Mütter- und Schwangerenforum

Vater werden

Gehe zu Seite:
Argos84
47 Beiträge
04.04.2017 23:06
Meine Frau ist von der Arbeit gekommen und hat nen Arm voller Lektüre mitgebracht, allem vorran hat ihr FA ihr einen hmmm... Fragebogen für gewünschte Untersuchungen mitgegeben. Ob sie davon welche machen möchte.
Es wurden auch die Kosten von dem FA dazu geschrieben aber mal eine Frage an euch. Welche davon sollte man machen?

Ersttrimesterscreening = ca. 140€
Praena-Test = ca. 550€ (im Heft mit 800€ angegeben)
Nackentransparenz = ca. 130€
Toxoplasmose-Screening = ca. 40€ (den machen wir da wir eine Katze haben)
Ringröteln Screening = ca. 30€ (wurde letztes Jahr schon gemacht)
Cytomegalie-Screening = ca. 30€
Beta-Streptokokken = ca. 30€ (machen wir auch...)

Hab gelesen das der Nackentransparenz Test nicht wirklich eindeutige Ergebnisse bringen muss.
Praena-Test ist schlicht und ergreifend zu teuer, wir sind zwar nicht arm wie Mäuse aber mal so eben 500€ raushauen geht auch nicht.

Zu welchen Tests würdet ihr Raten ausser denen die wir ohnehin wollen oder schon gemacht haben?
05.04.2017 07:30
Zitat von Argos84:

Meine Frau ist von der Arbeit gekommen und hat nen Arm voller Lektüre mitgebracht, allem vorran hat ihr FA ihr einen hmmm... Fragebogen für gewünschte Untersuchungen mitgegeben. Ob sie davon welche machen möchte.
Es wurden auch die Kosten von dem FA dazu geschrieben aber mal eine Frage an euch. Welche davon sollte man machen?

Ersttrimesterscreening = ca. 140€
Praena-Test = ca. 550€ (im Heft mit 800€ angegeben)
Nackentransparenz = ca. 130€
Toxoplasmose-Screening = ca. 40€ (den machen wir da wir eine Katze haben)
Ringröteln Screening = ca. 30€ (wurde letztes Jahr schon gemacht)
Cytomegalie-Screening = ca. 30€
Beta-Streptokokken = ca. 30€ (machen wir auch...)

Hab gelesen das der Nackentransparenz Test nicht wirklich eindeutige Ergebnisse bringen muss.
Praena-Test ist schlicht und ergreifend zu teuer, wir sind zwar nicht arm wie Mäuse aber mal so eben 500€ raushauen geht auch nicht.

Zu welchen Tests würdet ihr Raten ausser denen die wir ohnehin wollen oder schon gemacht haben?


Guten morgen und noch herzlichen Glückwunsch
Wir haben davon gar nichts machen lassen bzw. lassen nichts machen. Nackenfaltenmessung hatten wir kurz überlegt. Aber es hätte für uns keine Konsequenz gehabt. Also kann man das Geld auch in Sachen für das Baby stecken

Toxoplasmose habe ich auch nicht machen lassen, obwohl ich Katzen habe. 3 sogar Die Wahrscheinlichkeit sich Toxo zu holen ist bei ungewaschenem Obst und Gemüse oder Gartenarbeit höher, als sich bei der Katze anzustecken. Katzen scheiden Toxo nur über den Kot aus und der Erreger wird auch erst nach 48h aktiv. Also wenn ihr nicht nur alle 2-3 Tage das Klo sauber macht, sollte das kein Problem sein

Was ist denn das Ersttrimesterscreening und der Praena-Test?

Beta Streptokokken lasse ich aber noch testen. Das ist mir wichtig.
NiAn
12537 Beiträge
05.04.2017 07:58
Hallo Argos, ich bin gerade zufällig über deinen Thread gestolpert und finde es klasse wie toll du deine Frau unterstützt und wie "schwanger" du mit bist

Test haben wir keine machen lassen, fand ich alles unnötig. Standardmäßig wurde bei mir bei der Blutabnahme nach dem Rötelnschutz geschaut und ein AIDS Test wurde mitgemacht. Gerade NFM oder dergleichen war uns nicht wichtig weil wir das Kind so oder so bekommen hätten.

Die Gefahr sich mit Toxo anzustecken ist bei Obst und Gemüse übrigens größer als sich das über die Katze zu holen.
bluesix
2766 Beiträge
05.04.2017 08:05
Wir lassen auch nichts machen.
Röteln bin ich immun. HIV wird generell getestet.
Toxo habe ich dieses mal nicht machen lassen. Ich wasche Obst und Gemüse. Mehr kann ich eh nicht tun.
und Nackenfalte sparen wir uns auch wie bei ersten. Ein Wahrscheinlichkeit würde nichts daran ändern das Kind zu bekommen. Mich würde es nur verrückt machen eine eh schon schlechtere Wahrscheinlichkeit durch mein Alter zu haben.
Wenn etwas groß auffällig sein sollte wird er es beim großen Organscreening sehen.

Beta streptokokken wird doch kurz vor der Geburt getestet oder? Das macht mein Gyn so oder so.
Argos84
47 Beiträge
05.04.2017 19:04
Hi,
Ich tipp mal ab was beim Ersttrimestersreening steht:

-------------------------------------------------- ----------------------------------------

Dies ist ein kombinierter Test aus Ultraschall am Feten und Blutuntersuchung bei der Mutter. Es wird dabei ohne Fruchtwasserentnahme das individuelle Risiko für die drei häufigsten Chromosomstörungen: Trisomie 21 (Down-Syndrom), Trisomie 13 und Trisomie 18 bei Ihrem unbeborenen Kind bestimmt.

Der Test kann insbesondere Schwangeren mit altersbedingt höherem Risiko (> 35 Jahren) helfen, eine Fruchtwasseruntersuchung zu vermeiden. Die Untersuchung kann nur zwischen der 11. und 14. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden.

Die Kosten belaufen sich auf ca. 140€
(50€ Ultraschall, 90€ Labor Enders, Stuttgart).

-------------------------------------------------- ----------------------------------------

Prena-Test:

Bei diesem Test wird zunächst eine vorgeschaltete spezialisierte Ultraschalluntersuchung zum frühen Ausschluss körperlicher Fehlbildungendes ungeborenen Kindes durchgeführt. Anschliessend werden in mütterlichem Blut Fragmente genetischen Materials des ungeboreren Kindes untersucht. Es ist also lediglich eine Blutentnahme bei der Mutter nötig, eine Fruchtwasserentnahme muss nicht erfolgen. Man kann damit zuverlässige Aussagen über die Gesundheit des Feten in Bezug auf einige wichtige Chromosomen (Erbanlagen-Träger) machen wie z.B. Chromosom 21 (Down-Syndrom), Chromosom 13 oder 18, aber auch die Geschlechtschromosomen X und Y. Es können jedoch nicht alle Chromosomen untersucht werden.

Die Kosten belaufen sich auf ca. 800€
(über Labor Prof. Blessing, Singen und Fa. Life Codes, Konstanz)

-------------------------------------------------- ----------------------------------------

PUHHHH das war viel geschreibsel und ich hoffe es hilft euch. Jetzt wo ich fertig bin kommt mir der Gedanke das ich das ding auch Fotografieren hätte können...
Mein Frauchen is derzeit Vergesslich, ich glaub aber ich steh ihr da in nix nach. Naja zumindest saß ich net erst im Auto als mir auffiel das der Schlüssel noch im Haus ist.

Unsere Katze hat ihr Katzenklo draußen in der Natur. Gibt in der Hinsicht nix zu reinigen.
Und ja ich werd von meiner Liebsten momentan Seepferdchen genannt, selbst ich ess Saure Gurken und Babiebel obwohl ich beides eigentlich nicht abkann.
Obst bekommt mein Herz nur nach persönlicher Handwäsche und schön in Stückchen geschnitten.
Viel kann ich nicht machen oder ihr abnehmen, also versuch ich es ihr in ein paar Punkten einfacher zu machen.
bluesix
2766 Beiträge
05.04.2017 19:34
Genau, also beim ersttrimesterscreening bekommt ihr dann eine Wahrscheinlichkeit ausgerechnet wie wahrscheinlich eine jeweilige Behinderung wäre.
heißt: wenn deine Frau meinetwegen Sau schlechtere Werte hat, etwas älter ist, bekommt ihr eine beispielsweise eine Wahrscheinlichkeit von 1:350 das euer Kind behindert sein könnte.
Das heißt das deine Frau trotzdem noch 349 gesunde Kinder bekommen könnte.

Ist jetzt die Frage welche Konsequenzen man ziehen würde.
Wir würden weder eine zusätzlichE Fruchtwasserpunktion noch einen Abbruch in Betracht ziehen.
Von daher fällt diese Untersuchung für uns raus.

Und der Prena Test scheint sowas wie der Harmony zu sein? Also per Blutuntersuchung eine genaue Bestimmung einer etwaigen Behinderung.
Fällt aber bei uns wie bei euch auch raus, weil es uns einfach zu teuer ist.

Korrigiert mich bitte jemand falls ich mich gerade verhauen habe
Argos84
47 Beiträge
10.04.2017 18:26
Will mal ein kleiiinges Update hier geben, is ja bisschen was passiert.

Unsere Familien Wissen nun alle Bescheid, jeder freut sich mit uns und da der ET auf dem Geburtstag von meinen Vater fällt is da auch der ein oder andere lacher dabei. Hab Spiegel verteilt, auf der einen Seite mit "So sieht"... und auf der Spiegelseite dann "OMA aus", oder OPA oder GOTTI.

Übelkeit, müdigkeit, kreislaufprobleme sind immer noch da. Der Tipp mit dem Traubenzucker war/ist aber extrem Gut!
Das Sushiverbot geht meinerm Liebling allerdings immer noch gehörig auf die Nerven.
Ein paar Stimmungsschwankungen die ich relativ gut umschiffen konnte.

Ihre Firma muss ich sagen verdient meinen Respekt, ihr wurde ein Sessel mit Fußschemel Persönlich vom Chef in den Hinteren Ladenbereich gestellt. Vermutlich isser so lieb weil sie bereits abgeklärt hat nach ihrer Schwangerschaft wieder zurück zu kommen.
Von Firmaseite aus darf sie nur bis zur 20. Woche arbeiten was ich echt entgegenkommend finde!
Sie arbeitet ja als Bäckereifachverkäuferin und muss sich extrem über die Theke lehnen um die Ware zu erreichen. (Sie ist nicht gerade groß... aber jeder Millimeter wird innig geliebt. )

hmmm... das isses soweit eigentlich. Falls ich was vergessen hab dann überträgt sich die Vergesslichkeit wohl laaaaangsam auch auf mich.
Schnecke510
3038 Beiträge
11.04.2017 17:45
Du hast einen sehr sympathischen Schreibstil.
Herzlichen Glückwunsch auch von mir!
Und das Sushiverbot ist wirklich nervig. Aber: Es gibt auch leckere vegetarische Sushis, die darf man auch, wenn man schwanger ist.
Alles Gute weiterhin.
Nickitierchen
23556 Beiträge
11.04.2017 20:05
Sushi mag ich nicht. Mir fehlt Mett

Argos84
47 Beiträge
18.04.2017 20:38
Sry das ich erst jetzt schreib. Is viel los bei der Arbeit und auch zuhause.
Danke für das Lob für den Schreibstil, hab auch viel geübt bei Geschichten und Gedichten.

Mett ist sie nicht AAAABER ich habe eine Sperre für Mett und Tatar bekommen.
Ihr wird davon neuerdings vom Geruch schon schlecht und küsschen gibts nicht wenn ich es gefuttert hab.

Immerhin darf ich noch meinen Lachsschinken genießen.

Ein Ticker für Männer wäre auch ma Interessant.
Auch wenn einige meinen ICH wär auch schwanger.
NiAn
12537 Beiträge
19.04.2017 07:31
Zitat von Argos84:

Sry das ich erst jetzt schreib. Is viel los bei der Arbeit und auch zuhause.
Danke für das Lob für den Schreibstil, hab auch viel geübt bei Geschichten und Gedichten.

Mett ist sie nicht AAAABER ich habe eine Sperre für Mett und Tatar bekommen.
Ihr wird davon neuerdings vom Geruch schon schlecht und küsschen gibts nicht wenn ich es gefuttert hab.

Immerhin darf ich noch meinen Lachsschinken genießen.

Ein Ticker für Männer wäre auch ma Interessant.
Auch wenn einige meinen ICH wär auch schwanger.


du kannst dir auch ei externen Anbietern einen Ticker machen. Die kannst du individueller gestalten mit z.B. mein Frau ist......Wochen schwanger und dann den BBC Code hier einfügen
Argos84
47 Beiträge
19.04.2017 21:45
Danke für den Tipp! Werd mich beizeiten da mal umsehn!

Mal eine ernährungsfrage...
Mein Herzchen liebt "Schinkenchips", die sind aus Rohschinken aber Heißluftgetrocknet. Man "sollte" in der SS ja Rohfleisch nicht zu sich nehmen. Gehen die Dinger in Ordnung?
bluesix
2766 Beiträge
19.04.2017 21:50
Zitat von Argos84:

Danke für den Tipp! Werd mich beizeiten da mal umsehn!

Mal eine ernährungsfrage...
Mein Herzchen liebt "Schinkenchips", die sind aus Rohschinken aber Heißluftgetrocknet. Man "sollte" in der SS ja Rohfleisch nicht zu sich nehmen. Gehen die Dinger in Ordnung?


Also bei Heißluft kanns ja nicht mehr roh sein oder?

Hast du mal einen link was das genau ist?
Argos84
47 Beiträge
19.04.2017 21:59
Das macht mich ja etwas stuzig... "Aus Rohschinken" aber heißgetrocknet.

https://shop.handltyrol.at/products/die-tiroler-sc hinkenchips-natur-40-g

Das ist direkt von der Herstellerseite. Sie isst ja auch keine unmengen davon. Nur hin und wieder mal so eine 40g Packung.
bluesix
2766 Beiträge
19.04.2017 22:11
Zitat von Argos84:

Das macht mich ja etwas stuzig... "Aus Rohschinken" aber heißgetrocknet.

https://shop.handltyrol.at/products/die-tiroler-sc hinkenchips-natur-40-g

Das ist direkt von der Herstellerseite. Sie isst ja auch keine unmengen davon. Nur hin und wieder mal so eine 40g Packung.


Keine Ahnung ehrlich gesagt.
Ist deine Frau überhaupt Toxo negativ?
Ich muß zugeben ich habe gestern auch in Gedanken am Hackfleisch für die Buletten probiert ob passt.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 40 mal gemerkt