Mütter- und Schwangerenforum

Hibbeln auf einen Oktoberkrümel 2018

Gehe zu Seite:
collifinn
233 Beiträge
29.12.2017 19:30
Zitat von mimimi:

Zitat von esy88:

Zitat von collifinn:

Vorgemerkt


Ich hoffe wir treffen uns hier nicht


Also euch 2 sehe ich doch hoffentlich weiterhin im September Thread

Hoffe so sehr
esy88
14757 Beiträge
29.12.2017 19:46
Zitat von collifinn:

Zitat von mimimi:

Zitat von esy88:

Zitat von collifinn:

Vorgemerkt


Ich hoffe wir treffen uns hier nicht


Also euch 2 sehe ich doch hoffentlich weiterhin im September Thread

Hoffe so sehr


Ich hoffe es auch. Es wär sooo schön
Lucky01984
979 Beiträge
29.12.2017 20:45
Vorgemerkt

Ich teste in 9 Tagen.....
diehessin
585 Beiträge
29.12.2017 21:31
Was macht ihr, um das Schwangerwerden zu unterstützen? Folsäure, OVUs, Tees, ...?
mimimi
3374 Beiträge
29.12.2017 22:15
Zitat von diehessin:

Was macht ihr, um das Schwangerwerden zu unterstützen? Folsäure, OVUs, Tees, ...?


Ich nehme Folsäure und werde mal via Ovus schauen wie es mit dem ES aussieht.
abaddon2708
1590 Beiträge
29.12.2017 23:12
Na dann rutsch ich auch mal rüber Je nach dem wann der ES kommt (bin gerade fertig mit der Mens) könnte es schon ganz frisch Oktober werden. Da hat mein Großer aber auch (am 18.10)
abaddon2708
1590 Beiträge
29.12.2017 23:14
Zitat von diehessin:

Was macht ihr, um das Schwangerwerden zu unterstützen? Folsäure, OVUs, Tees, ...?


Ich nehme Ovaria Comp (für die Eizellenreifung) in der ersten Hälfte und Bryophyllum (für die Schleimhaut und Progesteron Unterstützung) in der zweiten Hälfte. Dazu ab diesen Zyklus noch Utrogest ab Eisprung, weil ich jetzt 2x an ES+6 schon meine Periode bekam.
Wisu
235 Beiträge
30.12.2017 03:10
Zitat von diehessin:

Was macht ihr, um das Schwangerwerden zu unterstützen? Folsäure, OVUs, Tees, ...?


Folsäure nehme ich schon seit September,ein Zyklus bevor wir angefangen haben die Verhütung weg zu lassen.
Mit den Ovus habe ich diesen Zyklus angefangen und werde das auch weiterhin machen. Zu Anfang dachte ich immer,dass mich das total stresst aber mittlerweile finde ich das ziemlich interessant.
Wenn es bis März nicht geklappt haben sollte,dann werde ich bei meinem Vorsorge Termin bei meiner FÄ Mal nachfragen,was ich sonst unterstützend tun kann.
diehessin
585 Beiträge
30.12.2017 21:50
Abaddon, von diesen Mitteln habe ich noch nicht gehört. Ich drücke die Daumen, dass sie gut helfen! An welchen Zyklustag bist du?
Ich habe im Glückszyklus bei meiner Tochter Klapperstorchtee getrunken, deshalb habe ich mir wieder eine Packung gekauft. OVUs lasse ich erst mal, die besorge ich mir, wenn es nicht gleich klappt. Ich versuche, locker an die Sache ran zu gehen.
abaddon2708
1590 Beiträge
30.12.2017 22:24
Zitat von diehessin:

Abaddon, von diesen Mitteln habe ich noch nicht gehört. Ich drücke die Daumen, dass sie gut helfen! An welchen Zyklustag bist du?
Ich habe im Glückszyklus bei meiner Tochter Klapperstorchtee getrunken, deshalb habe ich mir wieder eine Packung gekauft. OVUs lasse ich erst mal, die besorge ich mir, wenn es nicht gleich klappt. Ich versuche, locker an die Sache ran zu gehen.


Das sind homeoöpatische Mittel - also Globulis. Mal sehen ob sie was bringen. Ich bin ZT 5 heute - leider kam jetzt zum 2.Mal die Periode 6 Tage nach dem vermeindlichen Eisprung (wenns wirklich gesprungen ist). Den Tee hab ich damals vor meinen ersten Sohn getrunken, aber ich probier jetzt mal 3 Zyklen das, dann den Tee usw... Der beste Weg wäre wohl abzustillen, davon bin ich aber noch ein Stück entfernt... Ich bin eig.auch locker, aber durch diese extremen Schwankungen im Zyklus muss ich bissche was tun. Finde es gut, dass ihr erstmal relaxt seid.
diehessin
585 Beiträge
30.12.2017 23:32
Abaddon, das würde ich bei so großen Schwankungen auch machen. Hoffe, es hilft!
Stillst du noch viel? Und meinst du, das verhindert eine Schwangerschaft? Ich stille nur noch ganz wenig.. Mhm.
funkelmaus2009
11143 Beiträge
30.12.2017 23:40
Zitat von diehessin:

Abaddon, das würde ich bei so großen Schwankungen auch machen. Hoffe, es hilft!
Stillst du noch viel? Und meinst du, das verhindert eine Schwangerschaft? Ich stille nur noch ganz wenig.. Mhm.


ich bin voll
stillend Schwanger geworden in der letzten Schwangerschaft
diehessin
585 Beiträge
31.12.2017 00:21
Funkelmaus, welchen Abstand haben die beiden Kinder?
Gut zu wissen, danke für die Info!
kleine-eule81
10326 Beiträge
31.12.2017 05:42
huhu ihr lieben

ist hier nnoch ein mini mini plätzchen frei für mich
mimimi
3374 Beiträge
31.12.2017 11:22
Zitat von kleine-eule81:

huhu ihr lieben

ist hier nnoch ein mini mini plätzchen frei für mich


Hier ist für jeden Platz
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 39 mal gemerkt