Mütter- und Schwangerenforum

Orgasmus beim Sex

Gehe zu Seite:
Fjörgyn
1976 Beiträge
28.09.2016 14:05
Zitat von Anonym 190388:

Ja schon. Aber was wenn der darm grade voll ist? Und man noch nicht muss? Kann das eklig werden?
Keine Ahnung, da kann ich nichts zu sagen.
Anonym 19038812
0 Beiträge
28.09.2016 14:49
Zitat von Anonym 190388:

Oder auch nicht. Ohne dass ich dir den mut nehmen möchte. Als ich meinen anfangs sagte dass ich ohne dem ding nicht kommen kann war er schon etwas enttäuscht. Er meinte er würde mir nicht reichen. Aber ich glaube er hatte vorher einfach keine ahnung was man im bett alles anstellen kann. Denn ich habe ihm dann viele andere sachen auch gezeigt bzw einfach mit ihm ausprobiert. Jetzt ist die schublade voll mit spielzeug. Es wird aber nicht immer was dazu benutzt. Aber mittlerweile gefällt ihm das alles.
Was ich damit sagen will, es kommt auf den mann schon drauf an wie er auf sowas reagiert.
Was glaubst du denn was er sagen würde?

Das ist genau meine Angst, dass er enttäuscht ist, das Gefühl hat nicht zu reichen, zu versagen...Denn so ist es ja überhaupt nicht! Ich denke auch, dass er nicht weiß, dass so viele Frauen nur mit Unterstützung kommen und nicht durch das rein raus... Bzw er versucht mich mal zu massieren dabei mit der Hand, aber das bringt mir einfach nichts...
Anonym 19038814
0 Beiträge
28.09.2016 15:16
Zitat von Anonym 19038812:

Zitat von Anonym 190388:

Oder auch nicht. Ohne dass ich dir den mut nehmen möchte. Als ich meinen anfangs sagte dass ich ohne dem ding nicht kommen kann war er schon etwas enttäuscht. Er meinte er würde mir nicht reichen. Aber ich glaube er hatte vorher einfach keine ahnung was man im bett alles anstellen kann. Denn ich habe ihm dann viele andere sachen auch gezeigt bzw einfach mit ihm ausprobiert. Jetzt ist die schublade voll mit spielzeug. Es wird aber nicht immer was dazu benutzt. Aber mittlerweile gefällt ihm das alles.
Was ich damit sagen will, es kommt auf den mann schon drauf an wie er auf sowas reagiert.
Was glaubst du denn was er sagen würde?

Das ist genau meine Angst, dass er enttäuscht ist, das Gefühl hat nicht zu reichen, zu versagen...Denn so ist es ja überhaupt nicht! Ich denke auch, dass er nicht weiß, dass so viele Frauen nur mit Unterstützung kommen und nicht durch das rein raus... Bzw er versucht mich mal zu massieren dabei mit der Hand, aber das bringt mir einfach nichts...


Bewegst du dich denn mit wenn er in Dur ist? Ich komme immer zum Höhepunkt, aber muss mit dem Rhythmus mitgehen
28.09.2016 15:33
Zitat von Anonym 190388:

Nur mit hand geht bei mir auch nicht. Nur mit hilfsmittel.

Warum funktioniert es bei manchen frauen vaginal und bei manchen nicht? Ist es wirklich soviel kopfsache?


Das frage ich mich auch, eine deutliche Mehrzahl an Frauen kommen "nur" klitoral. Hätte ich nie gedacht. Ich dachte, das Problem habe ich immer alleine

Aber der G-Punkt muss ja dann zu weit verborgen liegen, um diesen angemessen stimulieren zu können?!
28.09.2016 15:36
Zitat von Katimini:

Als ich mit meinem Mann zusammen kam, war seine erste Frage wo die Spielzeuge sind
Seine EX kam nie ohne das zeug. Ich brauche sowas zum Glück nicht , habe aber auch welche , einfach weil es mal was anderes ist und nicht nur mir sondern auch meinem Mann Spaß macht.
Wir waren erst letztes Jahr gemeinsam bei einer Dildoparty für Paare ... Ich sag euch, das war ein riesen Spaß für alle


Will ich auch mal machen

Bisher hatte ich immer nur die Dildoparty für Frauen
Zelda86
1223 Beiträge
28.09.2016 15:37
Zitat von Anonym 190388:

Zitat von Anonym 19038815:

Ich muss jetzt mal ganz doof fragen: wie und vor allem wo spürt man denn einen Orgasmus beim Analverkehr?


Danke das frag ich mich auch.
Ich muss sagen dass es mich schon manchmal reizt es zu probieren. Aber ich hab so angst dass das unglaublich weh tut und ekelhaft wird.


Wo? Kann ich dir gerade gar nicht sagen. Muss ich beim nächsten Mal drauf achten. Allerdings ist der Orgasmus bei mir kurz, aber sehr heftig - nichts mit, langsames kribbeln das mehr wird oder so.

