Mütter- und Schwangerenforum

Happy ohne Ende: Sera und ihre Chaosfamilie

Gehe zu Seite:
Seramonchen
33802 Beiträge
03.01.2018 11:18
Zitat von Christen:

Zitat von Seramonchen:

Zitat von Iljuschka:

Sehr schöne Alternative zum Süßen, find ich gut.

Naja, die Schnuppe war ein wenig empört, dass es keinen Kuchen gab ich habe festgestellt, dass bei den Geburtstagen in der Kita immer kleine Tüten für jedes Kind mitgegeben werden mit massig süßkram drin. Da habe ich mich bewusst gegen entschieden. Finde das irgendwie doof
ich auch. Gute Alternativen waren hier Pixi Bücher oder Knete. Weiß ja nicht,wie eure Gruppenstärke ist. Bei unserer kleinen Spielkreisgruppe ging das. Und im grossen Kiga mache ich keine Tütchen mehr. Das nervt mich schon beim Kindergeburtstag zuhause,dass das erwartet wird!Dein Foto hat mich hungrig gemacht,das sieht soo lecker aus


Sind schon so 16 Kinder. Ich frag mich halt, warum das sein muss. Ist doch super, wenn sie in der Kita eine kleine Feier machen und da geb ich dann auch gerne was ab, aber das nimmt hier teilweise echt Ausmaße an

Ich habe da heute früh auch endlich mal wieder Appetit bekommen und ein paar Weintrauben gegessen. jetzt ist mir aber wieder kotzig
Seramonchen
33802 Beiträge
03.01.2018 11:19
Zitat von Iljuschka:

Bei uns bekommen die Kinder oft eine dieser kleinen Gummibärchentütchen in die Hand, das finde ich auch ziemlich öde.
Habe ja Verständnis dafür, dass nicht jeder etwas ganz Aufwendiges machen kann oder möchte, aber nur so ein Tütchen... Dann doch lieber für jedes Kind ein kleines Quarkbällchen frisch vom Bäcker oder etwas in der Art.


Ja das ist auch eine süße Idee. Wobei ich ja schon finde, ein klein wenig Aufwand kann man sich ruhig machen. Die Schnuppe ist mit so stolz geschwellter Brust in die Gruppe gewandert und die Erzieher machen den Tag dann auch immer zu etwas Besonderem
Seramonchen
33802 Beiträge
03.01.2018 11:20
Zitat von cooky:

Wow was da teilweise für ein Bohei drin gemacht wird. Hier darf man entweder für jeden ein Tütchen Weingummi oder eine Packung Brezeln (die werden dann verteilt) mitgegeben werden. Keine Kuchen, keine Muffins, aber eben auch keine so schicken Alternativen wie deine.
Hätte ich ja eigentlich Spaß dran, aber es ist hier wirklich sehr stressfrei und gerecht.
Nochmal Tüten für jedes Kind kenne ich nur vom Kindergeburtstag


Echt? Warum ist das bei euch nicht erlaubt?

Ja ich kenne das auch nur von den feiern dann zu Hause. Aber um die drück ich mich ja sehr gerne
cooky
9309 Beiträge
03.01.2018 11:24
Zitat von Seramonchen:

Zitat von cooky:

Wow was da teilweise für ein Bohei drin gemacht wird. Hier darf man entweder für jeden ein Tütchen Weingummi oder eine Packung Brezeln (die werden dann verteilt) mitgegeben werden. Keine Kuchen, keine Muffins, aber eben auch keine so schicken Alternativen wie deine.
Hätte ich ja eigentlich Spaß dran, aber es ist hier wirklich sehr stressfrei und gerecht.
Nochmal Tüten für jedes Kind kenne ich nur vom Kindergeburtstag


Echt? Warum ist das bei euch nicht erlaubt?

Ja ich kenne das auch nur von den feiern dann zu Hause. Aber um die drück ich mich ja sehr gerne


Weil das wohl echt ausgeartet sein muss und gleichzeitig Kinder dabei waren, bei denen sich die Eltern nicht wirklich drum gekümmert haben. Daher wurde das eingeführt, allerdings bevor wir dort begonnen haben schon.
Kenne es also da nicht anders.
Seramonchen
33802 Beiträge
03.01.2018 11:34
Zitat von cooky:

Zitat von Seramonchen:

Zitat von cooky:

Wow was da teilweise für ein Bohei drin gemacht wird. Hier darf man entweder für jeden ein Tütchen Weingummi oder eine Packung Brezeln (die werden dann verteilt) mitgegeben werden. Keine Kuchen, keine Muffins, aber eben auch keine so schicken Alternativen wie deine.
Hätte ich ja eigentlich Spaß dran, aber es ist hier wirklich sehr stressfrei und gerecht.
Nochmal Tüten für jedes Kind kenne ich nur vom Kindergeburtstag


Echt? Warum ist das bei euch nicht erlaubt?

Ja ich kenne das auch nur von den feiern dann zu Hause. Aber um die drück ich mich ja sehr gerne


Weil das wohl echt ausgeartet sein muss und gleichzeitig Kinder dabei waren, bei denen sich die Eltern nicht wirklich drum gekümmert haben. Daher wurde das eingeführt, allerdings bevor wir dort begonnen haben schon.
Kenne es also da nicht anders.


Ok Ja das macht Sinn. Ist ja auch dann doof für die Kinder, die ganz ohne was kommen und sich dann so unbeachtet von den Eltern fühlen das ist bei uns zum Glück noch nicht passiert, da hat jedes Kind immer was dabei.
Iljuschka
1873 Beiträge
03.01.2018 11:45
Zitat von Seramonchen:

Zitat von Iljuschka:

Bei uns bekommen die Kinder oft eine dieser kleinen Gummibärchentütchen in die Hand, das finde ich auch ziemlich öde.
Habe ja Verständnis dafür, dass nicht jeder etwas ganz Aufwendiges machen kann oder möchte, aber nur so ein Tütchen... Dann doch lieber für jedes Kind ein kleines Quarkbällchen frisch vom Bäcker oder etwas in der Art.


Ja das ist auch eine süße Idee. Wobei ich ja schon finde, ein klein wenig Aufwand kann man sich ruhig machen. Die Schnuppe ist mit so stolz geschwellter Brust in die Gruppe gewandert und die Erzieher machen den Tag dann auch immer zu etwas Besonderem

Ja klar, finde ich eigentlich auch. Aber bei Grübchens bestem Freund habe ich gerade erst miterlebt, wie stressig das für die Mutter war neben Vollzeitjob plus Home-Office, Schwangerschaft, Besuch von der Verwandtschaft aus dem Ausland und dicker Erkältung. Sie hat's letztendlich geschafft, war aber dann bis tief in die Nacht mit Backen beschäftigt.
Das tut sich halt nicht jeder freiwillig an.
NiAn
13584 Beiträge
03.01.2018 12:11
Zitat von Seramonchen:

Zitat von Iljuschka:

Sehr schöne Alternative zum Süßen, find ich gut.

Naja, die Schnuppe war ein wenig empört, dass es keinen Kuchen gab ich habe festgestellt, dass bei den Geburtstagen in der Kita immer kleine Tüten für jedes Kind mitgegeben werden mit massig süßkram drin. Da habe ich mich bewusst gegen entschieden. Finde das irgendwie doof


hab ich auch nicht gemacht, finde das auch doof. Bei uns gabs Muffins und slebstgemachte Schokosticks mit Streuseln Obst udn Gemüse dürfen wir nicht mehr runter geben wegen der möglichen Keimbelastung wenn das frische so lange steht bzw. man nicht weiß wie es zu Hause mit der Hygiene steht. Am liebsten was trockenes, durchgebackenes. Ist aber auch okay
Seramonchen
33802 Beiträge
03.01.2018 12:37
Zitat von Iljuschka:

Zitat von Seramonchen:

Zitat von Iljuschka:

Bei uns bekommen die Kinder oft eine dieser kleinen Gummibärchentütchen in die Hand, das finde ich auch ziemlich öde.
Habe ja Verständnis dafür, dass nicht jeder etwas ganz Aufwendiges machen kann oder möchte, aber nur so ein Tütchen... Dann doch lieber für jedes Kind ein kleines Quarkbällchen frisch vom Bäcker oder etwas in der Art.


Ja das ist auch eine süße Idee. Wobei ich ja schon finde, ein klein wenig Aufwand kann man sich ruhig machen. Die Schnuppe ist mit so stolz geschwellter Brust in die Gruppe gewandert und die Erzieher machen den Tag dann auch immer zu etwas Besonderem

Ja klar, finde ich eigentlich auch. Aber bei Grübchens bestem Freund habe ich gerade erst miterlebt, wie stressig das für die Mutter war neben Vollzeitjob plus Home-Office, Schwangerschaft, Besuch von der Verwandtschaft aus dem Ausland und dicker Erkältung. Sie hat's letztendlich geschafft, war aber dann bis tief in die Nacht mit Backen beschäftigt.
Das tut sich halt nicht jeder freiwillig an.


Auf jeden Fall, Ausnahmen gibt es immer. Manchmal geht es halt nicht, da kann man dann definitiv auf was Gekauftes ausweichen. Da gibt es ja auch wirklich viele Möglichkeiten.
Seramonchen
33802 Beiträge
03.01.2018 12:38
Zitat von NiAn:

Zitat von Seramonchen:

Zitat von Iljuschka:

Sehr schöne Alternative zum Süßen, find ich gut.

Naja, die Schnuppe war ein wenig empört, dass es keinen Kuchen gab ich habe festgestellt, dass bei den Geburtstagen in der Kita immer kleine Tüten für jedes Kind mitgegeben werden mit massig süßkram drin. Da habe ich mich bewusst gegen entschieden. Finde das irgendwie doof


hab ich auch nicht gemacht, finde das auch doof. Bei uns gabs Muffins und slebstgemachte Schokosticks mit Streuseln Obst udn Gemüse dürfen wir nicht mehr runter geben wegen der möglichen Keimbelastung wenn das frische so lange steht bzw. man nicht weiß wie es zu Hause mit der Hygiene steht. Am liebsten was trockenes, durchgebackenes. Ist aber auch okay


Find immer heftig, wie unterschiedlich das in den Kitas ist. Bei uns müssen alle Kinder jeden Tag ein Obst mitbringen, das wird dann durch die Erzieher geschnitten und das gibt es als Obstmahlzeit am Vormittag. Kann auch Gemüse sein. Wenn etwas übrig bleibt, wird das zum Vesper angeboten.
Mama_2o13
1434 Beiträge
03.01.2018 15:15
Alles liebe nachträgliche der kleinen Maus. Ich hoffe sie hatte einen schönen Tag.

Achja... Das liebe Thema Kindergeburtstag im Kindergarten. ^^ Wie ich es liebe... NICHT-
Iljuschka
1873 Beiträge
03.01.2018 15:16
Zitat von Seramonchen:

Zitat von NiAn:

Zitat von Seramonchen:

Zitat von Iljuschka:

Sehr schöne Alternative zum Süßen, find ich gut.

Naja, die Schnuppe war ein wenig empört, dass es keinen Kuchen gab ich habe festgestellt, dass bei den Geburtstagen in der Kita immer kleine Tüten für jedes Kind mitgegeben werden mit massig süßkram drin. Da habe ich mich bewusst gegen entschieden. Finde das irgendwie doof


hab ich auch nicht gemacht, finde das auch doof. Bei uns gabs Muffins und slebstgemachte Schokosticks mit Streuseln Obst udn Gemüse dürfen wir nicht mehr runter geben wegen der möglichen Keimbelastung wenn das frische so lange steht bzw. man nicht weiß wie es zu Hause mit der Hygiene steht. Am liebsten was trockenes, durchgebackenes. Ist aber auch okay


Find immer heftig, wie unterschiedlich das in den Kitas ist. Bei uns müssen alle Kinder jeden Tag ein Obst mitbringen, das wird dann durch die Erzieher geschnitten und das gibt es als Obstmahlzeit am Vormittag. Kann auch Gemüse sein. Wenn etwas übrig bleibt, wird das zum Vesper angeboten.

Ja verrückt, wie unterschiedlich bzw. gegensätzlich die Regeln da oft sind. Das denke ich mir auch ganz häufig, wenn hier im Forum darüber berichtet wird. Als wäre das Aufstellen dieser Regeln total willkürlich (was es natürlich nicht ist, aber wirkt oft so)!
Seramonchen
33802 Beiträge
03.01.2018 15:23
Zitat von Mama_2o13:

Alles liebe nachträgliche der kleinen Maus. Ich hoffe sie hatte einen schönen Tag.

Achja... Das liebe Thema Kindergeburtstag im Kindergarten. ^^ Wie ich es liebe... NICHT-


Danke

Warum denn nicht?
Seramonchen
33802 Beiträge
03.01.2018 15:24
Zitat von Iljuschka:

Zitat von Seramonchen:

Zitat von NiAn:

Zitat von Seramonchen:

...


hab ich auch nicht gemacht, finde das auch doof. Bei uns gabs Muffins und slebstgemachte Schokosticks mit Streuseln Obst udn Gemüse dürfen wir nicht mehr runter geben wegen der möglichen Keimbelastung wenn das frische so lange steht bzw. man nicht weiß wie es zu Hause mit der Hygiene steht. Am liebsten was trockenes, durchgebackenes. Ist aber auch okay


Find immer heftig, wie unterschiedlich das in den Kitas ist. Bei uns müssen alle Kinder jeden Tag ein Obst mitbringen, das wird dann durch die Erzieher geschnitten und das gibt es als Obstmahlzeit am Vormittag. Kann auch Gemüse sein. Wenn etwas übrig bleibt, wird das zum Vesper angeboten.

Ja verrückt, wie unterschiedlich bzw. gegensätzlich die Regeln da oft sind. Das denke ich mir auch ganz häufig, wenn hier im Forum darüber berichtet wird. Als wäre das Aufstellen dieser Regeln total willkürlich (was es natürlich nicht ist, aber wirkt oft so)!


Ja find ich auch. Ich meine, klar, die Regeln basieren auf dem Träger und auch auf den Erfahrungen, aber dennoch finde ich die Unterschiede teilweise echt gravierend. Habe das schon öfter gehört, dass keine Kuchen oder so erlaubt sind oder auch das mit dem Obst.
Mama_2o13
1434 Beiträge
03.01.2018 16:03
Zitat von Seramonchen:

Zitat von Mama_2o13:

Alles liebe nachträgliche der kleinen Maus. Ich hoffe sie hatte einen schönen Tag.

Achja... Das liebe Thema Kindergeburtstag im Kindergarten. ^^ Wie ich es liebe... NICHT-


Danke

Warum denn nicht?


Ich gehe nachher am PC mal genauer drauf ein. Am Handy schreibt es sich immer blöd soviel
wolkenschaf
8064 Beiträge
03.01.2018 16:29
Bei uns ist völlig freigestellt, was wir mitbringen. Kuchen, Herzhaftes, Obst, Gemüse, Süsskram etc. Gabs alles schon. Nur Erdnüsse sind verboten.
Ich hab beim letzten Mal Cake Pops gemacht.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 193 mal gemerkt