Mütter- und Schwangerenforum

Ist das bloß Eifersucht oder muss ich mir Sorgen machen?

Gehe zu Seite:
Anonym 196206
0 Beiträge
11.12.2017 23:18
Huhu,
ich muss mir hier Mal Luft machen. Mein Freund und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Ich bin mit meinen Kindern bei ihm eingezogen. Er hat einen erwachsenen Sohn der auch bei uns wohnt.
Soweit so gut...
Mein Sohn ist in der Pubertät und vergisst gerne Mal ganz schnell Abmachungen, Vereinbarungen etc. so auch wie man lüftet ... Eigentlich was total banales. Mein Freund allerdings bemerkte es und sprach mit ihm, mein Sohn hat ihm nicht zu gehört sodass er sauer wurde und gesagt hat dann fliegst du halt raus!
Ich habe das gehört und ihn gleich drauf angesprochen woraufhin erstmal ein Wort das andere gab ohne das wir gestritten haben, wie haben diskutiert... Dann haut er auf einmal raus oder ihr fliegt alle raus. Daraufhin bin ich sauer geworden und habe Klipp und klar gesagt Stopp! Als ich mich beruhigt habe haben wir nochmal drüber gesprochen und er hat sich entschuldigt. Tut natürlich trotzdem weh! Hat einen ganz schön großen Riss hinterlassen. Gestern war ich arbeiten. Ich komme nach Hause freu mich auf ihn und die Kinder und er erzählt mir er hat mit einer aus dem Clan (von so einem Onlinespiel) eine Stunde telefoniert... Mit einer total Fremden? Da telefoniert man doch nicht eine Stunde ???? Ich habe ihn natürlich auch darauf angesprochen aber er winkt bloß ab und sagt ich mache mir was vor! Bin ich Paranoid? In letzter Zeit habe ich immer öfter das Gefühl es stimmt was nicht aber wenn ich ihn darauf ansprechen ist nichts. Was soll ich denn noch machen außer reden?

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Ich nicht will das jeder weiß welche Probleme ich habe

Darwin27
5710 Beiträge
12.12.2017 06:34
Auf "dann fliegt ihr alle raus" würde ich auch sehr sehr allergisch reagieren! Diese Wohnung ist das Zuhause deiner Kinder. Es soll sie behüten und beschützen, sie sollen sich wohlfühlen. Dann soetwas zu sagen und ihnen damit eine gewisse Sicherheit zu nehmen, finde ich unter aller Kanone. Darüber würde ich nochmal ein ernstes Wort sprechen und ihm klarmachen, dass das viel zerstört. In dir und den Kindern.

Natürlich muss man aber auch bedenken, dass es für einen Mann mit nur einem Kind sehr schwierig ist, eine Frau mit 3 (fremden) Kindern zu beherbergen. Ich würde das auf Dauer jedenfalls nur wollen, wenn die Kinder für ihn auch FAMILIE wären und nicht fremde Kinder. Und da scheint es für mich noch zu hapern. Eigene Kinder kann man ja schließlich auch nicht einfach vor die Tür setzen, wenn es mal schwierig wird.

Wegen des Telefonats.. Ich könnte auch 1 Stunde mit einem Fremden telefonieren.. Ich habe mal jemanden kennengelernt und 6 Stunden am Stück telefoniert, während er nachts halb Deutschland durchquert hat
Komisch ist es zwar schon, wenn man in einer intakten Beziehung ist, aber einen riesen Aufstand würd ich deshalb jetzt noch nicht machen. Beobachten würde ich es und die Beziehung reflektieren.

Alles Gute euch.
nilou
3360 Beiträge
12.12.2017 07:02
Mir würde der Spruch dann fliegt ihr hier raus viel mehr Sorgen machen als das Telefonat.

Seit wann wohnt ihr den zusammen?
Walama
402 Beiträge
12.12.2017 08:26
Zitat von Darwin27:

Auf "dann fliegt ihr alle raus" würde ich auch sehr sehr allergisch reagieren! Diese Wohnung ist das Zuhause deiner Kinder. Es soll sie behüten und beschützen, sie sollen sich wohlfühlen. Dann soetwas zu sagen und ihnen damit eine gewisse Sicherheit zu nehmen, finde ich unter aller Kanone. Darüber würde ich nochmal ein ernstes Wort sprechen und ihm klarmachen, dass das viel zerstört. In dir und den Kindern.

Natürlich muss man aber auch bedenken, dass es für einen Mann mit nur einem Kind sehr schwierig ist, eine Frau mit 3 (fremden) Kindern zu beherbergen. Ich würde das auf Dauer jedenfalls nur wollen, wenn die Kinder für ihn auch FAMILIE wären und nicht fremde Kinder. Und da scheint es für mich noch zu hapern. Eigene Kinder kann man ja schließlich auch nicht einfach vor die Tür setzen, wenn es mal schwierig wird.

Wegen des Telefonats.. Ich könnte auch 1 Stunde mit einem Fremden telefonieren.. Ich habe mal jemanden kennengelernt und 6 Stunden am Stück telefoniert, während er nachts halb Deutschland durchquert hat
Komisch ist es zwar schon, wenn man in einer intakten Beziehung ist, aber einen riesen Aufstand würd ich deshalb jetzt noch nicht machen. Beobachten würde ich es und die Beziehung reflektieren.

Alles Gute euch.


Was hat das telefonieren mit Menschen des anderen Geschlecht mit einer intakten oder nicht intakten Beziehung zu tun? Man kann auch innerhalb einer Beziehung andere Menschen sympathisch finden und sich gerne mit ihnen unterhalten. Es ist ja nicht plötzlich das alleinige Recht des Partner mit mir zu telefonieren.
Aber ganz unabhängig davon fände ich den Satz mit dem raus werfen auch unter aller Sau und wäre mehr als angepisst. So geht man miteinander nicht um. Beziehung reflektieren ist da vermutlich ein guter Strichpunkt.
shelyra
58557 Beiträge
12.12.2017 08:34
das telefonat find ich jetzt nicht schlimm. ich hab auch schon stundenlang mit leuten telefoniert die ich nur übers internet kenne. ist doch heutzutage nicht so außergewöhnlich

ich denk eher, dass in eurer beziehung grundsätzlich etwas schief läuft. ihr scheint wenig miteinander zu kommunizieren. hatte er vielleicht andere erwartungen? hattest du andere erwartungen?
daher würde ich mich nochmal in ruhe hinsetzen und reden. heraus finden was da schief läuft. wenn er bereit ist notfalls auch über eine paar-therapie.
Darwin27
5710 Beiträge
12.12.2017 08:40
Zitat von Walama:

Zitat von Darwin27:

Auf "dann fliegt ihr alle raus" würde ich auch sehr sehr allergisch reagieren! Diese Wohnung ist das Zuhause deiner Kinder. Es soll sie behüten und beschützen, sie sollen sich wohlfühlen. Dann soetwas zu sagen und ihnen damit eine gewisse Sicherheit zu nehmen, finde ich unter aller Kanone. Darüber würde ich nochmal ein ernstes Wort sprechen und ihm klarmachen, dass das viel zerstört. In dir und den Kindern.

Natürlich muss man aber auch bedenken, dass es für einen Mann mit nur einem Kind sehr schwierig ist, eine Frau mit 3 (fremden) Kindern zu beherbergen. Ich würde das auf Dauer jedenfalls nur wollen, wenn die Kinder für ihn auch FAMILIE wären und nicht fremde Kinder. Und da scheint es für mich noch zu hapern. Eigene Kinder kann man ja schließlich auch nicht einfach vor die Tür setzen, wenn es mal schwierig wird.

Wegen des Telefonats.. Ich könnte auch 1 Stunde mit einem Fremden telefonieren.. Ich habe mal jemanden kennengelernt und 6 Stunden am Stück telefoniert, während er nachts halb Deutschland durchquert hat
Komisch ist es zwar schon, wenn man in einer intakten Beziehung ist, aber einen riesen Aufstand würd ich deshalb jetzt noch nicht machen. Beobachten würde ich es und die Beziehung reflektieren.

Alles Gute euch.


Was hat das telefonieren mit Menschen des anderen Geschlecht mit einer intakten oder nicht intakten Beziehung zu tun? Man kann auch innerhalb einer Beziehung andere Menschen sympathisch finden und sich gerne mit ihnen unterhalten. Es ist ja nicht plötzlich das alleinige Recht des Partner mit mir zu telefonieren.
Aber ganz unabhängig davon fände ich den Satz mit dem raus werfen auch unter aller Sau und wäre mehr als angepisst. So geht man miteinander nicht um. Beziehung reflektieren ist da vermutlich ein guter Strichpunkt.


