Mütter- und Schwangerenforum

Komischer Kommentar von Freund - wie einordnen?

Gehe zu Seite:
Mamota
21245 Beiträge
15.07.2017 16:12
Zitat von Christen:

Zitat von Marf:

Zitat von Christen:

Zitat von Marf:

Solche Vergleiche würde ich ausnutzen....seid doch nicht so phantasielos,Mädels!

'Echt Schatz,so schlimm mit mir? Ich muss dann wohl morgen zum Friseur,Kosmetik,Klamotten kaufen.....du passt doch bitte solange auf die Kinder auf,ja?! Denk dran,du musst noch zum Lidl,einkaufen!
Ohjeee,und Schuhe brauch ich dann wohl auch....denkst du das meine Nägel noch ok sind - ach was,wenn ich schon maldabei bin,nicht....' .......

Er wird nie wieder so einen Satz sagen!
leider fallen mir solche Sachen immer erst hinterher ein.

Das ist egal....machen!
Aber das bringt doch alles nix bei mir, ich soll einfach nur weniger essen...
Stell dir vor, in den letzten sieben Jahren bin ich immer dicker geworden, was aber nicht an den drei Geburten liegt, das wäre jetzt nur eine blöde ausrede

Ernsthaft, so redet er?
Boah, das ist echt starker Tobak.
Christen
8370 Beiträge
15.07.2017 16:16
Zitat von Mamota:

Zitat von Christen:

Zitat von Marf:

Zitat von Christen:

...

Das ist egal....machen!
Aber das bringt doch alles nix bei mir, ich soll einfach nur weniger essen...
Stell dir vor, in den letzten sieben Jahren bin ich immer dicker geworden, was aber nicht an den drei Geburten liegt, das wäre jetzt nur eine blöde ausrede

Ernsthaft, so redet er?
Boah, das ist echt starker Tobak.
ja, so und noch schlimmer! Die richtig harten Highlights habe ich mir hier gespart, sind vielleicht doch zu privat...
Mamota
21245 Beiträge
15.07.2017 16:51
Zitat von Christen:

Zitat von Mamota:

Zitat von Christen:

Zitat von Marf:

...
Aber das bringt doch alles nix bei mir, ich soll einfach nur weniger essen...
Stell dir vor, in den letzten sieben Jahren bin ich immer dicker geworden, was aber nicht an den drei Geburten liegt, das wäre jetzt nur eine blöde ausrede

Ernsthaft, so redet er?
Boah, das ist echt starker Tobak.
ja, so und noch schlimmer! Die richtig harten Highlights habe ich mir hier gespart, sind vielleicht doch zu privat...

Zeigst du ihm offen, wie sehr dich das verletzt?
Bekommst du dann eine Entschuldigung?

Ich geh mal eben Schatz knuddeln. Der hat vielleicht das sonnige Gemüt eines Ork-Kriegers mit PMS, aber er behandelt mich tatsächlich immer respektvoll.
Christen
8370 Beiträge
15.07.2017 16:55
Zitat von Mamota:

Zitat von Christen:

Zitat von Mamota:

Zitat von Christen:

...

Ernsthaft, so redet er?
Boah, das ist echt starker Tobak.
ja, so und noch schlimmer! Die richtig harten Highlights habe ich mir hier gespart, sind vielleicht doch zu privat...

Zeigst du ihm offen, wie sehr dich das verletzt?
Bekommst du dann eine Entschuldigung?

Ich geh mal eben Schatz knuddeln. Der hat vielleicht das sonnige Gemüt eines Ork-Kriegers mit PMS, aber er behandelt mich tatsächlich immer respektvoll.
Ja, Nein und bitte tu das! Da kannst du echt froh sein...
Obsidian
10373 Beiträge
15.07.2017 17:31
Zitat von Anonym 194545:

Danke euch für die vielen Antworten!
Da war ich gestern wohl wirklich einfach zu empfindlich . Eine Nacht darüber zu schlafen hat auch gut getan, heute stört es mich garnicht mehr so.
Ich hätte aber nicht gedacht, dass das von so vielen als normal angesehen wird


Dazu nochmal kurz:
Bitte: Nur weil andere Menschen das als normal empfinden, bist du nicht zu empfindlich, wenn du es nicht normal findest!

Du hast ein Anrecht auf eine eigene, ganz persönliche Empfindsamkeit und ein ebensolches Anrecht auf Wahrung dieser!
Wenn dein Partner Dinge sagt, die dich verletzen, dann musst du das kommunizieren und dann hat das aufzuhören. Punktum.

Und wenn tausend Frauen dir sagen: "Ich hab null Problem damit, wenn mein Mann anderen Frauen hinterherpfeift, während ich daneben stehe", oder "Ja klar darf er mir sagen, dass er diese Frauen viel schöner und toller findet als mich", dann darfst du das trotzdem zum Kotzen finden und darauf bestehen, dass er das abstellt, denn das ist der Kern einer Beziehung, dass beide Seiten und ihre Gefühle respektiert werden.
Mamota
21245 Beiträge
15.07.2017 17:54
Zitat von Christen:

Zitat von Mamota:

Zitat von Christen:

Zitat von Mamota:

...
ja, so und noch schlimmer! Die richtig harten Highlights habe ich mir hier gespart, sind vielleicht doch zu privat...

Zeigst du ihm offen, wie sehr dich das verletzt?
Bekommst du dann eine Entschuldigung?

Ich geh mal eben Schatz knuddeln. Der hat vielleicht das sonnige Gemüt eines Ork-Kriegers mit PMS, aber er behandelt mich tatsächlich immer respektvoll.
Ja, Nein und bitte tu das! Da kannst du echt froh sein...

Ich nehme an, mit Paartherapie brauchst du ihm auch nicht ankommen?

@ Obsidian: Großartig geschrieben!
UmpaLumpa
253 Beiträge
15.07.2017 17:55
Zitat von Obsidian:

Zitat von Anonym 194545:

Danke euch für die vielen Antworten!
Da war ich gestern wohl wirklich einfach zu empfindlich . Eine Nacht darüber zu schlafen hat auch gut getan, heute stört es mich garnicht mehr so.
Ich hätte aber nicht gedacht, dass das von so vielen als normal angesehen wird


Dazu nochmal kurz:
Bitte: Nur weil andere Menschen das als normal empfinden, bist du nicht zu empfindlich, wenn du es nicht normal findest!

Du hast ein Anrecht auf eine eigene, ganz persönliche Empfindsamkeit und ein ebensolches Anrecht auf Wahrung dieser!
Wenn dein Partner Dinge sagt, die dich verletzen, dann musst du das kommunizieren und dann hat das aufzuhören. Punktum.

Und wenn tausend Frauen dir sagen: "Ich hab null Problem damit, wenn mein Mann anderen Frauen hinterherpfeift, während ich daneben stehe", oder "Ja klar darf er mir sagen, dass er diese Frauen viel schöner und toller findet als mich", dann darfst du das trotzdem zum Kotzen finden und darauf bestehen, dass er das abstellt, denn das ist der Kern einer Beziehung, dass beide Seiten und ihre Gefühle respektiert werden.


da geb ich dir recht.
nur weil es mich selber nicht stört darf es dich aber stören weil du anders bist und andere empfindungen hast
markusmami
113602 Beiträge
15.07.2017 18:02
Zitat von Christen:

Ich stimme der Allgemeinheit zu, und finde es auch nicht schlimm, wenn man sagt, man findet jemand anderen attraktiv. Ich sage das z.b. auch selbst mal, wenn ich attraktive Frauen sehe, ohne jeden Neid.
Was ich schlimm finde, ist wenn es persönlich wird oder unfaire Vergleiche gezogen werden.
So hat mein Mann mir kürzlich gesagt, dass er mit meinem heutigen aussehen vor zwanzig Jahren niemals mit mir zusammen gekommen wäre. Das tat dann schon richtig weh...
Dabei meinte er das noch nicht mal boshaft, genau wie die anderen Dinge, die ich noch zu hören bekam, er ist nur brutal ehrlich! Manchmal wäre mir an dieser Stelle eine gnädige Lüge ja lieber
DAs ist ja heftig und meiner hat mir gesagt, mensch hast Du fette Oberschenkel, obwohl Du dich so gesund ernährst und das in einem höchst ironischen Ton. Was ich darauf gekontert habe, war auch nicht besonders nett, aber er hat zumindeest damals gemerkt, dass er mich da sehr verletzt hat.
Engelchen1711
99317 Beiträge
15.07.2017 18:14
Zitat von Obsidian:

Zitat von Anonym 194545:

Danke euch für die vielen Antworten!
Da war ich gestern wohl wirklich einfach zu empfindlich . Eine Nacht darüber zu schlafen hat auch gut getan, heute stört es mich garnicht mehr so.
Ich hätte aber nicht gedacht, dass das von so vielen als normal angesehen wird


Dazu nochmal kurz:
Bitte: Nur weil andere Menschen das als normal empfinden, bist du nicht zu empfindlich, wenn du es nicht normal findest!

Du hast ein Anrecht auf eine eigene, ganz persönliche Empfindsamkeit und ein ebensolches Anrecht auf Wahrung dieser!
Wenn dein Partner Dinge sagt, die dich verletzen, dann musst du das kommunizieren und dann hat das aufzuhören. Punktum.

Und wenn tausend Frauen dir sagen: "Ich hab null Problem damit, wenn mein Mann anderen Frauen hinterherpfeift, während ich daneben stehe", oder "Ja klar darf er mir sagen, dass er diese Frauen viel schöner und toller findet als mich", dann darfst du das trotzdem zum Kotzen finden und darauf bestehen, dass er das abstellt, denn das ist der Kern einer Beziehung, dass beide Seiten und ihre Gefühle respektiert werden.
genau so ist es.
Christen
8370 Beiträge
15.07.2017 18:15
Zitat von markusmami:

Zitat von Christen:

Ich stimme der Allgemeinheit zu, und finde es auch nicht schlimm, wenn man sagt, man findet jemand anderen attraktiv. Ich sage das z.b. auch selbst mal, wenn ich attraktive Frauen sehe, ohne jeden Neid.
Was ich schlimm finde, ist wenn es persönlich wird oder unfaire Vergleiche gezogen werden.
So hat mein Mann mir kürzlich gesagt, dass er mit meinem heutigen aussehen vor zwanzig Jahren niemals mit mir zusammen gekommen wäre. Das tat dann schon richtig weh...
Dabei meinte er das noch nicht mal boshaft, genau wie die anderen Dinge, die ich noch zu hören bekam, er ist nur brutal ehrlich! Manchmal wäre mir an dieser Stelle eine gnädige Lüge ja lieber
DAs ist ja heftig und meiner hat mir gesagt, mensch hast Du fette Oberschenkel, obwohl Du dich so gesund ernährst und das in einem höchst ironischen Ton. Was ich darauf gekontert habe, war auch nicht besonders nett, aber er hat zumindeest damals gemerkt, dass er mich da sehr verletzt hat.
Die können sich echt die Hand reichen. Meiner hat gemeint, wozu ich die ganzen Diätbücher habe, abgenommen habe ich ja anscheinend noch nichts damit
Christen
8370 Beiträge
15.07.2017 18:16
Zitat von Obsidian:

Zitat von Anonym 194545:

Danke euch für die vielen Antworten!
Da war ich gestern wohl wirklich einfach zu empfindlich . Eine Nacht darüber zu schlafen hat auch gut getan, heute stört es mich garnicht mehr so.
Ich hätte aber nicht gedacht, dass das von so vielen als normal angesehen wird


Dazu nochmal kurz:
Bitte: Nur weil andere Menschen das als normal empfinden, bist du nicht zu empfindlich, wenn du es nicht normal findest!

Du hast ein Anrecht auf eine eigene, ganz persönliche Empfindsamkeit und ein ebensolches Anrecht auf Wahrung dieser!
Wenn dein Partner Dinge sagt, die dich verletzen, dann musst du das kommunizieren und dann hat das aufzuhören. Punktum.

Und wenn tausend Frauen dir sagen: "Ich hab null Problem damit, wenn mein Mann anderen Frauen hinterherpfeift, während ich daneben stehe", oder "Ja klar darf er mir sagen, dass er diese Frauen viel schöner und toller findet als mich", dann darfst du das trotzdem zum Kotzen finden und darauf bestehen, dass er das abstellt, denn das ist der Kern einer Beziehung, dass beide Seiten und ihre Gefühle respektiert werden.
so ist es! Gefühle sind nicht verhandelbar.

LuliBubi
1021 Beiträge
15.07.2017 18:18
Also mein Mann und ich sagen uns auch offen, wenn wir jemanden attraktiv finden. So fragen wir uns auch ab und zu gegenseitig "Na, den/die fandest du wohl auch nicht schlecht" oder "Mach den Mund wieder zu, du sabberst".

Aber nie nie nie niemals würde ich ihn in dem Sinne mit anderen vergleichen ala "der hat aber n besseren Körper als du" oder "guck dir seinen Bart an, wieso hast du den nicht?" genauso macht er das bei mir auch nicht.
Engelchen1711
99317 Beiträge
15.07.2017 18:18
Zitat von Christen:

Zitat von markusmami:

Zitat von Christen:

Ich stimme der Allgemeinheit zu, und finde es auch nicht schlimm, wenn man sagt, man findet jemand anderen attraktiv. Ich sage das z.b. auch selbst mal, wenn ich attraktive Frauen sehe, ohne jeden Neid.
Was ich schlimm finde, ist wenn es persönlich wird oder unfaire Vergleiche gezogen werden.
So hat mein Mann mir kürzlich gesagt, dass er mit meinem heutigen aussehen vor zwanzig Jahren niemals mit mir zusammen gekommen wäre. Das tat dann schon richtig weh...
Dabei meinte er das noch nicht mal boshaft, genau wie die anderen Dinge, die ich noch zu hören bekam, er ist nur brutal ehrlich! Manchmal wäre mir an dieser Stelle eine gnädige Lüge ja lieber
DAs ist ja heftig und meiner hat mir gesagt, mensch hast Du fette Oberschenkel, obwohl Du dich so gesund ernährst und das in einem höchst ironischen Ton. Was ich darauf gekontert habe, war auch nicht besonders nett, aber er hat zumindeest damals gemerkt, dass er mich da sehr verletzt hat.
Die können sich echt die Hand reichen. Meiner hat gemeint, wozu ich die ganzen Diätbücher habe, abgenommen habe ich ja anscheinend noch nichts damit
puh wie übel
Mamota
21245 Beiträge
15.07.2017 18:24
Zitat von Christen:

Zitat von markusmami:

Zitat von Christen:

Ich stimme der Allgemeinheit zu, und finde es auch nicht schlimm, wenn man sagt, man findet jemand anderen attraktiv. Ich sage das z.b. auch selbst mal, wenn ich attraktive Frauen sehe, ohne jeden Neid.
Was ich schlimm finde, ist wenn es persönlich wird oder unfaire Vergleiche gezogen werden.
So hat mein Mann mir kürzlich gesagt, dass er mit meinem heutigen aussehen vor zwanzig Jahren niemals mit mir zusammen gekommen wäre. Das tat dann schon richtig weh...
Dabei meinte er das noch nicht mal boshaft, genau wie die anderen Dinge, die ich noch zu hören bekam, er ist nur brutal ehrlich! Manchmal wäre mir an dieser Stelle eine gnädige Lüge ja lieber
DAs ist ja heftig und meiner hat mir gesagt, mensch hast Du fette Oberschenkel, obwohl Du dich so gesund ernährst und das in einem höchst ironischen Ton. Was ich darauf gekontert habe, war auch nicht besonders nett, aber er hat zumindeest damals gemerkt, dass er mich da sehr verletzt hat.
Die können sich echt die Hand reichen. Meiner hat gemeint, wozu ich die ganzen Diätbücher habe, abgenommen habe ich ja anscheinend noch nichts damit

Natürlich nicht. Abnehmen klappt viel besser, wenn man geschätzt und unterstützt wird. Das ist belegt.
Die Studien dazu kann man hervorragend nutzen, um sie auszudrucken, zusammenzurollen und damit Leute zu verhauen, die dermaßen unqualifizierte Kommentare von sich geben.
Alter, da endet echt mein Pazifismus...
Rosa.Wolken
17308 Beiträge
15.07.2017 18:39
Zitat von Obsidian:

Mir steht grade der Mund offen, was hier teilweise von Ehepartnern dem anderen an den Kopf geknallt wird und dass man das als normal empfindet und problemlos so leben kann


Geht mir genauso und ich Frage mich ernsthaft ob ich zu verklemmt bin.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 16 mal gemerkt