Mütter- und Schwangerenforum

Fahrradanhänger für Baby und kleinkind

Gehe zu Seite:
cookie23
3151 Beiträge
19.05.2017 14:24
Hallo,ich suche einen Anhänger wenn das Baby im November kommt. Habe keine Lust immer das Auto raus zu holen nur weil laufen ne halbe Std bei Regen doof wäre. Eine bekannte hat mir nun den croozer empfohlen ,aber ich bin ehrlich ,800 Euro ist mir etwas zu viel des guten. Kann mir jemand vllt einen empfehlen oder spricht da evtl auch was komplett gegen oder doch total für den croozer? Ich kenne mich damit auch leider nicht so aus
brini88
6716 Beiträge
19.05.2017 14:39
Mir ist der auch zu teuer, also haben wir bei den Kleinanzeigen geguckt und einen "BlueBird" für 50€ bekommen und diese Babywippe war auch gleich dabei. Ich liebe den, wenn der mittlere nicht in den Kindergarten laufen wollte, hab ich einfach beide reingeschnallt und los ging es.
cookie23
3151 Beiträge
19.05.2017 14:42
Das ist mal ein unterschied. Für 50 würde ich auch so ne Wanne oder so dazu kaufen,aber mehrere hundert Euro,ne da weiß ich irgendwie mit meinem Geld besseres anzufangen
Honorine
2699 Beiträge
19.05.2017 14:45
Wir haben den croozer for two gebraucht gekauft, die hatten das Teil kaum genutzt. Waren so 300€ für das gute Stück.

Hängematte habe ich auch gebraucht gekauft und für das gleiche Geld wieder verkauft

Wir nutzen Ihn immer noch für Ausflüge und um die Kita zu fahren.

Tolles Teil würde den immer wieder kaufen.

cookie23
3151 Beiträge
19.05.2017 14:49
Ich hab mal eben rum geschaut,warum steht denn bei den meisten bis 2 Jahre? Gehen die wirklich nur bis 2
Jessy1008
107 Beiträge
19.05.2017 15:29
Hi, wir haben auch einen Croozer. Da mir der Neupreis auch zu teuer war, haben wir diesen auch gebraucht gekauft und ich bin sehr zufrieden damit. Wir haben den Croozer 737 , dieser ist für ein Kind.

Viala
6008 Beiträge
19.05.2017 15:36
Weiter haben auch nen croozer für zwei... Haben ihn gebraucht für 300 bekommen... Werde auch noch nach ner Hängematte gucken...
Niji hat Ahnung davon und mir damals schlüssig erklärt, Warum der sein Geld schon Wert ist
Pakuna
5557 Beiträge
19.05.2017 15:38
Ich würde hier schon was gutes kaufen. Für 50€ kann ich mir nicht vorstellen dass das Teil was taugt

Schau dass der Hänger kein riesiges Eigengewicht hat, ordentlich gefedert ist, einen Sonnenschutz bietet, gut zusammenzuklappen ist, evtl eine Feststellbremse hat, welches Zubehör dabei ist (Fahrraddeichsel, Babyhängematte, evtl Sitzverkleinerer, Buggyräder wenn du den Hänger auch als Buggy nutzen willst...).

Wir haben einen Chariot Cougar 1 und haben gebraucht 350€ bezahlt. Babyhängematte extra für 50€. Inzwischen nutzen wir aber den Sitzverkleinerer
cookie23
3151 Beiträge
19.05.2017 15:52
Ich würde auch 200 Euro ausgeben aber keine 800. Dafür bin ich einfach ein zu geiziger Mensch,da würde ich sogar lieber laufen sind die croozer denn länger als 2r Monate geeignet?
Honorine
2699 Beiträge
19.05.2017 15:56
Zitat von cookie23:

Ich würde auch 200 Euro ausgeben aber keine 800. Dafür bin ich einfach ein zu geiziger Mensch,da würde ich sogar lieber laufen sind die croozer denn länger als 2r Monate geeignet?


Mein Sohn ist fast 3 und passt noch super rein. Bis jetzt haben beide Kinder noch ausreichend Platz.

Kenne eine die hat einen günstigen für 2 Kinder und da passt nochmal ein zweites daneben. Der ist auch nicht gefedert.
Viala
6008 Beiträge
19.05.2017 16:05
Zitat von cookie23:

Ich würde auch 200 Euro ausgeben aber keine 800. Dafür bin ich einfach ein zu geiziger Mensch,da würde ich sogar lieber laufen sind die croozer denn länger als 2r Monate geeignet?
also meine Jungs haben mit 4 & 2 bequem rein gepasst... Die Ladung darf halt nicht mehr als... Uff... 45kg meine ich betragen... So lang ist alles gut
Unserer hast auch einen geräumigen Kofferraum und dir Rückenlehne lässt sich umklappen, dass ich ihn theoretisch zum einkaufen nehmen kann

Bei einem billigen hat man u.U. Mehr zu ziehen weil schwerer oder höherer widerstand... Oder sie sind schlechter gefedert... Würde da schon nach einem guten gebrauchen gucken
Pakuna
5557 Beiträge
19.05.2017 16:09


Ganz aktuell aus Albanien.
LIttleOne13
22348 Beiträge
19.05.2017 16:39
Für 200 hast du gute Chancen, noch was zu finden bis November. Wir haben einen Croozer 535, das ist ein älterer, noch ohne Federung aber für meine Zwecke reicht der voll. Beide Kinder passen gut rein, Gepäck auch, die Eule hat mit Größe 104 noch gut Luft nach oben. Er lässt sich gut schieben und zerlegen. Ich hab ihn für 150€ in den Kleinanzeigen gefunden.
wirrwarr
1014 Beiträge
19.05.2017 17:39
Wir haben den Queridoo Sportrex (2) gibt es natürlich auch als Einsitzer.
Wir sind super zufrieden damit. Er ist halb so teuer wie der Croozer.
Er ist superleicht, am Fahrrad wie auch beim Schieben. Auch mein Sohn kann die Kleine damit am Fahrrad ziehen, auch bergauf.
Er ist richtig gut gefedert. Das war uns sehr wichtig, da wir kein Auto haben und von Anfang an mit ihr im Fahrrad unterwegs waren.

Als die Kleine kleiner war hatten wie eine Sitzschale von Weber (gibt aber auch so Hängematten, sind richtig toll nur recht teuer) Die Sitzschale haben wir nicht direkt auf die Bank aufgelegt, sondern so befestigt, dass sie drüber hing. So federt diese auch noch eine wenig mit. da war sie drinnen bis sie 8 Monate war. Dann konnte sie eigenständig sitzen und fand das Teil doof. Jetzt haben wir einen Rückbankverkleinerer und einen Sitzverkleinerer drinnen. Sie sitzt da super drinnen. Das tolle ist auch, dass die Rückantwort sich schräg stellen lässt.
shelyra
57017 Beiträge
19.05.2017 18:08
wir hatten auch einen croozer for two - aber das alte ungefederte modell!
warne super zufrieden damit. genug platz für die kids, genug stauraum für das zubehör. und er ließ sich gut fahren.
wir haben ihn bis tim etwa 5 war genutzt. hat noch gut gepasst, auch wenn es dann mit 2 kids etwas beengt war. und der wagen sich schwer ziehen ließ.
achja, tabea hatte am anfang eine weberschale. die hab ich für mehr geld verkauft als ich auf dem basar gezahlt hatte.

hatten damals einige andere günstigere modelle probegefahren und das war echt kein vergleich. da spart man zwar einiges an geld, aber man ärgert sich dann über das gewicht, den großen wenderadius, die schwergängigkeit.

der croozer mag in der anschaffung etwas teurer sein, dafür bekommt man ihn aber auch super verkauft. und das ohne große abzüge zu haben
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt