Mütter- und Schwangerenforum

• Neues Leben, neues Glück 🍀 Iljuschkas Rundumschlag •

Gehe zu Seite:
Iljuschka
1398 Beiträge
30.12.2017 16:59
Zitat von Skorpi:

Ich lese natürlich auch sehr, sehr gerne mit!

Juhuu
Iljuschka
1398 Beiträge
30.12.2017 17:01
Zitat von Supermaus32:

Ich lese dann auch mal mit

Hallo! Schön zu sehen, dass es inzwischen mit dem Schwangerwerden geklappt hat!
Seramonchen
31827 Beiträge
30.12.2017 18:01
Bin dahaaaaaa und gerne dabei
Iljuschka
1398 Beiträge
30.12.2017 18:05
Zitat von Seramonchen:

Bin dahaaaaaa und gerne dabei

Jaa wie schön
Supermaus32
274 Beiträge
30.12.2017 18:34
Zitat von Iljuschka:

Zitat von Supermaus32:

Ich lese dann auch mal mit

Hallo! Schön zu sehen, dass es inzwischen mit dem Schwangerwerden geklappt hat!


Ja wir haben damit nicht mehr gerechnet weil ich einen Schilddrüsenwert von 4,9 hab
Zwerginator
4090 Beiträge
30.12.2017 18:52
Klingt spannend. Wo wollt ihr denn hin ziehen so grob?
Skorpi
23321 Beiträge
30.12.2017 18:58
Mein Freund und ich kommen ja beide aus einer Kleinstadt, ich selber bin als Kind auf einem Bauernhof groß geworden. Seit 2004 wohnen wir in Berlin, damals aus beruflichen Gründen. Mittlerweile kann ich mir ein Leben in einer Kleinstadt gar nicht mehr vorstellen. Ich liebe diese Flexibilität, dass immer irgendwo was los ist und man auch noch spontan weggehen kann, so viele Möglichkeiten.... Da sind mein Freund und ich uns aber auch beide ziemlich einig. In die Heimat fahren wir aber trotzdem immer wieder gerne und genießen es dann auch.

NiAn
12511 Beiträge
30.12.2017 19:05
Ich würde ja Kuchen dalassen aber lasse es nach dem heutigen Desaster lieber

Ich bin ja Dorfkind durch und durch und fand das Wochenende bei dir schon höchst anspruchsvoll (vorallem der Verkehr )

Ich finde es aber echt klasse das ihr diesen Schritt jetzt gehen wollt (vorallem Kindchen Nummer 2 )
Cookie88
21627 Beiträge
30.12.2017 19:38

Ich lese auch gern mit!

Ich hatte schon alles: Dorf, Kleinstadt und Großstadt. Nun bin ich wieder im Dorf und mag nicht mehr weg. Großstadt zumindest würde ich mir nie mehr antun. Es war praktisch aber zu laut, zu voll, zu anonym - ich hab mich nie zu hause gefühlt.
Dorfleben ist einfach super.
Iljuschka
1398 Beiträge
30.12.2017 20:05
Zitat von Zwerginator:

Klingt spannend. Wo wollt ihr denn hin ziehen so grob?

Wir wohnen in Köln und bleiben in NRW.
Also nicht besonders dramatisch, was die Entfernung betrifft. Wäre das nicht gegeben, hätte ich mich mit dem Entschluss aber auch sehr schwer getan.
Iljuschka
1398 Beiträge
30.12.2017 20:14
Zitat von Skorpi:

Mein Freund und ich kommen ja beide aus einer Kleinstadt, ich selber bin als Kind auf einem Bauernhof groß geworden. Seit 2004 wohnen wir in Berlin, damals aus beruflichen Gründen. Mittlerweile kann ich mir ein Leben in einer Kleinstadt gar nicht mehr vorstellen. Ich liebe diese Flexibilität, dass immer irgendwo was los ist und man auch noch spontan weggehen kann, so viele Möglichkeiten.... Da sind mein Freund und ich uns aber auch beide ziemlich einig. In die Heimat fahren wir aber trotzdem immer wieder gerne und genießen es dann auch.

Unser Wunschort ist eine mittelgroße Stadt, die kulturell genug zu bieten hat (natürlich nicht vergleichbar mit Köln, aber das geht schon). Und für uns Möchtegern-Feinschmecker ist auch das gastronomische Angebot ansprechend.
So richtig aufs Land könnte ich nicht ziehen, auch wenn ich die Vorstellung furchtbar romantisch finde und die jährlichen Urlaube im Grünen liebe. Ich hätte dann auch beruflich Schwierigkeiten.
Iljuschka
1398 Beiträge
30.12.2017 20:30
Zitat von Cookie88:


Ich lese auch gern mit!

Ich hatte schon alles: Dorf, Kleinstadt und Großstadt. Nun bin ich wieder im Dorf und mag nicht mehr weg. Großstadt zumindest würde ich mir nie mehr antun. Es war praktisch aber zu laut, zu voll, zu anonym - ich hab mich nie zu hause gefühlt.
Dorfleben ist einfach super.

Hallo, wie schön!
Ja das stimmt, laut und voll ist es hier wirklich. Unter unserem Balkon steppt nachts- nicht nur am Wochenende- meist der Bär. Mich stört es nicht wirklich, das Schlafzimmerfenster öffnet sich nach hinten und ich bin den Lärm gewohnt, aber mein Mann liegt oft Nächte lang wach und schimpft wie ein kleiner Rohrspatz.
Seramonchen
31827 Beiträge
30.12.2017 20:43
Zitat von Cookie88:


Ich lese auch gern mit!

Ich hatte schon alles: Dorf, Kleinstadt und Großstadt. Nun bin ich wieder im Dorf und mag nicht mehr weg. Großstadt zumindest würde ich mir nie mehr antun. Es war praktisch aber zu laut, zu voll, zu anonym - ich hab mich nie zu hause gefühlt.
Dorfleben ist einfach super.


Zumal auch die speckgürtel der Großstädte immer teurer werden und das ist ja oft der einzige Kompromiss zwischen Stadt und Land. An sich kann ich mir auch vorstellen, auf dem Dorf zu wohnen, aber immer nur im Urlaub und wenn ich wieder zu Hause bin merke ich, wie gern ich in der Stadt wohne. Wobei wir wirklich Glück haben. Wir wohnen fast direkt am See und haben es rund 25 Minuten in die Stadtmitte. Richtig im Zentrum wohnen könnte ich auch nicht.
Zwerginator
4090 Beiträge
30.12.2017 20:56
Ich kann deinen Mann schon verstehen, ich liebe unser Dorf. Knapp 4000 Einwohner (dank zusätzlicher 11 Gemeindeteile ), riesiger Rewe (dank Bundesstraße), Penny, Tankstelle, Bäcker und Metzger. Das einzige Problem ist, dass wir wahrscheinlich auf ewig zur Miete wohnen werden, da es keine Baugrund gibt und die vereinzelten Häuser verkauft werden bevor sie auf dem Markt sind (bei 650.000€ aufwärts eigentlich ein Wunder). Beruflich ist es auch kein Problem, 10 Minuten in die Kreisstadt, ca. 30 Minuten nach München.

Iljuschka
1398 Beiträge
30.12.2017 20:57
Zitat von NiAn:

Ich würde ja Kuchen dalassen aber lasse es nach dem heutigen Desaster lieber

Ich bin ja Dorfkind durch und durch und fand das Wochenende bei dir schon höchst anspruchsvoll (vorallem der Verkehr )

Ich finde es aber echt klasse das ihr diesen Schritt jetzt gehen wollt (vorallem Kindchen Nummer 2 )

... dabei musstest du nur ein paar Stationen weit Bus fahren. Aber wenn man das Kuddelmuddel nicht gewohnt ist, klar!

Danke, ich freue mich auch. Und wenn wir das alles geschafft haben, fasse ich sicher auch wieder den Mut für ein Schlitzohr Nr.2.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 68 mal gemerkt