Es tut nicht weh, wenn man sich Zeit lässt. Am Anfang sollte er auch nicht unbedingt mit dem Penis eindringen. Es mit dem Finger und dann nach und nach steigern. Du musst dich an das Gefühl gewöhnen, sonst verkrampfst du dich und dann tut es weh. Wenn ihr es langsam angeht, du dich entspannen kannst und ihr euch nach und nach steigert, dann tut es nicht weh. Dann ist Analsex eine tolle Sache, macht Spaß und ist für beide Seiten sehr intensiv.

Eine "Sauerei" gibt es eigentlich auch nicht. Der Penis dringt eigentlich nicht tief genug ein, als das es eine Sauerei gibt. Zu Beginn hatte ich danach das Gefühl immer aufs Klo zu müssen, aber das hat sich gelegt.
Anonym 19038810
0 Beiträge
28.09.2016 18:14
Also ich hab es 2mal anal probiert,beide male wirklich mit viel GLeitgel.
Darm war leer und sonst auch alles gut vorbeireitet.
Allerdings diese Vorstellung das da was in mein Poloch reingesteckt wird wo ih eigentlich kaka mache
Es war einfach wirklich nicht schön und ich kann irgendwie Frauen auch nicht verstehen, denen das gefallen könnte
Anonym 19038812
0 Beiträge
28.09.2016 18:37
Zitat von Anonym 19038814:

Zitat von Anonym 19038812:

Zitat von Anonym 190388:

Oder auch nicht. Ohne dass ich dir den mut nehmen möchte. Als ich meinen anfangs sagte dass ich ohne dem ding nicht kommen kann war er schon etwas enttäuscht. Er meinte er würde mir nicht reichen. Aber ich glaube er hatte vorher einfach keine ahnung was man im bett alles anstellen kann. Denn ich habe ihm dann viele andere sachen auch gezeigt bzw einfach mit ihm ausprobiert. Jetzt ist die schublade voll mit spielzeug. Es wird aber nicht immer was dazu benutzt. Aber mittlerweile gefällt ihm das alles.
Was ich damit sagen will, es kommt auf den mann schon drauf an wie er auf sowas reagiert.
Was glaubst du denn was er sagen würde?

Das ist genau meine Angst, dass er enttäuscht ist, das Gefühl hat nicht zu reichen, zu versagen...Denn so ist es ja überhaupt nicht! Ich denke auch, dass er nicht weiß, dass so viele Frauen nur mit Unterstützung kommen und nicht durch das rein raus... Bzw er versucht mich mal zu massieren dabei mit der Hand, aber das bringt mir einfach nichts...


Bewegst du dich denn mit wenn er in Dur ist? Ich komme immer zum Höhepunkt, aber muss mit dem Rhythmus mitgehen

Ja klar! Bin ja keine Puppe Hilft aber nix
Anonym 190388
0 Beiträge
28.09.2016 19:03
Ich komme auch höchstens wenn ich oben bin. Aber da brauche ich sehr viel ausdauer die ich nicht habe. Und ich glaube das ist dann auch eher klitoral.
Anonym 19038816
0 Beiträge
28.09.2016 20:00
Ich verfolge diesen Thread jetzt schon etwas und finde ihn sehr spannend. Ich muss sagen, ich war jetzt fast 10 Jahre mit meinem Partner zusammen und konnte gefühlt an meinen Fingern abzählen, wie oft ich während des Sex mit ihm gekommen bin. Es klappt(e) bei mir eigenlich nur, wenn ich oben bin also klitoral. Spielzeuge haben wir auch mal ausprobiert, ich mag das aber nicht so für den gemeinsamen Gebrauch irgendwie...
Nun habe ich allerdings das Problem, dass ich, wenn ich oben bin immer viel zu viel nachdenke. "Lieber so oder so? Wie sehe ich aus? Warum guckt er jetzt gerade so oder so?" Ganz schlimm. Ich will das überhaupt nicht, weil mich das natürlich total hemmt. Manchmal sogar soweit, dass ich mittendrin aufhöre.
Ich habe lange Zeit gedacht es lange gedacht, es liegt irgendwie daran, dass ich mit meinem Partner nicht gut über sowas reden kann, dass wir bei dem Thema nicht harmonieren, aber nun merke ich wirklich, es liegt nur an mir. Ich habe das auch mit anderen so erlebt... Habt ihr eine Idee wie man das loswird?! Ich traue mich auch einfach nicht über meinen Schatten zu springen und darüber zu reden. Obwohl ich sonst sehr offen über was ich gern mal ausprobieren will usw. spreche, aber so wenn es in meinen Kopf geht.... das kann ich nicht.
Katimini
1911 Beiträge
28.09.2016 20:45
Zitat von Anonym 19038816:

Ich verfolge diesen Thread jetzt schon etwas und finde ihn sehr spannend. Ich muss sagen, ich war jetzt fast 10 Jahre mit meinem Partner zusammen und konnte gefühlt an meinen Fingern abzählen, wie oft ich während des Sex mit ihm gekommen bin. Es klappt(e) bei mir eigenlich nur, wenn ich oben bin also klitoral. Spielzeuge haben wir auch mal ausprobiert, ich mag das aber nicht so für den gemeinsamen Gebrauch irgendwie...
Nun habe ich allerdings das Problem, dass ich, wenn ich oben bin immer viel zu viel nachdenke. "Lieber so oder so? Wie sehe ich aus? Warum guckt er jetzt gerade so oder so?" Ganz schlimm. Ich will das überhaupt nicht, weil mich das natürlich total hemmt. Manchmal sogar soweit, dass ich mittendrin aufhöre.
Ich habe lange Zeit gedacht es lange gedacht, es liegt irgendwie daran, dass ich mit meinem Partner nicht gut über sowas reden kann, dass wir bei dem Thema nicht harmonieren, aber nun merke ich wirklich, es liegt nur an mir. Ich habe das auch mit anderen so erlebt... Habt ihr eine Idee wie man das loswird?! Ich traue mich auch einfach nicht über meinen Schatten zu springen und darüber zu reden. Obwohl ich sonst sehr offen über was ich gern mal ausprobieren will usw. spreche, aber so wenn es in meinen Kopf geht.... das kann ich nicht.

Wenn dich das so hemmt , dann Versuch es doch die nächsten Male im Dunkeln ?!!da sieht er dich nicht und du ihn nicht , brauchst dir keine Gedanken darüber machen wie du gerade aussiehst und kannst mal nur deinen Gefühlen freien Lauf lassen .
Ich hatte das zu Beginn meiner Beziehung auch , warum ?-keine Ahnung . Heute ist das völlig weg aber damals war es sehr hinderlich . Im suckeln war es völlig anders und ich konnte richtig genießen .
Sprich es an oder zieh ihn einfach abends ins finstere Zimmer
Anonym 19038817
0 Beiträge
28.09.2016 20:55
Interessantes Thema

Also ich finde analsex eig sehr schön, wenn mein Partner beim eindringen langsam macht. Da komme ich auch fast jedes Mal.
Wo ich noch nie von gekommen bin, ist durch einfaches Fingern oder mit der Zunge. Keine Ahnung wieso ich da nicht abschalten kann und es einfach genieße
Spielzeug hab ich auch noch nie probiert
diecher
9467 Beiträge
29.09.2016 18:23
Zitat von Anonym 19038816:

Ich verfolge diesen Thread jetzt schon etwas und finde ihn sehr spannend. Ich muss sagen, ich war jetzt fast 10 Jahre mit meinem Partner zusammen und konnte gefühlt an meinen Fingern abzählen, wie oft ich während des Sex mit ihm gekommen bin. Es klappt(e) bei mir eigenlich nur, wenn ich oben bin also klitoral. Spielzeuge haben wir auch mal ausprobiert, ich mag das aber nicht so für den gemeinsamen Gebrauch irgendwie...
Nun habe ich allerdings das Problem, dass ich, wenn ich oben bin immer viel zu viel nachdenke. "Lieber so oder so? Wie sehe ich aus? Warum guckt er jetzt gerade so oder so?" Ganz schlimm. Ich will das überhaupt nicht, weil mich das natürlich total hemmt. Manchmal sogar soweit, dass ich mittendrin aufhöre.
Ich habe lange Zeit gedacht es lange gedacht, es liegt irgendwie daran, dass ich mit meinem Partner nicht gut über sowas reden kann, dass wir bei dem Thema nicht harmonieren, aber nun merke ich wirklich, es liegt nur an mir. Ich habe das auch mit anderen so erlebt... Habt ihr eine Idee wie man das loswird?! Ich traue mich auch einfach nicht über meinen Schatten zu springen und darüber zu reden. Obwohl ich sonst sehr offen über was ich gern mal ausprobieren will usw. spreche, aber so wenn es in meinen Kopf geht.... das kann ich nicht.


Auch wenn du dich nicht wirklich traust das wichtigste ist darüber mit dem Partner zu reden umso mehr hat der Partner auch die Möglichkeit dich zu verstehen und auf dich einzugehen. Falls du es ganz und gar nicht hin bekommst darüber zu reden was in deinem Kopf vorgeht dann schreib es auf. (Das habe ich gemacht. Als mein Mann den Brief gelesen hat bin ich erstmal verschwunden )
Es wäre auch für dich z.B. eine Idee dir die Augen verbinden zu lassen vielleicht entspannt dich das etwas mehr
Anonym 19038818
0 Beiträge
29.09.2016 18:54
Vaginal komme ich nie. Es fühlt sich irgendwann immer nur so an, als müsse ich mal ganz dringend zur Toilette

Selbst Hand an mich legen, während der Partner dabei ist, kann ich nicht. Da bin ich zu gehemmt.
Winterkinder
8691 Beiträge
29.09.2016 23:23
Kam bisher tatsächlich auf den Mann an.
Bei dem, mit dem ich jetzt ...ähm..."zusammen" bin (so mehr oder weniger) klappt es immer, sowohl klitoral als auch vaginal, ohne Hilfsmittel. Selbst oral, und das hat vorher noch keiner geschafft.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 28 mal gemerkt