Mütter- und Schwangerenforum

Da habe ich den Mann von dem ich immer geträumt habe und nun... ? Verzweifelt

Gehe zu Seite:
Jane.15
11 Beiträge
17.01.2018 21:58
Hallo ihr Lieben,

Ich lese schon seit vielen Jahren hier still mit und habe mich nun auch mal getraut mich an zu melden und meine Gedanken zu teilen.

Ich bin eine junge Mama von einem ganz tollen 2 Jährigen Sohn, arbeite in der Altenpflege und lebe ein normales Leben mit mein Kind. Vom Vater bin ich seit 1,5 Jahren (glücklich) getrennt.

Ja zum eig Thema. Ich versuche es Kurz zu halten.
Nach meiner 5 jährigen Beziehung mit dem Vater meines Sohnes hatte ich einen Mann kennen gelernt der, ja wie sagen es wir mal vernünftig... ein Riesen Arsch war, er hat mich manipuliert, mit 4 anderen Frauen betrogen, hat mit psyschich terrorisiert, geschlagen, beleidigt,gestalkt etc. Ich habe echt verdammt viel für ihn empfunden und die Enttäuschung sitzt nach wie vor tief was er mir angetan hat... seit dem traue ich kaum jemanden mehr und habe arge Probleme jemanden in mein Leben zu lassen vorallem in das Leben von mir und und dem kleinen (das Ar...... hat mein kleinen nur einmal für 3 min gesehen als er nachts einen schreianfall wegen einem schlechten Traum hatte als er quasi dann gegangen ist, so war die Vereinbarung das er geht sollte er wach werden... sowas trenne ich sehr)

Ja das ist nun schon 8 Monate her und ich bin froh ihn los zu sein...
In den 8 Monaten konnte ich mich keinen Mann öffnen, man hat viele kennen gelernt auf Abende mit Freunden aber mehr als ein smalltalk war nicht... Ich konnte nicht..

Ja ich muss von vorne rein sagen das ich auf den ersten Blick sehr oberflächlich bin... Was das optische betrifft.. Ich hatte immer dieses eine Bild von "mein Traummann" und vor 3 Monaten stand dann dieser Optisch perfekte Mann vor mir... wir haben uns verstanden, immer öfters und mehr geschrieben, 1. richtige Date, erster kuss... Dann war schon alles klar... es hat sich immer mehr entwickelt.. er hat es akzeptiert das ich so wenig Zeit habe bzw unflexibel bin durch den kleinen und er hat es auch akzeptiert das ich nicht wollte das die sich so schnell sehen... wir kamen zusammen, haben es offiziell gemacht, das hat sich richtig angefühlt... auch einfach weil er das alles eingegangen ist ohne das wir miteinander geschlafen haben... das war ein großer Beweis für mich das es ihm nicht um das eine geht... Ja aber auch in dem Punkt ist es PERFEKT... Ich kann da NICHT meckern... NICHT MAL EIN BISSCHEN.
Er ist immer ehrlich, lieb, aufmerksam, respektvoll... Ja ich glaube das selber nicht wenn ich das so lese aber der Typ ist perfekt.... eigentlich....

Da kommt der Punkt... Ich weiß ich bin blöd... aber diese "liebe" erdrückt mich plltzlich... mich nervt seine schnulzige Art zu reden... er sieht aus als würde er jedem eins vorm Latz hauen der ihn nur falsch anschaut... aber wenn er sein mund auf macht habe ich manchmal das Gefühl als würde ich mit einem 14 jährigen sprechen , das "klammern"... (ständig jammern das wir uns so lang nicht gesehen haben, ständig anrufen etc) ... mich stört das nicht wenn wir uns nur am Wochenende sehen können wenn der kleine nicht da ist und mal innerwoche für 1-2h und ich vermisse ihn auch nicht so häufig... Ich habe aber auch einfach von morgens bis abends zutun hier. Dann nervt mich seine verpeilte Art... er denkt so oft nicht nach und gibt so ein Blödsinn von sich da könnte ich irre werden... Dann der Punkt das er so wahllos mit dem Geld und allgemein wichtige Gänge so schlampig mit umgeht... auch da habe ich wieder das Gefühl das ich einen 15 jährigen vor mir habe... und keinen 30 jährigen mann. Mich stören seine Riesen Geschenke (Diesel Uhr, schminktisch, wirklicz teure winterjacke etc etc ... nicht vergessen.. wir sind erst 3 Monate zusammen) er ist wahnsinnig verliebt und stolz mich zu haben... Und wie gesagt... an sich der perfekte Mann aber ich habe große Probleme ihn in mein Leben mit dem kleinen zu lassen... Ich kann nicht damit umgehen das da jemand 3. Ist... wenn ich kinderfrei habe ist das alles kein Problem.. Da bin ich gern bei ihn... aber so bald ich Mama wieder bin kommt es mir vor als wären meine Gefühle plötzlich eingesperrt und ich habe das Gefühl das es daran liegt das ich so verletzt wurde von dem .... ... aber wie soll ich das ändern... Ich finde nie wieder so einen, für mich perfekten Mann...

Ich hoffe ihr könnt halbwegs verstehen was ich meine...

Das tat gut mal alles nieder zu schreiben...

Vllt hat ja jemand einen Rat wenn es jemand bis hier her geschafft hat.

Viele liebe Grüße, ich versuche zu schlafen... der Wecker kommt um 4 -.-
MIU28
944 Beiträge
17.01.2018 22:41
Sag ihm doch , dass du es vielleicht langsamer angehen möchtest . Es klingt nicht sehr verliebt. Was nutzt es dir wenn er toll aussieht und dich umgarnt , wenn du nur genervt bist?
Aber versuch doch in Ruhe zu reden und dann lässt du vielleicht etwas Zeit vergehen um zj merken , ob du ihn vermisst? Am Ende kann die Antwort nur dein Herz dir sagen.
Alles Gute
Feloidea
1276 Beiträge
17.01.2018 22:56
Hallo

Also als du anfingst zu schreiben was dich alles nervt an ihm, dachte ich mie folgendes:

Er ist wohl doch nicht so ganz der richtige für dich wenn du so viel findest was dich an ihm nervt, das wird mit der Zeit nämlich nicht besser, überdenke da nochmal deine Gefühle richtig, und ich denke schon dass es da draußen noch 1 - 3 Männer gibt die mindestens genauso gut passen würden, es muss ja nicht gleich übermorgen sein.

Und dann weiter im Text als du schriebst dass du verliebt bist wenn ihr zu zweit seid, aber wenn du mit deinem Sohn zusammen bist keine Gefühle für diesen Mann hochkommen, da dachte ich dann eher so:

Vllt hast du wirklich Angst ihn in dein Leben als Mama bzw Familie zu lassen und versuchst unbewusst dich von ihm fernzuhalten wenn du mit deinem Sohn bist.
Vielleicht würde es helfen die Lebensbereiche eben nicht so stark abzugrenzen damit diese beiden (Gefühls)Welten aufeinandertreffen evtl kannst du so alles besser einschätzen.

Wegen den Geschenken, sag ihm dass du dich dabei nicht wohl fühlst da das alles noch frisch ist und dir unangenehm.
MamiOfAGirl
138 Beiträge
17.01.2018 23:13
Zitat von Feloidea:

Hallo

Also als du anfingst zu schreiben was dich alles nervt an ihm, dachte ich mie folgendes:

Er ist wohl doch nicht so ganz der richtige für dich wenn du so viel findest was dich an ihm nervt, das wird mit der Zeit nämlich nicht besser, überdenke da nochmal deine Gefühle richtig, und ich denke schon dass es da draußen noch 1 - 3 Männer gibt die mindestens genauso gut passen würden, es muss ja nicht gleich übermorgen sein.

Und dann weiter im Text als du schriebst dass du verliebt bist wenn ihr zu zweit seid, aber wenn du mit deinem Sohn zusammen bist keine Gefühle für diesen Mann hochkommen, da dachte ich dann eher so:

Vllt hast du wirklich Angst ihn in dein Leben als Mama bzw Familie zu lassen und versuchst unbewusst dich von ihm fernzuhalten wenn du mit deinem Sohn bist.
Vielleicht würde es helfen die Lebensbereiche eben nicht so stark abzugrenzen damit diese beiden (Gefühls)Welten aufeinandertreffen evtl kannst du so alles besser einschätzen.

Wegen den Geschenken, sag ihm dass du dich dabei nicht wohl fühlst da das alles noch frisch ist und dir unangenehm.


Sehe ich ganz genauso!!!
Ich denke, dass es dir schwer fällt ihn in euer Leben zu lassen. Was natürlich verständlich ist nachdem was dir passiert ist. Du solltest für dich entscheiden was DU möchtest. Möchtest du mit ihm glücklich sein?

Ich denke das Problem wirst du mit jedem anderen Mann auch haben. Glaube nicht, dass das an ihm liegt. Er hört sich ja wirklich sehr lieb an. Über seine „macken“ würde ich mit ihm sprechen. Daran kann man ja arbeiten, wenn man möchte.
Ich wünsche dir, dass du dein Glück findest
Earl2017
386 Beiträge
18.01.2018 00:15
Ich finde es sehr „gefährlich“ wenn man von seinem Partner genervt ist. Denn dann stimmt was nicht.
shelyra
59629 Beiträge
18.01.2018 00:46
Wenn man nach 3 monaten beziehung schon so genervt ist vom Partner und soviele negativ punkte sieht dann würde ich überdenken ob dies wirklich der mann meiner träume ist? Ob ich mir wirklich ein leben mit ihm vorstellen ksnn ( denn er wird sich sicher nur minimal ändern und nicht um 180 grad drehen)?

Ich sehe da ehrlich gesagt keine große Zukunft für euch als paar
zwei92
253 Beiträge
18.01.2018 09:18
Zitat von shelyra:

Wenn man nach 3 monaten beziehung schon so genervt ist vom Partner und soviele negativ punkte sieht dann würde ich überdenken ob dies wirklich der mann meiner träume ist? Ob ich mir wirklich ein leben mit ihm vorstellen ksnn ( denn er wird sich sicher nur minimal ändern und nicht um 180 grad drehen)?

Ich sehe da ehrlich gesagt keine große Zukunft für euch als paar


Sehe ich leider genauso. Das wird nicht halten ...

Ich hatte vor meinem jetzigen Partner auch jemanden, der mich so stark genervt hat mit seiner wenigen Intelligenz. Hört sich blöd an,ist aber so gewesen.
Nun bei meinem jetzigen Partner merkt man, dass man rein vom intellekt auf einer ähnlichen Stufe steht. Somit nerven mich Kleinigkeiten weniger.
Botticelli
8770 Beiträge
18.01.2018 09:30
Zitat von zwei92:

Zitat von shelyra:

Wenn man nach 3 monaten beziehung schon so genervt ist vom Partner und soviele negativ punkte sieht dann würde ich überdenken ob dies wirklich der mann meiner träume ist? Ob ich mir wirklich ein leben mit ihm vorstellen ksnn ( denn er wird sich sicher nur minimal ändern und nicht um 180 grad drehen)?

Ich sehe da ehrlich gesagt keine große Zukunft für euch als paar


Sehe ich leider genauso. Das wird nicht halten ...

Ich hatte vor meinem jetzigen Partner auch jemanden, der mich so stark genervt hat mit seiner wenigen Intelligenz. Hört sich blöd an,ist aber so gewesen.
Nun bei meinem jetzigen Partner merkt man, dass man rein vom intellekt auf einer ähnlichen Stufe steht. Somit nerven mich Kleinigkeiten weniger.

Dem schließe ich mich an. Such dir jemanden der sich nicht nervt oder deutlich weniger.
Quinya
2292 Beiträge
18.01.2018 11:07
Sei jetzt nicht sauer, aber so wie du über ihn redest und wie er dich nervt, hat ER eine bessere Frau verdient.
Er trägt dich auf Händen und is Ultra verliebt und von dir kommt wenig zurück.

Diese Beziehung wird nicht halten.
Jane.15
11 Beiträge
18.01.2018 11:30
So jetzt habe ich mal 10 min Zeit und möchte gern auf einiges ne Antwort geben.

Also es ist nicht so das es nicht harmonisch zwischen uns ist... im Gegenteil... wenn wir zusammen sind ist es sehr harmonisch,liebevoll Und das genieße ich auch. Er weiß über mein drang Bescheid das ich Zeit für mich brauche und es langsam angehen möchte... das es mir schwer fällt mich auf sowas ein zu lassen ... wir reden offen über alles ... nur das er mich in gewissen Sachen nervt habe ich ihm nicht gesagt weil ich ihn nicht verletzen will.

Das er nichts von mir zurück bekommt und mich somit nicht verdient hat weil er mich auf Händen trägt stimmt so nicht. Ich mache viel für ihn und wenn ich dann doch mal diese verliebtheit zulasse zeige und sage ich es ihm ganz deutlich... Ich überrasche ihn öfters mit spontanbesuchen wenn ich merke das er mich doll vermisst wenn es mit dem kleinen zu regeln geht... also er sagt mir ja auch das er nichts von dem mitbekommt was ich eig manchmal fühle sondern das er sehr wohl sehr stark merkt das ich ihn möchte...

Vllt sollte ich mit ihm was das Thema Geld etc angeht mal sprechen das ich das nicht so toll finde.. das ich mir wünsche das er da mehr hinter her ist..
Und das Thema einengen durch seine Art wie er mir manchmal seine liebe gesteht (das was ich so schnulzig finde) kann und möchte ich nicht ändern und das ist eben er... Ich freue mich ja auch zu 85% darüber aber manchmal kommen diese 15% wo es mir zu viel wird.

Ich bin kein Mensch der es weg wirft weil es vllt Grad schwierig ist (ich bin und hab ja das problem) ich kann mir schon vorstellen und wünsche es mir auch das er der Mann ist mit den ich mein Leben rocken will... denn er ist wirklich ein Traummann... jeder hat seine Macken und ich glaube auf die Stürze ich mich... Ich muss an mir arbeiten das ich nicht so streng bin..

Ich muss leider weiter machen und schaue heut Abend wieder rein lg
zwei92
253 Beiträge
18.01.2018 11:35
Du wirfst nichts weg,weil es gerade schlecht läuft ?! Entschuldige bitte,aber ihr seid 3!!!!! Monate zusammen.. was willst du machen,wenn der Alltag reinkommt ?!

Kann man denn in jemanden so sehr verliebt sein , der einen jetzt schon nervt ? Das bezweifle ich sehr stark.
AmyPixie
4748 Beiträge
18.01.2018 11:48
Erinnert mich ein bisschen an eine Beziehung von mir. Hab nach 6 Monaten die Reißleine gezogen, weil das einfach nicht ging und auch die anfängliche "verliebtheit" schnell weg war. Ich wollte das nicht. Ich hab mich schon in Beziehungen verhalten, wie mein Ex bei mir und ich wollte das auf keinen Fall...das ist keine Beziehung auf Augenhöhe und das hat für mich keine Zukunft
nilou
3465 Beiträge
18.01.2018 14:42
Ich denke so pauschal lässt sich das nicht sagen.

Du solltest herausfinden ob diese "Genervtheit" an dir liegt und du das eigentlich bei jedem Mann hättest - halt an anderen Punkten. Oder ob es wirklich die Sachen des Partners sind, sprich dich genau dieser Partner nur nervt.

Ich finde die Punkte die du aufgezählt hast eigentlich nicht besonders "schwerwiegend". Es klingt für mich eher so raus als wenn du aufgrund deiner schlechten Vorerfahrung zum einen empfindlicher bist, mehr Freiraum brauchst und vielleicht auch genauer hinschaust. Und er vom Typ her anders ist als du.

Werd dir einfach mal klar was du willst. Wenn es eher an dir liegt schau ob vielleicht eine Beratung was bringt. Bzw. sag deinem Partner ruhig das du dich eingeengt fühlst - nenne ihn Beispiele. Nur so gibst du ihm auch die Chance etwas zu ändern. Und werde selber auch entspannter: Sorry ist doch wurscht was er mit seinem Geld macht. Da finde ich zB das dich das nichts angeht. Oder wenn er seine Sachen nicht macht und nicht in die Puschen kommt. Geht dich doch erstmal nichts an. V.a. nicht nach 3 Monaten.
Mama73
6319 Beiträge
18.01.2018 15:59
Was genau bedeutet es, wenn du als Threadtitel schreibst, du hättest jetzt den Mann, von dem du immer geträumt hättest? Ich kann das nach deinem Eingangsbeitrag allein auf das Äußere nur beziehen. Die Problematik, die sich da auftut in kürzester Zeit, war sicher nichts, was du dir erträumtest.

Ich lese zwischen den Zeilen, dass du froh bist darüber, dass sich dieser neue Mann nicht auch als ein Arschloch erweist. Dass du froh bist, geliebt zu sein. Ich lese nicht heraus, dass es der Mann, die Beziehung ist, die dich klar sagen lässt: Genau so fühlt es sich richtig für mich an.

Mach dir bewusst: Du hast das Recht geliebt zu werden. Du bist liebenswert. Du brauchst nicht froh oder dankbar darüber sein. Nicht wieder so sehr, dass du dorthin kommst zu glauben, etwas "aushalten" zu müssen.

Du bist verletzt und gedemütigt worden, dein Selbstwertgefühl wird von diesen Erfahrungen angeschlagen sein, denke ich. Erhole dich doch erstmal. Allein. Für dich. Dir wird bewusst werden, wen und was du für dich möchtest. Bist du gestärkt in deinem Selbst, deinem Wollen, wirst du den Mann für dich auch anziehen. Bekomme wieder Vertrauen in dich und eine Wahl.

Für mich liest es sich derzeit nach einem Zwischen, in welchem du versuchst einen Blick aufs Richtige zu fassen.

Ich wünsche dir alles Liebe!
Oneiros
150 Beiträge
18.01.2018 16:55
Huhu,

Auf mich wirkt es so, als wenn er durchaus dem Ideal entspricht, das du dir so vorstellen würdest wenn du dir einen Mann basteln könntest. Zumindest zu großen Teilen? Das ist dein vernünftig denkender Kopf.

Dein Herz spricht aber Bände finde ich. Du scheinst noch nicht bereit dafür zu sein, dich so richtig neu zu verlieben und dich auf jemanden einzulassen.

Es scheint etwas, als wenn du unbedingt verliebt sein willst und unbedingt eine Beziehung mit diesem Mann willst, aber dein Herz dafür nicht in der Lage ist.
Ist da vielleicht etwas Wahres dran?
Hör tief in dich hinein und du wirst wissen, ob du ihn wirklich an deiner Seite haben willst. Nicht grundsätzlich und objektiv, sondern jetzt in diesem Moment, ganz subjektiv!

Alles Gute dir
Auch ich bin mir sicher, dass da noch mehr Männer draußen warten, die in deinem Kopf und in deinem Herzen perfekt sind
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 10 mal gemerkt