Mütter- und Schwangerenforum

Und noch ein weiterer Hibbelthread

Gehe zu Seite:
Mamanni
38 Beiträge
02.01.2018 23:44
Guten abend

ich habe mich vorhin durch die ganzen Hibbelthreads geklickt und keinen gefunden, der mich so richtig angesprochen hat. Entweder waren sie zu überfüllt, nur auf bestimmte Monate ausgerichtet oder man wurde schlichtweg ignoriert.
Darum hab ich einfach mal diesen hier erstellt. Wer möchte kann gerne dazu kommen

Ich fange einfach mal an von mir zu berichten

Ich bin Anni, bin 36 Jahre alt und habe schon 4 Kinder. Schon seit längerem überlegen mein Mann und ich, ob wir nicht ein weiteres Kind bekommen sollten.
Wir haben auch schon über eine Adoption nachgedacht, allerdings sind wir nicht mehr die jüngsten und bis dann alles soweit geklärt ist, sind wir sicher schon zu alt.

Ich warte nur noch auf meine nächste Mentruation, dann soll es losgehen
Leyla93
23 Beiträge
03.01.2018 00:20
Da mach ich doch gleich mal mit

Sehe ich richtig, dass du Drillinge hast? Das stelle ich mir allein schon schwer vor und dann noch weitere Kinder? Ihr habt dann bestimmt immer ein volles Haus

Ich weiß gar nicht ob ich wirklich sagen kann, dass wir hibbeln. Ofiziell tun wir das zwar, aber wir sind uns nicht sicher, ob mein Mann zeugungsfähig ist. Ich möchte ihm eigentlich sagen, dass ein Spermiogramm eine gute Idee wäre, aber das bringe ich nicht übers Herz :/

Also ansonsten wäre ich jetzt im 1. Üz und nmt ist 13.01.18
Fuchsmädchen
14162 Beiträge
03.01.2018 07:12
Hallöchen
Ich merke mir den Thread mal und komme gerne dazu! Leider sind die anderen Threads in der Tat entweder überfüllt oder man wird einfach ignoriert...
Mal schauen wie es hier wird
Melde mich später ausführlicher
Mamanni
38 Beiträge
03.01.2018 16:44
Zitat von Bad_but_nice:

Hallöchen
Ich merke mir den Thread mal und komme gerne dazu! Leider sind die anderen Threads in der Tat entweder überfüllt oder man wird einfach ignoriert...
Mal schauen wie es hier wird
Melde mich später ausführlicher

Das freut mich!
Bis jetzt sind wir schon zu dritt
Mamanni
38 Beiträge
03.01.2018 16:48
Zitat von Leyla93:

Da mach ich doch gleich mal mit

Sehe ich richtig, dass du Drillinge hast? Das stelle ich mir allein schon schwer vor und dann noch weitere Kinder? Ihr habt dann bestimmt immer ein volles Haus

Ich weiß gar nicht ob ich wirklich sagen kann, dass wir hibbeln. Ofiziell tun wir das zwar, aber wir sind uns nicht sicher, ob mein Mann zeugungsfähig ist. Ich möchte ihm eigentlich sagen, dass ein Spermiogramm eine gute Idee wäre, aber das bringe ich nicht übers Herz :/

Also ansonsten wäre ich jetzt im 1. Üz und nmt ist 13.01.18

Herzlich Willkommen

Ein volles Haus haben wir sowieso meistens

Habt ihr denn vorher schon versucht schwanger zu werden?
Fuchsmädchen
14162 Beiträge
03.01.2018 17:17
Das schön
Also nun mal zu mir
Ich heiße Michelle bin 30 Jahre alt und Verheiratet...
Mein Sohn 6 Jahre und meine Tochter 2 Jahre stammen aus 1.Ehe. Nun hibbeln mein Mann und ich auf ein gemeinsames Kind
Da ich selber jedoch mehr auf den Rippen habe wird es wohl eher schwieriger aber mal schauen
Kathrin88
55 Beiträge
03.01.2018 17:34
Ich komm gern dazu =)
Ich bin Kathrin, 29 und mein Freund und ich sind seit fast zwei Jahren zusammen. Wir hatten letztes Jahr um diese Zeit eine FG in der 8. Woche und üben seitdem weiter...
Leyla93
23 Beiträge
03.01.2018 21:07
Zitat von Mamanni:

Zitat von Leyla93:

Da mach ich doch gleich mal mit

Sehe ich richtig, dass du Drillinge hast? Das stelle ich mir allein schon schwer vor und dann noch weitere Kinder? Ihr habt dann bestimmt immer ein volles Haus

Ich weiß gar nicht ob ich wirklich sagen kann, dass wir hibbeln. Ofiziell tun wir das zwar, aber wir sind uns nicht sicher, ob mein Mann zeugungsfähig ist. Ich möchte ihm eigentlich sagen, dass ein Spermiogramm eine gute Idee wäre, aber das bringe ich nicht übers Herz :/

Also ansonsten wäre ich jetzt im 1. Üz und nmt ist 13.01.18

Herzlich Willkommen

Ein volles Haus haben wir sowieso meistens

Habt ihr denn vorher schon versucht schwanger zu werden?

Wir haben es bisher einfach drauf ankommen lassen, ohne hilfsmittel. Geklappt hat es allerdings nie
Leyla93
23 Beiträge
03.01.2018 21:11
Zitat von Kathrin88:

Ich komm gern dazu =)
Ich bin Kathrin, 29 und mein Freund und ich sind seit fast zwei Jahren zusammen. Wir hatten letztes Jahr um diese Zeit eine FG in der 8. Woche und üben seitdem weiter...

Tut mir leid für deine FG
Hibbelt ihr dann einfach ganz normal weiter? Bei euch ist dann ja ein Jahr vorbei, kann man dann nicht unterstützung bekommen?
Leyla93
23 Beiträge
03.01.2018 21:11
Zitat von Bad_but_nice:

Das schön
Also nun mal zu mir
Ich heiße Michelle bin 30 Jahre alt und Verheiratet...
Mein Sohn 6 Jahre und meine Tochter 2 Jahre stammen aus 1.Ehe. Nun hibbeln mein Mann und ich auf ein gemeinsames Kind
Da ich selber jedoch mehr auf den Rippen habe wird es wohl eher schwieriger aber mal schauen

In welchem ÜZ bist du denn?
Kathrin88
55 Beiträge
03.01.2018 21:28
Zitat von Leyla93:

Zitat von Kathrin88:

Ich komm gern dazu =)
Ich bin Kathrin, 29 und mein Freund und ich sind seit fast zwei Jahren zusammen. Wir hatten letztes Jahr um diese Zeit eine FG in der 8. Woche und üben seitdem weiter...

Tut mir leid für deine FG
Hibbelt ihr dann einfach ganz normal weiter? Bei euch ist dann ja ein Jahr vorbei, kann man dann nicht unterstützung bekommen?


Ich werd die Tage einen Termin bei meiner FÄ machen. Hab hier auch clomifen liegen... wollte das dann nächsten Zyklus testen.

Meine FÄ meinte im März, wir sollten einfach weiter probieren... FGs seien leider keine Seltenheit.
Leyla93
23 Beiträge
03.01.2018 21:49
Zitat von Kathrin88:

Zitat von Leyla93:

Zitat von Kathrin88:

Ich komm gern dazu =)
Ich bin Kathrin, 29 und mein Freund und ich sind seit fast zwei Jahren zusammen. Wir hatten letztes Jahr um diese Zeit eine FG in der 8. Woche und üben seitdem weiter...

Tut mir leid für deine FG
Hibbelt ihr dann einfach ganz normal weiter? Bei euch ist dann ja ein Jahr vorbei, kann man dann nicht unterstützung bekommen?


Ich werd die Tage einen Termin bei meiner FÄ machen. Hab hier auch clomifen liegen... wollte das dann nächsten Zyklus testen.

Meine FÄ meinte im März, wir sollten einfach weiter probieren... FGs seien leider keine Seltenheit.

Aber wie lange denn dann noch einfach weiter probieren? Ich hab mich auch schon erkundigt, weil wir Probleme haben und mir wurde gesagt, dass wir nach einem erfolglosen Jahr dann Unterstützung bekommen würden.
Ich kenne deine FÄ jetzt zwar nicht, aber ich habe das Gefühl, dass einige sich nicht wirklichen in Frauen hineinversetzen können, die einen unerfüllten Kinderwunsch haben
Kathrin88
55 Beiträge
03.01.2018 21:54
Zitat von Leyla93:

Zitat von Kathrin88:

Zitat von Leyla93:

Zitat von Kathrin88:

Ich komm gern dazu =)
Ich bin Kathrin, 29 und mein Freund und ich sind seit fast zwei Jahren zusammen. Wir hatten letztes Jahr um diese Zeit eine FG in der 8. Woche und üben seitdem weiter...

Tut mir leid für deine FG
Hibbelt ihr dann einfach ganz normal weiter? Bei euch ist dann ja ein Jahr vorbei, kann man dann nicht unterstützung bekommen?


Ich werd die Tage einen Termin bei meiner FÄ machen. Hab hier auch clomifen liegen... wollte das dann nächsten Zyklus testen.

Meine FÄ meinte im März, wir sollten einfach weiter probieren... FGs seien leider keine Seltenheit.

Aber wie lange denn dann noch einfach weiter probieren? Ich hab mich auch schon erkundigt, weil wir Probleme haben und mir wurde gesagt, dass wir nach einem erfolglosen Jahr dann Unterstützung bekommen würden.
Ich kenne deine FÄ jetzt zwar nicht, aber ich habe das Gefühl, dass einige sich nicht wirklichen in Frauen hineinversetzen können, die einen unerfüllten Kinderwunsch haben


Na ja, das sagte sie mir knapp 2 Monate nach der FG, ist schon ok. Seitdem probieren wir es wieder... Alles gut =)
Leyla93
23 Beiträge
03.01.2018 21:58
Zitat von Kathrin88:

Zitat von Leyla93:

Zitat von Kathrin88:

Zitat von Leyla93:

...


Ich werd die Tage einen Termin bei meiner FÄ machen. Hab hier auch clomifen liegen... wollte das dann nächsten Zyklus testen.

Meine FÄ meinte im März, wir sollten einfach weiter probieren... FGs seien leider keine Seltenheit.

Aber wie lange denn dann noch einfach weiter probieren? Ich hab mich auch schon erkundigt, weil wir Probleme haben und mir wurde gesagt, dass wir nach einem erfolglosen Jahr dann Unterstützung bekommen würden.
Ich kenne deine FÄ jetzt zwar nicht, aber ich habe das Gefühl, dass einige sich nicht wirklichen in Frauen hineinversetzen können, die einen unerfüllten Kinderwunsch haben


Na ja, das sagte sie mir knapp 2 Monate nach der FG, ist schon ok. Seitdem probieren wir es wieder... Alles gut =)

Hoffentlich klappt es bald
Mamanni
38 Beiträge
03.01.2018 22:02
Zitat von Leyla93:

Zitat von Mamanni:

Zitat von Leyla93:

Da mach ich doch gleich mal mit

Sehe ich richtig, dass du Drillinge hast? Das stelle ich mir allein schon schwer vor und dann noch weitere Kinder? Ihr habt dann bestimmt immer ein volles Haus

Ich weiß gar nicht ob ich wirklich sagen kann, dass wir hibbeln. Ofiziell tun wir das zwar, aber wir sind uns nicht sicher, ob mein Mann zeugungsfähig ist. Ich möchte ihm eigentlich sagen, dass ein Spermiogramm eine gute Idee wäre, aber das bringe ich nicht übers Herz :/

Also ansonsten wäre ich jetzt im 1. Üz und nmt ist 13.01.18

Herzlich Willkommen

Ein volles Haus haben wir sowieso meistens

Habt ihr denn vorher schon versucht schwanger zu werden?

Wir haben es bisher einfach drauf ankommen lassen, ohne hilfsmittel. Geklappt hat es allerdings nie

Weißt du denn sicher, dass du Kinder bekommen kannst? Wenn du dich schon untersuchen lassen hast,dann wäre es ja nur fair, wenn dein Mann sich auch untersuchen lassen würde
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt