Mütter- und Schwangerenforum

Nur einen Partner, gleich der richtige?

Gehe zu Seite:
mia85
1086 Beiträge
29.08.2017 21:35
Mein Mann und ich sind füreinander jeweils die ersten Partner und auch die ersten und einzigen Sexualkontakte (wenn ich das jetzt mal so nüchtern sagen darf).
Wir sind 14 Jahre zusammen und davon 10 Jahre verheiratet. Und je länger wir zusammen sind, desto mehr schätze ich es wert, dass wir in jeder Hinsicht die ersten und einzigen füreinander sind.

Wir wissen, dass wir gegenseitig warten konnten, bis wir den richtigen (uns) gefunden hatten. Und das ist für mich sogar eine gewisse "Sicherheit", dass wir uns gegenseitig treu bleiben, weil wir es irgendwie ja auch schon vorher waren.

Außerdem reden wir da auch gelegentlich darüber, wie es bei anderen so läuft, die mehrere Partner hatten und freuen uns dann an der Exclusivität unserer Beziehung.

Also, ich bin eher stolz auf meine Beziehung, deshalb: Bitte kein Mitleid, denn hier leidet ja keiner!
Schnecke510
2312 Beiträge
29.08.2017 22:01
Zitat von Striene:

Zitat von Schnecke510:

Zitat von Skorpi:

Zitat von Schnecke510:

...


Aber wenn doch der Sex mit dem Partner toll ist, man nichts zu meckern hat, warum dann wissen wollen, wie es mit anderen ist? Die Frage hatte ich mir wirklich noch nie gestellt. Was interessiert mich denn, wie der Sex mit xyz wäre, wenn ich doch tollen Sex habe?

Das ist anders mit anderen. Ich habe tollen Sex mit meinem Mann, aber diese "Spannung", wie es mit anderen ist, haben wir beide nicht miteinander. Ich halte mich soweit zurück, weil ich Sex und Gefühle nicht so gut trennen kann, aber wie gesagt, das eine mal fand ich höchst kribbelnd...einfach gut, auch wenn es gefühlsmäßig natürlich nicht so intensiv ist.


Genau diese "Spannung" ist mit einer der Gründe, warum wir mittlerweile eine offene Beziehung führen.

Same here, wobei wir mittlerweile auch irgendwie aus dem Alter raus sind. Das hat nachgelassen.
sunshine_26
2890 Beiträge
30.08.2017 07:04
Du empfindest Mitleid?

Wie traurig.

Ich hatte auch viele partner und ons bevor ich endlich vor 4,5 jahren mit MEINEM seelenpartner zusammen kam.

Ich persönlich hätte das vorher nicht gebraucht.

Ich wäre froh, hätte ich ihn schon jahre vorher kennen und lieben gelernt und hätte vorher schon so schöne jahre mit ihm verbracht.
collifinn
60 Beiträge
01.09.2017 08:36
Wir haben uns kennen gelernt da war ich 16 und mein Partner auch. Es war von beiden die erste Beziehung. Nun sind wir schon 16 Jahre zusammen und davon 6 Jahre verheiratet. Haben einen Sohn und bekommen nächstes Jahr unser zweites Kind.
Vermissen tun wir nichts. Warum auch?
Wir sind glücklich
Schnecke510
2312 Beiträge
03.09.2017 15:00
Zitat von collifinn:

Wir haben uns kennen gelernt da war ich 16 und mein Partner auch. Es war von beiden die erste Beziehung. Nun sind wir schon 16 Jahre zusammen und davon 6 Jahre verheiratet. Haben einen Sohn und bekommen nächstes Jahr unser zweites Kind.
Vermissen tun wir nichts. Warum auch?
Wir sind glücklich

...was man nicht kennt, kann man ja auch nicht wirklich vermissen. Alles andere ist nur Neugierde.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 10 mal gemerkt