Das stimmt wohl schon, aber man sollte das doch immer differenziert sehen. Wenn mein Mann, der nie telefoniert und keinen näheren freundschaftlichen Kontakt zu anderen Frauen hat, plötzlich 1 Stunde mit einer fremden Frau telefoniert, fände ich das schon etwas merkwürdig. Wenn das jemand macht, der sowieso sehr extrovertiert ist und viele Kontakte überall hat, finde ich das nicht auffällig.
Die TE sollte sich Gedanken über ihre Beziehung machen - sie kennt ihren Freund am besten und merkt doch am ehesten, ob da was ungewöhnlich ist. Pauschal zu sagen, dass das nicht schlimm ist, finde ich ebenso falsch, wie zu sagen, dass es ein Drama ist.

Ich habe bisher in meinem Leben immer wieder erfahren, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau (normalerweise) eher nicht möglich ist. Bei uns gibt es Freunde beider Geschlechter, und ich gehe mit dem Freund meines Mannes zB schwimmen.. aber telefonieren und sich stundenlang austauschen ist da doch wieder etwas anderes.

SO MEINE MEINUNG. Die muss nicht für jeden gelten
Obsidian
11681 Beiträge
12.12.2017 08:43
Zitat von Darwin27:

Zitat von Walama:

Zitat von Darwin27:

Auf "dann fliegt ihr alle raus" würde ich auch sehr sehr allergisch reagieren! Diese Wohnung ist das Zuhause deiner Kinder. Es soll sie behüten und beschützen, sie sollen sich wohlfühlen. Dann soetwas zu sagen und ihnen damit eine gewisse Sicherheit zu nehmen, finde ich unter aller Kanone. Darüber würde ich nochmal ein ernstes Wort sprechen und ihm klarmachen, dass das viel zerstört. In dir und den Kindern.

Natürlich muss man aber auch bedenken, dass es für einen Mann mit nur einem Kind sehr schwierig ist, eine Frau mit 3 (fremden) Kindern zu beherbergen. Ich würde das auf Dauer jedenfalls nur wollen, wenn die Kinder für ihn auch FAMILIE wären und nicht fremde Kinder. Und da scheint es für mich noch zu hapern. Eigene Kinder kann man ja schließlich auch nicht einfach vor die Tür setzen, wenn es mal schwierig wird.

Wegen des Telefonats.. Ich könnte auch 1 Stunde mit einem Fremden telefonieren.. Ich habe mal jemanden kennengelernt und 6 Stunden am Stück telefoniert, während er nachts halb Deutschland durchquert hat
Komisch ist es zwar schon, wenn man in einer intakten Beziehung ist, aber einen riesen Aufstand würd ich deshalb jetzt noch nicht machen. Beobachten würde ich es und die Beziehung reflektieren.

Alles Gute euch.


Was hat das telefonieren mit Menschen des anderen Geschlecht mit einer intakten oder nicht intakten Beziehung zu tun? Man kann auch innerhalb einer Beziehung andere Menschen sympathisch finden und sich gerne mit ihnen unterhalten. Es ist ja nicht plötzlich das alleinige Recht des Partner mit mir zu telefonieren.
Aber ganz unabhängig davon fände ich den Satz mit dem raus werfen auch unter aller Sau und wäre mehr als angepisst. So geht man miteinander nicht um. Beziehung reflektieren ist da vermutlich ein guter Strichpunkt.


Das stimmt wohl schon, aber man sollte das doch immer differenziert sehen. Wenn mein Mann, der nie telefoniert und keinen näheren freundschaftlichen Kontakt zu anderen Frauen hat, plötzlich 1 Stunde mit einer fremden Frau telefoniert, fände ich das schon etwas merkwürdig. Wenn das jemand macht, der sowieso sehr extrovertiert ist und viele Kontakte überall hat, finde ich das nicht auffällig.
Die TE sollte sich Gedanken über ihre Beziehung machen - sie kennt ihren Freund am besten und merkt doch am ehesten, ob da was ungewöhnlich ist. Pauschal zu sagen, dass das nicht schlimm ist, finde ich ebenso falsch, wie zu sagen, dass es ein Drama ist.

Ich habe bisher in meinem Leben immer wieder erfahren, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau (normalerweise) eher nicht möglich ist. Bei uns gibt es Freunde beider Geschlechter, und ich gehe mit dem Freund meines Mannes zB schwimmen.. aber telefonieren und sich stundenlang austauschen ist da doch wieder etwas anderes.

SO MEINE MEINUNG. Die muss nicht für jeden gelten


Dabei auch bitte beachten, dass das nicht irgendeine Bekannte oder Freundin war sondern jemand aus dem gleichen Online-Clan. Und dass einem da SOFORT die Ohren klingeln, das kann vielleicht nur jemand verstehen, der mit der Onlinespielewelt mal Erfahrungen gemacht hat.
Darwin27
5710 Beiträge
12.12.2017 08:45
Zitat von Obsidian:

Zitat von Darwin27:

Zitat von Walama:

Zitat von Darwin27:

Auf "dann fliegt ihr alle raus" würde ich auch sehr sehr allergisch reagieren! Diese Wohnung ist das Zuhause deiner Kinder. Es soll sie behüten und beschützen, sie sollen sich wohlfühlen. Dann soetwas zu sagen und ihnen damit eine gewisse Sicherheit zu nehmen, finde ich unter aller Kanone. Darüber würde ich nochmal ein ernstes Wort sprechen und ihm klarmachen, dass das viel zerstört. In dir und den Kindern.

Natürlich muss man aber auch bedenken, dass es für einen Mann mit nur einem Kind sehr schwierig ist, eine Frau mit 3 (fremden) Kindern zu beherbergen. Ich würde das auf Dauer jedenfalls nur wollen, wenn die Kinder für ihn auch FAMILIE wären und nicht fremde Kinder. Und da scheint es für mich noch zu hapern. Eigene Kinder kann man ja schließlich auch nicht einfach vor die Tür setzen, wenn es mal schwierig wird.

Wegen des Telefonats.. Ich könnte auch 1 Stunde mit einem Fremden telefonieren.. Ich habe mal jemanden kennengelernt und 6 Stunden am Stück telefoniert, während er nachts halb Deutschland durchquert hat
Komisch ist es zwar schon, wenn man in einer intakten Beziehung ist, aber einen riesen Aufstand würd ich deshalb jetzt noch nicht machen. Beobachten würde ich es und die Beziehung reflektieren.

Alles Gute euch.


Was hat das telefonieren mit Menschen des anderen Geschlecht mit einer intakten oder nicht intakten Beziehung zu tun? Man kann auch innerhalb einer Beziehung andere Menschen sympathisch finden und sich gerne mit ihnen unterhalten. Es ist ja nicht plötzlich das alleinige Recht des Partner mit mir zu telefonieren.
Aber ganz unabhängig davon fände ich den Satz mit dem raus werfen auch unter aller Sau und wäre mehr als angepisst. So geht man miteinander nicht um. Beziehung reflektieren ist da vermutlich ein guter Strichpunkt.


Das stimmt wohl schon, aber man sollte das doch immer differenziert sehen. Wenn mein Mann, der nie telefoniert und keinen näheren freundschaftlichen Kontakt zu anderen Frauen hat, plötzlich 1 Stunde mit einer fremden Frau telefoniert, fände ich das schon etwas merkwürdig. Wenn das jemand macht, der sowieso sehr extrovertiert ist und viele Kontakte überall hat, finde ich das nicht auffällig.
Die TE sollte sich Gedanken über ihre Beziehung machen - sie kennt ihren Freund am besten und merkt doch am ehesten, ob da was ungewöhnlich ist. Pauschal zu sagen, dass das nicht schlimm ist, finde ich ebenso falsch, wie zu sagen, dass es ein Drama ist.

Ich habe bisher in meinem Leben immer wieder erfahren, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau (normalerweise) eher nicht möglich ist. Bei uns gibt es Freunde beider Geschlechter, und ich gehe mit dem Freund meines Mannes zB schwimmen.. aber telefonieren und sich stundenlang austauschen ist da doch wieder etwas anderes.

SO MEINE MEINUNG. Die muss nicht für jeden gelten


Dabei auch bitte beachten, dass das nicht irgendeine Bekannte oder Freundin war sondern jemand aus dem gleichen Online-Clan. Und dass einem da SOFORT die Ohren klingeln, das kann vielleicht nur jemand verstehen, der mit der Onlinespielewelt mal Erfahrungen gemacht hat.


Hab ich nicht. Aber ich bin eher misstrauisch bei solchen Dingen. Und Leute, die alles kategorisch verharmlosen, fallen schon mal tief.
Walama
402 Beiträge
12.12.2017 08:56
Zitat von Obsidian:

Zitat von Darwin27:

Zitat von Walama:

Zitat von Darwin27:

Auf "dann fliegt ihr alle raus" würde ich auch sehr sehr allergisch reagieren! Diese Wohnung ist das Zuhause deiner Kinder. Es soll sie behüten und beschützen, sie sollen sich wohlfühlen. Dann soetwas zu sagen und ihnen damit eine gewisse Sicherheit zu nehmen, finde ich unter aller Kanone. Darüber würde ich nochmal ein ernstes Wort sprechen und ihm klarmachen, dass das viel zerstört. In dir und den Kindern.

Natürlich muss man aber auch bedenken, dass es für einen Mann mit nur einem Kind sehr schwierig ist, eine Frau mit 3 (fremden) Kindern zu beherbergen. Ich würde das auf Dauer jedenfalls nur wollen, wenn die Kinder für ihn auch FAMILIE wären und nicht fremde Kinder. Und da scheint es für mich noch zu hapern. Eigene Kinder kann man ja schließlich auch nicht einfach vor die Tür setzen, wenn es mal schwierig wird.

Wegen des Telefonats.. Ich könnte auch 1 Stunde mit einem Fremden telefonieren.. Ich habe mal jemanden kennengelernt und 6 Stunden am Stück telefoniert, während er nachts halb Deutschland durchquert hat
Komisch ist es zwar schon, wenn man in einer intakten Beziehung ist, aber einen riesen Aufstand würd ich deshalb jetzt noch nicht machen. Beobachten würde ich es und die Beziehung reflektieren.

Alles Gute euch.


Was hat das telefonieren mit Menschen des anderen Geschlecht mit einer intakten oder nicht intakten Beziehung zu tun? Man kann auch innerhalb einer Beziehung andere Menschen sympathisch finden und sich gerne mit ihnen unterhalten. Es ist ja nicht plötzlich das alleinige Recht des Partner mit mir zu telefonieren.
Aber ganz unabhängig davon fände ich den Satz mit dem raus werfen auch unter aller Sau und wäre mehr als angepisst. So geht man miteinander nicht um. Beziehung reflektieren ist da vermutlich ein guter Strichpunkt.


Das stimmt wohl schon, aber man sollte das doch immer differenziert sehen. Wenn mein Mann, der nie telefoniert und keinen näheren freundschaftlichen Kontakt zu anderen Frauen hat, plötzlich 1 Stunde mit einer fremden Frau telefoniert, fände ich das schon etwas merkwürdig. Wenn das jemand macht, der sowieso sehr extrovertiert ist und viele Kontakte überall hat, finde ich das nicht auffällig.
Die TE sollte sich Gedanken über ihre Beziehung machen - sie kennt ihren Freund am besten und merkt doch am ehesten, ob da was ungewöhnlich ist. Pauschal zu sagen, dass das nicht schlimm ist, finde ich ebenso falsch, wie zu sagen, dass es ein Drama ist.

Ich habe bisher in meinem Leben immer wieder erfahren, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau (normalerweise) eher nicht möglich ist. Bei uns gibt es Freunde beider Geschlechter, und ich gehe mit dem Freund meines Mannes zB schwimmen.. aber telefonieren und sich stundenlang austauschen ist da doch wieder etwas anderes.

SO MEINE MEINUNG. Die muss nicht für jeden gelten


Dabei auch bitte beachten, dass das nicht irgendeine Bekannte oder Freundin war sondern jemand aus dem gleichen Online-Clan. Und dass einem da SOFORT die Ohren klingeln, das kann vielleicht nur jemand verstehen, der mit der Onlinespielewelt mal Erfahrungen gemacht hat.


Das verstehe ich jetzt nicht. Tatsächlich kann ich auch auf eine gewisse Onlinespiel Erfahrung in meiner Jugend zurückblicken. Was soll das ganze damit zu tun haben?
Ich telefoniere auch nicht so gerne, trotzdem habe ich einen Freund, mit dem könnte ich stundenlang am Telefon hängen. Wir haben uns einfach viel zu erzählen und sind in vielen Bereichen auf der gleichen Wellenlänge. Da ergibt sich das stundenlange reden irgendwie von selbst. Wenn wir uns live sehen ist es nichts anderes. Deswegen muss sich Mein Mann aber keine Gedanken machen.
Aber natürlich habt ihr recht: Man muss sich die Gesamtumstände anschauen und danach entscheiden. Es hat mich getriggert, dass man in einer intakten Beziehung keine Telefonate mit dem anderen geschlecht führen muss/soll/darf.
Obsidian
11681 Beiträge
12.12.2017 08:59
Ich kann das nicht logisch erklären. Jedenfalls nicht schlüssig und ohne dass man sofort mit der "Er wird ja wohl mit einer Frau telefonieren dürfen, in welchem Jahrhundert leben wir denn"-Keule zuhauen könnte.
Walama
402 Beiträge
12.12.2017 09:01
Zitat von Darwin27:

Zitat von Obsidian:

Zitat von Darwin27:

Zitat von Walama:

...


Das stimmt wohl schon, aber man sollte das doch immer differenziert sehen. Wenn mein Mann, der nie telefoniert und keinen näheren freundschaftlichen Kontakt zu anderen Frauen hat, plötzlich 1 Stunde mit einer fremden Frau telefoniert, fände ich das schon etwas merkwürdig. Wenn das jemand macht, der sowieso sehr extrovertiert ist und viele Kontakte überall hat, finde ich das nicht auffällig.
Die TE sollte sich Gedanken über ihre Beziehung machen - sie kennt ihren Freund am besten und merkt doch am ehesten, ob da was ungewöhnlich ist. Pauschal zu sagen, dass das nicht schlimm ist, finde ich ebenso falsch, wie zu sagen, dass es ein Drama ist.

Ich habe bisher in meinem Leben immer wieder erfahren, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau (normalerweise) eher nicht möglich ist. Bei uns gibt es Freunde beider Geschlechter, und ich gehe mit dem Freund meines Mannes zB schwimmen.. aber telefonieren und sich stundenlang austauschen ist da doch wieder etwas anderes.

SO MEINE MEINUNG. Die muss nicht für jeden gelten


Dabei auch bitte beachten, dass das nicht irgendeine Bekannte oder Freundin war sondern jemand aus dem gleichen Online-Clan. Und dass einem da SOFORT die Ohren klingeln, das kann vielleicht nur jemand verstehen, der mit der Onlinespielewelt mal Erfahrungen gemacht hat.


Hab ich nicht. Aber ich bin eher misstrauisch bei solchen Dingen. Und Leute, die alles kategorisch verharmlosen, fallen schon mal tief.


Puh. Man kann auch überall den Teufel sehen. Er hat mir ihr elefoneirt und das sogar seiner Freundin erzählt Misstrauen hat in meiner Beziehung jedenfalls nichts verloren und da bin ich auch froh drum.
Titania
3002 Beiträge
12.12.2017 09:09
ich kann die TE verstehen, dass, aus der ganzen Situation heraus, er schreit sie zuvor an, ihr fliegt raus und am nächsten Tag telefoniert er mit einer fremden Frau. Da hätte ich auch ein komisches Gefühl.
Es mag ja sein, dass wir heute in einer ruhigen Zeit leben und Mißtrauen nicht mehr so wichtig ist, wie das ganz früher einmal gewesen ist, wo es u. U. auch mal um das eigene Leben gehen konnte. Allerdings haben die Menschen sich noch nicht so angepasst, dass alles tatsächlich immer nur ganz harmlos ist.
Dann kommt ein Thread, ich habe nichts bemerkt, er hat eine andere. Sicherlich, wenn man auf Anzeichen gar nicht mehr achtet und alles immer harmlos ist, dann passiert eben genau das.
bambina_1990
10600 Beiträge
12.12.2017 09:38
Ich muss sagen ,so entspannt würde ich das auch nicht sehen ,zumal es vorher einen Riesen streit gab .....ich würde definitiv nochmal das gespräch suchen,auch wegen der geschichte zwecks rausschmeißen und das wegen sowas banalem wie den lüften
Karamellkern
214 Beiträge
12.12.2017 12:20
Zitat von Obsidian:

Ich kann das nicht logisch erklären. Jedenfalls nicht schlüssig und ohne dass man sofort mit der "Er wird ja wohl mit einer Frau telefonieren dürfen, in welchem Jahrhundert leben wir denn"-Keule zuhauen könnte.

Ich weiß wie du das meinst und kann nur zustimmen. Ich wäre vorsichtig. Vor allem da er ja eh iwie genervt ist von euch, sonst hätte er so nen Spruch nicht rausgehauen.
Mildred
277 Beiträge
12.12.2017 12:20
Der Streit war nicht schön, ok. Mehr Sorge würde mir tatsächlich das Telefonat machen. Aber das kommt natürlich auch auf die Art Mann an, die du Zuhause hast. Mein Freund spricht so schon selten bis nie mit fremden Frauen, sodass ein einstündiges Telefonat bei mir alle Glocken schrillen lassen würde....
Wenn dein Mann aber eh ein sehr extrovertierter Mensch ist, der gerne auf Menschen zu geht, dann kann es ja durchaus "normal" sein.

Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 11 mal gemerkt