Mütter- und Schwangerenforum

Mama´s die mit Stoffwindeln wickeln

Gehe zu Seite:
nici13
468 Beiträge
18.04.2017 21:19
Für Feuchttücher habe ich für unterwegs die skiphop Box. Für die KiTa mache ich die Feuchttücher aus Einmaöwaschlappen. Für uns habe Moltontücher mit der Ovi umgenäht.

Ich finde die HöWis von Bambiroxy toll und sind auch (direkt beim Hersteller bestellt) etwas günstiger.

Die petit lulu sind auch schön, da hab ich bei FB mal bei einer Sammelbestellung mit gemacht, dass hat sich preislich dann auch gelohnt.
wirrwarr
1115 Beiträge
19.04.2017 09:22
Als Feuchttücher habe ich mir 20 Waschlappen gekauft. Vor dem Wickeln mach ich mir eine Schüssel mit warmen Wasser, Kokosöl rein und Popo abwaschen. Der Lappen landet dann mit den Windeln in der Waschmaschine und kann wieder verwendet werden.
Für unterwegs mache ich mir 2-3 Waschlappen nass wie oben beschrieben und packe sie in kleine Plaatikdosen (zbsp Tupper) die bleiben darin sogar tagelang feucht und riechen gut. (Hatte mal vergessen meine Windeltasche auszuräumen, daher weiß ich das )

Die gebrauchten Windeln nehme ich mit ins Bad. Stuhl ins Klo

(ich habe keinen Ww-Vlies, nehme nur dünne Multontücher, die man früher als Einlage verwendet hat, über den Schwedenlappen. Manchmal macht sie nur groß ohne Pippi, da kann ich einfach das Tuch rausnehmen, neues rein und gut. Wird bei dem Fliesen denke ich auch so gemacht )

Dann breite ich die Windeln in der Dsuche aus, gieße das Wickelwasser darüber und spüle anschließend die Windel richtig aus. Handschuhe und Badreiniger stehen nun immer griffbereit bei der Dusche.
Dann nehme ich die Windeln und packte sie in eine Wanne, die mit Wasser und selbstgepanschtem Waschmittel gefüllt ist. Die Wanne steht auf dem Balkon. WiR waschen spätestens nach 1,5 Tagen Windeln, weil es sonst auch zu viel für die Wams wäre.
(Hab schon eine geschrottet mit net ordentlichen Ladung Windeln )
Serafinchen
3559 Beiträge
19.04.2017 15:31
Ich bräuchte mal Tipps für Wetbags . Wo habt ihr eure her?
Achja, und fangen die Windeln dadrin nicht an zu müffeln?
Lisask
69 Beiträge
19.04.2017 15:42
Hab eine kleine von Milovia, aber der Reißverschluss klemmt ständig etwas.

Für was suchst du denn eine? Für unterwegs oder um die Windeln zuhause vor dem Waschen zu lagern?
LIttleOne13
23680 Beiträge
19.04.2017 22:17
Ich hab billige aus China, weil ich die anderen echt heftig überteuert finde für meine Tüte aus PUL. Bisher ist bei einer der Reißverschluss kaputt, alle anderen funktionieren einwandfrei.
Nein, stinkt nicht. PUL ist ja irgendwie so, dass es Luft durch lässt und Stink drinnen bleibt.
Metalgoth
14105 Beiträge
19.04.2017 22:29
Zitat von LIttleOne13:

Ich hab billige aus China, weil ich die anderen echt heftig überteuert finde für meine Tüte aus PUL. Bisher ist bei einer der Reißverschluss kaputt, alle anderen funktionieren einwandfrei.
Nein, stinkt nicht. PUL ist ja irgendwie so, dass es Luft durch lässt und Stink drinnen bleibt.


Link und so?
LIttleOne13
23680 Beiträge
19.04.2017 22:56
Zitat von Metalgoth:

Zitat von LIttleOne13:

Ich hab billige aus China, weil ich die anderen echt heftig überteuert finde für meine Tüte aus PUL. Bisher ist bei einer der Reißverschluss kaputt, alle anderen funktionieren einwandfrei.
Nein, stinkt nicht. PUL ist ja irgendwie so, dass es Luft durch lässt und Stink drinnen bleibt.


Link und so?


Guck mal bei Aliexpress, da kriegst du alles.
Genki
2129 Beiträge
20.04.2017 12:27
Ich starte dann auch mal mit ein paar Fragen

Wo es gerade um diesen Wetbag geht: Wofür ist das genau gut und warum würde da keine Mülltüte oder ähnliches reichen?

Und noch etwas: Kann man Stoffwindeln eigentlich nur online bekommen? Ich würde mir so etwas ganz gerne vorher mal ansehen. Gibt es die in irgendwelchen Läden?
soev
7016 Beiträge
20.04.2017 12:30
Zitat von Genki:

Ich starte dann auch mal mit ein paar Fragen

Wo es gerade um diesen Wetbag geht: Wofür ist das genau gut und warum würde da keine Mülltüte oder ähnliches reichen?

Und noch etwas: Kann man Stoffwindeln eigentlich nur online bekommen? Ich würde mir so etwas ganz gerne vorher mal ansehen. Gibt es die in irgendwelchen Läden?


Hast du eine Hebamme? Ich hatte eine Hebamme, die mit anderen Hebammen zusammenarbeitete und sich Räume teilte. Eine davon hatte sich auf Stoffwindeln "spezialisiert". Bei ihr konnte man sich die verschiedenen Systeme und Marken auch anschauen. Vielleicht gibt es da bei dir auch eine.
Lisask
69 Beiträge
20.04.2017 13:07
Zitat von Genki:

Ich starte dann auch mal mit ein paar Fragen

Wo es gerade um diesen Wetbag geht: Wofür ist das genau gut und warum würde da keine Mülltüte oder ähnliches reichen?

Und noch etwas: Kann man Stoffwindeln eigentlich nur online bekommen? Ich würde mir so etwas ganz gerne vorher mal ansehen. Gibt es die in irgendwelchen Läden?


Mülltüte statt Wetbag geht natürlich auch. Wetbags kann man halt länger wiederverwenden, da waschbar. Außerdem sehen die meistens süß aus

Es gibt wohl auch einige Stoffiläden, allerdings nur wenige..
Hab gerade bei google folgende Seite gefunden http://www.naturwindeln.de/bezugsadressen/uebersic ht.ph
Vielleicht ist ja einer in deiner Nähe, wenn man in die Details des Shops geht, steht da sogar was die dort verkaufen
Genki
2129 Beiträge
20.04.2017 13:17
Zitat von Lisask:

Zitat von Genki:

Ich starte dann auch mal mit ein paar Fragen

Wo es gerade um diesen Wetbag geht: Wofür ist das genau gut und warum würde da keine Mülltüte oder ähnliches reichen?

Und noch etwas: Kann man Stoffwindeln eigentlich nur online bekommen? Ich würde mir so etwas ganz gerne vorher mal ansehen. Gibt es die in irgendwelchen Läden?


Mülltüte statt Wetbag geht natürlich auch. Wetbags kann man halt länger wiederverwenden, da waschbar. Außerdem sehen die meistens süß aus

Es gibt wohl auch einige Stoffiläden, allerdings nur wenige..
Hab gerade bei google folgende Seite gefunden http://www.naturwindeln.de/bezugsadressen/uebersic ht.ph
Vielleicht ist ja einer in deiner Nähe, wenn man in die Details des Shops geht, steht da sogar was die dort verkaufen

Vielen Dank!
Genki
2129 Beiträge
20.04.2017 13:17
Zitat von soev:

Zitat von Genki:

Ich starte dann auch mal mit ein paar Fragen

Wo es gerade um diesen Wetbag geht: Wofür ist das genau gut und warum würde da keine Mülltüte oder ähnliches reichen?

Und noch etwas: Kann man Stoffwindeln eigentlich nur online bekommen? Ich würde mir so etwas ganz gerne vorher mal ansehen. Gibt es die in irgendwelchen Läden?


Hast du eine Hebamme? Ich hatte eine Hebamme, die mit anderen Hebammen zusammenarbeitete und sich Räume teilte. Eine davon hatte sich auf Stoffwindeln "spezialisiert". Bei ihr konnte man sich die verschiedenen Systeme und Marken auch anschauen. Vielleicht gibt es da bei dir auch eine.

Ne, habe leider keine
wirrwarr
1115 Beiträge
20.04.2017 13:44
Zitat von Genki:

Zitat von soev:

Zitat von Genki:

Ich starte dann auch mal mit ein paar Fragen

Wo es gerade um diesen Wetbag geht: Wofür ist das genau gut und warum würde da keine Mülltüte oder ähnliches reichen?

Und noch etwas: Kann man Stoffwindeln eigentlich nur online bekommen? Ich würde mir so etwas ganz gerne vorher mal ansehen. Gibt es die in irgendwelchen Läden?


Hast du eine Hebamme? Ich hatte eine Hebamme, die mit anderen Hebammen zusammenarbeitete und sich Räume teilte. Eine davon hatte sich auf Stoffwindeln "spezialisiert". Bei ihr konnte man sich die verschiedenen Systeme und Marken auch anschauen. Vielleicht gibt es da bei dir auch eine.

Ne, habe leider keine


Auch keine Stoffwindelberaterin? Also ohne dass sie Hebamme ist. So wie es Trageneraterinnen gibt, gibt es auch Stoffwindelberaterinnen. Vielleicht mal Google fragen.

Ne Wetbag haben wir gar nicht. Zuhause mache ich es so wie ich bereits beschrieben hatte und unterwegs nehme ich ne kleine Mülltüte oder eine Hundekottüte.
Genki
2129 Beiträge
20.04.2017 15:25
Zitat von wirrwarr:

Zitat von Genki:

Zitat von soev:

Zitat von Genki:

Ich starte dann auch mal mit ein paar Fragen

Wo es gerade um diesen Wetbag geht: Wofür ist das genau gut und warum würde da keine Mülltüte oder ähnliches reichen?

Und noch etwas: Kann man Stoffwindeln eigentlich nur online bekommen? Ich würde mir so etwas ganz gerne vorher mal ansehen. Gibt es die in irgendwelchen Läden?


Hast du eine Hebamme? Ich hatte eine Hebamme, die mit anderen Hebammen zusammenarbeitete und sich Räume teilte. Eine davon hatte sich auf Stoffwindeln "spezialisiert". Bei ihr konnte man sich die verschiedenen Systeme und Marken auch anschauen. Vielleicht gibt es da bei dir auch eine.

Ne, habe leider keine


Auch keine Stoffwindelberaterin? Also ohne dass sie Hebamme ist. So wie es Trageneraterinnen gibt, gibt es auch Stoffwindelberaterinnen. Vielleicht mal Google fragen.

Ne Wetbag haben wir gar nicht. Zuhause mache ich es so wie ich bereits beschrieben hatte und unterwegs nehme ich ne kleine Mülltüte oder eine Hundekottüte.

Ah, das werde ich mal googlen. Danke!
LIttleOne13
23680 Beiträge
20.04.2017 22:33
Zitat von wirrwarr:

Zitat von Genki:

Zitat von soev:

Zitat von Genki:

Ich starte dann auch mal mit ein paar Fragen

Wo es gerade um diesen Wetbag geht: Wofür ist das genau gut und warum würde da keine Mülltüte oder ähnliches reichen?

Und noch etwas: Kann man Stoffwindeln eigentlich nur online bekommen? Ich würde mir so etwas ganz gerne vorher mal ansehen. Gibt es die in irgendwelchen Läden?


Hast du eine Hebamme? Ich hatte eine Hebamme, die mit anderen Hebammen zusammenarbeitete und sich Räume teilte. Eine davon hatte sich auf Stoffwindeln "spezialisiert". Bei ihr konnte man sich die verschiedenen Systeme und Marken auch anschauen. Vielleicht gibt es da bei dir auch eine.

Ne, habe leider keine


Auch keine Stoffwindelberaterin? Also ohne dass sie Hebamme ist. So wie es Trageneraterinnen gibt, gibt es auch Stoffwindelberaterinnen. Vielleicht mal Google fragen.

Ne Wetbag haben wir gar nicht. Zuhause mache ich es so wie ich bereits beschrieben hatte und unterwegs nehme ich ne kleine Mülltüte oder eine Hundekottüte.

Eine Freundin von mir macht das. Das ist echt cool. Ich leih mir gern mal Windeln von ihr.

Ich mag Wetbags, weil sie waschbar und wiederverwendbar sind. Hab immer 2 dabei für eventuell nasse Eulensachen und Windeln.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 37 mal gemerkt