenhaus, dort wird dem Baby dann geholfen auf die Welt zu kommen. Gibt auch tolle bücher zu dem Thema.


Danke, das klingt schon gut Ich schaue mal nach einem Buch und werde es ihm das nächste Mal, wenn er fragt so erklären
markusmami
115788 Beiträge
02.02.2016 09:42
Zitat von MiramitLionel:

Zitat von markusmami:

Ich habe gesagt, bei Mamas kann das Baby durch die Pipibox kommen, die FRau bekommt dann Bauchschmerzen, ganz dolle, das Baby zeigt dann dass es raus kann- groß genug ist. Das nennt man Wehen - weil meiner nämlich Angst hatte, dass es dann ins Klo fällt Dann geht sie ins Krankenhaus, dort wird dem Baby dann geholfen auf die Welt zu kommen. Gibt auch tolle bücher zu dem Thema.


Danke, das klingt schon gut Ich schaue mal nach einem Buch und werde es ihm das nächste Mal, wenn er fragt so erklären
Ja es gibt ja so schöne Bücher - Maja bekommt eine Schwester oder wie ensteht ein BAby - dieKleinen finde ich können ruhig in dem Alter schon damit konfrontiert werden.
08.02.2016 11:43
Zitat von Metalgoth:

Zitat von markusmami:

Zitat von Lucas_Mama:

Zitat von Metalgoth:

markusmami zur Monatsblutung: ich habe gesagt, wie es ist.
Ich habe jeden Monat ein kleines Ei im Bauch, aus dem ein Baby werden kann. Wenn daraus kein Baby wird, kommt es raus und das blutet.




Ähm... Ok....
Gut das ist aber auch je Alter ein bißchen tricky. heute ist meiner 9 und weiß das längst, aber mit 2, 3 Jahren verstehen die das noch nicht ganz. Und wenn dann Blut unten rauskommt, ist das doch auch schon sehr erschreckend für ein kleines Kind.


Ich erkläre immer nur so weit, wie sie es wissen möchten. Und für meine 5-Jährige ist die Erklärung absolut in Ordnung.

Lucas_Mama was daran findest du denn jetzt so erschreckend? Das ist die Natur.


Natur ist das eine, das Verstehen eines Kindes das andere.
Metalgoth
13909 Beiträge
08.02.2016 11:53
Das war aber keine Antwort darauf, was genau du daran schlimm findest.
Meine Große ist 5 und sie versteht das alles sehr gut.
Sie weiß, dass das kein Baby ist, das da bei der Periode raus kommt.
08.02.2016 11:56
Zitat von Metalgoth:

Das war aber keine Antwort darauf, was genau du daran schlimm findest.
Meine Große ist 5 und sie versteht das alles sehr gut.
Sie weiß, dass das kein Baby ist, das da bei der Periode raus kommt.


Das war meine Antwort auf deine Frage.
Dass das Verstehen eines Kindes etwas anders ist und wie du es letztendlich machst, ist ganz alleine deine Entscheidung!

ICH finde das nicht ok und würde es SO nicht erklären.
Metalgoth
13909 Beiträge
08.02.2016 11:59
Zitat von Lucas_Mama:

Zitat von Metalgoth:

Das war aber keine Antwort darauf, was genau du daran schlimm findest.
Meine Große ist 5 und sie versteht das alles sehr gut.
Sie weiß, dass das kein Baby ist, das da bei der Periode raus kommt.


Das war meine Antwort auf deine Frage.
Dass das Verstehen eines Kindes etwas anders ist und wie du es letztendlich machst, ist ganz alleine deine Entscheidung!

ICH finde das nicht ok und würde es SO nicht erklären.


Was glaubst du denn, was Kinder bei dieser Erklärung verstehen?

Musst du ja auch nicht, da findet jeder seine eigenen Erklärungen
kullerkeks74
2194 Beiträge
08.02.2016 12:29
Meine war letzens der Meihnung .
Was ist eine Arschiologin ?.
Noch ehe ich mich versah kam ihre Antwort .
"Sicher eine psychologin mit einen dicken Arsch ". Ich hab es richtig gestellt .

Eine Schulkammeradin hat sie geärgert . warum Mama soodicke Beine Hat ?.

Sie war traurig und hat es dann erklärt , das ich eben eine krankheit habe.
Aber ich merke es verletzt sie sehr , und mich auch vor allen die Blicke .
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 9 mal gemerkt