Mütter- und Schwangerenforum

Smartwatch für Kinder (GPS)

Gehe zu Seite:
Mathelenlu
45453 Beiträge
23.03.2017 17:13
Haben wir nicht, möchte ich auch nicht.
Rosa.Wolken
18166 Beiträge
23.03.2017 17:21
Als ob ein Entführer die Uhr dem Kind anlassen würde.

Da bringt dann auch der GPS nix wenn die im nächsten Busch liegt.
Jadaflo
74967 Beiträge
23.03.2017 17:23
ich bin ja schon glucke

aber sowas kommt mir nicht ins haus

auf dem schulweg kann erst mal soweit nix passieren
weil sollte sie nicht dort ankommen ruft die betreuung direkt an ........ wo mia bleibt

und sie geht nur vom bus bis zur schule alleine
Bauernschnitte
2350 Beiträge
24.03.2017 08:33
Also sehe ich das jetzt richtig:

Diese Uhr nein, aber ein Handy ?!

Niji
32287 Beiträge
24.03.2017 12:38
Zitat von Bauernschnitte:

Zitat von Marf:

Meine hat ihr Handy dabei.Verpasst sie den Bus o.möchte nach der Schule irgendwohin meldet sie das.
Ich möchte nicht von einer Uhr informiert werden wo mein Kind ist,sondern das Kind soll dies tun.So lernt sie Pünktlichkeit,Ehrlichkeit und das wir sie nicht überwachen sondern Vertrauen.
Zudem ich skeptisch bin was da an Daten abgerufen werden......neee,brauchts nicht.


Mit 6 oder 7 brauch mein Kind kein Handy

Daten kann man auch über das Handy ziehen.

ja und das kann jeder. amchts für den potentiellen entführer echt einfach die opfer zu überwachen und dann als erstes die uhr ins gebüsch zu schmeissen
bambina_1990
10607 Beiträge
24.03.2017 13:00
Zitat von Bauernschnitte:

Also sehe ich das jetzt richtig:

Diese Uhr nein, aber ein Handy ?!


ne auch kein Handy.....Das brauch sie mit 6 Jahren sicher nicht
Manuelapeters
36 Beiträge
24.03.2017 16:49
*entfernt*
Gemma1987
5 Beiträge
09.11.2017 08:30
Zitat von biancix:

Ach und gleich eine Frage dazu. Wie machen sich die anrufe bemerkbar? Ton/Vibration? Kann man das abstellen zwischendurch?


Hallo liebe biancix,

unsere Tochter trägt auch so eine Kinder Smartwatch. Ja, die Uhr hat einen sogenannten Schulmodus. Das heißt, Du kannst sie für bestimmte Zeiten lautlos stellen, damit sie im Unterricht nicht stört. Das geht bei nahezu allen Modellen
Gemma1987
5 Beiträge
09.11.2017 08:38
Wir haben uns dazu entschlossen, eine Kinder Smartwatch zu kaufen, als unsere Tochter eingeschult wurde. Ein Handy in dem Alter? Das kam aus unserer Sicht nicht in Frage, weil es so früh wohl eher Schaden als Nutzen bringt.

Für uns war eine Kinder Smartwatch die deutlich bessere Wahl und wir bereuen es nicht, sie gekauft zu haben. Überwachung ist in dem Zusammenhang einfach das falsche Wort, wenn man sicherstellen möchte, dass das eigene Kind einen immer erreichen kann, wenn es einen Notfall gibt. Weil sich über die Uhr telefonieren lässt und es sogar einen SOS Knopf gibt, kann der Kauf eines Handys noch warten.

Außerdem gibt es noch einige sinnvolle Funktionen für die Sicherheit. Angenommen, ein Entführer reißt unserer Tochter die Smartwatch vom Handgelenk, dann bekommen wir eine Mitteilung über die App. Auch, wenn sich unser Kind schneller als gewohnt fortbewegt (weil es z.B. in einem fremden Auto mitgenommen wird) erhalten wir automatisch eine Nachricht. In solchen Fällen sollte dann vom GPS Gebrauch gemacht werden und nicht, um es auf Schritt und Tritt zu verfolgen.

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen Licht ins Dunkle bringen
Viele liebe Grüße
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt