Mütter- und Schwangerenforum

Enttäuscht Verletzt

Gehe zu Seite:
Anonym 195228
0 Beiträge
15.09.2017 17:41
Hallo.
Mir gehts heute richtig mies. Gestern als ich mit meinem Mann schlief,meinte er plötzlich ich soll aufhören. Einfach so. Hab ich natürlich nicht gemacht,weil ich sehe das so,entweder ganz oder gar nicht. Nach dem ich aber währenddessen im oberschenkel einen Krampf bekam,musste ich notgedrungen kurz Pause machen. Und was macht der? Legt sich neben mich und meinte komm wir kuscheln.

Ich dachte nur gehts noch???!!!
Bin dann aufgestanden und bin duschen gegangen. Und dann fragt der noch ob alles ok wäre!?!

Ich hab seit dem kein Wort mehr mit dem gesprochen. Was glaubt der denn wer er ist!? Wenn er will ist alles gut,aber sobald ich von mir aus Sex will,dann weist er mich ab.

Ich könnte einfach nur heulen. Tief verletzt bin ich.

Jaaa es werden hier einige wieder sein die das nicht verstehen. Ja wie denn auch!? Haben es ja selbst nicht erlebt wie das ist!

Fühl mich so schlecht wisst ihr,es fühlt sich an als wäre man schlecht im Bett,wisst ihr was ich meine??

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Es mir peinlich ist

W0elfchen
410 Beiträge
15.09.2017 17:50
Ich finde, das muss dir nicht peinlich sein.

Hast du ihn mal direkt darauf angesprochen?

Ich wäre auch im ersten Moment perplex und vielleicht auch, genau wie du, gekränkt. Vor allem weil, so wie du es schilderst, alles irgendwie ganz plötzlich kam.

Im ersten Moment einfach zu gehen und nicht mit ihm zu reden finde ich auch noch okay. So hatte er vielleicht schon die Möglichkeit festzustellen, dass eben etwas NICHT stimmt.

Wenn er dich nicht von sich aus nochmal darauf anspricht und du die Sache vielleicht aus der Welt schaffen kannst, dann wäre irgendwann aber schon mal der Zeitpunkt gekommen, ihn zu fragen, was plötzlich los war. Und vor allem musst du ihm ganz dringend DEINE Gefühlswelt mitteilen. Manchmal können Männer sowas von doof sein und raffen gar nichts.

Vielleicht hat er ja eine wirklich gute Erklärung ... oder versteht nach dem Gespräch zumindest, dass da etwas richtig blöd gelaufen ist. Auf jeden Fall kannst du es nicht einfach aussitzen!
Marf
16885 Beiträge
15.09.2017 17:51
Dein Mann möchte das du aufhörst und du machst weiter? Ignorierst den Wunsch?
Ich habe hier gerade ein Wort auf der Zunge und stelle mir die Szene andersherum vor,was da los wäre!

Frag ihn doch weshalb.....ist doch kein Ding.
Vielleicht ist er mit dem Kopf nicht bei der Sache - dann wirds da unten eh nix.Oder er hat vorher mastubiert und kann einfach nicht.
Oderoder.....
.....aber doch nicht weiterrammeln mit jemanden,der klar kommuniziert hat das er nicht mehr möchte!
W0elfchen
410 Beiträge
15.09.2017 17:53
Nachtrag: Es muss ja auch nicht primär was mit dir zu tun haben. Vielleicht konnte er in dem Moment einfach nicht. Das kann tausend Gründe haben und war vielleicht gar nicht böse gemeint. Aber um das zu erfahren, musst du mit ihm reden.
Anonym 195228
0 Beiträge
15.09.2017 18:08
Der hatte einfach kein Bock mehr!! Vorher schon nicht. Das ist meine Meinung. Das ist jedes Mal so wenn ich versuche ihn irgendwie ka küsse,oder auch versuche ihn irgendwie heiß zu machen,schiebt er mich ständig weg. Aber wehe der will vögeln "sorry"

Naja,das ich hier wieder der buhmann bin,war klar.
shelyra
57518 Beiträge
15.09.2017 18:11
wollte er von anfang an? oder hatte er vielelicht schon da keine lust?

ansonsten würde ich sagen: wenn einer sagt er will nicht oder man soll aufhören, dann hat der partner das auch zu tun! alles andere ist arg grenzwertig
stell dir mal vor du hättest das gesagt und er hätte weiter gemacht! da wär die hölle los...

setzt euch zusammen in ruhe und redet darüber! klärt das ganze warum er nicht wollte... ohne vorwürfe, ohne beleidigte leberwurst zu spielen.
Christen
8978 Beiträge
15.09.2017 18:13
Zitat von Anonym 195228:

Der hatte einfach kein Bock mehr!! Vorher schon nicht. Das ist meine Meinung. Das ist jedes Mal so wenn ich versuche ihn irgendwie ka küsse,oder auch versuche ihn irgendwie heiß zu machen,schiebt er mich ständig weg. Aber wehe der will vögeln "sorry"

Naja,das ich hier wieder der buhmann bin,war klar.
Aber wieso zwingst du ihn denn, wenn du schon vorher merkst, dass er keinen Bock hat? Das kann ja nur in die Hose gehen...

Ich habe Anzeigen im Flohmarkt. Schau doch mal rein

.Fee
178 Beiträge
15.09.2017 18:13
Gemeint ist damit : Er will nicht, aber du machst einfach weiter. Das ist dann eigentlich schon Vergewaltigung
Ich finde das auch nicht nett von deinem Mann, aber dann müsst ihr halt gemeinsam reden. Wie du merkst - Schweigen bringt nichts
Christen
8978 Beiträge
15.09.2017 18:16
Zitat von shelyra:

wollte er von anfang an? oder hatte er vielelicht schon da keine lust?

ansonsten würde ich sagen: wenn einer sagt er will nicht oder man soll aufhören, dann hat der partner das auch zu tun! alles andere ist arg grenzwertig
stell dir mal vor du hättest das gesagt und er hätte weiter gemacht! da wär die hölle los...

setzt euch zusammen in ruhe und redet darüber! klärt das ganze warum er nicht wollte... ohne vorwürfe, ohne beleidigte leberwurst zu spielen.
ich finde das auch total grenzüberschreitend, und mag mir gar nicht vorstellen, wie ich reagieren würde, wenn mein Mann einfach weiter machen würde, obwohl ich Nein sage

Ich habe Anzeigen im Flohmarkt. Schau doch mal rein

Marf
16885 Beiträge
15.09.2017 18:18
Zitat von Anonym 195228:

Der hatte einfach kein Bock mehr!! Vorher schon nicht. Das ist meine Meinung. Das ist jedes Mal so wenn ich versuche ihn irgendwie ka küsse,oder auch versuche ihn irgendwie heiß zu machen,schiebt er mich ständig weg. Aber wehe der will vögeln "sorry"

Naja,das ich hier wieder der buhmann bin,war klar.

Wie würdest du dir vorkommen wenn du klar Nein sagst und er weitermacht?!

Das hat was mit Respekt zu tun und gilt für beide Seiten.
Wenn er will und du seinem Drängen nachgibst,ist es das Eine....aber dann zu sagen ' Pfff,ich will jetzt aber meinen Orgasmus,egal wie..' ist doch auch nicht besser!

Dann kauf dir einen Vibrator wenn es dir nur um Lustbefriedigung geht.....mit Liebe,Vertrauen und Sehnsucht nach Nähe, hat deine geschilderte Situation jedenfalls nichts zu tun.
Marf
16885 Beiträge
15.09.2017 18:19
Zitat von .Fee:

Gemeint ist damit : Er will nicht, aber du machst einfach weiter. Das ist dann eigentlich schon Vergewaltigung
Ich finde das auch nicht nett von deinem Mann, aber dann müsst ihr halt gemeinsam reden. Wie du merkst - Schweigen bringt nichts

Jap...das Wort lag mir auf der Zunge.
Adara
5782 Beiträge
15.09.2017 18:23

[Quote]ich finde das auch total grenzüberschreitend, und mag mir gar nicht vorstellen, wie ich reagieren wprde, wenn mein Mann einfach weiter machen würde, obwohl ich Nein sage
[/quote] oh ja

Wenn er vorher schon nur dir zuliebe mitgemacht hat, war es mutig und ehrlich abzubrechen. Und dass du dann einfach weitermachst ist furchtbar übergriffig. Wie soll er denn da noch weiter machen?
Ganz ehrlich, in der Situation hätte ich dich aus dem Bett geschubst!

Und jetzt bist du beleidigt? Super um der Lösung näher zu kommen.
Sprich freundlich und nicht vorwurfsvoll mit ihm, wenn du wissen willst, was los ist.
Christen
8978 Beiträge
15.09.2017 18:23
Zitat von Marf:

Zitat von .Fee:

Gemeint ist damit : Er will nicht, aber du machst einfach weiter. Das ist dann eigentlich schon Vergewaltigung
Ich finde das auch nicht nett von deinem Mann, aber dann müsst ihr halt gemeinsam reden. Wie du merkst - Schweigen bringt nichts

Jap...das Wort lag mir auf der Zunge.
und wenn das jetzt die umgekehrte Situation wäre, stände dieses Wort schon in der ersten Antwort,man würde der Ts zur sofortigen Trennung und dem sofortigen Umzug ins Frauenhaus raten....

Ich habe Anzeigen im Flohmarkt. Schau doch mal rein

Skorpi
22715 Beiträge
15.09.2017 18:28
Sorry, ich kann das rein gar nicht verstehen. Wenn dein Mann nicht möchte, möchte er nicht. Das sollte, bzw. MUSS man dann auch einfach akzeptieren. Andersrum natürlich genauso. Ich bin ehrlich geschockt.

Anonym 195228
0 Beiträge
15.09.2017 18:29
Und jetzt?? Muss mir auch nicht alles gefallen lassen. Was würde er denn machen wenn ich aufeinmal sage er soll aufhören!? Dann heißt es gleich wie schlecht er wäre und so.

Was meint ihr wohl wie sich das anfühlt??
Ich komm mir vor wie der letzte dreck,wie abschaum.

Und heute morgen tut er so als wäre nichts gewesen! Sorry Leute aber da hörts bei mir dann auch auf.

Beschwert sich ständig wie wenig sex wir haben aber wehe ich will dann mal einmal mehr dann werde ich zurück gewiesen. Bin doch keine Puppe die er bumsen kann wann er das will!!

Vergewaltigung?? Er hat doch schlussendlich sein Willen bekommen!?!
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 45 mal gemerkt
Seitenspringer:
  1. 5
  2. 10